Können Papageien Husten?

Diskutiere Können Papageien Husten? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, ich bin ganz neu hier aber habe eine Zeitlang die Beiträge mitverfolgen können und finde diese Forum super und die Leute ganz nett (!?!)...

  1. Gugu06

    Gugu06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90429
    hallo,

    ich bin ganz neu hier aber habe eine Zeitlang die Beiträge mitverfolgen können und finde diese Forum super und die Leute ganz nett (!?!) :beifall:

    Zunächt zu mir un den kleinen Kerl da bei mir;

    ich bin erst 22 Jahre jung (w) und wollte mir meinen Traum verwirklichen und habe mir im Mai 06 einen Handaufgezogenen Baby ( geb. am 02.02.06) gekauft. Damals fand ich den Züchter toll, denn er sagte mir genau das was ich hören wollte ( wie z.B. das er keine Probleme mit allein bleiben hätte, sozialisiert wurde, futterfest ist, dass er reden kann usw. also genau die sachen, die ein dumme unerfahrene Mensch wie ich von einem "Papagei" so erwartet und nach schon 10 minütigen Gespräch kaufte ich mir den kleinen (den einzigen hier in der nähe) Kongo-Graupapageienbaby für 650€

    Ich muss zugeben, es hatte mir gefallen da er jede Nacht bei mir schlief und nicht von meiner Seite wich. Tatsächlich schien es für mich so als wäre sie "Pflegeleicht"! Doch natürlich habe ich mich seitdem mehr damit beschäftigt, mich über diese Papageien schlau zu machen sowie übers Internet und auch kleine Büchleins gekauft. Worüber ich jedesmal neues dazu lerne und mich nicht nur über den Züchter (der mich garnicht richtig aufgeklärt hat) ärgere sondern auch über mich selbst was für ein schlechte Papageienhalter ich doch in wirklichkeit bin. Und das nicht nur bei Haltungsbedingungen wie Käfig und Spielzeug sondern auch mit Futter. Mittlerweile wurden viele Änderungen in unserem zusammenleben durchgenommen aber immernoch kann ich nicht sagen dass es gut ist.

    Gugu (ursprünglich Coco) ist jetzt schon elf monate und seit drei monaten suche ich ein weibchen für ihn was sehr schwierig ist. Denn schlechte Haltung hat Folgen.

    Zu meine schlechte Haltung erzähle ich ein anderes mal mehr! Ich werde ganz bestimmt noch sehr sehr sehr viele Fragen an euch haben aber erstmal diese blöde Frage hier:

    Können Papageien Husten?
    Mein Partner war vor kurzem Erkältet und hat viel gehustet. Und seit gestern höre ich Gugu auch deutlich husten als hätte er ne Lungenentzündung!
    Natürlich habe ich viele Krankheiten und deren Symptome durchgelesen und fand keinen einigen "Husten" dabei :~ aber Fragen ist besser :D
    Ich habe mich auch sofort um ihn gekümmert und seit dem macht er es erst recht noch mehr.

    Vielen Dank im voraus für eure Antworten

    Schöne Grüße...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Gugu,

    erstmal herzlich Willkommen hier.
    Graupapageien haben ja ein grosses Nachahmungstalent,-könnte es sein ,dass er das Husten einfach nur imitiert?
    Bei einem Bekannten von mir ist dass so,-Peppi kann einen PERFEKTEN Raucherhusten seines Halters imitieren,-inklusive fast Erstickungsanfälle!
     
  4. Gugu06

    Gugu06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90429
    hallo oetzi099

    danke für die rasche Antwort, ja das dachte ich mir auch eigentlich aber als es sich so stark und ernst anhörte hatte ich doch zweifel... *lach*
     
  5. #4 Angie-Allgäu, 17. Januar 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Gugu;

    ja, der imitiert den Husten Deines Freundes.....
    und je mehr er jetzt bei jedem Hustenanfall umsorgt wird, um so kränker wird der arme Kerl :D
     
  6. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Gugu,

    noch einen hinterher,...

    den perfekten Halter gibt es meines Erachtens nicht,jeder macht Fehler,-schön ist es wenn man es erkennt und es ändern möchte,-dass zeigt doch auch dass man Verantwortungsbewusst ist.
    Tolle Hilfe bekommt man hier im Vogelforum immer,-auch bei den banalsten Fragen gibt es immer jemanden der Dir helfen kann.
    Mir hat dieses Forum ganz toll Geholfen,-auch ich konnte in mancher hinsicht meine Haltungsbedingungen verbessern( Futter+Tierarzt).

