kongo und graupapagei

Diskutiere kongo und graupapagei im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo ich habe einen graupapagei angeboten bekommen. eigentlich bin ich ja auf der suche nach einem partner für meinen kongo (kann es sein, dass...

  1. #1 Sigrid, Verdi, 7. Oktober 2003
    Sigrid, Verdi

    Sigrid, Verdi Guest

    hallo
    ich habe einen graupapagei angeboten bekommen. eigentlich bin ich ja auf der suche nach einem partner für meinen kongo (kann es sein, dass er balzt, wenn er die flügel komisch hängen lässt und futter raufwürgt, wenn er auf meine finger sitzt?)
    der züchter von verdi hat auch kongos und graue zusammen in der voliere, aber eben mehrere von jeder sorte.
    der vorteil an dem abgebotenen grauen wäre, dass er kinder mag. mein sohn (10 jahre) kann nur mehr durchs zimmer robben, wenn verdi aus dem käfig ist, weil er sofort auf ihn losgeht, ihm auf den kopf + ins gesicht fliegt und ihn gaz fest beissen will 8o :?
    lg
    sigrid, verdi und jonas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ich würde nur artgleiche zusammen halten, das Thema war erst kürzlich hier im Langflügelforum schau dich mal um:0-
     
  4. Evetina

    Evetina Guest

    Hoi Sigrid,

    also, ich denk mir, am gscheitesten ist halt immer eine gemeinsame Haltung von zwei gleichen Vögeln. Soll heissen, Grüner Kongo mit Grünem Kongo, Graupapagei mit Graupapagei usw usf.

    Aber hattest du für Verdi nicht eh schon ein Mädel besorgt ghabt und versucht, die beiden füreinander zu begeistern?? Was ist mit seiner Partnerin passiert??

    Ich hab ja auch einen Grünen Kongo, meinen geliebten Willi-Buben (für den ich auch grad auf Partnersuche bin), der war, als ich ihn bekommen hab, auch ziemlich ungezogen (weil du das Beissen angesprochen hast). Ich hab bei meinem Willi gemerkt, dass gerade Grüne Kongos Papageien sind, mit denen man wirklich sehr viel arbeiten muss, und das Beissen, das haben wir inzwischen nach einigen spielerischen Übungen, super in den Griff bekommen, und auch andere Unarten, die der böse Willi manchmal gezeigt hat, haben wir spielerisch "wegerzogen" und durch positive Verhaltgensmuster ersetzt (was jetzt nicht heisst, dass der Willi immer brav ist, das würden wir auch gar nicht wollen).
     
  5. #4 Sigrid, Verdi, 8. Oktober 2003
    Sigrid, Verdi

    Sigrid, Verdi Guest

    hallo
    es hat leider überaupt nicht geklappt, jedesmal, wenn beide unter aufsicht freiflug hatten, ist verdi auf die arme stella so losgegangen, dass sie sich kaum retten konnte.
    der hauptgrund, weshalb ich den grauen in erwägung ziehe, ist, dass er kinder mag. jonas, mein sohn, kann nicht mehr im zimmer sein, wenn verdi aus dem käfig ist.0l
    dann werde ich halt weitersuchn, vielleicht verträgt sich ja verdi mit einem kollegen,
    lg sigrid
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Es muss doch möglich sein, dass man den Kongo und deinen Sohn aneinadner gewöhnt, oder auch Eifersucht oder was auch der Auslöser ist, so einzudämmen dass es geht, vielleicht legt sich das auch wenn eine Partnerin akzeptiert wurde.
    Sie sind sehr kraulbedürftig.
     

    Anhänge:

  7. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Aber auch das gegenseitige kraulen ist meinen wichtig.
     

    Anhänge:

  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Wie alt ist denn dein Kongo?
    Das beschriebene Verhalten weist eindeutig auf Balzverhalten hin.
    Ich halte ja auch Graue, und da kann ich bisher nicht sagen, dass sie sich sehr mögen, Mirko hat Angst und Rudi nimmt Kontakt auf, aber ist auch eher nicht so begeistert.
    Wenn Graue dann 2 und zu dem Kongo noch einen Partner dazu.
    Sorry ist sicher nicht leicht, aber halt meine Meinung.
    Wenn ich helfen kann, melde dich einfach bei mir.
     

    Anhänge:

  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Und zu dem Charakter der Kongos kann ich nur schreiben, sie sind echte Langflügel.
    Meine beiden sind absolut lieb, Max ist eher ängstlich, aber von aggresiv oder böse kann ich gar nichts sagen.
    Auch mit den anderen Arten zusammen, war bisher noch kein Konflikt, der ernsthaft war, mal eine Plänkelei ums Futter oder so, auch zu Besuchern sind beide Vögel eher zu lieb, da zeigen meine Mohren doch schon eher mal, dass ihnen das und das nicht passt oder zu nah ist.
    Wichtig ist mir, Zeichen zu akzeptieren wo es geht aber auch klar zu zeigen was nicht geht.
    Selbst als Charly (Mohrenkopf) im Kongokäfig eingebrochen war, gab es kein Problem.
     

    Anhänge:

  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ich halte die Daumen, dass sich eine Lösung auftut.
    ;)
     

    Anhänge:

  11. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Hallo Moni,
    auch wir sind - wenn überhaupt - nur noch stille Leser in den Vogelforen. Dennoch interessehalber gefragt: Hast du jetzt auch grüne Kongos?
    Gruß, Sonja
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo Sonja,
    ja stiller Leser sein spart Nerven, und zu den Kongos, da habe ich im einem anderen Forum schon viel geschrieben.
    Sorry wenn ich hier dazu nichts schreibe, die Bilder sprechen für sich, denke ich, warum usw. :D
    Bin gerade auch arg mit mir am Kämpfen ob ich eine Antwort zu einem anderen Thema jetzt wirklich reinstellen soll, geschrieben ist sie schon, aber so wie das immer wieder abgeht da habe ich viele ???
    Das alles aber nur am Rande, ansonsten schöne Grüße , knuddelt Mogli und Ali von mir nochmal Lob für eure neue HP, und viel Spaß bei der Tagung! ;) Wird sicher gut, und Infos würden mich freuen, vielleicht kann man auch was "snorren", ganz lieb fragend schaue :p
     
  13. #12 Sigrid, Verdi, 10. Oktober 2003
    Sigrid, Verdi

    Sigrid, Verdi Guest

    hallo
    ich werde mal weitersuchen, vielleicht finde ich ein kongomädchen, das verdi genehm ist. haltet uns die daumen :0-
     
  14. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Klar das machen wir ich halte sie ganz fest. :0-
    Ist aber glaube ich gar nicht so einfach. Deshalb trotzdem weitersuchen ich habe es mit meiner Rotbauchhenne auch geschafft.
    Schien manchmal ganz aussichtslos, und ist doch gegangen.
     

    Anhänge:

  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Manu00

    Manu00 Guest

    Die Fotos sind total herzig!
    Gefallen mir die 2 Süßen!

    Liebe Grüße
    Manu
     
  17. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Danke für das Lob, ich finde die 2 auch ganz arg lieb, und jeder der sie sieht würde sie am Liebsten mitnehmen, aber das lasse ich nicht zu.;)
     
Thema: kongo und graupapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grüner graupapagei

    ,
  2. vertragen sich kongos und temmieh graupapageien?

    ,
  3. grüner kongopapagei

    ,
  4. vogel kraulen,
  5. papagei schnabel kraulen,
  6. grüner kongo
Die Seite wird geladen...

kongo und graupapagei - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.