Kongo papagei auf den Kanaren gefunden...

Diskutiere Kongo papagei auf den Kanaren gefunden... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, ich in das erste mal hier im forum, folgendes ist mir vor ein paar Tagen passiert. Ich lebe auf den kanaren und arbeite als...

  1. #1 travelagent, 11. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Oktober 2007
    travelagent

    travelagent Guest

    hallo,

    ich in das erste mal hier im forum, folgendes ist mir vor ein paar Tagen passiert.

    Ich lebe auf den kanaren und arbeite als Reiseleiter, als ich in einem meiner Hotels an der Rezeption war kam ein Gast und teilte mir das er einen Papagei vor seiner Tuer hat..Ich bin also hoch zu seinem Zimmer und Tatsache.. vor der Tuer sitzt ein Kongo -Graupapagei.. wow.

    Habe Ihn auf die Hand genommen ( hat sich sofort anfassen lassen und wollte gleich Kuesschen geben).. dieser wunderschoene Vogel ist jetzt bei mir daheim..habe heute einen Kaefig gekauft.. und warte nun mal ab ob jemand seinen kleinen vermisst.. falls sich niemand findet werde ich ihn behalten...ich schaetze er ist ungefaehr 4 Monate alt(schaetze) ist ungefaehr 25cm gross, und ich glaube es ist ein Maennchen.. Ich bin ganz begeistert, wird mir sicherlich schwerfallen ihn wieder her zugeben...

    In 4 Wochen werde ich ihn vom TA untersuchen lassen..und gleichzeitig einen chip ( falls sowas bei voegel moeglich ist) einpflanzen lassen. Er ist gut genaehrt und frisst eigentlich ganz normal....Im uebrigen werde ich, falls sich der Besitzer findet den kaefigpreis zurueck verlangen...dafuer habe ich mich ja auch schliesslich um ihn gekuemmert..was haltet ihr von dieser Story ???

    ist doch total schoen.. ich hatte noch vor ein paar Tagen zu einer <Freundin gesagt ( sie hat ein paar Voegel ) das fuer mich nur ein Graupapagei in Frage kommen wuerde..und siehe da..jetzt hebe ich einen..jejejejeje


    Es gibt schon merkwuerdige Zufaelle :-)

    Liebe Gruesse

    Juergen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 andreadc, 11. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2007
    andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo,

    ich halte diese Story für Schwachsinn , da Du ja danach gefragt hast, was wir von der Story halten. :zwinker:

    Erstmal kann man Papageien nicht in Käfigen halten und auch niemals !!! Alleine.

    Papageien gehören in eine große Voliere mit mind. 1 anderem Papageien .

    Und das Geschlecht und Alter kann man nicht raten und auch nicht sehen . Daher frage ich Dich, warum meinst Du, es ist eine männlicher Vogel ??

    Wenn ich das so lese, muß ich Dir leider sagen, Du hat überhaupt keine Ahnung von der Haltung von Papageien/ Vögel . Aber oberstes Ziel ist es , den rechtmäßigen Besitzer des Vogels zu finden .

    Also bei Tierärzten Aushänge machen und den Vogel zu einem Tierarzt bringen, ob der Vogel einen Microchip hat, anhand dessen man den Besitzer ausfindig machen kann .

    Einfach behalten geht gar nicht .



    LG
    Andrea
     
  4. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    sorry aber für mich ist da nix glaubwürdiges dran.....:nene:
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Andrea,

    wieso das? Meinst du nicht, dass so etwas auf den Kanaren möglich sein könnte? :zwinker:
     
  6. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo travelagent.

    also ganz ehrlich, deine Geschichte hört sich nicht gerade prall an.

    Du hast einen Papagei gefunden und kaufst ihm einen Käfig.
    Von den Besitzern willst du dann das Geld für den Käfig wiederhaben?????

    Was glaubst du wohl was die sagen werden????

    Hast du dir schon mal die Mühe gemacht und darüber nachgedacht wie man vielleicht die Besitzer wieder finden könnten?
    Hat er einen Ring?
    Woher willst du wissen, dass er erst vier Monate alt ist?
    Und woher willst du wissen, dass er ein Hahn ist.

    Vielleicht sitzt ja irgendwo ein Partnervogel und trauert.

    Aber wenn ich ganz ehrlich bin, glaub ich diese Geschichte nicht.:nene:
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jürgen,

