Können meine Wellensittiche in mein Zimmer umziehen?

Diskutiere Können meine Wellensittiche in mein Zimmer umziehen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hey ihr!:) meine beiden wellis (zwei Hähne) stehen in unserem wohnzimmer. sie sind aber ziemlich laut (wie wellis nun mal sind:zwinker:) und...

  1. #1 Geierli91, 31. März 2008
    Geierli91

    Geierli91 naturholzsitzstangenlieb

    Dabei seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Hey ihr!:)

    meine beiden wellis (zwei Hähne) stehen in unserem wohnzimmer. sie sind aber ziemlich laut (wie wellis nun mal sind:zwinker:) und stören meine Eltern beim Fernsehen und überhaupt.
    ich würde die beiden gerne in mein zimmer unterbringen, auch weil sie da mehr freiflug genießen könnten.
    jetzt hab ich aber ein paar fragen und hoffe, dass ihr sie mir beantworten könnt:
    -mein zimmer ist er quadratisch. also nicht besonders lang. die wellis dürfen momentan kreuz und quer durch wohn- und esszimmer fliegen, eine ziemlich lange strecke. ist der platz in meinem Zimmer dann überhaupt ausreichend zum fliegen? die fliegen in der natur doch auch längere strecken, oder?
    -ich schlafe in meinem zimmer. verschlechtert der vogelsand die luftqualität?
    -für den ganzen kot muss ich dann wohl folie auslegen, auch wenn das nicht so hübsch aussieht?:?

    so, das war's erstmal. sonst noch sachen, die ich beachten muss? (außer giftige pflanzen, kabel, ritzen in die sie reinfallen können, gardinen vorm fenster? das hab ich nämlich schon erledigt.)

    Hoffe auf rat
    LG Geierli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Im Prinzip stört es die Wellis nicht, ob das Zimmer länglich oder quatratisch ist, wenn sie sich den ganzen Tag bewegen können ist das ok. Sie werden sich erst an das Zimmer gewöhnen müssen, aber das geht schnell. Sie sollten nur genügend Landeplätze haben.
    Was mir eher zu denken gibt ist nicht der Sand sondern der Gefiederstaub, wenn du dem die ganze Nacht während des Schlafs ausgesetzt bist und dann der Raum ja auch etwas kleiner ist, könnte es passieren, das dein Körper irgendwann allergisch darauf reagiert.
     
  4. #3 Stubenhockerin, 31. März 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    @ kyllinini
    ausschließen kann man nie etwas, also auch nicht, dass sich eine
    Allergie bildet, aber die kann auch durch Haustaubmilben entstehen
    die noch viel mehr vorhanden sind als Welli-Staub
    Ich bin Allergikerin von Feb bis Oktober, aber zum Glück vertrag ich meine 5 Wellis im Schlafzimmer, aber ne Garantie kann keiner geben besonders langfristig nicht ... Züchterlunge und so.
     
  5. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Geierli,

    wie macht Ihr denn das mit dem Kot bis jetzt? (-;
    Eigentlich reicht einmal am Tag saugen und wenn Du Ihnen ein paar schöne Spielplätze baust, werden sie überwiegend dort sitzen und also auch überwiegend dort ihre Häufchen fallen lassen. - Dürfte also kein Problem sein.

    Ich hatte früher auch einen Welli-Käfig in der Nähe meines Bettes und es war kein Problem. Die Tiere erzeugen auch keinen nennenswerten zusätzlichen Staub und bringen keine zusätzlichen Milben ein (ein durchaus verbreitetes Vorurteil). - Durch das Fliegen wirbeln sie allerdings den sowieso vorhandenen Hausstaub auf (mit den Hausstaubmilben drauf), das ist das einizige. Manche Leute können drauf empfindlich reagieren.

    Wenn sie dann in Deinem Zimmer öfter raus dürfen, ists auf jeden Fall besser als vorher, auch wenn das Zimmer kleiner ist.


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  6. #5 piepmatz_2007, 31. März 2008
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Ich hab ja nun meine beiden Wellis auch in meinem Zimmer stehen.
    Sie haben ihre Ecke, wo der Käfig, die beiden vogelbäume und der Hochseilgarten ist. Um die Sachen herum habe ich altes Zeitungspapier gelegt und auf den schrank, wo sie herum laufen, liegt ein bisschen Zewa.

    Mein Zimmer ist ja nun auch quadratisch und hat dazu eine schräge, aber die beiden (naja balu kennts ja noch nicht..) kommen super damit klar, und sind sowieso nur auf "ihrer" Ecke :zustimm:
     
  7. #6 Geierli91, 31. März 2008
    Geierli91

    Geierli91 naturholzsitzstangenlieb

    Dabei seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die ganzen Antworten!:prima:
    Ich glaube, ich probiere einfach mal aus, ob ich allergisch reagiere. Eigentlich bin ich gegen nichts allergisch. Ich lass es aber erst mal langsam angehen und bereite mein Zimmer noch ein bisschen vor.:zustimm:

    LG Geierli
     
  8. Sonic

    Sonic Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Ich würde das auch gerne nutzen. Meine Wellis haben auch jeden Tag bis maximal 9 Std. Freiflug. Dann treibt sie der Hunger rein. Da ich das Zimmer ja auch zum schlafen nutze muss man ja auch lüften, sprich das Fenster mal für ne Stunde kippen, wodurch die Temperatur ja auch sinkt zumindest im Winter. Wie wirkt sich das auf die kleinen aus? Landemöglichkeiten habe ich und könnte noch welche bauen. Gardinen kämen dann auch andere dran.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Hellehavoc, 31. März 2008
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Gegen den Federstaub kann man was tun. Nennt sich Luftreinigungsgeraet!
    Funktioniert super und mit dem Allergikerfilter tut das Ding auch die kleinste Staubflocke aus der Luft holen.
    Ca. 1h laufen lassen und ein Zimmer von 20qm ist wieder sauber (haengt von der Geraeteleistung ab wie lange das laufen muss fuer 20qm).

    Die Filter muessen ab und an gewechselt werden.

    Habe meinen damals fuer 100 Euronen in der Bucht geschossen und bisher null Probleme gehabt.
    Das Teil laeuft taeglich 1 Stunde nachmittags und 30 Minuten morgens.
     
  11. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Also mein zimmer ist auch nicht unbedingt sehr groß, und ich hatte 8Vögel (damals) für längere zeit im Zimmer, und wurde kein bisschen auf etwas allergísch!
    Aber dafür war ich jeden morgen und abend mit unserem Staubsauger unterwegs:p:D
     
Thema:

Können meine Wellensittiche in mein Zimmer umziehen?