Können Eure Kathis auch so schlecht fliegen?

Diskutiere Können Eure Kathis auch so schlecht fliegen? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ist es normal das Kathis so schlecht Flieger sind? Ich weiss zwar das sie "flugfaul" sind, aber das muß ja nicht heißen das sie...

  1. #1 jeake-mylo, 4. Mai 2003
    jeake-mylo

    jeake-mylo Guest

    Hallo zusammen,

    ist es normal das Kathis so schlecht Flieger sind? Ich weiss zwar das sie "flugfaul" sind, aber das muß ja nicht heißen das sie schlecht fliegen!? Haben sie orientierungs schwierigkeiten? Oder ist das nur bei jungen Vögeln so? Fragen über Fragen!:? Wie sieht das mit euren Kathis so aus?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suppenhuhn, 5. Mai 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Hi

    meine Henne hat nur in den ersten zwei Wochen Flugprobleme gehabt, allerdings war sie auch erst 6 Wochen alt, als ich sie bekam. Danach klappte das super.

    Der Hahn war schon 2,5 Monate, als er zu mir kam und nach einer Gewöhnungszeit von nur einigen Tagen an das Zimmer, hatte auch er keinerlei Probleme.

    Gibt es denn genügend vogelgerechte Landeplätze in dem Raum?

    Wie groß ist denn der Raum und welcher Art genau sind die Probleme?

    Bereitet das Landen oder das Fliegen Probleme, beschreibe es doch mal etwas näher. Wieviele Kathis hast Du und haben sie alle Schwierigkeiten?
     
  4. #3 g4eSpunky, 5. Mai 2003
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    Hallo Sabiene,
    eins kann ich dir sagen, bei den ersten Flugversuchen meiner Kathis hab ich wirklich Blut und Wasser geschwitzt...

    Wie das immer gescheppert hat, wenn sie mal wieder irgendwo gegen gebrettert sind ... Cookie hat von ihren ersten Flugstunden einen kleinen Fleck am Schnabel nachbehalten... erstaunlich wenig... hörte sich immer so an, als würden sie sich die Schädel einhauen.

    Nach etwa 10 Tagen waren sie dann fit und mittlerweile sind sie die reinsten Flugkünstler.

    Charly und Lousie hab ich von einem Züchter mit einer großen Voliere... die konnten zum Glück schon dort üben... und mir blieb das Drama erspart :D

    hilft alles nichts, da müsst ihr durch ;)
     
  5. #4 jeake-mylo, 5. Mai 2003
    jeake-mylo

    jeake-mylo Guest

    Hallo,

    so dann mal alles beantworten:

    Der Raum ist 24qm groß.

    Landeplätze für sie: 1 Vogelbaum/Spielplatz, steht ca. 170 hoch, also gut für sie zuereichen, Kletterwand, Seil, ein riesen Dach von der Voliere und ca. 1,50m lang- gebogen, mit 10 cm abstand (von der Decke) Rohr.

    Das Fliegen geht so, zwar sehr unbeholfen, aber es geht, auch das Landen geht so. Aber sie fliegen gegen alles auch Wände, sind ja eigentlich nicht zu übersehen!?

    Das macht mich schon etwas stutzig8o

    Sie sind jetzt seid 4 Wochen von der Mama entwöhnt, kann also nicht genau sagen wie alt sie sind. Habe keine Ahnung von Aufzucht. Würde mich aber sehr interessieren wie alt sie ungefair sind. Hast du eine Ahnung?

    Sie sind sehr ängstlich, schlafen sehr viel und spielen kaum, ABER sie ESSEN!

    Ich hoffe Du kannst mir weiter helfen ob das alles so normal ist. Der Züchter machte einen guten Eindruck, auch seine Haltung sah ganz gut aus.

    Was meinst Du? :?
     
  6. #5 g4eSpunky, 5. Mai 2003
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    Re: Hallo,


    :D na dann hast du also schon mal super glückliche Kathis... mehr brauchen sie nicht zum Leben!

    Meine sind auch ständig gegen die Wände geflogen... Scheiben hätt ich ja verstanden... aber irgendwie haben sie immer versucht, an den Wänden zu landen ;) Sah zu mindest so aus!

    Es hört sich bei dir grad nach der " wir stellen uns mal schüchtern und unschuldig" Phase an... ist nur Tarnung, fall nicht drauf rein... sind sie erstmal aufgetaut, geht's rund :D
     
  7. #6 jeake-mylo, 5. Mai 2003
    jeake-mylo

    jeake-mylo Guest

    Gott sei Dank

    Hallo g4eSpunky,

    dann bin ich ja zufrieden, das sie glücklich sind:D
    hab schon gedacht sie sind tot traurig. Genauso ist es auch bei mir, als wenn sie in der Wand landen wollten, wenn es vorbei geht dann bin ich zufrieden:D *steinvonherzenfallen*

    Du meinst das ist nur Tarunung? :D Ich freu mich!!!!!!!!!!!!!