    erst einmal herzlich willkommen hier im Forum!
    Ich weiß ja nun nicht, wie es mit den Gesetzen auf den Kanaren bestellt ist und wie man da mit "Fundsachen" umgeht...
    Aber du solltest schon erst mal versuchen, den rechtmäßigen Besitzer ausfindig zu machen. Ggf. wartet ein Partnervogel des Grauen sehnsüchtig auf seinen Lebensgefährten...
    Eine erste Möglichkeit wäre, Aushänge im Hotel und im Ort zu machen.
    Das Alter kann keiner so genau schätzen, auch nicht langjährige Grauenhalter. Man könnte lediglich anhand der Augenfarbe/Iris feststellen, ob der Graue unter ca.8 Monaten ist, wenn die Iris noch schwarz oder grau ist. Unter 3-5 Jahren, wenn die Iris weiß ist.
    Ist die Iris dann gelb, kann man nur noch davon ausgehen, dass der Graue älter als 3 Jahre ist. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt.
    Auch das Geschlecht lässt sich beim Graupapagei nicht vom Ansehen und vom Wesen des Grauen her feststellen. Hierzu ist eine DNA-Analyse notwendig, um sicher zu sein.
    Das ist zumindest in Deutschland möglich. Aber dafür benötigt man in Deutschland einen Herkunftsnachweis. Diesen hat man i.d.R. bei einem Fundvogel nicht. Wie das bei euch aussieht, weiß ich nicht.
    Ich gehe davon aus, dass der Graue keinen Ring trägt?
    Nur am Rande bemerkt: Ein Grauer ist kein Grauer. Sie sind Schwarmvögel und fühlen sich nur wohl, wenn sie wenigstens zu zweit leben können.:zwinker:
     
  8. andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum


    Hallo,

    doch, klar ist das Möglich . Ich hätte da aber eher einen ausgesetzen Kanarienvogel vermutet :idee:

    LG
    Andrea
     
  9. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo zusammen,

    bitte, poltert nicht gleich wieder los, auch wenn die Geschichte für manchen sehr unglaubwürdig erscheint ! :zwinker::trost:
    Geht einfach mal davon aus, dass nicht jeder alles über Graue weiß und dass ein User auch mal ahnungslos sein kann... :zwinker:
     
  10. #9 andreadc, 11. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2007
    andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo,

    hier hat Niemand gepoltert.:nene:

    Es wurde gesagt, erstmal nach dem rechtmäßigen Besitzer suchen.

    Alter und Geschlecht sind erstmal nicht festzustellen .

    Papageien kann man nicht im Käfig halten .

    Und Papageien dürfen niemals ohne mind. 1 Artgenossen gehalten werden .


    Und Jürgen hat danach gefragt, was wir von dieser Story halten ( im Wortlaut genau so gefragt !! ) Da ich mal davon ausgehe , das sich der Besitzer meldet oder gefunden wird, wären weitere Tipps erstmal nicht sinnvoll.

    Sollte sich der Besitzer aber nicht melden, lieber Jürgen, dann erstmal viele Infos über die Haltung von Papageien einholen .

    Und als Reiseleiter sehe ich da ein Problem, das Tier bei Dir zu halten.

    Wie soll das gehen ?? Da wechselt man oft das Land usw. Papageien brauchen eine stabile Gruppe / Partner , eine große Voliere, viel frisches Futter, das leicht verdirbt und viel Sachverstand bei der Haltung . Wenn Du bereit bist, das zu bieten und Dich sachkundig zu machen , o.k .
    Graue sind oft sehr laut, was Probleme mit Nachbarn machen kann und neigen sehr dazu ,Alles zu zernagen und zerschreddern , was in Reichweite ist . Auch das bitte bedenken !

    LG
    Andrea
     
  11. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen

    Papageien kann man im Käfig halten (solange der Käfig die Mindesmaße hat) steht nirgendwo was gegenteiliges, nur man sollte es nicht machen.

    Dürfen darf man sie schon alleine halten nur auch hier sollte man es auf keinen Fall machen wenn man an das Wohl der Tiere denkt.

    Ach so erstmal auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei uns im Grauenforum.


    Grüssle
    Corinna
     
  12. andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo,

    Ich kann auch meinen Hund im Zwinger halten , ohne Auslauf .

    Das ist nicht verboten . Oder Hühner auf 0,5 qm, das ist auch nicht verboten .

    Oder Gänse ohne Wasser .


    Was ist denn das für ein Argument ? Ich habe doch geschrieben, wenn er daran denkt, das Tier zu behalten, dann ist es zwingend notwendig, sich über eine artgerechte Haltun zu informieren .


    LG
    Andrea
     
  13. #12 travelagent, 11. Oktober 2007
    travelagent

    travelagent Guest

    Vielen Dank !!!

    Also, ich habe mit Sicherheit nicht allzuviel Ahnung von GP wie ihr, allerdings kann man sich auch schlau machen oder ???

    Ihr habt irgendwann auch angefangen.. im uebrigen fuehlt sich der kleine Pudelwohl bei mir.. und ist auch nicht staendig im kaefig ( der allerdings auch nicht klein ist).Die Tuer ist die ganze Zeit auf.. so das er sich frei in der Wohn ung bewegen kann.Ich weiss sehr wohl das er das braucht.

    Ich bin wirklich ueberrrascht welche Reaktionen es gibt.

    Ich habe auch nicht gesagt das ich ihn einfach behalten werde.. es ist schon alles in die Wege geleitet worden. Und sollte ich den Besitzer ausfindig machen koennen.. dann ist es ok.


    er hat uebrigens keinen Ring, Graupagageien werden hier oft privat gezogen.. habe schon einige gesehen die keinen hatten, falls er schon einen chip haben sollte.. dann sollte es ja garkein Problem sein den Besitzer ausfindig zu machen. Ihr duerft mir gerne ein paar Ratschlaege geben.. dafuer waere ich euch dankbar.

