Körpersprache Agaporniden

Diskutiere Körpersprache Agaporniden im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich habe mal etwas über die Körpersprache bei Papageien gelesen. Ich glaube, dass war im Thread „Arbeitsgemeinschaft Vogel und ich“,...

  1. #1 Charlotte28, 3. August 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    ich habe mal etwas über die Körpersprache bei Papageien gelesen. Ich glaube, dass war im Thread „Arbeitsgemeinschaft Vogel und ich“, finde aber leider nicht mehr genau den Verweis dazu.
    Hier ging es insbesondere um die Bedeutung der Körpersprache bei Großpapageien, die natürlich auch zum Teil auch auf Agaporniden angewendet werden können, aber sich sicherlich auch unterscheiden. Trotzdem fand ich das Thema unheimlich interessant, weil zum Teil viel Wissenswertes dort beschrieben wurde.
    Mich würde interessieren, wie die spezifische Körpersprache und die Verhaltensweisen bei Agaporniden aussehen.
    Ich meine damit, ob man vielleicht zusammen eine Sammlung über ihre papageientypischen aber auch agapornidentypischen Verhaltensweisen und deren Bedeutung anlegen kann, um es den Haltern leichter zu machen bestimmte Reaktionen und Körpersprache besser einzuschätzen.
    Ich weiß zum Beispiel, dass ich gerade zu meiner Anfangszeit als Halter oft verunsichert war, was dies oder jenes Verhalten oder bestimmte Reaktionen auf mich zu bedeuten hatten.
    Darüber hinaus habe ich ja nur ein Paar. Bestimmte Verhaltensweisen zeigen sie aber wahrscheinlich ausgeprägter im Schwarm.
    Wäre dies vielleicht ein Thema wert?

    Viele Grüße charlotte:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sonic123456, 3. August 2006
    sonic123456

    sonic123456 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo charlotte,

    hab den link gefunden den du gesucht hast.
    hier.

    ist übrigens ne sehr gute idee von dir.
    wenn ich zeit habe schreibe ich was dazu.
    gruß sonic
     
  4. #3 Charlotte28, 3. August 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi sonic,
    genau das Infoblatt meinte ich. :zustimm: Danke für den Link.

    Nachtrag.
    Es muss ja nicht gleich so professionell gemacht sein, wie in dem Infoblatt. Aber so eine Sammlung über Agaporniden, mit allen, was den Haltern hier so einfällt, fände ich superinteressant.

    Grüße charlotte
     
  5. Zwergi

    Zwergi Guest

    Ey das is echt ne suuuuper Idee von dir,
    ich mal mal ein Buch gesehen das hieß "Agaporniden HAlten und Verstehen" das such ich über all aber irgendwie find ichs nicht mehr,.kostete 7,50 Euro. Das kann dir vielleiht auch weiter helfen...und wenn dann hier noch die Erfahrungsberichte dazu komemn is das soch mega Genial...!

    Gruß Christin
     
  6. #5 Charlotte28, 3. August 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich kann ja schon mal anfangen, was mir erst einmal so spontan bei meinem Paar einfällt, bzw. was ich häufig beobachte.

    Kopfnicken mit tickernden Geräuschen:
    Balz- und Paarungsverhalten, mein Hahn und auch die Henne machen dieses oft bevor sich sie paaren. Sie wippen beide mit dem Kopf auf und ab und geben dazu tickernde Geräusche von sich, meist schließt sich daran ein Paarungsversuch an.

    Schnelles Kratzen an der Kopfseite (Ohrbereich):
    Balz- und Paarungsverhalten, begleitend zum Kopfnicken. Machen bei mir beide, insbesondere und vermehrt der Hahn, wenn er paarungswillig ist. Dazu dreht er sich oft im Kreis oder geht auf den Ast auf und ab.

    Ausbreiten der Flügelschwingen:

    Balz- und Paarungsverhalten, signalisiert Paarungsbereitschaft bzw. –aufforderung der Henne. Dabei bewegt sie sich leicht hin und her. Habe ich aber auch schon (aber eher selten) bei dem Hahn beobachten können, wenn er die Henne zur Paarung auffordert.

    Kopfsenken und -heben:
    Anvisieren eines Landepunktes kurz vor Abflug.

    Würgbewegung:
    Vermehrt zu beobachten bei dem Hahn, er würgt den Inhaltes des Kropfes hoch, um die Henne bzw. die Jungvögel zu füttern. Allerdings macht meine Henne dies auch manchmal, aber eher selten.

    Betteln:
    Beobachte ich nur bei der Henne. Sie plustert sich auf, setzt sich neben den Hahn und hackt leicht mit ihrem Schnabel an seinen. Dabei gibt sie ein leises kurzes Piepen von sich. Sieht so aus als imitiere sie einen Jungvogel.

    Schnabel geöffnet, Fauchen:
    Drohgebärde, Abwehrverhalten. Beobachte dies besonders bei der Nistkastenkontrolle, wenn die Henne das Nest nicht verlassen will.
    Auch bei Streitereien untereinander zu beobachten. Oft wird das Gefieder dazu aufgestellt und der Körper leicht geduckt.

