Kongo oder Timneh

Diskutiere Kongo oder Timneh im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo wie ihr seht bin ich neu hier:zwinker: ich möchte mir ein graupapageipärchen anschaffen,aber kann mich nicht so recht entscheiden. könnt...

  1. Tan73

    Tan73 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wie ihr seht bin ich neu hier:zwinker:

    ich möchte mir ein graupapageipärchen anschaffen,aber kann mich nicht so recht entscheiden.
    könnt ihr mir vieleicht die vor-und nachteile dieser beiden arten näher bringen?
    ich weiß woher sie kommen und so,aber der unterschied in der haltung und verhaltensweisen ist mir noch nicht bekannt.
    ich möchte mir erst in 4 bis 12 monaten ein pärchen anschaffen,aber will mich
    ordentlich vorher informieren,deswegen fang ich jetzt schon an:zwinker:
    danka für eure hilfe
    mfg
    Tan73
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brätt Pitt, 21. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo Tan73

    Wir standen vor geraumer Zeit auch vor dieser Frage - und wir haben uns für Timnehs entschieden.
    Eigentlich sind die Unterschiede garnicht so gross - vom Aussehen mal abgesehen. Timnehs sind vom der Psyche vielleicht bischen stabiler oder robuster; können aber auch ganz schön eigensinnig sein.
    Unsere Züchterin hat auch noch Kongos; da muss es zum füttern immer der gleiche Pullover sein, sonst kriegt der Graue einen Kollaps.

    Tja und Timnehs sind auch bischen kleiner.
    So dachten wir, dass sie dadurch nicht so viel "Schaden" anrichten können. Was übrigens falsch gedacht war...:zwinker:

    Ansonsten bin ich mir sicher, dass es nun viele Kongo-Besitzer gibt, welche meine Meinung eindrucksvoll widerlegen können. Aber du hast ja noch 4 Monate....


    Gruss
    Brätt Pitt
     
  4. #3 CocoRico, 22. Mai 2010
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    zuerst einmal ein herzliches Willkommen hier im Forum.

    Ich finde es gut, dass du dich erst einmal ausführlich informieren möchtest bevor du dir ein Paar Papageien ins Haus holst. Mit so einer Anschaffung übernimmt man auf Jahre hinweg eine Verantwortung, die gut überlegt sein sollte.

    Wirkliche Vor- und Nachteile zw. Kongos und Timnehs kann ich dir nicht geben. Ich halte selbst zwei Kongos und zwei grüne Kongos. Kenne aber jemanden aus dem Forum, der seit einigen Monaten Timnehs und Kongos hält, der dir sicherlich mehr dazu sagen kann.

    Graupapageien als solches zählen nun mal zu den sensiblen Papageien und haben vor allem vor neuen Dingen erst einmal Angst. Aber auch hier gibt es Ausnahmen, wo ich z.B. zwei davon habe (die grünen Kongos akzeptieren alles sofort).

    Auch gibt es Unterschiede zw. den Kongos als solches wie z.B., der eine ist eben ängstlich, die anderen nicht. Die einen sind recht leise Hausgenossen, die anderen nicht.

    Ich selbst finde, dass es oftmals an den Haltern selbst liegt und was man eben mit den Tieren macht oder auch nicht. Bedrängt man Tiere, dann geraten sie in Angst, lässt man sie in Ruhe und gibt ihnen entsprechend Zeit ein Vertrauen aufzubauen, kann man wirklich tolle Papageien daheim haben.

    Ich denke, da wird es auch keine Unterschiede zw. Timneh und Kongo geben.

    Brätt Pitt hat ja auch schon geschrieben, dass die Farbe und die Größe anders sind.

    Denke aber auch, dass man bei seiner Entscheidung, ob Timneh oder Kongo sich nicht wirklich auf die Aussagen von Usern verlassen sollte, sondern eher aus seinem Bauchgefühl heraus, wenn man diese mal live gesehen hat. Und noch besser, mal für einige Stunden beobachten und versorgen könnte.