    Was meinst Du wie alt sie sind? 4 Wochen von Mama entwöhnt.

    Und vielen Dank. Bin heil froh das es ähnlich bei dir war.:~
     
  8. #7 g4eSpunky, 5. Mai 2003
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    also rechnen musst du jetzt selbst :D

    Charly und Louise sind in der letzten Januar Woche geschlüpft, geholt hab ich sie am 22. März.

    Da waren sie bereits Futterfest, also nicht mehr auf 'Muttern' angewiesen. Bei deinen dürfte es ähnlich sein...
     
  9. #8 jeake-mylo, 5. Mai 2003
    jeake-mylo

    jeake-mylo Guest

    ....

    äh, ich hatte eine fünf in Mathe:D

    Genau, der Züchter sagte Futterfest (bin nicht drauf gekommen:~ )

    Dann müßten meine (so wie deine vor ein paar Wochen) zwischen 6-7 Wochen alt sein. Gut ne:D


    Danke
     
  10. Siri

    Siri Guest

    weisst du, ob sie beim Züchter so einen großen Flugraum mit Wänden hatten? Vielleicht hatten sie dort einfach nur ein Volierengitter und haben gelernt, das man an einer "Wand" immer landen kann. Vielleicht müssen sie nun also einfach nur umlernen, und wenn keine anderen Vögel da sind, die ihnen die guten Landeplätze zeigen, dann dauerts halt ein bischen länger.

    Manchmal werden Vögel auch durch irgendwelche Muster auf der Tapete getäuscht, sie glauben, das man sich dort festhalten kann. Auch da hilft nur lernen ;)

    Sonst fliegen Kathis eigentlich sehr gut, wenn sie einmal die richtige Fluggeschwindigkeit erreicht haben. Irgendwo gegen fliegen sie dann nur, wenn sie in Panik sind und flüchten wollen. Dann wird wohl jeder Kathi zum Bruchpilot ;)
     
  11. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Sabine!

    Manoman 8o das ging ja nu fix mit den Kathis *staun* :D
    Glückwunsch :)

    Also, das mit den "mageren" Flugkünsten wird sich sicherlich bald legen. Sie müssen ja erstmal "ihren" neuen Raum kennenlernen. Sind die Wände weiß? Ich hab die Erfahrung gemacht, dass einige Vögel Probleme mit der Auflösung weißer "Gegenstände" haben. Feebee hat z.B. anfangs immer unseren weißen Türrahmen mitgenommen, weil sie wohl meinte, da is nix. Auch an die Decke sind einige schon geflogen - alles ohne Panik. Den Türrahmen haben wir nu mit bunten Bändern gekennzeichnet :D den Rest haben sie "so" gelernt ...
    Feebee aber z.B. konnte von Anfang an gut fliegen, denn sie kam aus einer relativ großen Voliere. Dort waren ein paar Äste drin, von denen man fliegenderweise alles erreichen konnte. Daher konnte sie absolut nicht klettern, das hat sie auch erst hier gelernt (geht nu aber).

    Zum Alter mal nen Zitat vom Meister der Meister :) dem Herrn Arndt: Ebenso ungenau wie die Angaben zur Brutdauer sind auch die zur Nestlingszeit. Von 4 bis 6 Wochen reichen da die Beobachtungen.
    Oft werden die Jungen noch 2 bis 3 Wochen nach dem Ausfliegen von den Elterntieren gefüttert (Arndt 1986).
    Also, se könnten auch schon 10 Wochen alt sein ... aber immer noch jung :D

    Grüßle,
    Siggi
     
  12. #11 jeake-mylo, 5. Mai 2003
    jeake-mylo

    jeake-mylo Guest

    Hallo Siggi,

    das ging wirklich schnell. Mein Mann hat mich Samstag zu einem Züchter geschleppt. Er hat seinen Sitz in Bochold (ein älterer Mann).
    Ich hätte wirklich gerne welche von Dir genommen (wollte auch schon meinen Mann überreden) aber leider wohnst Du zuweit weg. Schade!
    Habe jetzt 2 grüne. Sie heißen "Rein" und "Rauß". Ich kann sie einfach nicht unterscheiden, außer sie drehen sich um. Henne leichte ansätze von Schwarz, der Hahn mehr schwarz (habe ich ja auf deiner Seite gelesen, das man es meisten daran erkennen kann:D )

    Sie sind sehr ängstlich. Ist das normal? Sie hatten keine Volie, sondern waren in einen kleinen! Käfig (wie ein Ausstellungskasten). Ich war doch ziehmlich unschlüssig ob ich sie nehmen sollte,. aber......

