Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein

Diskutiere Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Wer weiß wie lange Sunny schon mit der Wunde und dem Aufknabbern lebt. Da braucht es viel Zeit und Geduld. Nach drei Monaten ohne Zwischenfälle...

  1. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Wer weiß wie lange Sunny schon mit der Wunde und dem Aufknabbern lebt. Da braucht es viel Zeit und Geduld.

    Nach drei Monaten ohne Zwischenfälle hat sich Picasso am 1.6. wieder eine kleine Wunde zugefügt.
    Jetzt ist erstmal wieder Kragenzeit.
    Die Wunde ist schnell verheilt, aber ich weiß nicht, ob sie von sich lässt.

    Ein Auf und Ab also auch hier.

    Wenn sich die Tendenz zum Guten erkennen lässt, sollte man die Hoffnung hegen und pflegen.

    Und den kleinen Lümmels Lust auf Leben und Gesundheit machen.

    Grüßle
    Elsbeth
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #182 Danny Jo., 9. Juni 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Oooh nein :nene: ich hatte ja so gehofft das Picasso jetzt ohne dieses dumme Ding klarkommt.
    Drücke ganz fest die Daumen das sie nicht wieder dabei geht, hat sie die Krause denn noch um?
    Gruß Daniela
     
  4. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Picasso hat gerade ausgiebig gebadet und ich habe ihr den Kragen abgenommen, bin aber dabei um zu sehen, wie sie klar kommt.

    Hier ist sie gerade aufgenommen mit Linus. Die blaue Farbe kommt vom Methylenblau, mit der die Wunde desinfiziert wurde. Die Farbe hat sich arg verteilt....die Wunde war nur ca. 2mm groß.

    Grüßle an Sunny von ihren Fans vom Niederrhein.
     

    Anhänge:

  5. #184 Vivi&Lucy, 9. Juni 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr zwei Lieben ... :trost:

    ... mit Euren zerzausten kleinen Sorgen-Mädels. Auch wenn es bestimmt nicht einfach ist, bin ich sehr davon überzeugt, dass die kleinen Aga-Damen ihr Leben genießen.

    Picasso hat ihren Linus und ist glücklich und Sunny hat endlich eine Federlose, die sie liebt und sich um sie kümmert. Beide haben ihre Aga-Kollegen um sich rum - ich finde, das sind sehr gute Gründe, für die es sich zu kämpfen lohnt - auch wenn man nur so knappe 50 g wiegt.

    Eure Mädels sind so tapfer, das muß man einfach nur bewundern! :zustimm:

    Viele Grüße

    Petra
     
  6. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo ihr Lieben,
    ich drücke auch die Daumen wieder mit :trost: endlich wieder online!

    Ich kann mich Petra nur anschliessen, die beiden Aga Mädels werden geliebt und unterstützt, es ist traurig, was so ein kleines Lebewesen alles ertragen muss, aber die beiden haben alle erdenkliche Unterstützung und es wird wohl immer ein Auf und Ab geben.

    Ich denke, man sollte die Hoffnung niemals aufgeben und vielleicht gibt es ja längere beschwerdefreie Zeiten zwischendurch, das wäre schon ein Optimum und ich wünsche es den beiden so sehr!

    Mehr als ihr beide, Elsbeth und Daniela, kann man nicht für seine Tiere tun :trost:

    Liebe Grüsse
    Andra
     
  7. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ooh man, wie ich das eben gelesen habe, kamen mir die Tränen.
    So ein kleiner Wurm kann ein wirklich ganz schön Sentimental machen :o
    Danke für Eure Unterstüzung! :blume:

    Hallo Elsbeth,
    wie geht es Picasso?
    Geht es gut ohne Kragen?

    Gruß Daniela
     
  8. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela,

    es ging nicht so gut ohne Kragen, Picasso ist zu hektisch und putzt sich wild.
    Möglicherweise erlebt sie die Mauser viel stärker als andere Vögel. Ich werde es in der kommenden Woche noch einmal mit meinem TA besprechen.
    Bis dahin verwöhne ich sie wieder und Linus tut das noch viel mehr und viel besser. Aber sicherheitshalber bleibt der Kragen noch ein paar Tage drum.

    @Rita
    ohhhhh wie schön, du bist wieder on!!!:)

    @Petra
    Ja, ich glaube auch dass Sunny, Oraio und Picasso ihr Leben genießen. Manches braucht eben auch etwas Zeit. Und liebevolle Fürsorge.:)

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ach Elsbeth, jetzt muss ich hier auch mal schreiben... habe hier immer wieder mitgelesen...
    Ich weiß wie schlimm es ist solche Vögel zu pflegen, zuzuschauen wenn sie wieder anfangen sich aufzubeissen.
    Dann geht es wieder gut und dann fängt es wieder an.... man macht sich Vorwürfe, hat man was flasch gemacht, was ist los, warum fängt er wieder an...
    Und ich wollte dir nur schreiben, deine Einstellung ist total richtig, er hat das ja nicht nur einen Tag gemacht, ist eine dumme Angewohnheit, die einfach langsam schwinden muss.
    Behalte deine Geduld und ich wünsche euch wirklich weiterhin, dass es bergauf geht, bei so guter Pflege und liebevollem Umgang um das Kerlchen rum, dass muss ihm doch guttun.
    Ob er es jemals ganz lassen wird, weiß man leider nie, ich wünsche es von Herzen.:trost:
     
  10. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Elsbeth,
    ich bin fest davon überzeugt das ihr Beide das wieder super meistern werdet! :jaaa:
    So wie du mir Kraft gibst und uns mit Rat und Tat zur Seite stehst kann es für Picasso mit dir an ihrer Seite nur Bergauf gehen!
    Sie ist bei dir in aller besten Händen, da kann es nur besser werden, und wer weiß vielleicht hört sie mit dem gegnabbel ja wirklich mal ganz auf!
    Wünsche euch schnelle Besserung!
    Sunny schickt SuperZauberGesundheitsSchnabelstupsergrüße an Picasso :trost:
    Liebe Grüße Daniela
     
  11. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Bei Sunny war es garnicht so schlecht das die Kruste abgegangen ist, obwohl die Blutung so stark war, hat sich ganz wenig neue gebildet.
    Gruß Daniela
     

    Anhänge:

  12. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  13. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela,

    der Link funzt nicht. Wie heißt die Salbe denn?

