können eure wellensittiche sprechen?

Diskutiere können eure wellensittiche sprechen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo zusammen! :0- habe neulich in einem thread gelesen, dass ein welli diverse sätze sowie einige töne (klingeltöne etc.) von sich gibt....

?

können eure wellensittiche sprechen?

  1. JA, mein welli kann sprechen!

    8,8%
  2. NEIN, mein welli quatscht nur wellisch!

    91,2%
  1. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    hallo zusammen! :0-

    habe neulich in einem thread gelesen, dass ein welli diverse sätze sowie einige töne (klingeltöne etc.) von sich gibt.
    mich würde mal interessieren, ob eure pieper (oder einer davon) das können, und wenn ja was sie so plappern!?

    liebe grüße,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumbart

    Baumbart Guest

    Nö, nur wellisch!

    Müssen sie denn sprechen können? :D

    Und ich find das auch gut so!
    Wenn ich unbedingt was dauernd hören will, dann lad ich es mir aufs Handy!
    Denn da kann ich es irgendwann auch wieder runterschmeissen, wenn es mich nervt.

    Ich find das immer die gerechte Strafe, wenn einer meint, es sei ganz toll, wenn er seinem Papagei so tolle Worte wie "Pupkopp" oder ähnliches beigebracht hat, und er dann im Lauf der Jahre bemerkt, daß ihn dieses Wort "Pupkopp" wahrscheinlich bis an sein Lebensende begleiten wid! :D :hintavotz :D
     
  4. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    hallo baumbart,

    also ich finde es lustig, wenn wellis sprechen können, solange es die der andern sind :D
    das ist wie mit kindern. süß, solange es nicht die eigenen sind ;)

    meine müssen das nicht können, bin aber über jeden neugelernten pfeifton froh, das bringt doch etwas mehr abwechslung in die zeternden unterhaltungen zwischen den kleinen :)
     
  5. flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Hallo Maren,

    also unser Willi ist eine kleine Quasseltante..
    Wir haben ihn aus dem Tierheim und er konnte es vonAanfang an... also von uns hat er es nicht ;)

    Wenn einer unserer Pieper mal wieder was angestellt hat, dann senkt er den Kopf und sagt "ohoh"... so als ob er sich schämen würde...
    Und wenn man ihn fragt obs ihm gut geht dann antwortet er mit einem Kopfnicken und einem "ja"...

    Mehr kann er nicht und muß er auch wirklich nicht können...
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Früher hatte ich einen Welli, der sagte : "Jacki, bist du lieb" und gab sich auch gleich mit einem langezogenem "Jaaaaaaaaaaa" die Antwort.
    Er war der einzigste unter vieren,der nachplapperte, ganz freiwillig.
    Ich fands damals schön, denn neben dieser Vermenschlichung war er trotzdem ein ganz nocrmaler Welli gewesen.

    Von meinen jetzigen vieren kann keiner etwas anderes außer wellisch und das ist auch OK so.
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Als unwissender Junge;) hatte ich als Schulkind damals einen Welli -blau-türkis, ein Prachtbursche:)
    Jakob hat gequasselt, bald besser (deutlicher) als meine Grauen.
    Auszüge: Ich bin Jakob. Na, wie gehts? Was ist los. Na komm mal her. Rowdy. Ich bin ein Adler:D
    Meine Mutter hat damals den halben Tag vor seinem Käfig gesessen und versucht, ihm was beizubringen - immer ohne Erfolg.
    Wenn ich ihm aber mal öffters was vorgesprochen habe, hatte er innerhalb von 2 Wochen das drauf.
    Jakob hat sehr oft auf meiner Schulter gesessen und auch geschlafen. Er hat sich einfach nicht mehr gerührt und mein Vater musste mich öfters beim Verlassen der Wohnung drann erinnern, dass der Vogel besser nicht mit raus sollte;)
    Meine Schwägerin konnte am Telefon Jakobs und meine Stimme nicht auseinader halten und hat denn auch schonmal auf Jakobs fragen (Wie gehts) geantwortet:D Später hat sie dann immer gefragt, wer von uns beiden das war;)
    Sobald ich aus der Schule gekommen bin, ist er auf Zuruf (um 2 Ecken) mir entgegengeflogen.

    Leider war sein Leben viel zu kurz, denn er hat einen Urlaub nicht überlebt :heul:
    Jahre später wurde dann bei uns ein winziges Leck an der Gasleitung entdeckt und da wurde mir klar, dass Jakob vergast wurde (keine Lüftung im Urlaub). Ich hab damals Rotz und Wasser geheult und selbst jetzt fällt mir es schwer wieder drann denken zu müssen.... :heul:
     
  8. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Bis jetzt hatte ich nur einen Welli

    der Ansätze zum Sprechen hatte, ein Albino Hahn, dieser bekam es wiederum vom Sohnemanns Nymhenhahn bei gebracht und plapperte díesem nach.
    Wurde später dann mit Henne an eine ältere Dame verkauft. Sie brachte ihm noch einiges mehr bei. Die Henne sprach nicht.

    Ansonsten lege ich da keinen Wert drauf.