    Aufstellen des Gefieders:
    Da bin ich mir manchmal unsicher.
    Ich beobachte dies oft nach einer Ruhephase, wenn die Flügelschwingen ausgestreckt werden. Im Anschluss wird das Gefieder kurz aufgeplustert.
    In bestimmten Situationen kann es aber auch als Drohgebärde zu verstehen sein. Insbesondere dann, wenn sich jemand so nähert, so dass die Nähe als unangenehm empfunden wird. Vielleicht fällt jemandem dazu noch etwas ein?

    Rufen:
    Meine Agaporniden stehen eigentlich immer in Kontakt. Besonders dann, wenn sie sich in unterschiedlichen Räumen befinden und kein Sichtkontakt mehr besteht. Habe mal gelesen, dass es auch der Paarbindung dient. In Flugphasen rufen sie besonders stark.

    Schnabelknirschen:
    Machen meine ausschließlich in ihren Ruhephasen oder kurz vor der Nachtruhe. Soweit ich beobachten kann, wird dazu die Zunge und der Ober- und Unterschnabel aneinander gerieben. Häufig haben sie dabei die Augen geschlossen und das Gefieder aufgeplustert. Wird von den meisten so gedeutet, dass die Vögel sich wohl fühlen.

    Vogel macht sich lang:
    Bei Erkundung neuer Orte, bei plötzlichen oder nicht gekannten Geräuschen oder auch bei Aufenthalt an niedrigen Orten, wird der Hals weit nach oben bzw. vorne gestreckt, wahrscheinlich um einen besseren Überblick zu haben.

    Was mich auch interessieren würde, wie ihre Kommunikation untereinander zu interpretieren ist. Ich kann immer so viele unterschiedliche Arten, wie sie sich miteinander „unterhalten“ beobachten. Allerdings ist es total schwierig Laute zu verschriftlichen.

    Freu mich natürlich auf Ergänzungen und andere Beobachtungen und bin natürlich auch gespannt auf die Erfahrungsberichte der Leute, die Agaporniden schon länger und im Schwarm halten. Ich könnte mir vorstellen, dass man da noch andere Sachen beobachten kann.


    Viele Grüße charlotte
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Zwergi

    Zwergi Guest

    Kopfreiben

    Mir ist noch aufgefallen dass immer der Kopf an allem gerieben wird.
    Hat jemand dazu ne Idee?

    Deine Erfahrungen kann ich gut nachvollziehen, danke für einige weitere Hinweise:zustimm:
     
  9. Zwergi

    Zwergi Guest

    Mir ist noch aufgefallen dass immer der Kopf an allem gerieben wird. Oder mir fällt auf das meiner immer so ne Bewegung macht das wie Gähnen aussieht.Das macht er wenn er sich wohlfühlt, 1 Bein oben hat und kurz vorm schlafen ist....
    Hat jemand dazu ne Idee?

    Deine Erfahrungen kann ich gut nachvollziehen, danke für einige weitere Hinweise:zustimm:
     
Thema: Körpersprache Agaporniden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosenköpfchen körpersprache

    ,
  2. körpersprache agaporniden

    ,
  3. pfirsichköpfchen plustert sich nur auf

    ,
  4. Agapornid körpersprache,
  5. agarporniden verhalten bedeutung,
  6. agaporniden verhalten deuten,
  7. körpersprache der agoporniden,
  8. pfirsichköpfchen ruhephase,
  9. pfirsichköpfchen plustert sich auf,
  10. pfirsichköpfchen würgt,
  11. verhaltensweise rosenköpfchen,
  12. agaporniden schnabel knarzen,
  13. unzertrennliche macht ständig schnabel auf,
  14. agaporniden schnabel aneinander reiben,
  15. welche geräusche beim paaren unzertrennliche,
  16. welche geräusche agaporniden,
  17. körpersprache bei unzertrennlichen,
  18. agapornid verhalten,
  19. was bedeutet das hin her wackeln mit dem Kopf von agaporniden?,
  20. verhaltensweisen von agaponiden,
  21. rosenköpfchen laute bedeutung,
  22. agoporniden verhalten,
  23. warum gähnen agaponiden,
  24. agaponiden würgen etwas hoch,
  25. unzertrennliche Kommunikation
Die Seite wird geladen...

Körpersprache Agaporniden - Ähnliche Themen

  1. Agaporniden : wer vertrāgt sich mit wem?

    Agaporniden : wer vertrāgt sich mit wem?: Hallo, Ich habe eine Frage: vertragen sich Agaporniden und Blaugenick-Sperlingspapageien (Forpus) zusammen in einer Voliere? Herzlichen Dank für...
  2. Agaporniden und Rebhühner in einer Voliere

    Agaporniden und Rebhühner in einer Voliere: Hallo, ich überlege mir gerade ob man Agaporniden und Rebhühner in einer Voliere halten kann. Meine Vorstellung wäre ein Hühnerstall ,...
  3. Körpersprache bei Wellensittich

    Körpersprache bei Wellensittich: Hallo ich hätte da so eine Frage bei mein Weiblichen Wellensittich ich hatte vor ein Jahr mir ein Männlichen geholt und seid erst paar Monaten...
  4. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...