Körnerausspucken normal??

Diskutiere Körnerausspucken normal?? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, mein Kwiek ruckt mit dem Kopf/Hals und spuckt/schleudert dann ganze! Körner aus dem Schnabel!!8o Das hat er vorher noch nie gemacht und...

  1. Rose

    Rose Guest

    Hallo,
    mein Kwiek ruckt mit dem Kopf/Hals und spuckt/schleudert dann ganze! Körner aus dem Schnabel!!8o Das hat er vorher noch nie gemacht und ich mache mir nun natürlich Sorgen. Hat er sich nur zuviele reingestopft oder was ist das?? Im Kot sind keine Körner, also muss er sie verdauen, nur ist dieser nicht ganz fest.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Entweder er hat sich tatsächlich nur verschluckt oder es könnte eine Kropfentzündung sein. Wenn du dir nicht sicher bist, dann geh lieber zum vk Tierarzt und lass einen Kropfabstrich machen.
     
  4. Rose

    Rose Guest

    Hey Speedy, er hat das jetzt 3 Tage, da ich arbeite sehe ich ihn ja immer nur anteilig und weiß nicht wie oft er das macht. Ich krieg die beiden immer noch nicht in den Käfig, mistig, sonst wäre ich schon zum TA um einfach mal schauen zu lassen. Nur so, wenn ich ihn einfangen müsste, stresst ihn das bestimmt sehr.Ist eine Kropfentzündung schlimm, muss diese immer beh. werden oder beobachtet man sie erstmal und kann durch eigene Abwhr abklingen. Woher kommt so etwas denn???
     
  5. Wuzimädi

    Wuzimädi Guest

    Hi Rose,
    also wenn er das schon 3 Tage macht, ist das nicht normal. Du solltest wirklich schnellstmöglich zum TA! Der muss dann einen Kropfabstrich machen. Ursachen für eine Kropfentzündung sind vielseitig, z.B. bakterielle oder Pilz-Infektion, Trichomonaden, Verschlucken von Fremdkörpern, Fressen von Unverträglichem (z.B. giftigen Pflanzen)...
    Mein Wuzl hatte das auch mal ganz schlimm. Das rührte daher, dass sein damaliges Weibchen ständig um Futter gebettelt hat, und er ihrem Bedürfnis nachkommen wollte. Durch das ständige Heraufwürgen von Futter hat sich dann der Kropf entzündet.
     
  6. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Wenn du den Kleinen nicht bekommst, dann werfe einfach ein Tuch über ihn oder hast du einen Kescher? Er muß unbedingt zum TA u. muß mit dem richtigen Medikament behandelt werden sonst kann es tödlich enden.
     
  7. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Am einfachsten und stressfreiesten ist es die Rollos runter jedes Licht aus.
    Sich merken wo die Pieper sitzen und dann kann man sie ganz leicht "abpflücken". Manchmal muss ich das auch machen, denn ich lasse sie nicht draußen, wenn ich für längere Zeit die Wohnung verlasse. Das ist mir vieeel zu riskant. Sogar im Käfig hat sich mein Puschel mal in den Futternapf reingequetscht und kam nimmer raus. Da hat dann die Dicke "Alarm" gerufen.

    Sind halt einfach seeehr neugierig und haben viel Mist im Kopf.
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Rose, ist eigentlich schon alles gesagt worden,
    Hört sich nach ein Kropfentzündung an, schnellst möglich zum VK-TA.
     
  9. carinam

    carinam Putzfrau der wellivilla

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hey,
    mein snoopy hatte das auch einmal ein ganzen abend lang und ich hatte so eine angst um ihn das kann ich dir sagen..................
    aber am nächsten tag war alles wieder okay..........

    aber wenn es deiner schon 3 tage lang hat, würde ich aber flott die hufe schwingen und zum TA gehen!
     
  10. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Genau, wie die anderen es schon sagten, schnellstmöglich zum Tierarzt. Am besten zu einem, der sich auf Vögel spezialisiert hat, sprich also Vogelkundig ist. Das ist wichtig, weil normale Tierärzte oft Medikamente Spritzen, die z.B. bei Pilzbefall oder bei Trichomonaden Wirkungslos sind und den Vogel zusätzlich schwächen oder sogar umbringen.

    Mit einer Kropfentzündung ist nicht zu spaßen. Sie ist meist Lebensbedrohlich, da der Vogel nicht mehr richtig Schlucken kann und er Quasi verhungert. Also, Schnell zum TA.;)

    Ich verschieb mal zu den Vogelkrankheiten.
     
  11. Rose

    Rose Guest

    Oh mein Gott, dass hört sich nicht gut an.8o Ich muss nun einen TA suchen. Beim dem wo ich mit Lilo war, bin ich nicht sicher ob der richtig ist (hatte gerade neu aufgemacht) und Lilo ist dann ja auch gestorben. Also Pflanzen hab ich gar keine es könnte nur die Tapete sein, die sie abgerissen haben als ich um Urlaub war. Danke euch für die Antworten.
     
  12. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Guck doch mal in Hannover. Da muß es eine sehr gute Klinik geben. Ich meine es war die Tierärztliche Universitätsklinik oder so ähnlich. Fündig wirst Du sicher auch in den oben in dieser Rubrik festgemachten Tierarztlisten.
    Viel Glück
    Anne
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
  15. Rose2711

    Rose2711 Federbällchenverrückte

    Dabei seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Rose,

    fahr zur Tierärztlichen Hochschule Hannover (wenn du mit der Bahn fährst: Haltestelle Braunschweiger Platz). Ich war vorhin erst mit meinem Jokey in der Notsprechstunde, du kannst also auch außerhalb der Sprechzeiten hin.

    Zier- und Wildvogelklinik
    Bischhofshler Damm 15
    Haus Nr. 122
    30173 Hannover

    0511/8567580

    Gute Besserung für deinen Piepser!!
     
Thema:

Körnerausspucken normal??

Die Seite wird geladen...

Körnerausspucken normal?? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  3. Ist das normal

    Ist das normal: Hallo zusammen ich hab einen 3 Monat alten Amazone, ich hab ihn jetzt 5 Tage bei mir er ist aber noch ziemlich ängstlich geht noch nicht auf mein...
  4. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  5. Normaler Wellensittichlaut?

    Normaler Wellensittichlaut?: Hallo, ich habe heute ein Wellensittichmännchen aus dem Tierheim (In die Quarantäne bei einer Freundin) geholt, dass ich letzte Woche "reserviert"...