Komisches Atmen

Diskutiere Komisches Atmen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle, hoffe ihr seit alle gut ins neue Jahr gekommen. Nun zu meiner Frage: Sina, meine Graupapageiendame kann jetzt wieder fliegen,...

  1. #1 Alexander 2606, 1. Januar 2002
    Alexander 2606

    Alexander 2606 Guest

    Hallo an alle, hoffe ihr seit alle gut ins neue Jahr gekommen.
    Nun zu meiner Frage: Sina, meine Graupapageiendame kann jetzt wieder fliegen, nachdem ich sie vor einem halben Jahr bekommen habe ( sie war beidseitig gestutzt, da sie ihrem Vorbesitzer zu viel Dreck in der Wohnung gemacht haben soll???). Wenn sie nun ein Mal durch das Zimmer geflogen ist, atmet sie sehr stark und schnell. Liegt es daran, das sie keine Ausdauer mehr hat, da sie schon lange nicht mehr geflogen ist, oder was ist das?
    Für eure Hilfe vielen Dank im voraus.

    Schöne Grüße

    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tika

    Tika Guest

    Atmumg

    Hallo Alexl
    Sie hat vieleicht wie du schon vermutet hast keine Kondition mehr.
    Sie hat vieleicht Pilze in der Lunge die ihr auf die Atmung schlagen diese Pilze nennt mann Aspergilose.Diese Kranheit ist
    nicht zu unterschätzen ich würde dir raten mal mit ihr zum Doc zu gehen lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.
    Wünsche dir alles Gute liebe Grüsse Tina
     
  4. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Fliegen - Atmen

    Hallo Alex

    meine Grauen atmen auch heftiger, wenn sie mehrere Runden drehen, z.T. ist das sicherlich normal, zumal sie ja noch "üben" muss (darf).
    Aber zur Vorsicht solltest du das Tier wirklich besser mal kurz durchchecken lassen, dann weisst du Bescheid.
    Ich denke wichtig ist auch eine gute Luftfeuchtigkeit, nebel sie ab und zu mit der Blumenspritze oder einem Dampfgerät o.ä. ein.

    Alles Gute für Euch.
     
  5. #4 Rosita H., 1. Januar 2002
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Alex
    Ich kann mich meinen beiden Vorrednerinnen nur anschließen.
    Ich würde Dir auch raten mit der kleinen einen TA aufzusuchen.
    Schweres Atmen nach dem Fliegen kann ein Anzeichen
    für Aspergillose sein und je früher diese erkannt wird um so
    besser sind die Behandlungserfolge.
    Gruß Rosita:)
     
  6. #5 Birgit L., 1. Januar 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Alex,

    Ich will Dir jetzt nicht noch mehr Bange machen ... :)
    Aber ich schließe mich meinen Vorrednerinen an.
    Am besten ist es Du gehst schnellstmöglich zum TA, denn dann sind die Behandlungserfolge höher.
     
Thema:

Komisches Atmen

Die Seite wird geladen...

Komisches Atmen - Ähnliche Themen

  1. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  2. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  3. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo liebe Mitglieder! Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen... wir hatten uns dieses Jahr zwei Rosenköpfchen gekauft, die dann auch...
  4. Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns

    Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns: hi! Die beiden sind kern gesund und nun weiß ich auch wer männlein und weiblein ist. Das hähnchen macht nun folgendes: Es hängt sich mit dem...
  5. kohlmeisenpaar-komisches brutverhalten

    kohlmeisenpaar-komisches brutverhalten: hallo an alle vogelfreunde! ich hab einen nistkasten seit jahren an der hauswand. jedes jahr wird er bebrütet, leider aufgrund des ständig...