Körnerfutter - Weichfutter - Tieralter

Diskutiere Körnerfutter - Weichfutter - Tieralter im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, vor einigen Wochen habe ich angefangen, unseren Nymphen den Geiereintopf (gekochter versch. Reissorten, Linsen, Erbsen, Bohnen, Gemüse +...

  1. dinolino

    dinolino Guest

    Hallo,
    vor einigen Wochen habe ich angefangen, unseren Nymphen den Geiereintopf
    (gekochter versch. Reissorten, Linsen, Erbsen, Bohnen, Gemüse + Nudeln)
    anzubieten. Z.Zt. bekommen sie täglich davon PLUS normaler Körner.
    Wir haben den alten, flugunfähigen Osman bei uns. Die Körner hat er immer
    in einem Schneckentempo gefressen. Er ist einfach schon von Anfang an der
    Mickerigste gewesen. Seit er die Möglichkeit hat, den Eintopf zu fressen,
    haut er richtig rein. Sein Fresstempo ist schneller geworden und ich könnte
    schwören, dass er auch öfter munter ist.
    Nun meine Frage:
    Kann es sein, dass ein Nymph Probleme mit dem Körnerknacken hat, ohne dass
    man seinem Schnabel etwas ansieht? Kann es sein, dass einfach die Geschick-
    lichkeit fehlt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Also ich kann mir das schon gut vorstellen. Immerhin sind ja die Körnchen härter als das Weichfutter. Anstrengender ist es auch ;).
     
  4. dinolino

    dinolino Guest

    Heute musste ich Osman mal einfangen. Er hat mich richtig sauer gehackt und ich habe kaum was gespürt - der Arme: er wäre fast bei uns verhungert und wir hätten es nicht gemerkt.......
    Wenn die anderen zuhacken, habe ich gelöchterte Finger....
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    also das kann schon möglich sein, zumal Du schreibst, dass er schon immer der "Mickrigste" war.

    Für junge und alte Tiere sind gekeimte Körner, Quell- oder Kochfutter leichter zu verdauen als die "trockenen" Samen.

    Ich würde ihnen das Kochfutter natürlich weiter geben, wenn Osman gut darauf anspricht.
     
  6. dinolino

    dinolino Guest

    Keimfutter bekommen sie schon länger regelmäßig, aber da hat er nicht so reingehauen. Was kann ich ihm sonst noch weiches anbieten?
     
  7. #6 Stefan R., 1. März 2005
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Magerquark, eingeweichten Zwieback, gekochtes Ei oder auch gekochte Nudeln könntest Du probieren. Und wenn er das Kochfutter so gut annimmt, dann würde ich das natürlich weiterhin geben:). Und die anderen genannten Sachen als Ergänzung.
     
  8. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Dinolino,
    also unter alter Mohrenkopfhahn liebt Früchtemüsli (aus dem Bioladen/ Reformhaus, ungesüsst) aufgeweicht in ungezuckerten Frucht-oder Möhrensäften (ebenfalls Reformhaus) oder in HIPP- Fruchtbrei.
    Ausserdem sehr beliebt ist der "Babybrei für Papageien" von Ricos Futterkiste ebenfalls angerührt mit Saft oder Fruchtbrei.
    Allerdings ist der Babybrei für Papageien sehr eiweisshaltig und sollte daher nur zur Aufzucht, bei Krankheit oder zum hochpäppeln gefüttert werden. Der hohe Eiweissgehalt könnte auf die Dauer zu Nierenproblemen führen. Aber wie gesagt: zum Päppeln ist er super. Frisst er denn Kolbenhirse?

    Liebe Grüße
    Ina
     
  9. dinolino

    dinolino Guest

    Kolbenhirse frisst er sehr langsam. Wenn er aber wählen kann zwischen Hirse und Gekochtem, zieht er das Gekochte vor.
    Vielen Dank für eure Tipps! Ich werde morgen gleich einkaufen. Da hat er dann etwas Abwechslung.
    Wäre ja ein Ding, wenn Osman sich jetzt zu Klein-Arnold entwickeln würde :freude:
     
  10. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Dinolino,

    mir ist gerade eingefallen, dass unsere Nymphen sehr gerne Kartoffeln und Kartoffelbrei fressen. Also Kartoffelbrei aus Wasser und Katoffeln möglichst ungesalzen (unsere brauchen allerdings immer eine Miniprise Salz dabei,sonst wird beleidigt verschmäht).
    Ich wünsche Dir viel Spass beim ausprobieren!
    Vielleicht kannst Du ja Klein-Osman-Arnold bald im Fitnessstudio anmelden-hihi.

    Liebe Grüße
    Ina
     
  11. #10 Federmaus, 4. März 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Dagmar :0-

    Eine andere Möglichkeit sind noch gekochte Körner. Meine Geiers lieben diese :lekar: :+popcorn: :lekar: :+popcorn:

    Es gibt auch im Backregal geschälte Hirse oder Sesam vielleicht mag er ja das :?
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. dinolino

    dinolino Guest

    Danke, werde ich auch versuchen. Hatte jetzt mal ein Gläschen Baby-Nahrung (weiß jetzt grad nicht genau, welche Sorte): Nach dem Futtern haben alle rote Möhrchen-Schnäbel und -Füße.
    Ich habe fest gestellt, dass sie Nudeln und Kartoffeln sehr gerne mögen. Inzwischen probieren auch die Anderen davon - jaja, der Futterneid! :D
     
  14. #12 Federmaus, 4. März 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Mishe auch versch. Reissorten, Getreide, Gemüse, Kräuter mit drunter ist noch viieel mehr Abwechslung :jaaa:
     
Thema:

Körnerfutter - Weichfutter - Tieralter

Die Seite wird geladen...

Körnerfutter - Weichfutter - Tieralter - Ähnliche Themen

  1. welches Körnerfutter für Amazone?

    welches Körnerfutter für Amazone?: Guten Morgen an die Amazonen-Halter! Ich übernehme kurzfristig eine 24jährige Blaustirn-Amazone in Pflege und bin unsicher, welches Körnerfutter...
  2. Das Leckerlie ...

    Das Leckerlie ...: Hallöchen, ich hab da mal eine Frage an euch. Wir haben mit dem Clickertraining begonnen (2 Graupapas). Bei meiner Henne denke ich das das...
  3. Erfahrung mit Versele Laga Weichfutter

    Erfahrung mit Versele Laga Weichfutter: Hi Vogelfreunde Habt ihr Erfahrung mit Weichfutter von Versele Laga. Ich möchte mich schon mal im Vorraus mit denn Futtermitteln meiner evt....
  4. Körnerfutter ohne Erdnüsse Graupapagei

    Körnerfutter ohne Erdnüsse Graupapagei: Hallo liebe Community, wo bestellt ihr fertige Körnermischungen für eure Grauen (ohne Erdnüsse!)?? Die letzte Zeit habe ich das Futter im...
  5. Fettarmes Körnerfutter von Versele Laga

    Fettarmes Körnerfutter von Versele Laga: Hallo zusammen Da meine Grauen kein Papageienzimmer haben, bewegen sie sich den Winter über weniger als in den warmen Jahreszeiten, wenn sie in...