    Meine Wände sind mint grün. Muß wohl warten bis sie es lernen und ich nicht jedesmal einen Herzentfakt bekommen wenn sie fliegen.

    Falls ich Probleme habe kann ich Dich dann direkt Fragen?:~
     
  13. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu Sabine!

    Ääähh 8o nix da, von meinen hätteste keinen einzigen bekommen :D
    ne, im Ernst. Ich züchte nicht (zu Gina rüberschiel *jaja, noch nich* :D ) und daher .... Meine 5 sind sowieso alle absolut unverkäuflich :)

    Hehe, dat sind ja kreative Namen *staun*

    Kommt immer darauf an, wieviel Kontakt sie bereits zu Menschen hatten. Bo und Luna waren anfangs auch recht scheu. Aber nach ner gewissen Eingewöhnungszeit wird sich das schnell ändern :D

    ui, meine auch :)

    :~ klar doch

    Grüßle
    Siggi
     
  14. #13 jeake-mylo, 5. Mai 2003
    jeake-mylo

    jeake-mylo Guest

    ....

    och schade! Aber Deine sind doch so süüüüüüüüüüüüßßßßßßßßß! War ein versuch wert:D

    "Rein und Rauß" ist auf meinem Mann gewachsen! Sie gingen am laufenden Band in der Einflugschneise rein und rauß, und rein und rauß, das fast eine halbe stunde lang!

    Er wollte sie erst "Humer und March" nennen oder "Erna und Herr Bert" Aber er ist bei rein und rauß geblieben! Muß ihn lassen sonst bekomme ich keine Vögel mehr und ne größere Volie (er weiß noch gar nicht davon :D )

    Danke!
     
  15. #14 g4eSpunky, 6. Mai 2003
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    Re: ....




    :D ist das nicht immer so? Die Männer muss man doch zu ihrem Glück zwingen... und wenn er so kreativ bei der Namensgebung ist, wird er bestimmt auch Freude am Basteln (Volieren, Spielzeug etc.) finden... ;)
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 jeake-mylo, 6. Mai 2003
    jeake-mylo

    jeake-mylo Guest

    wie wahr, wie wahr...

    @ g4eSpunky


    da hast Du vollkommen Recht! Heute wieder das beste Beispiel: Die machen ja sooooovvvvviiiiiieeeeelllllll dreck und überall nur Bäume und Futter für DIE. 2 Minuten später kommt er mit einer Reuse (aus Holz ein Gestell) und hängt es für die Vögel auf, steht vor der Volie und macht komische Geräusche!:D :D :D
     
  18. #16 Bettina Elke Kuhlmann, 8. Mai 2003
    Bettina Elke Kuhlmann

    Bettina Elke Kuhlmann Guest

    Meine Ozzy ist ein richtiger Flieger geworden. Seit Franklin, sein Wellihahn verstarb, war WZ Eßecke und Küche nur mit Vorsicht begehbar. Einmal konnte ich nicht ausweichen. Man merkte schon die Wucht auf der Brust. Jeden Tag muss er fliegen, dabei war er die ersten 3 Wochen total faul. Nun ärgert er meine restlichen Wellidamen ausgenommen Schröderli, spielt Ball, schaut gerne aus seinem Häuschen raus aus dem Fenster und beobachten was so draussen los geht und wenn ein Welli ihm zu lange erzählt, erzählt er auch. Morgens werden wir von Ozzy mit paar Rufen begrüsst und nicht aus den Augen gelassen, wenn die Fische gefüttert werden. Dabei haben die Vögel schon vorher Futter bekommen. Im Klettern ist er auch ganz fix, ebenso kabbern.

    Wir möchten ihn keinen Tag missen und ich esse zur Freude meiner Mutter auch mehr Obst.:0-
     
Thema:

Können Eure Kathis auch so schlecht fliegen?

Die Seite wird geladen...

Können Eure Kathis auch so schlecht fliegen? - Ähnliche Themen

  1. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  2. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...
  5. Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann

    Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann: Hallo, ich habe einen kleinen Spatz gefunden (also ein Jungtier), der scheinbar gegen eine Scheibe geflogen ist. Er kann nicht stehen, nicht...