Kochfutter

Diskutiere Kochfutter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi @all! Habe mir vorhin bei Rico´s Futterkiste mal 1 kg Kochfutter bestellt, hatte es von jemandem empfohlen bekommen! Allerdings habe ich...

  1. Moses

    Moses Guest

    Hi @all!

    Habe mir vorhin bei Rico´s Futterkiste mal 1 kg Kochfutter bestellt, hatte es von jemandem empfohlen bekommen! Allerdings habe ich noch nicht viel darüber gelesen....
    Wie findet ihr das "Kochfutter", ist es gut oder nicht? Gehen da beim Kochen nicht vielleicht die Vitamine verloren?
    Wie oft sollte man es den Papageien geben? Ich würde es nur so als Abwechslung zum anderen Futter verwenden!

    LG von TANJA
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo TANJA,
    ich verwende das Kochfutter, da meine Öhrchen es sehr gerne fressen. Ich könnte nicht sagen wie oft ich es verfüttere. Nach Lust und Laune. Nicht allzu regelmäßig.
    In das Papageienbrot, dass ich hin und wieder backe kommt auch das Kochfutter hinein. Für diesen Zweck lasse ich es ca 2 Stunden quellen.
    Als Gucki noch klein war und der Schnabel mit den Körnern noch überfordert war hat er im Wechsel Kochfutter und Keimfutter bekommen. :D Sonst würde er wohl noch heute Rico's Babybrei fressen8o
     
  4. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hi Tanja,

    auch meine Bande bekommt dieses Kochfutter und sie mögen as Alle.
    Ich gebe es so alle 3-5 Tage und dazwischen wird Keim-, Quell futter, Obst und Gemüse gegeben.

    Reis mit Bohnen, oder Mandarinen, oder Mais und Erbsen mögen sie auch gerne.
    Nudeln mit Paprika und Tomaten (kleckert so schön :D )
    Kartoffeln mit Hühnchenfleisch ist sehr begehrt.
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Meine mögen so fast alles aber Kochfutter bäääääääääääääh das mag keiner und Melonen die auch viele Krummschnäbel gerne fressen mögen meine auch nicht.[​IMG]
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Meine Grauen mögen nicht alles Kochfutter.
    Am liebsten haben sie Gemüse gedünstet mit etwas Reis und Kartoffeln oder mal mit Hüttenkäse gemischt.
     
  7. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Moinsen :) ich mache mein Kochfutter selber ..und bis jetzt hat sich noch keiner beschwert :) allerdings..bei meiner vogelmasse ist für jeden was dabei ...die reste werden dann von den Ziegen unter den Wachteln verteilt FG
     

    Anhänge:

  8. #7 Karinetti, 11. Juli 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo!

    Ich biete meinen Grauen und Sittichen auch Rico's Kochfutter an und sie verzehren das sehr gerne. Am liebsten, wenn es noch warm ist. :)

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  9. hl1

    hl1 Guest

    Hallo,

    also mein Geier bekommt so ca. einmal wöchentlich Ricos Kochfutter und ist dann nicht mehr vom Napf weg zukriegen. Und man (Vogel) kann ja damit so schön herumsauen ....

    Melone ist bei ihm auch nicht der Renner, aber Himbeeren. Da ist die Schweinerei noch größer wie bei Erdbeeren.

    Helga
     
  10. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Papageienbrot...

    Hallo,
    auch unsere Mohren bekommen ca. 1x die Woche Kochfutter und es wird gerne genommen... Da wir davon allerdings nicht allzu viel brauchen, ca. 2 Eßlöffel pro Kochfutter-Fütterung, kaufen wir immer nur 0,5 Kilo.

    Aber noch was: Pe schreibt etwas von einem Papageienbrot. Wie machst du denn das? Kannst du vielleicht ein Rezept angeben?

    Gruß, sonja
     
  11. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Dann fang ich halt mal an:

    VOGEL-BROT

    Grundrezept
    Zunächst nehme ich eine Packung Maismehl-Brotbackmischung
    Dann gebe ich eine gute Portion NATURBELASSENES WEIZENMEHL dazu. Das ist das Zeug, das noch alle guten Dinge enthält. Dazu gebe ich noch 2-3 Eier, zusammen mit der vorher gut gewaschenen und zerkleinerten Schale. Ab dann lasse
    ich meiner Phantasie freien Lauf. Manchmal gebe ich gekochtes gemischtes Gemüse für
    "Gemüsebrot" hinzu, oder Äpfel und andere Früchte. Manchmal auch Haferflocken oder naturbelassenes Getreidemüsli. Gebt Wasser hinzu, bis die Mischung feucht ist. Dann lege ich eine große flache Blechpfanne damit aus und
    backe es bei 160° Celsius für ca. 1 Stunde. Zeit und Temperatur
    variieren! Aber das Ganze ist so schwer, dass es seine Zeit braucht.

    Nochmals, wenn ihr ein Produkt mit allen natürlichen Getreidesorten finden könnt, um die Maismischung zu ersetzen, wäre das sehr gut!


    Die Mischung habe ich leicht abgeändert ( wie empfohlen). Mit etwas Süßkartoffel, Karotte, Ricos’ Babybrei, Ricos’ Schlemmertöpfchen, geschälte Sonnenblumenkerne, gemischte Trockenfrüchte und einer Peperoni. Merkwürdige Mischung!!! Doch meine zwei Schwarzohren fressen, wie wenn sie kurz vor dem Verhungern wären.

    Bei mir wird das Brot jedesmal etwas anders. Wenn man Alufolie innen reinrollt (in den Teig, dann kann man Ringe backen, welche sich dann gut aufhängen lassen.

    Ich bin begeistert.
    Pe

    Original Rezept zu finden unter:
    http://www.papageien.org/USER/B_Manges/kakadu/food.html
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Nicht schlecht! Ich werde das Rezept mal ausdrucken und wenn das Wetter schlechter ist, mit dem Papageienbrot-Backen beginnen. :)
     
  14. Moses

    Moses Guest

    Hallo Pe,

    danke für das Rezept! Ich werde das auch gleich mal ausprobieren, wenn es nicht mehr so warm draussen ist.....
    Mal sehen ob meine beiden Geier es auch so lieben!

    LG von TANJA
     
Thema:

Kochfutter

Die Seite wird geladen...

Kochfutter - Ähnliche Themen

  1. Köchfutter

    Köchfutter: Hallo, ich habe 1Königssittich Paar und möchte ihnen Kochfutter anbieten dazu habe ich allerdings nich ein paar Fragen : Kann ich jedes Gemüse...
  2. Bitte helft mir, Kochfutter

    Bitte helft mir, Kochfutter: Hallo zusammen Habe seit heute kein gekochtes Gemüse mehr. Habe heute eingekauft: Lauch, Broccoli, Fenchel, Rettich, Broccholi, Gurken und...
  3. Was für Kochfutter gebt ihr zu?

    Was für Kochfutter gebt ihr zu?: Hallo!Eine frage:Was für Kochfutter reicht ihr euren Mohren?Ich habe es bisher noch nie zugegeben.Fressen sie das gerne?Lg.Manni!
  4. Kochfutter

    Kochfutter: Ich würde gerne einige Rezepte sammeln w/Kochfutter. Jetzt kein fertig gekauftes, was man nur warm macht. Sondern Marke: frisch muss es sein....