Kongo-Graupapagei oder Kakadu?

Diskutiere Kongo-Graupapagei oder Kakadu? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Ich hatte schon mal Erfahrung mit Agaporniden und Wellensittichen gemacht und möchte dieses mal einen großen Schritt machen, also einen...

  1. #1 64Utaş, 30.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2018
    64Utaş

    64Utaş Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich hatte schon mal Erfahrung mit Agaporniden und Wellensittichen gemacht und möchte dieses mal einen großen Schritt machen, also einen größeren Papageien kaufen.

    Kongo-Graupapageien sowie Kakadus interessieren mich sehr und ich habe beschlossen einen davon zu kaufen, jedoch lebe ich in einer Wohung und würde gerne wissen welche Erfahrungen ihr im Bereiche der Lautstärke gemacht habt.

    Ich habe auch keine Ahnung, wie man mit den Papageien umgeht. Es wäre sehr nett, wenn ihr mir Tipps geben oder Bücher über Papageien und ähnliches vorschlagen könntet, damit ich die Möglichkeit bekomme, mehr über den Kakadus und Kongo-Graupapageien erfahren kann.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kongo-Graupapagei oder Kakadu?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 01.07.2018
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.709
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    und herzlich Willkommen in den Vogelforen :0-

    Ich rate Dir von Kakadus bzw. Großpapageien in einer Mietwohnung ab, sie sind viel zu laut, ja selbst mit Graupapageien wirst Du wahrscheinlich Ärger mit den Nachbarn bekommen.
    Dann darfst Du Dir niemals nur einen Papagei anschaffen, immer 1 Paar, gegengeschlechtlichen und blutsfremd. Es sind Schwarmtiere, die einzeln gehalten vereinsamen und verkümmern. Diese hochintelligenten und sozialen Tiere brauchen immer den Kontakt zum Partner.
    Hinzu kommt, dass man sich Großpapageien im Vorfeld von Vermieter genehmigen lassen sollte. Er kann die Haltung von Großpapageien verbieten, genau so wie sich Nachbarn vor Gericht erfolgreich dagegen wehren können, wenn sie der Lärmpegel stört.
     
Thema:

Kongo-Graupapagei oder Kakadu?

Die Seite wird geladen...

Kongo-Graupapagei oder Kakadu? - Ähnliche Themen

  1. Junger Graupapagei

    Junger Graupapagei: Hallo , bin neu hier und bitte um Hilfe . Meine Frau und ich haben , nachdem unser Graupapagei Mickey , der ca. 40 Jahre alt wurde , an...
  2. Grauer ohne Ring und Papiere

    Grauer ohne Ring und Papiere: Hallo zusammen, unsere Nachbarn möchten einen ca. 40 Jahre alten Graupapagei ohne Ring und ohne Papiere abgeben, - ist ein Erbstück der...
  3. Bitte um Hilfe bei unserem graupapagei

    Bitte um Hilfe bei unserem graupapagei: Hallo liebe vogel Freunde, Ich bin mit einem graupapagei groß geworden, dieser lebt bei meinen Eltern. Er ist mittlerweile auch fast 30, Wir...
  4. Circoviren ohne Krankheitsausbruch - Erfahrungen auch mit Graupapageien gemeinsam?

    Circoviren ohne Krankheitsausbruch - Erfahrungen auch mit Graupapageien gemeinsam?: Hallo Zusammen, ich habe mal eine Frage: Wir haben jetzt seit 1,5 Jahren zwei Wellensittiche bei uns aus einer Hobbyzucht. Nun ist in mir wieder...
  5. DRINGEND: 12-Wochen alten Graupapagei vom Züchter kaufen?

    DRINGEND: 12-Wochen alten Graupapagei vom Züchter kaufen?: Hallo Zusammen, wir wollen uns wieder einen Graupapagei zulegen. Ich hatte bereits einen den ich als Kind bekommen habe und der dann 30 Jahre...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden