Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein

Diskutiere Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, heute höre ich von einem Bekannten das jemand unbedingt zwei Rußköpfchen loswerden will, der eine aber ein verletztes Bein hat. Tja, und...

  1. #1 Danny Jo., 30. März 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    heute höre ich von einem Bekannten das jemand unbedingt zwei Rußköpfchen loswerden will, der eine aber ein verletztes Bein hat.
    Tja, und so schnell hat man dann 10 kleine Monster.
    Die Beiden waren schon im Karton, er konnte sie wohl garnicht schnell genug loswerden :nene: habe sie so mitgenommen!
    Zuhause angekommen habe ich sie dann seperat in einen Käfig gesetzt und mir das Bein angesehen 8o ich weiß nicht ob dort überhaupt noch etwas zu retten ist 8( werde wohl noch heute zum Vogeldoc fahren!
    Setze mal zwei Bilder rein seht es euch mal an, kann man da vielleicht selber was machen damit ich ihr nicht noch eine stressige Fahrt antun muß, manchmal sieht es ja schlimmer aus als es ist.
    Soweit scheint es ihr/ihm gutzugehen sie/er frist und scheint aufgeweckt zu sein!
    Gruß Daniela
     

    Anhänge:

    • lkj.jpg
      Dateigröße:
      23,9 KB
      Aufrufe:
      332
    • jkj.jpg
      Dateigröße:
      27,9 KB
      Aufrufe:
      350
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Danny Jo., 30. März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Habe beschlossen lieber zum Doc zu fahren!
    Das Bein ist so schrecklich dick und die andere Farbe.
    Gruß Daniela
     
  4. Shanntal

    Shanntal Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hi Danny,

    ich ziehe meinen Hut für deine Ausopferungsvolle Sorge um den Kleinen, sieht wirklich alles andere als gut aus. Ist wirklich gut das du gleich zum Doc fährst.

    Für mich sieht das entzündet aus incl wie heißt wundbrannt? Ich hoffe das es der kleine schafft oder ob er doch lieber eingeschläfert werden soll :heul:
     
  5. #4 Vivi&Lucy, 30. März 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela,

    ja, genau das sieht man auch auf den Bildern. Ich würde auf jeden Fall zum Arzt fahren, heute ist für den kleinen Wicht eh Ausnahmezustand!

    Toi, toi, toi

    LG Petra
     
  6. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo Daniela,

    ich lese oft mal bei euch im Agaforum da ich auch mal 2 kleinen murkels zusammen mit gabi geholfen hab.

    es ist wirklich schön, dass es solche leute gibt wie dich! es ist schrecklich zu sehen wie leute mit lebewesen umgehen und ihnen soviel leid zufügen könnne, da könnt ich immer glatt anfangen zu wein :(

    ich denke auch du solltest so schnell wie möglich mit ihm/ihr zum arzt. petra hat recht, heut ist für den murkel eh alles nur schlimm. wenn ihr erstmal wieder zuhause seit und der kleine murkel gut versorgt wurde dann wird er sich bestimmt wieder erholen!

    drück ganz feste die däumchen.
     
  7. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Daniela!

    Hut ab:beifall:, für deine schnelle Hilfe!

    Wir drücken alle Daumen, Füßchen und Pfoten, damit der kleine Kerl es übersteht!

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Nu übertreibt mal nicht von wegen einschläfern - wartet doch erstmal ab was mit dem Bein ist! Sieht man denn irgendwo eine Wunde?
     
  9. MiGGer

    MiGGer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela,

    erst mal Hut ab!
    Ich drück die Daumen für das arme Tier. Gib bitte hier bescheid, was der Tierarzt gesagt hat.

    Es grüßt
    Michael
     
  10. Shanntal

    Shanntal Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm. Danny müsste doch schon längst wieder zurück sein? Wies dem kleinen Pieper wohl geht....
     
  11. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9

    Genau!!!! So sehe ich das auch. Vom Einschläfern sollte man im Moment noch garnicht reden.
    Schauen wir mal, was der DOC sagt. Hoffentlich ist es ein vogelkundiger TA.

    V.G.
    Annette
     
  12. _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Ich denke schon das Danny zu einem vk TA geht, sie kennt sich ja auch schon mehr oder weniger mit den kleinen aus, daher weiß si sicher das nur ein vk TA der bessere ist. Und ich denke auch man sollte vom einschläfern noch gar nicht sprechen.

    Danny ich finde es großartig was du für die Geierlein tust! Auch von mir: Hut ab!!!
     
