...komisches "Würgverhalten" ?

Diskutiere ...komisches "Würgverhalten" ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi Leute, mir fällt grad ein, das es auch einen Punkt derzeit bei uns gibt, den wir bei unserer Lara nicht verstehen. Und zwar eine Bewegung...

  1. GigMan

    GigMan Papageien Heim

    Dabei seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien / Burgenland in Österreich
    Hi Leute,

    mir fällt grad ein, das es auch einen Punkt derzeit bei uns gibt, den wir bei unserer Lara nicht verstehen. Und zwar eine Bewegung bzw. ein Würgen das sie manchmal macht. Ich meine jetzt nicht das wo sie den Kopf schütteln und wirklich hochwürgen wie beim füttern... nein.

    Es ist so, dass sie wie beim gähnen bei einem Menschen, den Schnabel bis zum Anschlag aufreißt und den Kopf dann zwischen den Schultern etwas angestrengt nach vorne schiebt...

    Geräusche ?

    Naja... manchmal hört man ein leichtes "quietschen" bzw. wie wenn wo Luft rauskommen würd und gestern Abend hab ich mir eingebildet, das sie Luft ausgehaucht hat und das richtig hörbar war. Wobei ich war müde... Tv war an... deshalb... naja, glaub einfach das ich mich nicht verhört hab.

    Das macht sie ab und zu - und manchmal auch mehrmals hintereinander...


    So hab ich das noch nicht wirklich beobachtet bei einem Grauen...
    Ideen ? Macht das eurer auch ?

    Lg,
    Christoph


    Ps: Gähnen vom Grauen is es nicht, das dauert nie so lange und ist auch geschmeidiger von der durchführung... bzw. nicht so anstrengend für Lara. Zumindest denk ich das es nicht gähnen ist... wobei es mich beruhigen würd.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Christoph,

    könnte es nicht sein, dass das eine Bettelgeste ist? Wie hält sie denn die Flügel dabei? Aus welcher Situation heraus kannst du das beobachten?

    Ansonsten, wenn das v.a. nach dem Fliegen auftritt oder bei Anstrengung, könnte das auch ein Zeichen von Atemproblemen aufgrund einer Krankheit (event. Aspergillose) sein.

    Leider habe ich in deinen anderen Posts auf die Schnelle keine Angaben gefunden, wie alt Lara eigentlich ist. Ist sie noch ein Baby?
     
  4. GigMan

    GigMan Papageien Heim

    Dabei seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien / Burgenland in Österreich
    Hi Sybille,

    12 Monate ist Lara jung, sie macht es wie mir heut aufgefallen ist am häufigsten, wenn ich mit ihr quatsche bzw. zwischen ihren geräuschanfällen :) - da pfeift sie und quietscht sie und manchmal macht sie das. also betteln wie bei einem jungvogel ist es nicht, nein, das kenn ich eh. nach dem fliegen oder so auch nicht auffällig. eigentlich da fällts mir nie auf.

    ich mein, ich dacht schon sie will was reden oder so... aber sie macht ja keine wirklichen geräusche die das andeuten würden.
     
  5. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Christoph

    So wie ich das lese, und danach, was ich bereits (teilweise) von dir gelese habe, will deine Lara dich füttern.
    Kann das sein?
    Diese Dinge wie mit ins Bett nehmen, und all das, das deutet doch sehr darauf hin, dass Lara einfach viel zu sehr auf dich als Mensch fixiert ist.
    Du bist ihr Partner (oder vielleicht auch im Moment noch ihre "Mama", oder was auch immer).
    Auf jeden Fall bin ich der Meinung, dass es allerhöchste Eisenbahn ist, für Lara einen Partner zu suchen.
    Eine Vergesellschaftung dürfte schon jetzt evtl. ein Problem geben - aber auf jeden Fall wird es ganz sicher eins, wenn ihr noch länger zuwartet.

    Ich hoffe, du verstehst mich richtig.
    Ich lese sehrwohl, dass du für deine Lara das Beste willst. Aber ich denke eben wie oben beschrieben, dass es wirklich allerhöchste Zeit ist, dass der Mensch sich von ihr zurückzieht, und sie sich auf einen wirklichen Partner konzentrieren kann.

    LG
    Alpha

    P.s.: Wie siehts denn in der Arge mit Abgabegrauen aus, schon gefragt?
     
