Komischer Kot

Diskutiere Komischer Kot im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich hab das Forum durchforstet aber leider nichts gefunden. Ich mache mir Sorgen um meinen Rico (5). Er sitzt seit einigen Tagen...

  1. magic

    magic Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Hallo zusammen, ich hab das Forum durchforstet aber leider nichts gefunden.
    Ich mache mir Sorgen um meinen Rico (5). Er sitzt seit einigen Tagen immer so aufgeplustert auf der Stange und schläft auch viel. Die Flügel und den Schwanz lässt er aber nicht hängen. Ausserdem steckt er meistens das Köpfchen nach hinten unter den Flügel. Nur hockt er auf 2 statt auf einem Bein. Fressen tut er ganz normal und wenn man ihn rauslockt fliegt er auch seine Runden. Nun ist mir aufgefallen dass sein Kot im Gegensatz zu seinem Kumpel ganz dunkel ist. Zwar normal geformt aber eben fast schwarz. Putzen tut er sich auch mehr als normal... wobei er vor kurzem wieder gemausert hat und ich denke die neuen Federn jucken eben. Irgendwie hab ich beim Betrachten das Gefühl ihm ist nicht gut/übel.
    Was könnte das sein? :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sasmati

    sasmati Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hat er denn irgendwas gefressen was den Kot so verfärben könnte? Sieh doch mal bei birds-online nach, da kannst Du Kotverfärbungen als Krankheitsindikator finden. Wenn Du aber sowieso das Gefühl hast er sei krank, dann würde ich ihn flugs zu einem vogelkundigen TA bringen. Vielleicht erreichst Du heute ja noch jemand.

    LG
    Sabine
     
  4. magic

    magic Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Danke für den Tipp. Habe aber leider nichts gefunden was passen könnte. Gefressen.......... eigentlich nichts anderes wie sein Kumpel...... und der is fit wie Turnschuh.:zwinker:

     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    als ich vor einigen wochen mit dem welli (chako) meiner tochter (früchtchen) in der tierklinik war, sagte mir der behandelnde tierarzt (vogelkundig) , der dunkle kot käme von zu wenig trinken beim welli.
    er feuchtete ein wattestäbchen an und liess den vogel daran nagen.
    da chako eh medikamente in den schnabel bekommen musste, füllte ich zu hause eine einwegspritze und gab dem vogel zusätzlich wasser in den schnabel.
    der kot wurde wirklich nach kurzer zeit wieder heller.

    versuche es doch mal mit z.b. nassen löwenzahnblättern. die werden doch auch immer gerne genommen.
     
  6. magic

    magic Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Hallo, ich hab mal ein paar Fotos gemacht.... so sitzt er die meiste Zeit rum. Er frisst auch aber ich hab gestern beobachtet dass er einige Zeit später wieder ein paar Körner ausspuckt. Weiss der Himmel was ihm fehlt :traurig:
     

    Anhänge:

  7. #6 DJ und Robbie, 2. September 2007
    DJ und Robbie

    DJ und Robbie wird vogelforensüchtig

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Warst du denn schon bei einem vogelkundigen Tierarzt mit ihm? Wenn er das schon mehrere Tage hat kann es auch was ernsteres sein. Meine Robina saß auch lange Zeit etwas aufgeplustert rum, aber da sie auch immer wieder aktiv war, dachte ich mir das es nicht soo schlimm sein wird und bin erst zwei Monate später zu einem TA der auf Vögel spezialisiert ist.
    Heraus kam fortgeschrittener Trichomonadenbefall und Kropfentzündung, obwohl sie vorher nicht deutlich gezeigt hat das sie so krank ist.
     
  8. #7 DJ und Robbie, 2. September 2007
    DJ und Robbie

    DJ und Robbie wird vogelforensüchtig

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich bin natürlich schon vorher zu einem tierarzt, aber zu einem bzw. zwei normalen die sich als vk ausgegeben haben, was sie aber augenscheinlich doch nicht waren :nene: . Nicht das einer noch über mich herfällt warum ich einen kranken Vogel zwei Monate so ganz ohne TAbesuch bei mir hab sitzen lassen :o .
    Erst danach bin ich zu einem TA der sich auf Vögel spezialisiert hat.
     
  9. sasmati

    sasmati Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Geh am besten gleich morgen zu TA! Aber auch zu einem vogelkundigen.

    LG
     
  10. magic

    magic Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Tja genau das ist mein Problem..... wie erkenne ich einen vogelkundigen TA?? In den Adressen hier ist der nächste fast 40 km entfernt..... ich muss arbeiten.... und habe zudem kein Auto. Die hier ansässigen TA haben alle dabei stehn.... dass sie auch Vögel behandeln. Nur wie weiss ich dann dass der sich auskennt??
    Gestern hab ich meinen Rico beobachtet. Also er frisst ganz normal, ist auch auf der Couch und dem Tisch rumgewuselt und hat alles "abgegrast" (ohne was zu finden natürlich):zwinker: Er sah nur aus wie ein explodierter Handbesen als er da rumsauste. Heute hab ich ihm Kolbenhirse angeboten... die hätte er gleich komplett verspeist wenn ich sie nicht nach der Hälfte entfernt hätte. Durchfall hat er keinen.... und Salat und Apfel frisst er auch ganz gern. Er ist halt auch dauernd am putzen.... denke er kriegt haufenweise Federn.
     
  11. sasmati

    sasmati Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hat sich denn sein Kot normalisiert oder sieht der immernoch so merkwürdig aus? Ich würde an Deiner Stelle schon zu dem TA fahren, auch wenn er 40 km weit entfernt ist. Oder ruf ihn erstmal an und lass Dich beraten. Andere untersuchen oft nicht genau, einmal ansehen und zack AB in den Vogel. Das würde ich ihm ersparen. Ich habe selbst auch kein Auto, da muß halt jemand organisiert werden. Wozu hat man Freunde?

    LG
     
  12. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Ist das Brustbein spitz spürbar, der Knochen sehr gut zu erfühlen?
     
  13. magic

    magic Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    @ sasmati also das mit den Freunden ist so ne Sache.... die sind alle auf Arbeit.

    @ hjb(52) Ich hab versucht ihn zu fangen.... mit dem Ergebnis dass er mich 2 mal derart gebissen hat dass es blutet.:traurig:

    Der Kot schaut einigermassen normal aus. Hab ihm etwas Vogelkohle unters Futter gemischt, anscheinend hilfts.
    Mal sehn wie es weitergeht....
     
  14. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    ich kann Dir auch nur raten, dass Du zu einem vogelkundigen TA gehst, auch wenn er 40Km weit weg ist, Du musst versuchen das zu organisieren. Was nicht normal ist, ist, wenn ein Vogel Körner spuckt (habe leider selber die Erfahrung machen müssen). Hier muss dann dringend ein Kropfabsprich und auch ein Kotabstrich gemacht werden, dann kann man in der Regel sehen, was los ist. Falls es Deinem Vogel nicht besser geht (aufplustern ist da immer ein Zeichen für), würde ich keine Zeit verlieren, denn Infektionen z.B. gehen leider nicht von alleine weg.

    Drücke feste dei Daumen

    Mutzie
     
  15. magic

    magic Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Hi,
    hab endlich einen TA ausfindig gemacht hier in LA der sich mit Wellis auskennt:freude:
    Meine Tochter kann heut bissl früher heimfahrn und bringt mich dann hin. Hoffentlich hält der solange durch :traurig:
    Bitte feste die Daumen drücken.

    Werde dann heute abend berichten was rauskam.

     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Daumen werden feste gedrückt!!!

    Ganz wichtig, lass Kropfabstrich machen und auch direkt einen Kotabstrich wenn Du schon da bist!

    Viel Glück
    Gruß
    Mutzie
     
  18. magic

    magic Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Also nun mal Bericht erstatte:
    Erstmal hat die Tierärztin ihn untersucht..... sein Durchfall war auf dem Zewa sehr ersichtlich. Nur wars leider zuwenig drum muss ich morgen eine Kotprobe vom Käfig bringen. Am Kropf scheint nix zu sein denn er ist weder verschmiert noch würgt er Schleim raus. Ganz im Gegenteil.... er lässt sich von seinem Kumpel ganz fleissig füttern. Bei der Ärztin hat er in seiner Transportbox einen so frischen Eindruck gemacht als hätte er nie Probleme gehabt :zwinker: Das Brustbein ist leider gut zu spüren er hat also schon einiges an Gewicht verloren. Ich bekam Antibiotika mit (Baytril) das muss ich ihm 2mal täglich in den Schnabel träufeln.Ausserdem eine Paste die die Darmflora wieder aufbaut (Bene-Bac).
    Die Tropfen Aktion hat ihm natürlich gar nicht gepasst als wir zuhause waren. Er hat sich geschüttelt was das Zeug hält. Zum Einfangen muss ich leider Handschuhe (aus ganz weichem Leder ) anziehn, denn er beisst wie der Teufel. Und immer genau da wo es richtig weh tut.:traurig:
    Nachdem wir zuhause waren und er seine Medizin bekommen hatte, dauerte es nicht lange und er hat sich aufs Futter gestürzt.
    Jetzt muss ich noch die Kotprobe abwarten.... das dauert leider bis Montag.

    Die Ärztin meinte ich soll ihm gekeimte Hirse geben......... ähm... *dummefrage* wo krieg ich die her???
    Jetzt schaun wir mal wie es sich morgen entwickelt...... vielleicht hat er nochmal Glück gehabt... Hoffentlich:zwinker:
     
Thema:

Komischer Kot

Die Seite wird geladen...

Komischer Kot - Ähnliche Themen

  1. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  2. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo liebe Mitglieder! Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen... wir hatten uns dieses Jahr zwei Rosenköpfchen gekauft, die dann auch...
  3. Prachtrosella Kot

    Prachtrosella Kot: Hallo :). Kann mir jemand etwas zu dem Kot sagen? Ich kann jetzt nicht sagen, ob es das Männchen oder Weibchen war. Die beiden haben ihre...
  4. Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?

    Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?: Hallo ich hab eine Frage weil auf meiner letzten Frage fast jeder gesagt hat ich soll meinem Männlichen Wellensittiche eine Wellidame holen und...
  5. Kropfentzündung und großer Kot?

    Kropfentzündung und großer Kot?: Hallo ihr Lieben, habe da mal eine Frage... habe seit einem halben Jahr eine neue Sittichdame für meinen Yoshi dazugeholt. Die beiden verstehen...