Können Graue Träumen?

Diskutiere Können Graue Träumen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Was denkt ihr können Graue träumen? Seit kurzem schläft Cocolino schlecht , schon zweimal hat er Nachts das flattern angefangen und...

  1. #1 sigrid.w., 9. Januar 2007
    sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo ihr

    Was denkt ihr können Graue träumen?
    Seit kurzem schläft Cocolino schlecht , schon zweimal hat er Nachts das flattern angefangen und wenn ich ihn dann beruhigen will ist er total verstört und atmet schwer.
    Mein Mann sagt das er sicher schlecht geträumt hat.
    Ich mein ich mach mir da schon sorgen weil er sich ja im dunkeln im Käfig beim Flatter verletzten kann und Maxi ist dann auch immer fix und alle.
    Was kann ich den machen ?


    LG sigrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Interessante Frage.Bei meinem Hund sehe ich ,dass er träumt: er bellt leise,seine Pfoten bewegen sich,er knurrt und als er noch ein Welpe war hat er auch genuckelt als wäre er an Muttis Zitze.Wenn so ein Hund träumen kann,könnte ich mir gut vorstellen,dass ein Papagei es erst recht kann.
    Laß ein kleines Nachtlicht an,damit er sich schnell wieder zurecht findet.
    Du solltest es allerdings beobachten.Wie oft passiert es?
    Liebe Grüße,BEA
     
  4. Chany

    Chany Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Träume

    Hi,
    bin zwar von der Kakaduecke,aber ich glaube schon dass Papageien träumen können.
    Wenn einer meiner Süßen auf dem Kletterbaum eingeschlafen ist sieht man manchmal,wie sich die Augen unter den Liedern bewegen,ohne das diese geöffnet werden,verbunden mit leichtem Flügelzucken oder Krallenbewegen.Kann mir nur denken das sie träumen (wie Kinder Hunde,Fohlen,.....) Echt süß. :zzz:
    Würde auch zu einem Nachtlicht raten,dann sind deine Vögelchen nicht so orientierungslos,wenn sie erwachen.

    Liebe Grüße,Chany Jacky und die Körnerbringer
     
  5. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo!

    Ich bin ganz sicher, daß unsere Geierlein träumen. Die Blaustirnamazone meiner Eltern gluckst manchmal leiste vor sich hin im Schlaf. Bewegungen hingegen müssen nicht zwangsläufig auf Träume hinweisen. Beim Menschen ist es auch so, daß er meistens kurz vor dem Einschlafen zuckt. Das hat irgendwie mit der Entspannung der Muskeln zu tun. Manchmal wacht man davon wieder auf. Ich könnte mir vorstellen, daß es bei Tieren genauso ist.
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich habe jetzt das paper nicht parat, aber ja: es ist nachgewiesen, dass Vögel träumen. Wenngleich jeweils sehr kurz und hirnphysiologisch etwas anders als wir.
     
  7. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo ihr

    Ich habe es mir auch schon gedacht .
    Ist echt interesant.
    Das heißt das coco sicher sehr schlecht geträumt haben muss ,jetzt schon das zweite mal in einer Woche . Immer um etwa 4 Uhr in der Nacht, ich bin immer gleich bei ihm und beruhige ihn dann ,auch suche ich immer im ganzen Zimmer ob etwas ungewöhnliches da ist wodurch er erschrocken ist.:?
    Aber alles wie immer .
    Der Tip mit dem Nachtlicht ist echt toll , werde ich schnellstens machen. Danke.:zustimm:

    Viele Grüsse von Sigrid
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Nachts flattern kann auch mit Erdbeben zusammenhängen.
    Kleine gibts -je nach Wohnort- auch in Deutschland immer wieder.
    Fast immer, wenn so ein Nachtschreck bei meinen Grauen auftritt ergibt nachfolgende Recherche, dass im weiteren Umfeld Minibeben registirert wurden.
     