  6. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Mit dem "Würgen" das machen meine auch ab und zu und für mich sieht es eher aus als würde ihnen was im Hals hängen;kleine Feder oder Spelze.Ich biete ihnen dann was zu trinken an und dann ist es vorbei.Ich hab das sowohl bei den Aras als auch bei den Grauen beobachten können.
    GigMan-ich schließe mich apha an,es wird Zeit für einen Partner!
    liebe Grüße,BEA
     
  7. GigMan

    GigMan Papageien Heim

    Dabei seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien / Burgenland in Österreich
    Hi Alpha,

    nein - gefüttert bzw. versucht mich zu füttern hat sie 1 mal !
    Das ist es also gewiss nicht - weißt eh, beim füttern tun sie auch immer so den Kopf rauf und runter - das fällt da komplett weg.

    Arge... Abgabevögel ? Bitte hilf mir... steh auf der Leitung.

    Mit dem Rest hast voll Recht ! Ich hab heute noch zu Bea, meiner Freundin gesagt, wenn ich heut einen sehen würd, wär ich überglücklich... ! Ich möchte so schnell wie möglich einen zweiten Grauen für Lara. Jap !



    Hallo Pucki,

    das ist ein super Vergleich... hät ich auch draufkommen können. So siehts echt aus... ! Wasser ? hmmm... könnt ich mal probieren, wobei, das macht sie auch neben der Wasserschüssel manchmal ! Aber das könnt schon sein... zumindest diese Möglichkeit kommt dem Ganzen sicher am nähersten... werd das mal beobachten ob "sie was im hals hat".


    Danke für die Antworten
     
  8. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Christoph

    Das hier meine ich.
    Nimm doch mal Kontakt auf, vielleicht findet sich ja etwas!?


    Viel Erfolg
    LG
    Alpha
     
  9. GigMan

    GigMan Papageien Heim

    Dabei seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien / Burgenland in Österreich
    Hi Alpha,

    ich bin ein Depp.
    Danke für den Schlag auf den Hinterkopf !

    Hab ich sofort gemacht - werd vermutlich heut Nachmittag hinfahren und mit Ihnen reden !


    Danke nochmal.
     
  10. GigMan

    GigMan Papageien Heim

    Dabei seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien / Burgenland in Österreich

    hab jetzt lange gegoogelt und hier gesucht... das verhalten wird überall anders beschrieben bei Aspergillose ! Dürfte nicht das sein. Hoffe natürlich das es überhaupt keine Krankheit ist und das sie nur reden anfangen will.

    Danke aber für den Tipp. Werd weitersuchen.
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Christoph und Alpha,

    ich will jetzt keine Pferde scheu machen, möchte aber mal einwerfen (denn dazu fühle ich mich verpflichtet), dass das, wenn ich mich recht erinnere, die Organisation war, durch die sich Sandra/Utena mit einem Grauen die ansteckende Krankheit PDD in ihre Gruppe geholt hat und gegen die (Organisation) sie aus diesem Grunde schon lange ankämpft. Leider haben einige ihrer grauen Schätze diese Krankheit nicht überlebt, wie die meisten hier wissen...
    Ich hoffe, ich habe das richtig behalten (also dass es diese Org. war)....
    PDD kann man, so viel ich weiß, am lebenden Vogel auch nicht nachweisen, würde also auch keine Quarantäne was nutzen...
     
  12. GigMan

    GigMan Papageien Heim

    Dabei seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien / Burgenland in Österreich
    oh... :nene:

    :traurig: seht ihr... bisher wars fast immer so auf die art... alle fundstücke von grauen sind bisher im keim erstickt... kam immer was dazwischen.

    wäre super wenn das wer bestätigen könnte... das es kein mißverständnis ist... :traurig:


    maaa... :(
     
  13. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Wäre jetzt halt wichtig zu wissen, ob der "betroffene" Graue der zu Utena kam direkt von dort kam, oder ob er quasi "nur" vermittelt wurde (also ohne dass er jemals IN der Arge gewesen ist)!?

    Und natürlich, obs überhaupt sicher ist, dass es besagte Org. war.


    LG
    Alpha
     
  14. GigMan

    GigMan Papageien Heim

    Dabei seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien / Burgenland in Österreich
    hi ihr lieben leute ;)

    weiß vielleicht schon wer was von der "arge" bzw. von http://www.papageienschutz.org/ ?

    hab den termin am freitag aufgrund der fehlenden infos abgesagt und auf diese woche verschoben. wär super wenn ihr noch was rausfinden könntet bzw. noch wer was weiß.

    genau ging es dabei um folgendes:



    danke leute !!!!!
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Christoph,

    ich habe leider bis jetzt noch keine Antwort erhalten... :?
     
  17. GigMan

    GigMan Papageien Heim

    Dabei seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien / Burgenland in Österreich

    Hi Sybille,

    kein Problem - danke fürs Fragen nochmal.
    Vielleicht kann sich ja noch wer anderer erinnern oder weiß etwas darüber.

    Danke nochmal ;)
     
Thema:

...komisches "Würgverhalten" ?