Kokosmatten?

Diskutiere Kokosmatten? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallole Fachleute :0- Mal eine Frage an die "Fachfront": Mein Welli ist ja ein Fußgänger, der leider Gottes immer wieder abstürzt. Jetzt...

  1. Sibse

    Sibse Guest

    Hallole Fachleute :0-

    Mal eine Frage an die "Fachfront":
    Mein Welli ist ja ein Fußgänger, der leider Gottes immer wieder abstürzt. Jetzt wollen wir eine Voli bauen, sind aber mit dem Boden und der Rückwand noch am grübeln.

    Was haltet ihr von Kokosmatten? Sowohl als "Unterlage" auf dem Boden (ist vielleicht weicher), als auch als Rückwand. Besteht die Gefahr, dass Welli mit den Krallen darin hängenbleibt, oder könnte das meinem Klettermax das Leben etwas leichter machen?
    Die Dinger gibt es ja relativ preiswert bei Ebay.

    Hat das jemand ausprobiert? Funktioniert das?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Sibse,

    meinst du diese?

    Als Unterlage - ich weiß nicht recht, wie oft willst du die dann erneuern?
    Als Rückwand - hmm, es ist wirklich die Frage, ob sie sich nicht darin verhaken. Außerdem müßte der kleine flugunfähige dann auf der ganzen Länge gut eine Sitzstange erreichen können, von der aus er weiterlaufen kann. Außerdem auch hier wieder schlechte Reinigungsmöglichkeiten.

    Aber vielleicht hat jemand ja praktische Erfahrungen mit Kokosmatten?

    Ich habe ja auch so ein flugunfähiges Exemplar dabei. Sie lebt zusammen mit den anderen 18, sitzt auf den höchsten Ästen, usw. Leider fällt sie auch öfter mal herunter :heul:
    Als Einstreu habe ich Hugro Hanfstreu, dies an den möglichen Absturzstellen schön dick gestreut. Damit sie besser nach oben kommt, habe ich ein 2 m langes Rundholz, das führt schräg vom Boden bis in ca. 1 m Höhe ans Gitter. Den Rest klettert sie am Gitter hoch. Und natürlich die Sitzäste alle "begehbar" und die Futterplätze gut zu Fuß erreichbar.
     
  4. Sibse

    Sibse Guest

    Huhu,

    nee, ich meinte die hier

    Als Unterlage dachte ich eher daran, dass man die quasi unter eine Folie (oder so) legt, auf der dann Vogelsand oder Einstreu liegt.
    Kletteräste haben wir jetzt schon, er kommt auch überall dran und sitzt auch am liebsten gaaaanz weit oben. Die höchste Schaukel ist immer sein :D
    Wir haben schon versucht ihm Zierkork so zu stellen, dass er daran hochklettern kann, aber er hat Angst vor dem Zeug :~
    Vielleicht gibt sich das ja noch.....
     
Thema:

Kokosmatten?