Könnte dieser Korb schädlich sein?

Diskutiere Könnte dieser Korb schädlich sein? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, das ist der Korb den mein Emil so zerschreddert hat. Er hat die Stückchen dann in Wasser eingeweicht- und im Schnabel gedreht. Nun...

  1. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    das ist der Korb den mein Emil so zerschreddert hat.
    Er hat die Stückchen dann in Wasser eingeweicht- und im Schnabel gedreht.
    Nun bin ich durch seine Krankheit sehr verunsichert- ob vielleicht in so einem Korb auch Schadstoffe sein könnten?
    Die dann durch das Zwirbeln im Wasser ausgeschwemmt werden?

    Welche Körbe kann ein Vogel denn unbedenklich zerschreddern oder was könnte ich ihm ersatzweise anbieten?
    Denn das ist seine Lieblingsbeschäftigung wenn er aus dem Käfig darf.

    Liebe Grüße
    Traudl
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Agaernährerin, 10. Januar 2010
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hi Traudl,

    du kannst beruhigt Weidekörbe anbieten, allerdings müssen diese unbehandelt sein. Häufig findet man in Geschäften Weidekörbe, denen sieht man schon an, dass die mit irgendwas lackiert sind.
    Hier findest du zum beispiel tolle Weidesachen: http://www.flechtwaren24.com/index.php

    Ich glaube niht, dass Emils Krankheit in Zusammenhang mit dem Korb hängt.

    Gruß
    Tanja
     
  4. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    welche

    Hallo,

    wie kann ich denn erkennen ob ein Korb behandelt wurde oder nicht?

    Eine Frage an dich:
    Emil hat keine blutenden Wunden- (mir ist aufgefallen das dies meist bei EMA so ist)- sondern seine Haut sieht so gelblich und dick aus.
    Die Ärtzin meinte "wie ein Panzer"- Kommt dieses Aufbeissen irgendwann oder gibt es verschiedene Arten von EMA?

    Liebe Grüße
    Traudl
     
  5. #4 watzmann279, 10. Januar 2010
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Traudl hast du schon mal im krankheitsforum gepostet, da kommen eventuell mehrere Antworten, ich kenne mich leider bei krankheiten überhaupt nicht aus und kann leider nichts dazu sagen
    Ingrid
     
  6. siggi2401

    siggi2401 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde den Agap. keine verarbeitete Produkte aus Weiden geben, da man nie weiß, wie sie behandelt wurden. Frische Zweige von Weiden sind das richtige für sie und davon brauchen sie reichlich, denn ihr Nagebedürfniß ist sehr groß. Meine Agap. bekommen in der Woche wenigstens 3 mal fische Weiden auch wenn sie nicht beim Nestbau sind.
    MfG
    Siggi
     
  7. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Weiden

    Hallo,

    gibts du die Weiden in Wasser oder nur so in die Voliere?
    Ich habe 'Emil alle mögichen anderen Körbe und 'Tierutensilien für Hamster angeboten- aber nein, er will nur immer diesen einen Korb "'einweichen"'.

    Liebe Grüße
    Traudl
     
  8. siggi2401

    siggi2401 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallö,

    ich stecke die Weidenzweige durch den Draht der Voliere oder binde die Zweige mit Draht an. Sie werden in sehr kurzer Zeit zerkappert.
    Siggi
     
  9. Serafina

    Serafina Guest

    Ich gebe auch direkt Weidenzweige, oder Apfel oder Haselnuss, was halt gerade da ist.
    Ich habe hier im Forum schon mal gelesen, wie man behandelte Weidensachen erkennen kann, finde den Beitrag aber nicht mehr. Da gings um die kleinen Weidenbälle, die die Agas auch sehr lieben. Ich glaube, man konnte damals ganz gut bestimmte Klebestellen erkennen, wo die Sachen mit Kleber behandelt wurden.
    Natürlich siehst Du auch da nicht, wie Dein Korb behandelt wurde, aber Du kannst ja mal schauen, ob wirklich Klebestellen zu erkennen sind.
    Wenn sich mal ein Vogel in so ein Ding "verliebt" hat, ist es schwer, das Spielzeug wieder weg zu nehmen. Ich glaube eigentlich auch nicht, dass die Krankheit mit dem Korb zusammenhängt. Aber der Tierarzt muss das doch irgendwie rauskriegen, oder?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 claudia k., 18. Januar 2010
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo traudl,

    bei meiner henne damals war die ursache für ema die leber. konnte der ta deutlich auf dem röntgenbild sehen und behandeln.
    als das ema ausgeheilt war, konnte sie mit einem pflanzlichen, leber unterstützendem trinkwasserzusatz ein ganz normales aga-leben führen.

    hat nur leider jahre gedauert, bis ich endlich beim richtigen ta war.

    gruß,
    claudia
     
  12. TinaC

    TinaC Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Wendel
    Das hört sich für mich eher nach zu viel Fett an. Dann fäng die Haut auch an zu Jucken un die Vögel beißen sich auf.

    Hier findest du mal was zu EMA: http://www.birds-online.de/gesundheit/geshaut/emasyndrom.htm Denn ganz wichtig ist: EMA ist NICHT heilbar!!! Man kann versuchen die Symptome zu lindern, indem man die Vögel z.B. regelmäßig mit Aloe vera Spray behandelt oder versucht, ihnen so wenig wie möglich Streß zu verursachen. Wobei das mit dem Streß in dem Moment schwer wird, wenn die Vögel in einem größeren Schwarm leben. Viele EMA-Tier tragen einen großen Teil ihres Lebens einen Kragen, damit sie sich nicht mehr "anbeißen" können.
     
Thema:

Könnte dieser Korb schädlich sein?

Die Seite wird geladen...

Könnte dieser Korb schädlich sein? - Ähnliche Themen

  1. Kieselgur eingeatmet, was nun?

    Kieselgur eingeatmet, was nun?: Hallo, Ich habe über die letzte Zeit mehrfach Insecto Sec(Kieselgur) eingeatmet, da die Milben im Stall die überhand genommen haben und ich somit...
  2. Seile für Wellensittiche schädlich?

    Seile für Wellensittiche schädlich?: Hallo zusammen, ich habe in meinem Käfig und auch ausserhalb Kletterseile aus Sisal, die meine beiden Wellis lieben und natürlich auch...
  3. Herbstlaub in der Voliere schädlich ?

    Herbstlaub in der Voliere schädlich ?: Liebe Freunde, ich habe 2 agas in einer Aussenvoliere. Nun dachte ich ihnen gutes zu tun und habe als Bodeneinstreu Herbstlaub, getrocknet...
  4. ist Edding schädlich?

    ist Edding schädlich?: Hallo! Meine Henne brütet jetzt auf 7 Eiern. 4 davon habe ich mit Edding markiert, weil Bleistift anscheinend runtergehen soll. Aber in nem...
  5. Grit? Angeblich schädlich!

    Grit? Angeblich schädlich!: Hallo im Forum, immer wiedermal schaue ich im Internet zum Thema Ernährung, so heute zum Thema Kalk. Dabei las ich auch dieses: Papageienschutz...