    Sunny sieht schon gut aus. Die krustige Stelle ist aber auch nicht so ganz einfach. Da ist viel Bewegung und da braucht es manchmal länger.

    Danke auch für alle lieben Grüßen :) :) :)
    Elsbeth
     
  14. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  15. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Danke!!! :)

    Grüßle
    Elsbeth
     
  16. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Daniela,

    wo hast Du die Salbe denn her? Ich frage deshalb
    , das müßte dann doch auch einen Grund haben. :?
     
  17. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Gabi,
    von meinem Tierarzt, ich denke es gibt so viele Medikamente hier die es dort nicht mehr gibt und umgekert!
    Werde beim nächsten Besuch den Doc mal ansprechen aus welchen Grund es in der Schweiz vom Markt genommen wurde!
    Gruß Daniela
     
  18. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo, :)
    Sunny hat seit gestern Morgen sehr breiigen Kot mit sehr viel flüssigkeit dabei :?
    kann es von der langen Klobuli Behandlung kommen?
    Was kann ich ihr am besten dagegen geben?
    Habe heute die Globulis lieber weggelassen, der armen kleinen Maus bleibt aber auch garnichts erspart :(
    Aaaaber ich glaube, das es warscheinlich jetzt ihre letzte krause sein wird, da es wirklich Suuuper aussieht! :dance: :dance: :dance:
    Gruß Daniela
     
  19. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Elsbeth,
    wie geht es Picasso :?
    Gruß Daniela
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela,

    üps, ich hatte einen heftigen Trubel mit meinem Welli Sophie. Sie wurde gestern operiert (Schichtei? Tumor?) und hat mich seit vorgestern immerzu auf Trab gehalten. Aber Entwarnung, es handelt sich weder um ein Schichtei, noch um einen Tumor und Sophie hat nach ihrem Atemstillstand während der OP, nach der fünften Beatmungssequenz wieder selbstständig geatmet.
    Sie ist auf dem Weg der Besserung.:)

    Vorübergehend hat man also auch mal mehr Sorgenvögelchen.

    Aber zu Picasso:
    sie hat den Kragen noch. Ich habe mich auch dazu entschlossen eine homöopathische Kur durchzuführen, die der Stärkung der Leber dient.
    In einigen Beiträgen habe ich gelesen, dass sich Leberstörungen in Form eines Juckreizes der Haut äußern.
    Picasso ist munter und ich hoffe, dass sie in der nächsten Zeit wieder ohne Kragen leben kann.

    Wenn ich in den letzten beiden Tagen nicht so viel Trubel gehabt hätte, hätte ich dir vorgeschlagen den Kot von Sunny einmal zu fotografieren.
    Eventuell könnte man daraus auch mehr erkennen.

    Ich habe noch nicht davon gehört, dass Globuli einen solchen breiigen Kot auslösen können. Welche Globuli waren es denn?
    Und wie sieht der Kot heute aus?

    Ich hoffe sehr und drücke alle Daumen, dass Sunny bald ohne Kragen leben kann.
    Es ist gut, es zu probieren, wenn man gaaaaanz viel Zeit hat und das Tier länger danach beobachten kann.
    Ich habe davon gehört, dass es bei einem Vögelchen (nach Ausheilen der Wunde und nach kompletter Befiederung) urplötzlich zu solchen Selbstverletzungen gekommen ist, dass der Vogel nicht mehr zu retten war und eingeschläfert werden musste.

    Also, wie sagt man, "Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste".

    Ausschließen kann man das nie, aber man sollte sich nach dem Abnehmen des Kragens viel, viel Zeit bei der Beobachtung lassen.

    Lieber was länger einen Kragen dranlassen, als ein heftiges Risiko einzugehen.

    Übrigens hab ich schon ein schlechtes Gewissen, dass aus deinem Sunny-Thread schon ein Picasso-Thread geworden ist.......:~

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  22. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Elsbeth,
    na wie schaut es bei Sophi aus, geht es ihr schon besser?
    Es ist richtig schön zu lesen das es kein Tumor oder der Art ist! :zustimm:
    Wieso hatte sie denn Atemstillstand, ist sie schon älter oder schwächer?

    Ich habe kein Problem damit das hier in Sunny's treath auch über Picasso oder Sophi geschrieben wird :nene: denn ich denke das es auch für alle Anderen eine große Hielfestellung sein kann wenn sie lesen was alles gute und schlechte während einer Krankheit passieren kann!

    Der Kot von Sunny ist nicht viel besser geworden :traurig: habe zwei Bilder gemacht.
    Sie bekam bis zum 13ten Olive, Mimulus, Hornbeam, Arnika, Crab Apple und Walnut, gibt es vielleicht wie bei uns z.B. Salzstangen für Vögel ein Nahrungsmittel was ein bischen stopft?
    Möchte sie ungern wieder zum Doc schleppen.
    Gruß Daniela
     

    Anhänge:

Thema: Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlafhaus für vögel

    ,
  2. kleines verletztes vögelchen

    ,
  3. verletztes bein

    ,
  4. michael pees leitfaden sittiche