    Also Frag ruhig was Dir auf der Seele brennt!
     
  7. Kathrin

    Kathrin Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06179 Zscherben
    Hallo Gugu!
    Auch meine Frieda kann wunderbar echt Husten.Sie macht auch das Niesen perfekt nach.Und das macht sie solange bis einer zu ihr sagt bis Du krank und dann muss man noch Gesundheit zu ihr sagen ehe sie wieder aufhört.
    Liebe Grüße Kathrin
     
  8. Anatoli

    Anatoli Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    593 00 Alexandria Griechenland
    Dein Gugu scheint seine ersten Nachahmungserfolge zu haben. Ja, sie koennen schon schoen husten. Und wenn du dann noch sagst: Ach du Armer du, was fuer ein schlimmer Husten, du armer du, also wenn du ihn bemitleidest, dann wird er wahrscheinlich mit Begeisterung weiter husten.
    :)
    Das Husten - nachmachen ist wahrscheinlich bei ihm so eine Art Einstieg in die weiteren Versuche, Stimmen oder Geraeusche nachzumachen.
    :zwinker:
    Probiers mal und sag ihm dauernd seinen Namen vor, dauernd und so als wenn es nichts schoeneres gaebe als Gugu, Gugu ...

    Wenn er es mal geschafft hat und dies sagen kann, gehen alle anderen Woerter sehr viel leichter.

    Aber natuerlich soll der Zweck der Papageienhaltung nicht sein, sich einen Superpapagei zu erarbeiten der viel spricht. Manche pfeifen lieber, andere wollen nicht sprechen aber machen Geraeusche nach. Jeder Papagei ist seine Persoenlichkeit mit seinen Talenten.

    Liebe Gruesse
    Anatoli
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Gugu,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum :bier: !

    Ich finde es toll, wie ehrlich Du schreibt, Hochachtung :zustimm: !

    Kleinere Fehler in der Geierhaltung haben wir wohl fast alle schon mal gemacht, hauptsache man versucht draus zu lernen. So kommt man immer einen Schritt weiter vorwärts und kann die Haltung entsprechend versuchen zu verbessern :zwinker:.


    Das Husten kenn ich auch nur zu gut, grins.

    Unsere Graupapageihenne Pino immitiert auch das Husten, was sie mal aufgeschnappt hat, als ich mal ne dicke Erkältung hatte :D .
     
  10. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Gugu,
    unsere können auch Husten und die Henne fängt sogar an zu husten sobald sie meinen LG mit einer Zigarette sieht. Natürlich raucht er nicht in Anwesenheit der Grauen, aber wenn sie ihn dann rauchend auf dem Balkon sehen, machen sie sofort seinen Raucherhusten nach!
    Sobald jemand niest, sagen sie aber auch ganz artig Gesundheit!

    Achte mal auf die normale Atmung Deines Grauen. Ist er aus der Puste wenn er geflogen ist oder hat er oft einen geöffneten Schnabel? Ist sein Atmen grundsätzlich zu hören? Wenn sich da keine Auffälligkeiten zeigen, so kannst Du wohl davon ausgehen, dass er wirklich nur den Husten nachmacht um Kontakt aufzunehmen.

    Das ist ja die ihre einzige Möglichkeit mit uns verbal Kontakt aufzunehmen. Also versuchen sie zu sprechen, machen Geräusche und unsere Laute nach.

    Ich glaube nicht, dass Du Dir Sorgen machen mußt.

    Im Übrigen haben wir vor 2,5 Jahren ähnliche Fehler gemacht wie Du und wichtig ist doch, dass wir daraus lernen und zukünftige Halter über genau diese Fehler informieren. Mach Dir keine Vorwüfe, denn auch Du hast es nicht besser gewußt und machst doch jetzt alles mögliche für Deinen Grauen, damit er glücklich leben kann. So verantwortungsvoll sind nicht viele!
    Schön, dass Du uns hier gefunden hast.