    Sie leben und quasseln noch alle. Hier und da holt schon mal einer einen Jungvogel so 6-7 Woche um sie zum Sprechen zu bringen. Bekam aber noch keine Erfolgsmeldungen. Meine Nachzuchten also nur bedingt tauglich?
    Egal.
     
  9. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Gastwelli Willi, den wir mit seinem Kumpel Fips machmal als Feriengäste bei uns betreuen, redet im besten hamburger Slang - und kopiert dabei die Stimme seines "Frauchens":

    "Jaaaaaaa, mein lieber Willi"
    "Willi Schumacher aus RRRRRRReinbek"
    "Bist du mein lieber Willi?"
    "Nicht beissen. Nein,Willi, nicht beissen!"
    "Rainer Schuhmacherrrrr"
    "Liebe Gila"
    "Gib Küschen"

    Seine Variation
    "Willi aus Rainer Schumacher" :D
     
  10. #9 Christianchen, 22. September 2004
    Christianchen

    Christianchen Guest

    Ja, mein Spatzi kann "sprechen"....allerdings Reisfinkensprache.... Macht perfekt den Balzgesang der Reisfinken nach. LG Christiane
     
  11. buteobuteo

    buteobuteo schattendasein

    Dabei seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    :hahaha:
    *lach* *gacker* - auch no mit Dialekt??! :D

    Die Vorstellung is ja zum schiessen...

    Wir hatten bisher keinen Vogel, der sprechen konnte (wurde auch keiner "gezwungen") - die ahmen lieber Pfiffe/Geräusche nach.

    Einen Welli oder Nymphen hab ich selber eh noch nie sprechen gehört.


    :0-
     
  12. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich habe da eine Anmerkung zum 2. Abstimmungspunkt, der sollte imho "NEIN, meine Wellis quatschen glücklicherweise nur wellisch!" heißen. :D
    Allerdings pfeift der eine oder andere Pieper schon mal den einen oder anderen Pfiff von mir nach, aber das passiert eher unbeabsichtigt, so etwas wollte ich denen nie beibringen.
     
  13. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    mein allererster welli hat gequasselt wie ein buch. nach schmittis tod gabs bei mir nur noch "wellensüttüsch" von meinen wellis zu hören. :0-
     
  14. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    also meine köönen nicht sprechen, aber viele verschiedene töne nachmachen... :~
     
  15. D@niel

    D@niel Guest

    Die menschliche Sprache beherrscht keiner meiner beiden. Ich übe auch nicht mit denen. Mir ist das egal, ob die anfangen zu sprechen oder nicht. Lucky kann diverse Geräusche imitieren, die er hier und da mal gehört hat. Sina macht die Geräusche auch schon alle nach. Die Balzgesänge beider hören sich recht lustig an, wenn sie die Geräusche mit einbauen.:D
     
  16. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    üprikens kan isch di mänschenschprache auch nich rischtich.... :D
     
  17. D@niel

    D@niel Guest

    Dass wahr jätz auch kaumm zu übberläsen.:D
     
  18. Hannebirt

    Hannebirt harmonieliebend

    Dabei seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Als Kind hatten wir einen Welli, der quasselte wie ein Buch.
    Besonders meine Mutter erzählte ihm immer das gleiche, was er dann prommt auch nach einiger Zeit lernte.
    Ich habe jetzt noch eine Kassette, auf der er damals erzählte:

    "Kleiner, süßer Peter......bist du aber schön"
    "Da bist du ja wieder"
    "Bist ja Mamis kleiner Süßer"
    "Komm, gib Küßchen" (Und dann hat er immer wie ein Weltmeister herumgeschmatzt)
     
  19. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Meine Wellis können auch nicht sprechen, ich hab gar nicht die Geduld immer das gleiche zu erzählen, die müssen sich immer was neues anhören. ;) Letztens hat mich aber mein Nymphie angeguckt und gesprochen. 8o War schon witzig. Aber nagut das gehört nicht in dieses Forum und er hats bisher auch nicht mehr gemacht. ;)

    Ich hatte früher mal einen Welli, der Hallo und Taschentuch sagen konnte und keiner wusste woher. Er hat auch irgendwann wieder aufgehört, vielleicht weils keiner "gefördert" hat? Ist Euch sowas auch mal passiert, dass ein Welli wieder mit sprechen aufgehört hat?

    LG
    Meike
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jedediah

    Jedediah Guest

    Taschentuch???
    Meine vier können alle nicht sprechen und sollen sie auch nicht.
    LG
    Jennifer
     
  22. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Meine Jungs sprechen auch nur wellensittisch, und Horst auch kohlmeisisch (der hat ja drei Jahre keinen Piep wellensittisch gehört).

    Wenn Wellis in Paar- oder Schwarmhaltung sprechen lernen, finde ich das ziemlich beeindruckend, und nicht bedenklich. Was ist denn dann schlimm dran?

    Anders sieht das natürlich bei den Einzelhaft-Knackis aus, dass diese armen Seelen irgendwann alles nachlabern aus lauter Einsamkeit, finde ich weniger erstrebens- / bewundernswert.
     
Thema:

können eure wellensittiche sprechen?