Könnt Ihr helfen für Zuchtgenehmigung?

Diskutiere Könnt Ihr helfen für Zuchtgenehmigung? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich war heute beim Veterninäramt. Dort habe ich mich mal erkundigt wie es hier in Mecklenburg aussieht wenn man eine...

  1. Spurtzi

    Spurtzi Guest

    Hallo zusammen,

    ich war heute beim Veterninäramt. Dort habe ich mich mal erkundigt wie es hier in Mecklenburg aussieht wenn man eine Zuchtgenehmigung erhalten möchte. Dort war ein sehr netter TA der auch zu einem nachhause kommt und die Fragen stellt und sich die Wohnverhältnisse der Wellis anschaut. Der war wirklich nett! :)
    Er hat mir sogar schon die Fragen mitgegeben die er fragen wird! Aber ich glaube mal das er nicht alle fragen wird da es 21 sind. Und er hat mir noch die gesamte Psittakose-Verordnung Kopiert und mitgegeben.

    1. Nun meine Frage an euch könnt ihr mir ein wenig dabei helfen die Fragen zu beantworten damit ich die richtigen Antworten lernen kann?
    2. Muß ich eigentlich diegesamte Verordnung über Psittakose kennen? Oder kann man das auch auf ein paar wichtige § kürzen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hallo Spurtzi,
    da haste ja echt nen netten TA erwischt...

    Ich weiss nicht wie die Verordnung aussieht..Bei mir wollte er wissen, wie die P. übertragen wird, woran ich sie erkenne, bei Mensch und Vogel....Was ich dann machen muss...

    Wozu die Ringe da sind? was mache ich wenn ein Vogel keinen Ring hat? Wozu ich ein nachweisbuch führen muss. Was dort alles drin steht.

    Dann hat er sich die Vögel angesehen, die Voliere, den Quarantäneraum und das war es...Wochen später habe ich die Unterlagen zugeschikct bekommen....

    Ich denke das war es...

    Noch Fragen?
    Liora
     
  4. #3 Sittich-Liebe, 29. Oktober 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Dirk!

    Alles was ich gelernt habe, habe ich mir aus dem Papageien-Netzwerk geholt! Das ist sehr informativ! Ich finde auch, das der ATA dir ja schon sehr entgegen gekommen ist, wenn er dir die Fragen mitgegeben hat, das hatte ich nicht und musste auch schriftl. im Veterinäramt die Prüfung ablegen!

    Die Verordnung musst du nicht auswendiglernen, sondern nur erklären können wie du dich im Ausbruch der P. verhalten musst und welche Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden müssen, wie wird desinfiziert u.s.w.!
     
  5. Spurtzi

    Spurtzi Guest

    Hallo,

    ja ich fand das auch ziemlich nett von ihm! Er hatte auch gesagt das damals ein schriftlicher Test gemacht wurde aber das fand er nicht so toll und nun macht er das im Gespräch wenn er bei demjenigen zu Hause ist!

    Hier mal die Fragen die er mir gegeben hat:

    1. Aus welchen Gebieten und Biotopen stammen Papageien u Sittiche?
    2. Welche Arten der Haltung kennen sie?
    3. Gibt es einheitliche klimatische Anforderungen (Kleinklima) für die Haltung?
    4. Welche besonderen Haltungsbedingungen dienen der Gesunderhaltung von Psittaciden u Sittichen?
    5. Welche Futtermittel sind zur Ernährung von Psittaciden Sittichen geeignet?
    6. Was halten sie von der Bodenfütterung insbesondere bei der Gruppenhaltung?
    7. Nennen sie typische Merkmale im Brut- u Aufzuchtverhalten!
    8. Warum ist die Zucht oder der Handel genehmigungspflichtig?
    9. Welche Angaben muß das Kontrollbuch enthalten?
    (da hat er mir sogar eine Seite Kopiert wie so ein Buch aussieht :) )
    10. Wie äußert sich die Papageienkrankheit beim Tier?
    11. Beim Mensch?
    12. Können auch gesund erscheinende Tiere Ausscheider von Erregern sein?
    13. Wie lange beträgt in der Regel die Zeitspanne von der Ansteckung bis zum Ausbruch? (Inkubationszeit)
    14. Maßnahmen im Falle Seuchenverdachtes?
    15. Im Falle gegen Federrupfen?
    16. Welche ansteckenden Vogelkrankheiten kennen sie?
    17. Was verstehen sie unter Quarantäne?
    18. Was muß bei Desinfektionsmaßnahmen beachtet werden?
    19. Welche Forderungen stellt das Tierschutzgesetz?
    20. Welche Anforderungen sind beim tierschutzgerechten Handel zu erfüllen?
    21. Wann ist der Handel mit Tieren bei der zuständigen Behörde anzeigepflichtig?
    So das sind die Fragen die er damals als schriftlichen Test gemacht hat aber jetzt nur noch mündlich macht!
     