    Ich selbst tendiere eher zu den Kongos, finde die Timnehs aber auch total goldig. Vermutlich aber auch nur deshalb, weil ich mit ihnen vor fast 10 Jahren angefangen habe. Wer weiss, wenn ich mit einem Timneh angefangen hätte, was ich dann heute schreiben würde.
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Genau - daher sie einfach mal live erleben und dann kommt der Rest von alleine :zustimm:
    Es wird dir auf Dauer nichts bringen, wenn dir die eine oder andere (mögliche) Charaktereigenschaft mehr zusagt, dir aber das Aussehen doch nicht so gefällt. Daher wirst du so oder so nach dem Aussehen gehen und das geht nur, wenn du sie wirklich erleben kannst.

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
    sowie ihre 0.0.2 Babys
     
  6. #5 (Ex)Volibauer, 22. Mai 2010
    (Ex)Volibauer

    (Ex)Volibauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Guten Morgen,

    wir halten 2 Nominatformen und 4 Timnehs. Die 3 Paarre lassen sich; schon durch das Alter der Tiere; nicht in ihrem Wesen vergleichen.

    Die Nominatform "besticht" natürlich durch die Größe und den leuchtend roten Schwanz. Der Timneh ist aber der filegranere Vogel, was sich inbesonders im Flugvermögen zeigt.

    Wie meine Vorredner schon geschrieben haben, mußt Du Dir die verschiedenen Tiere anschauen und ich bin mir sicher: Irgendwann werden 4 Augen Dein Herz im Sturm erobern. Danach weißt Du welche Vögel es geworden sind:zwinker::zwinker:
     
  7. #6 Marion L., 22. Mai 2010
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Tan73
    also, deine Frage ist so pauschal nicht zu lösen. Ich habe fast 2 Jahre gebraucht um mich zwischen den etwas unscheinbareren Timnehs und den größeren und sensibleren Kongos zu entscheiden. Habe alle Infos in mich gesogen und allerlei Leute genervt; seid ich auch über die räumlichen Möglichkeiten verfüge meinen Kindheitstraum von eigenen Graupis vernünftig für Mensch und Tier zu erfüllen. Bin mit Vögeln aufgewachsen und habe eine Riesenaußenvoli mit Schutzhaus und allerlei Fliegern. Habe viele Graupihalter abgelatscht, viele Vögel im Urlaub betreut um mich sicherer in meiner Entscheidung zu fühlen und dann wars ganz einfach. Meine Maus hat sich sofort in mich verliebt und ich mich in Sie und sie ist eine Kongo-Dame, war dann auch plötzlich völlig schnuppe. Laß deinen "Bauch" entscheiden und dich nicht verunsichern. Jeder Graupi ist einzigartig in seinem Wesen genau wie die Menschen. Meine ist sehr selbstbewußt und hat keinerlei Angst. So lange ich dabei bin und sie jederzeit zu mir flüchten könnte (egal was für Klamotten ich trage) kommt die überall mit hin. Wir besuchen auch Freunde und nehmen sie öfter mit, ist sehr spannend für sie. Auto fahren sowieso!
    Laß dir Zeit und vertraue deinem Gefühl, schließlich werdet ihr euer ganzes Leben gemeinsam verbringen!!!
    Viel Freude bei deiner Suche

    Grüße
    Marion L.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Kongo oder Timneh
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. timneh graupapagei robuster als kongo

Die Seite wird geladen...

Kongo oder Timneh - Ähnliche Themen

  1. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  2. 2 Graupapageien aus Rheinberg suchen ein neues Heim

    2 Graupapageien aus Rheinberg suchen ein neues Heim: Wegen Umzugs müssen wir uns schweren Herzens von unseren beiden Kongo-Graupapageien trennen. Sie sind ca. 10 Jahre alt und vermutlich ein...
  3. Timneh Graupapagei sucht neues Zuhause.

    Timneh Graupapagei sucht neues Zuhause.: Carlos, von dem ich bis heute nicht weis ob er ein Männchen oder Weibchen ist sucht ein neues Zuhause. Er ist gut 7 vielleicht 8 Jahre alt....
  4. Grüner Kongo, Neuguinea Edelpapagei oder Mohrenkopf - Entscheidungshilfe

    Grüner Kongo, Neuguinea Edelpapagei oder Mohrenkopf - Entscheidungshilfe: Schönen Guten Abend Vogelfreunde! Nach langem recherchieren habe ich meine Auswahl getroffen. Es soll ein Paar der 3 genannten Arten sein....
  5. Flugunfähiger Grüner Kongo Hahn gesucht

    Flugunfähiger Grüner Kongo Hahn gesucht: Für unsere junge,flugunfähige Henne....