  9. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Mir geht da auch noch so ein Gedanke im Kopf herum.......Epilepsie.Hier haben schon öfters Leute brichtet,dass ihre Vögel grade nachts zu Anfällen neigen und darum fragte ich auch nach der Häufigkeit.Meinen passiert es auch "mal" dass sie nachts unruhig sind aber das ist vielleicht einmal im Monat wenn überhaupt.Um das aber zu beurteilen,müßtest du ihn quasi auf "frischer Tat ertappen",was nicht ganz einfach werden wird.
    Wenn es aber immer um die selbe Zeit ist,dann gibt es vielleicht einen neuen Nachbarn,der um 4 Uhr zur Arbeit muß und dann seine Wagentür besonders laut schlägt oder die Heizung springt dann an ,die Zeitung wird geliefert oder andere Geräusche,die das Tier erschrecken.Da hilft es vielleicht mal in einer Nacht um die Zeit wach zu sein und selber genau zu lauschen.Allerdings eignet sich dazu nicht das Wochenende,da dann der Nachbar auch nicht arbeiten wird.:zwinker:
    Ich würde mir die Zeiten mal aufschreiben und schauen ,ob es da eine Regelmäßigkeit gibt und mich dann "auf die Lauer legen".:D
    Liebe Grüße,BEA
     
  10. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Pucki

    Heute früh war schon wieder geflatter ca um 6 aber diesmal waren es die Bourkis und meine Grauen waren ganz ruhig haben ziemlich verdutzt geschaut als ich das Licht angemacht habe .:k
    Jetzt bin ich am grübeln ob bei den zweien was nicht stimmt und die Grauen wegen den beiden erschrocken sind .Das Bourkesittich mädel ist mein kleines Sorgenkind sie hat oft Legenot und beim letzten mal sogar einen Kloakenvorfall. Der ist zwar wieder ok aber ich muss sie immermal wieder abtasten ob sie ein Ei hat, vieleicht ist sie deswegen etwas unruhiger als sonst.
    Aber deine Ideen sind echt gut durchdacht kann ja echt sein das sich im Umfeld was geändert hat , der Supermarkt z.B. wenn die die Anlieferungen geändert haben und die Laster früher kommen oder so:idee:
    Ich werde das überprüfen.
    Danke erstmal

    LG sigrid
     
  11. Burgy

    Burgy Guest

    ich schließ mich da an.. ich glaube auch, dass die geier' träumen können. unser pille redet sogar manchmal, wenn er schläft.. ist echt süß, wenn man ihm zu sieht

    u zicke jammert im schlaf, wenn sie krank ist.. da winselt sie fsat wie ein hund

    hast du es schon mal mit rotlicht probiert? ... unserem bobby hat das in den letzten paar tagen in der nacht geholfen..er hat durchgeschlafen...
    hast du viell den käfig zugedeckt?
    bobby ist nur schlafen gegangen, wenn der käfig zugedeckt war.. ansonsten konnte er nie durchschlafen...
     
  12. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Will mal hier die Leiche ausgraben, sorry.... Aber die Frage hab ich mir auch grad gestellt....
    Den mein Grauer saß gerade in seiner Schlafbox auf seinen Eiern und hat wohl geträumt....
    Manchmal zuckt er mit dem Kopf, greift mit dem Schnabel in die Luft und macht manchmal knurrende Geräusche....
    Dabei immer die Augen zu.....
    War echt lustig anzusehen!
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 mäusemädchen, 12. November 2014
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Charles Amlaner (Indiana State University) erforscht seit Jahrzehnten den Schlaf der Vögel. Die Forschungsergebnisse zeigen hunderte von wechselnden Wach- und REM-Phasen (Mensch = sechs bis sieben Wach- und REM-Phasen) während einer Nacht. Der hohe Anteil der wechselnden Phasen resultiert vermutlich aus dem ständigen Fluchtverhalten.

    Da der REM-Schlaf (Rapid Eye Movement) als der eigentliche Traumschlaf bezeichnet wird, gehe ich davon aus, daß auch Vögel träumen.

    Gruß
    Heidrun
     
  15. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...und vogel schlafen nur mit der halfte ihres gehirns...die andere halft wacht...wenigstens bei enten
     
Thema: Können Graue Träumen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. können papageien träumen

    ,
  2. graupapagei träumt schlecht

    ,
  3. träumen papageien auch

    ,
  4. vogel papagei trillert beim träumen,
  5. kann ein papagei träumen
Die Seite wird geladen...

Können Graue Träumen? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...