    Liebe Grüße
    Kati
     
  11. Gugu06

    Gugu06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90429
    Danke euch allen für eure Antworten, es ist sehr ermutigend.
    Der Gugu hat schon mit 4 Monaten angefangen seinen Namen nachzuplappern :D Mittlerweile kann er mehrere Wörter (Hallo, komm, kommher, na komm, gugu komm :p schau, frau, gugu spielen, achso.., und immer wenn er essen will also den ganzen tag; gugu hunger :~ , usw.) deutlich sprechen. Auch die Türklingel kann er perfekt nachahmen so dass ich immer zu tür rennen muss. Und sie gibt mehrere PfiffTöne und melodien von sich die sie von uns aufgeschnappt hat. Mit nachahmen hat sie zwar keine schwierigkeiten..Aber mit Husten hatte ich nicht gerchnet :p

    Wenn sie hustet geh ich sofort zu Ihm und frag ihn ob er krank sei und ob er etwas haben möchte.. Das nutzt sie auch wirklich aus 8(

    Hauptsache geht es ihm gut...


    lg
     
  12. Murmelline

    Murmelline Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emsland
  13. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hi,
    ist Gugu den ein Kerl oder ein Mädel?

    Hihi,die hat dich aber schon ganz unter der Fuchtel.....
     
  14. Gugu06

    Gugu06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90429
    hallo Murmelline,

    so ungefähr ging es mir auch :D , mein Freund sagte mir auch dass wir den TA anrufen sollen, doch ich wollte mich ned blamieren und wollte doch erstmal im Forum nachfragen. Gut dass ich es getan habe *lach*lach*lach*


    hi oetzi;

    hab ihn vor 4 monaten testen lassen, ist ein männchen... Aber zeigt schon wie z.B durch sein Gefieder Verhaltensauffälligkeiten... leider :traurig:
     
  15. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Erzähl doch mal mehr von Deinem Gugu,-aber nur wenn du möchtest.
    Was ist denn mit dem Gefieder,-rupft er Sich?
    Hier gibts soviel kompetente Hilfe im Forum,da kann dein Gugu sicher auch davon profitieren.
     
  16. Gugu06

    Gugu06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90429
    hallo oetzi,

    Er rupft oder verstümmelt sich nicht aber er knabbert dran. Am Hals ist schon eine Runde stelle sichtbar und von den roten schwanzfedern sind leider auch nicht mehr viel zu sehen. (die letzten 2 Federn hat die TÄ rausgzogen für den Test obwohl ich ausdrücklich sagte; nicht von den Schwanzfedern...)

    Er ist total wasserscheu also tut er nicht baden. Falls ja nur sein schnabel in wasser rein und wieder raus :( Ich versuche ihn immer spielerisch da rein zu locken doch klappt es nicht also muss ich sie dazu zwingen. aber natürlich nicht so dass er sich noch mehr erschreckt.

    Das Knabbern der Federn hat sich schon erst kurzer Zeit nach dem Kauf bemerkbar gemacht. er war erst 15 Wochen alt und war des öfteren allein. sowie vor dem Kauf auch nach dem Kauf. Als ich es bemerkte und auch im Buch gelesen habe dss die Babys bis zu einem Jahr nicht allein gelassen werden dürfen habe ich mich natürlich über mich geärgert und seit dem bleibt er auch nicht allein. Aber sein Gefieder hat sich nicht viel verbessert. Er hat anscheinend nicht gelernt wie man es pflegt. Zu früh von den Eltern weg :traurig:

    Ich habe zwar im moment kein cam da aber ich versuche einpaar Fotos von November zu finden und reinzustellen

    lg,
     
  17. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Dass ist natürlich schade dass er sich schon am Gefieder knabbert,-in Deinem ersten Beitrag hast du geschrieben dass du nach einer Partnerin suchst,dass finde ich schon mal sehr gut.
    Graupapas sind sehr empfindlich was das Gemüht angeht,-ich selber hab zwei Amazonen,darum können dir die Graupapageienhalter da sicher mehr Tipps zum Seelenheil geben.