    Im uebrigen lebe ich seit 10 Jahren fest auf den kanaren, also sollte es von der Zeit her gar kein Problem sein !!!

    Ach ja, das ist absolut kein fake !!!
     
  14. andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo,


    Papageien brauchen einen Artgenossen, den zu finden ist oft nicht einfach .


    Und ein Käfig, selbst mit offener Tür , ist kein Zuhause für Papageien .

    Die brauchen während des gesamten Tages Freiflug in gesicherter Umgebung . Möbel,Türen, Tapeten , Pflanzen usw. werden sicherlich nach einiger Zeit angeknabbert , das ist schädlich und auch nicht schön für den Menschen .

    Es wird viel gekotet und Frischfutter/ Obst überall verteilt , was auch in der Wohnung nicht toll ist. Also ganztägiger Freifug von 2 Tieren in der normalen Wohnung ist nicht möglich . Bitte googel doch mal über die Haltung von Papageien . Das sind keine Tiere für Anfänger . Selbst die Fütterung ist nicht einfach . Und wie schon gesagt, auch die Lautstärke kann Probleme machen .







    LG
    Andrea
     
  15. nin-nin

    nin-nin Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teneriffa
    Stimmt. Man braucht auf den Kanaren keine Zuchtgenehmigung, solange man hobbymäßig züchtet.
    Je nach Gemeinde braucht man Papageien nicht mal anmelden.
    In den seltensten Fällen sind hier die Vögel beringt.
     
  16. andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo,

    das ist dann wohl so.
    :o

    Aber jeder Papagei sollte trotzdem einigermaßen würdig gehalten werden. Und das ist wichtig .

    Kein Tier der Welt hat es verdient, auch kein Tier aus/in Spanien , unwürdig und ohne Sachverstand , gehalten zu werden .

    LG
    Andrea
     
  17. #16 travelagent, 11. Oktober 2007
    travelagent

    travelagent Guest

    Ich google schon seit ich ihn habe..

    und wie schon gesagt, falls ich den Besitzer nicht finden werde.. dann werde ich ihm schon ein ein passendes Heim einrichten so das er taeglich seine Fluege machen kann.

    Zudem werde ich dann auch das Geschlecht bestimmen lassen und einen 2 GP dazu holen. Ich bin uebrigens was Voegel betrifft kein "Anfaenger".. und weiss sehr wohl das man mind. 2 Gp halten sollte.

    Liebe Andrea, ich glaube auch du hast irgendwann einmal angefangen....

    Ich denke mit fehlendem Sachverstand und unwuerdiger haltung hat das hier nichts zu tun.


    Haette ich den GP nicht mitgenommen waere er vielleicht jetzt schon Tot.

    :+schimpf
     
  18. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    @Andrea, sag mal, was soll denn das?
    Hier kommt jemand her, dem ein Vogel zugeflogen ist und der sich informieren möchte und du hast nichts Besseres zu tun, als ihm das Informieren zu vermiesen, ihm indirekt mitzuteilen, dass er wohl unfähig ist, Graupapageien zu halten und all solch Unsinn.
    Was soll er denn machen mit dem Vogel? Wieder fliegen lassen, wenn sich der Besitzer nicht findet? Oder jetzt schon einen Partner suchen, bevor er weiß, ob er ihn behalten kann? Oder was?

    Sorry, ich verstehe deine Reaktion nicht....

    @Juergen,
    lass dich nicht verunsichern, soo schwierig ist es nicht, Graupapageien zu halten und du bist ja lernbereit. Hier eine kleine Anfängerinfo für dich, wenns interessiert .
     
  19. #18 travelagent, 11. Oktober 2007
    travelagent

    travelagent Guest

    wow.. endlich mal kein boeses schimpfen :-))

    Vielen Dank.. werde es mir gleich durchlesen:trost::)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo Andrea!

    Du bist ganz schön frech und mutmaßt hier einfach Dinge und beleidigst Neuankömmlinge.
    Halte dich besser etwas zurück, sonst gibt es hier nur wieder Streit!
     
  22. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo Jürgen!

    Hier bei mir in der Nähe, flog jahrelang ein Grauer rum, der dem Wirt einer Minigolfanlage gehörte.
    Er lies den Grauen tagsüber frei fliegen und der Papagei flog auch jeden Abend wieder brav nach Hause.

    Was ich damit sagen will, vielleicht ist dein Grauer garnicht entflogen, sondern nur ein Vogel, der täglichen Freiflug genießt?
     
Thema: Kongo papagei auf den Kanaren gefunden...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grauer kongopapagei

    ,
  2. Graupapagei Kanaren

Die Seite wird geladen...

Kongo papagei auf den Kanaren gefunden... - Ähnliche Themen

  1. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
  2. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  3. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  4. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  5. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...