  13. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    sorry das ich mich jetzt erst melde!
    bin zu einem Tierarzt in HH gefahren, Gemeinschaftspraxis D.Mathias Reese Dr.Götz-Olaf Schwarz kennt den jemand?
    Da war ich auch mit klein Kamikaze und er machte damals ein sehr abgeklärten Eindruck!
    Nur war er heute leider nicht da, nur eine Tierärztin die auch für Vögel zuständig ist aber meines achtens nicht so fit ist!
    Sie hat den/die kleinen/e erstmal in kurznakose gesetzt und geröngt, sie sagt sieht aus wie ein Bruch aber es ist alles so geschwollen das sie keine genaue Diagnose stellen möchte ich soll Montag wiederkommen da ist dann auch der Vogelspizialist da.
    Sie sagt das sie auf alle Fälle schon länger damit lebt da, daß Bein schon richtig steif ist und halt wahnsinnig angeschwollen.
    Sie glaubt aber nicht an einen Biss sondern das sie wohl irgendwo hängen geblieben ist und sich wohl dann dann selbst die Wunde geknabbert hat und es sich entzündet hat, weil es so weh getan hat, aber nichts genaues weiß man!
    Wichtig ist das es bis Montag besser wird, sie hat ihr zwei Spritzen gegeben gegen Schmerzen und Abschwellung, ich soll ihr jetzt bis Montag Schmerztropfen verabreichen.
    Ich hoffe das es bis Montag besser wird und sie nicht noch unter das Messer muß!
    Vom Gewicht her sieht es auch nicht so schön aus, sie sagt das sie schon ganz gut abgebaut hat und einiges nachzuholen hat.
    Aber heute Abend haben sie schon beide ordentlich Hirse, Hauptfutter und Apfel verschmäht und kuscheln tun sie wie die Großen!
    Gruß Daniela
     
  14. helwig

    helwig Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Daniela,
    da soll man gut aufgehoben sein.
    Gruß Inge

    HAMBURG-HAMBURG-HAMBURG

    Art : Vogeldoktor (auch reptilien,amphibien & zierfische) - tierklinik
    Name : Dr.med.vet. Veit Kostka
    Anschrift : tierklinik lademannbogen , wilhelm-stein-weg 2 , 22339 hamburg
    mo-fr 9-11 & 16-18 - nur mit termin & notfälle nach telefonischer rücksprache
    homepage : www.tierklinik-lademannbogen.de
     
  15. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Helwig,
    danke für den Tip :) aber ich denke ich warte jetzt das Wochenende ab, und fahre am Montag noch mal in die Gemeinschaftspraxis!
    Wie heißt es, zuviele Köche...
    Irgendwie ist man sich nie sicher, welcher Weg der richtige ist, man kann nur hoffen!
    Und ich hoffe das sich die Kleine bald unter all die anderen Tyrannen mischen kann!!!!
    Schlafen tun sie Beide, total entspannt wie kleine B/Engelchen!
    Gruß Daniela
     
  16. Anjamau79

    Anjamau79 Guest

    Wow Danny... das Bein sieht ja wirklich schlimm aus und wenn man daran denkt, dass der Kleine es wahrscheinlich schon eine ganze Weile mit sich tragen muss, wird einem direkt schlecht vor lauter Schmerz. Ich kann solche herzlosen Menschen einfach nicht verstehen.... wirklich wirklich traurig.

    :zustimm: :zustimm: :zustimm: Darum dreifach "JUPPI", dass du dir den beiden Suessen angenommen hast und Ihnen jetzt die Liebe und Pflege gibst, die sie sich allemal verdient haben. Sicher wollte der Vorbesitzer ganz schnell von den Beiden "befreit" :( werden, da er keinen Taler fuer den Armen beim Tierarzt lassen wollte. Eine Schande einfach....

    Ich hoffe du kommst am Montag mit (fuer den Kleinen) guten Nachrichten nach Hause. Wir druecken acht Pfoetchen, 4 "Adlerkrallen;) " und 4 Daumen. Meine zwei Fluggeier bedanken sich bei dir auf Aganisch und senden deinen Neuankoemmlingen zarte Schnabelbusserl :)
     
  17. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Uuui,
    Schnabelküsse aus der USA, na dann kann es ja nur Berg auf gehen!
    Ja ich könnte dem Typen auch eins aus sein Fressbrett hauen, 8( weiß nicht wie man mit so einem Gewissen leben kann. :nene:
    Ja sich, Tiere anschaffen und wenns dann Bremslich wird den A... einziehen 8( das waren gestern mal eben 57,00Euro :traurig: normalerweise müßte man ihm die Tür einrennen!
    Gruß Daniela
     
  18. pia

    pia Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Daniela,

    hat man dir die Röntgenaufnahme mitgegeben?
    Wenn ja, würde ich an deiner Stelle zu Dr. Kostas gehen. Der ist garantiert vogelkundig. Ich bin ihm mal auf einer Tagung begegnet, wo er einen Vortrag über Verhaltensstörungen bei Papageien gehalten hat.