    Zum Baden: hast du es denn schon mal mit einer Blumenspritze versucht,-viele Papas lieben er wenn sie nassgespritzt werden,-probiers doch einfach mal(wenn nicht schon?)und gib nicht auf, wenn er es beim ersten Mal nicht so toll findet.
    Es ist gut fürs Gefieder.
    Zur Gefiederneubildung kann ich die Nekton-Bio empfehlen,es ist ein Spezialpräparat zur Gefiederneubildung.
    Bei der ersten grossen Mauser mit ca.1 Jahr wirst du die ersten Erfolge sehen.
    Bei unserem Conchito hat es Wunder gewirkt,-er bekommt es dass ganze Jahr hindurch.

    Das bekommst du zum Beispiel bei www.Ricos-Futterkiste.de ,genau wie optimales Futter für Graupapageien,-ein toller Online Handel.

    Im welchem Buch hast du denn gelesen,dass Papageienbabys nicht alleine gelassen werden dürfen,-dass hab ich noch nie gehört.
     
  18. Gugu06

    Gugu06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90429
    hallo oetzi,

     

    Anhänge:

  19. Gugu06

    Gugu06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90429
    da musste ich ihn wieder zwingen zu duschen :traurig:

    und bei der letzte Foto hatte er noch 2 rote Schwanzfedern
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Dass ist aber ein Süsser Kerl,richtig hübsch.

    Im übrigen schauen meine Bücher auch so aus,-die besten Seiten wurden mehrfach gelocht.

    Was du zu fressen gibst ist in Ordnung,-viel frisches Obst und Gemüse,und etwas Körnerfutter.
    Ich hab mal eben im Katalog nachgeschaut: Graupapageien Spezial 1,Spezial 2, oder Kräuterapotheke Graupapagei.
    Wenn du dort das Erste Mal bestellst bekommst Du einen Katalog mitgeschickt,dort steht auch viel Wissenswertes drin.

    Worauf mein Grünen auch total stehen,und womit sie sich stundenlang Beschäftigen können ist Korkrinde.Das wird geschreddert was das Zeug hält,und sie kommen nicht auf irgendeinen anderen Blödsinn.(sich die Federn zu beissen z.B ;-))
     
  22. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Gugu,

    erstmal herzlich willkommen hier bei uns Grauenverrückten.

    Ich finde es ganz toll das Du Dir so viele Gedanken über Deinen Grauen machst und Dich auch hier ausführlich informierst.
    Auch finde ich es Klasse das Du ihm einen Spielgefährten gönnen willst. Das ist nunmal für die Geierlein mit das Wichtigste.

    Und Fehler haben wir alle am Anfang gemacht.....hier kannst du meine nachlesen. Wir sind alle nicht als die perfekten Papageienhalter auf die Welt gekommen.

    In welchen Situationen knabbert Dein Süsser an den Federn ?? Wenn er alleine ist oder sich vernachlässigt fühlt ?? Oder nach dem Fressen ??

    Meine Rosi hat z.B. eine Chilliallergie. Sie beisst sich dann auch die Federchen ab und kratzt sich ganz arg wenn sie mal wieder ne Chillischote erwischt hat.

    Aus welcher Ecke Deutschlands kommst Du denn ?? Wenn wir das wissen können wir Dir vielleicht auch Tipps geben wo Du einen Partnervogel finden kannst.

    Und ansonsten kann ich Dir hier nur viel Spass wünschen und stell alle Fragen die Dir auf dem Herzen liegen. Denn nur so lernt man wirklich. Und es gibt nie blöde Fragen sondern nur blöde Antworten :D


    Grüssle
    Corinna
     
Thema: Können Papageien Husten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei hustet

    ,
  2. anton sein papagei hustet

    ,
  3. woher kommen die geräusche beim graupapagei

    ,
  4. papagei hat husten,
  5. papagei husten,
  6. unser graupapagei hustet woher weiß ich ob er uns nachmacht oder etwas hat,
  7. kann ein papagei husten bekommen
Die Seite wird geladen...

Können Papageien Husten? - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...