Komisches verhalte zur Bezugsperson

Diskutiere Komisches verhalte zur Bezugsperson im Aras Forum im Bereich Papageien; Grins. Ok, Wettbewerb gilt. Hammer und Nussknacker fallen aus! hihihi Wenn du anfängst zu bauen, würde ich später gerne Fotos davon sehen!...

  1. #41 July Plankton, 25. Februar 2011
    July Plankton

    July Plankton Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin-Köpenick
    Grins. Ok, Wettbewerb gilt. Hammer und Nussknacker fallen aus! hihihi

    Wenn du anfängst zu bauen, würde ich später gerne Fotos davon sehen!
    Hoffe du baust nicht aus Holz.... grins
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal das ein Gelbbrust mehr Mühe hat wie ein DR , um Macadamias zu öffnen :jaaa::jaaa: .

    Wallnußbaumrinde :?

    MFG Jens
     
  4. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
  5. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Ui , das is ja n Ding . Wie man aber wiederum sieht , weiß man wenig bzw, gar nix über die Pieper .
    Eibe wird von den Amazonen in Süddeutschland gefressen , beim Jens wird Wallnuß in grüner Schale gefressen ( ebenfalls die Rinde der Äste ) , Kakadus fressen Koniferenarten................... usw.

    Das von mir beschriebene sollte keiner nachmachen , möchte nicht Schuld drann sein wenn Coco von der Stange kippt :0-

    MFG Jens
     
  6. #45 July Plankton, 26. Februar 2011
    July Plankton

    July Plankton Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin-Köpenick
    Er soll sie ja auch öffnen, nicht sein GB. :+knirsch::+knirsch::+knirsch:

    Apropos Giftpflanzen... bäume...
    Ich könnte im Frühjahr einen mittelgrossen frischgefällten Kirschbaum bekommen. Den wollte ich mir in die Voliere stellen.
    Ist Kirsche unbedenklich? Weiss gerade nicht, ob Süß- oder Sauerkirsche. :?
     
  7. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo July,

    ja, Kirschbaum (allg. Obstbäume) sind o.k...

    Am Besten speicherst du dir diesen Link von der Uni Zürich. Einfach unter Suchbegriff die Art eingeben und schon hast du das Ergebnis.
    Diese Liste ist überaus zuverlässig.
     
  8. #47 July Plankton, 26. Februar 2011
    July Plankton

    July Plankton Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin-Köpenick
    Ei ei Sir. :+schimpf:D:D:D
    Super, dank dir!
     
  9. #48 Mr.Venecuela, 26. Februar 2011
    Mr.Venecuela

    Mr.Venecuela Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03130
    Danke Ina super Seite, wenn ich meinen großen Spielplatz bauen werde mach ich den Link mit in meine Bauanleitung.
     
  10. #49 jensen, 27. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2011
    jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Der Gb kann sie genauso öffnem wie ein DR :jaaa: -------------dieser brauch eben nur etwas länger . Das macht aber nichts . Im Gegenteil , es ist sogar ein Art von Zeitvertreib und Beschäftigung---da dieser weiß , wie die Dinger schmecken :0- .

    Mit den Pflanzen in dem Link weiß keiner eine genaue Erkenntniß über diese bei Papageien ( Großpapageien ) ----es wird allg. abgehandelt in " Ziervögeln " .
    Welcher expliziet ( " Ziervogel " )?:?

    Mal n kleines Beispiel :

    Jens im Urlaub und Frau stellt Elefetantenfuß in die Voli ( Ara ) .

    Laut Liste im Link ist dieser giftig .
    Haben die Pieper den klein gemacht und davon aufgenommen ? Ja !
    Sind sie gestorben ?
    Nein !
    Fressen sie Wallnußrinde und grüne Nüße ?
    Ja !

    Sind sie gestorben ?
    Nein !

    Faziet : keiner weiß wie spezielle Zusammenhänge im Vogelorganismuß funktionieren ( siehe Amazonen in Süddeutschland ).

    Frage : in wie fern wäre dieser Link aussagekräftig ;)
    Wäre dieser das alles sagende nichts , im Bezug auf Papageien ? Wo wird hier unterschieden zwischen Ziervögeln und Großpapageien ? Who is who :~ .


    Um mal ein Beispiel zu nennen , wo wir alle im Überlegen noch gut waren ;) .

    Eiche beinhaltet Gerbsäure ( das sehen wir wenn man mit solchem Holz gearbeitet hat , das die Finger / Hände blau werden .

    Woraus bestehen Naturstammnisthöhlen :~
    Werden diese benagt / und somit zwangsläufig aufgenommen :~

    Giftig für den Papageien ?

    Was ist die Kambiumschicht eines Baumes ??

    Fragen über Fragen 8):jaaa:



    MFG Jens
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    machen wir diesbezüglich ein eigens Thema? Susanne, könntest du das vielleicht trennen?

    @ Jens,

    ich wußte, daß dir das Thema keine Ruhe lässt :D :D :D.

    Die Liste von der Uni Zürich ist ein Anhaltspunkt für alle Ziervögel, an die man sich etwas richten kann. Natürlich wird es Unterschiede geben von Vogel zu Vogel, aber auch vom Giftgehalt (Art) jeder Pflanze und deren Wirkungsweise, wieviel muß davon aufgenommen werden...Das alles aufzuschlüsseln noch unter den Ziervogelarten wäre mehr als mühseelig :D.

    Was nehmen die Amazonen in Stuttgart auf, um das Gift der Eibe evtl. im Körper zu binden?
    Daß sich die Aras an den Lehmlecken in Tambopata und Timpia aufhalten, ist bekannt. Sie nehmen es nicht nur zur Mineralstoffversorgung auf, auch für die Verdauung (bzw. um Gift zu binden).

    Auch meine Vögel haben in der Außenvoliere Lehm zur Verfügung (jede Menge sogar :D). Da ich es bei dir abgekäst habe, weiß ich, daß du auch zur Verfügung stellst. Weißt du, ob nicht deshalb bei dir grüne Rinde von Walnuss und Elefantenfuß ohne Folgen vertragen wurde?
     
  13. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ina ;
    Letztlich machen die das selbe wie die Aras oder Säugetiere an Lehmlecken , sie nehmen Erde auf ( geophagie ) . Das wurde auch schon beobachtet . Was mit dieser aber im Zusammenhang steht , bzw. welcher einen entgiftungsmechanismus bewirkt kann keiner sagen .

    Ja , meine Pieper bekommen hier alle Lehm oder Erde , aber ! ob das zur Mineralienzufuhr oder zur Engiftung beiträgt kann ich ebensowenig sagen ( es giebt darüber keine Berichte / Arbeiten )

    MFG Jens
     
Thema: Komisches verhalte zur Bezugsperson
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageienspiegel kaufen