  6. #5 Sittich-Liebe, 29. Oktober 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Dirk!

    Das sind in etwa auch die Fragen die ich hatte!
    Es nützt dir ehrlich gesagt nichts, wenn wir dir das jetzt beantworten und du das dann versuchst zu lernen, denn du musst es ja auch wirklich wissen, wenn der TA merkt da steckt nur auswendiggelerntes Wissen dahinter wird er nachfragen.

    Das ist alles nicht so schwer wie es aus schaut, wenn du die ersten paar Fragen nicht beantworten kannst wird er dir den Kopf nicht abreisen, aber wenn du über Psitakose und Quarantäne nicht bescheid weißt, nimmt er das bestimmt genau!

    Mach dir doch einfach mal die Mühe und suche dir die Antworten aus dem Papageien-Netzwerk heraus, das ist extra zur Lernhilfe angelegt von dem Autor Schallenberg, der auch die Bücher "Weis der Geier" rausgegeben hat!
     
  7. Spurtzi

    Spurtzi Guest

    Hallo Ramona,

    ja da hast du recht mit dem Auswendig lernen! Sowas merkt man ja auch schnell im Gespräch ob einer was auswendig gelernt hat oder nicht! Ich nehme mal an darum macht er jetzt auch eine mündliche Prüfung und nicht mehr die schriftliche!
    Das mit dem Papageien-Netzwerk ist eine gute Idee! Werde ich machen! Das mit dem Tip bei Welli-Info war auch sher Interessant! Viele gute Sachen die mir auch schon heute beim ersten Gespräch geholfen haben!
     
  8. Liora

    Liora Guest

    Hi
    na das sind ja teilweise heftige Fragen, na viel Spass...
    solche Sachne bin ich nicht gefragt worden...

    Ich habe mit einem GU- Buch gelernt und mit dem blauen von Theo Vins...ist etrwas teuer (habe ich zu Weihnachten geschenkt bekommen) aber dort stehen auch Prüfungsfragen drin....

    Ich denke wenn du das eine oder andere nicht weist wird Dir hier bestimmt auch jemand weiterhelfen....Einfach fragen....Aber es ist sicher so wie ramona sagt, wenn der merkt man hat nur etwas auswenidig gelernt...es bringt ja nicht sehr viel, man muss es ja auch umsetzen können....

    Also viel Erfolg beim Lernen....

    Liora
     
  9. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    ICH HAB MORGEN PRÜFUNG *hilfe*

    Ich lese mir grad den §-Kramm durch und check nur die Hälfte *ggg* Ich hab mega Angst das ich das vergeige. Ich habe auch das ganze Zeug zugeschickt bekommen und muss zu ihm hinfahren und muss die Prüfung schriftlich ablegen. ohje , ...
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. JaRo

    JaRo Guest

    Hallo Spurtzi!

    Also bei mir war das super einfach und ging total schnell.

    Der ATA kam zu mir nach Hause, stellte ein paar Fragen wie ich mich im Falle eines Psittacose-Verdachtes verhalten würde, eventeull auftretetende Krankheitssymthome und noch so ein bissel was zur Vogelhaltung allgemein.

    War echt nicht schwer. Ich habe ja auch erst seit einem halben Jahr Wellis und hatte auch ganz schön Panik, aber dann war ich direkt enttäuscht das der TA nicht mehr wissen wollte.

    Dann hat er sich meine Volieren angeschaut, ich habe ihm kurz meine Vögel vorgestellt und das wars auch schon.

    Am nächsten Tag ist mir dann vom Ordnungsamt die Genehmigung ausgestellt worden.

    Also mach Dich nicht zu sehr verrückt. Das packst Du schon.

    :0-
     
  12. Liora

    Liora Guest

    Das war bei mir ähnlich, der war knappe 20 Minuten da, hat ein wenig gefragt geguckt und gemosert, weil ich 2 welli shatte die unberingt war und peinlicherweise ist mir das nicht aufgefallen und mir ist keien Ausrede eingefallen un da habe ich ihm die Wahrheit gesagt, war aber auch okay....

    Hey Sabrina, wünsche Dir viel Glück....

    Liora
     
Thema:

Könnt Ihr helfen für Zuchtgenehmigung?

Die Seite wird geladen...

Könnt Ihr helfen für Zuchtgenehmigung? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  4. pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????

    pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????: Hallo, wisst ihr ob man, wenn man pfirsichkoepfchen brüten lassen möchte ein zuchtgenemigung braucht?
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...