Koko... mein Neuer aus dem Altenheim

Diskutiere Koko... mein Neuer aus dem Altenheim im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr 2, was mich nur wundert: er war die ersten Tage sooo gut drauf. Er hat geplappert ohne Ende, gepfiffen, war interessiert an mir und...

  1. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hallo Ihr 2,

    was mich nur wundert: er war die ersten Tage sooo gut drauf. Er hat geplappert ohne Ende, gepfiffen, war interessiert an mir und Allem um ihn herum. Jetzt ist er so passiv - überwiegend. Und soooo still.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Tierfreak, 18. Juli 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich denke, dass es dann echt am Umgebungswechsel liegt.
    Viele Graue verstummen dann erst mal, sie tauen aber in der Regel nach ein paar Tagen wieder auf :zwinker:.
    Das er mehrere Tage schmollt, glaube ich eher weniger. Sowas kenne ich zumindest von meinen eigentlich gar nicht.
    Vielleicht war er am ersten Tag noch etwas übermütig und hat dann erst realisiert, dass sich in seinem Umfeld doch so einiges verändert hat.
    Dann genießt er nun evtl. auch die neue Ruhe, man weiß ja nicht, wie es ihm im Altenheim erging, bzw. wie oft er dort durch das Erscheinen von Altenpflegerinnen, Besuchern usw. gestört wurde.
     
  4. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    ... das hoffe ich.
     
  5. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    ... der Bann ist gebrochen: Koko quatscht wieder wie am Anfang - freu mich riesig :zustimm:
     
  6. #25 charly18blue, 18. Juli 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Das kann ich mir vorstellen. :freude:
     
  7. #26 Tierfreak, 18. Juli 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Schön, dass er nun wieder munter vor sich hinquasselt :zustimm:.
     
  8. kjii

    kjii Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Namibia
    Meine Neffe hat in einem Heim fuer (Schwerst-)Behinderte gearbeitet. Da hatten sie Nymphensittiche und fuer einige Menschen war es der Hoehepunkt des Tages, wenn der Vogel kam und sich etwas zu fressen abholte - sind wir Gesunden, noch nicht ganz sooo Alten vielleicht nicht etwas ueberheblich, wenn wir eine artgerechtere Haltung noch ermoeglichen koennen und auch sonst noch so einiges tun koennen, was uns Freude macht, und anderen das Recht auf ein Tier absprechen?
    Ich frage mich im Uebrigen, ob das Problem die alten Menschen im Heim sind oder nicht vielleicht eher der Abrechnungsmodus fuer Pflegeleistungen.
     
  9. drea1969

    drea1969 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    hier soll es doch um koko gehen - nicht um alterheime:traurig:
    die oftmals traurigen zustände dort ändern wir doch hier nicht ...

    im übrigen lebten mit koko noch eine gruppe großpapageien in dem heim - diese leben auch immer noch dort:zwinker:!
    nur koko verstand sich nicht mit ihnen, passte nicht in die gruppe und landete so auf dem "abstellgleis" - und nun halt bei doro...

    nun haben die bewohner immer noch eine gruppe von papageien in einer art flugvoliere und koko ein neues zuhause und auch eine chance...

    und von seinem neuen zuhause und seiner chance auf ein neues leben (hoffentlich bald mit grauer gesellschaft:zwinker:) soll es hier gehen...

    ich hoffe ihr nehmt mir das jetzt nicht krumm?

    viele grüße andrea
     
  10. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hi Andrea,

    besser hätte ich es nicht schreiben können - ich finde es auch mittlerweile müßig, mich über die Pflege in Heimen und deren Bewohner zu äußern. Das Thema gehört hier einfach nicht hin (auch wenn es mich sonst natürlich beschäftigt): hier geht es um Koko.

    Es ist wunderbar, dass Koko wieder quasselt und pfeift. Noch nicht gaaanz so doll wie sonst, aber fast. Er sagt auch wieder "Telefon" wenn es klingelt :zwinker:

    Zur Belustigung gab es heute mal rote Hirse, da die Agas heute damit dran waren.
    Koko hat es auch geschmeckt, obwohl die Hirse ja sehr klein ist. Diente aber insgesamt mehr der Beschäftigung glaube ich.

    Den Anhang KokoHirse.jpg betrachten
     
  11. kjii

    kjii Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Namibia
    Also, fuer Koko ist die Loesung sicher die beste, zumal er sich auch mit den anderen Voegeln nicht verstand.
     
  12. #31 charly18blue, 19. Juli 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Meine Pflegepapageien (div. Kakadus, Amazonen, Schwarzohrpapageien, Grünzügel, Graue etc.) lieben ihre Hirse und fressen sie mit Begeisterung.
     
  13. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hi,

    Koko spricht heute wieder richtig viel... und was haucht er mir mit lieblicher stimme immer entgegen: "sag doch mal was" ... das hat er sich die letzten Tage von mir ja immer anhören müssen. Witzig.
     
  14. #33 doro.74, 24. Juli 2012
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2012
    doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    sooo, Ergebnisse wurden mir heute mitgeteilt:
    Koko ist MÄNNLICH und PBFD+Polyoma negativ. Hmm, männlich... so kann man sich vertun :)

    Koko (11 Jahre) sucht also eine Partnerin.
    Wenn ihr was hört: bitte melden!!!

    Die Voliere wurde heute früh auch schon geliefert - da hier momentan renoviert wird, wird es mit dem Aufbau bis _Do. oder Fr. brauchen, aber dann darf Koko umziehen.
     
  15. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ja, so kann man sich vertun! Deshalb ist eine DNA auch so wichtig.
    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche nach einer Henne für Koko.
     
  16. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Danke Uschi, das kann ich brauchen :)
     
  17. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Das Glück war auf meiner oder besser auf Kokos Seite: EINE DAME FÜR KOKO IST GEFUNDEN :-)))))
    Frieda ist 12 Jahre alt, kommt aus Hamburg von der Hanne hier aus dem Forum, ist tierärztl. untersucht und für gesund befunden + DNA-getestet. Hanne las Kokos Geschiche hier im Vogelforum und hat sich gedacht, dass sie Frieda an mich abgeben würde (sie hat ja 3 Graue). Ich freu mich tooootal.
     
  18. #37 charly18blue, 26. Juli 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Doro,

    das ist ja ein toller Glücksfall :zustimm: :freude:. Nun drücke ich ganz fest die Daumen, dass die beiden sich gut verstehen werden.
     
  19. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Freu mich auch richtig, Susanne.
    Es ist ja so, dass Kokos neue Voliere morgen aufgebaut wird. Ich wollte ihn erst sofort umsetzen, habe davon nun aber Abstand genommen. Ich werde am Sonntag die Frieda holen und dann werden beide zusammen die neue Voliere beziehen. Dann sollte es klappen :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Doro,
    das ist ja super, dass es so schnell geklappt hat.
    Nun wünsche ich euch, dass sich die beiden schnell aneinander gewöhnen und vielleicht auch ein glückliches Paar werden!
    Frieda kennt andere Graue, das ist schon mal gut. Erzähle uns doch ab und zu, wie die beiden aufeinander reagieren.
    Viel Glück!!
    Ich wollte dir auch noch sagen, dass ich es klasse finde, dass du so schnell für Koko eine Partnerin gesucht hast!!
     
  22. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hi Uschi,
    danke.
    Und klar werde ich berichten wie es läuft. Und Fotos gibt es auch, logisch
     
Thema:

Koko... mein Neuer aus dem Altenheim