    Auf dem Foto hat das verletzte Bein eine andere Farbe und es sieht so aus, als ob am Bauch auch eine Wunde ist. Täuscht das?
    Hat der Vogel am verletzten Bein noch einen Ring?
    Beißt der Vogel noch an der Wunde herum?
    Benutzt er das Bein?
    Frisst er
    Was hast du für ein Gefühl? Macht er einen schwer/akut kranken Eindruck?

    Ich weiß, letztlich kann wahrscheinlich nur ein Arzt helfen.
    Aber wenn es sich um eine Selbstverletzung infolge psychischer Störung handelt, kann man das nur durch genaue Beobachtung feststellen.
    Vielleicht magst du mal berichten.

    Ich wünsche alles Gute!
     
  19. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Dem kleine Wicht wünsche ich alles Gute auf diesem Wege.

    Meine Info bzgl. Dr. Kosta ist die, dass er erkrankt ist (Info von gestern). I
    Es ist wahrscheinlich sicherer zuvor anzurufen.

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Peter,

    nein die Aufnahmen habe ich nicht mitbekommen, waren auch nicht die besten! 8(
    Durfte ja die ganze Zeit dabei bleiben, schon irre wie so kleine Wesen in Kurznakose gesetzt werden und genau so schnell wieder da sind!
    Sie sagte das sie keine genaue Diagnose stellen kann, ich möchte gleich Montag morgen zum speziellen Doc kommen!
    Kann sein das sie Operiert werden muß!
    Wenn Der Doc am Montag auch so unklare Auskunft gibt, fahre ich zu einem anderen!

    Ja stimmt das Bein hat eine andere Farbe, sie kann ihre Krallen/Zehen bewegen das Bein selber ist aber steif, sie versucht es sogut es geht voll mit einzusetzen, entlastet es wenig!
    Ab Knie hat sie eine sehr große Stelle, die aber schon verkrustet ist fast bis zum Flügelansatz und ein wenig zum Bauch hin!

    Der Ring ist Gott sei gedankt an dem anderen Bein, ja ab und zu Knabbert sie an der Stelle rum ich denke das es auch wehtut und stört!

    Habe ihr heute morgen Metacam eingeflößt das ist sehr gutes Schmerzmittel, das bekommt mein Schäferhund auch immer wenn er extreme Probleme mit seinen Hinterläufen hat und da wirkt es wunder!

    Sie frisst sehr gut, plappert, Kuschelt, trinkt macht soweit einen guten Eindruck!
    Werde sie aber noch genauer beobachten!

    Was mich stört ist, daß er wenig rücksicht auf sie nimmt, über sie her Klettert und wegdrükt wenn sie im Wege ist.
    War schon am überlegen ob ich sie trenne aber wer weiß ob das jetzt auch noch sein muß?
    Liegt wohl auch mit an dem kleinen Käfig wo sie jetzt drinnen sind, und am besten auch bleiben sollen!
    Gruß Daniela
     
  22. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela,

    zunächst einmal freue ich mich über Deine Zuwächse 9 und 10 und Deinen Entschluß, den beiden armen Kleinen zu helfen!! :zustimm:

    Wir haben auch nur die Erfahrung gemacht, dass ein gesunder Aga keine Rücksicht auf einen kranken nimmt; wir haben unsere erst getrennt, als wir erkennen konnten, dass es für den kranken "zu viel" wurde.

    Eine Fußverletzung / Beinverletzung hatten wir noch nie; mich wundert ein wenig die gelbliche Farbe - ist das bei Agas so? - bei uns sind ja z.B. angeschwollene Gliedmaßen rötlich. Vielleicht juckt ja der Schorf beim Heilverlauf der ehemaligen offenen Wunden ... ??

    Ich Dir leider keine Hilfe, aber ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass der Doc am Montag fähig ist und den Kleinen heilen kann!

    LG und hoffentlich ein einigermaßen sorgenfreies Wochenende

    Petra :trost:
     
Thema: Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlafhaus für vögel

    ,
  2. kleines verletztes vögelchen

    ,
  3. verletztes bein

    ,
  4. michael pees leitfaden sittiche
Die Seite wird geladen...

Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  3. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  4. verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden

    verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden: Hallo, ich habe eine verletzte Ringeltaube heute früh in Hannover gefunden. Da ich von auswärts komme, habe ich keine Katzentransportbox,...
  5. verletzt ?

    verletzt ?: Mein Sky Sitzt jetzt schon seit ich von der Schule nach Hause gekommen bin mit dem Fuß angewinkelt da ich weiß nicht... dass kommt mir seltsam vor...