Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein

Diskutiere Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo ihr Beiden, :) das ist echt ein knaller :beifall: :zustimm: wenn die Situation nur nicht so kompliziert wäre :idee: denn die zwei...

  1. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo ihr Beiden, :)
    das ist echt ein knaller :beifall: :zustimm:
    wenn die Situation nur nicht so kompliziert wäre :idee: denn die zwei scheinen sich wirklich lieb zu haben!
    Sid sitzt ja von morgens bis spät Abends auf oder neben ihrem Käfig und füttert sie durch das Gitter, und sie sucht auch immer seine Nähe drängt und quetscht sich von innen gegen das Gitter bis er sie krault und halt die Federn zupft 8( sie hält regelrecht ihr Köpfchen hin und macht dabei die Augen zu, sie genießt es richtig :nene: Sadomaso Henne :~
    Das einzige das ich versuchen könnte ist, sie mit den vier Chaoten zur neu verpaarung zu geben, aber da meinte der Uwe und auch die Tierarztin das die Warscheinlichkeit sehr gering ist das sie sich trennen wenn sie schon so lange zusammen sind, man müsste sie dann zwangstrennen und sie dürften sich dann nicht mehr hören und sehen :? :nene:
    Gruß Daniela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Daniela!

    Na, das hört sich auch nicht toll an:nene:.
    Da wüßt ich auch nicht, wie ich mich entscheiden würd.
    Wenn sie sich so liebhaben...:trost:


    Aga-Gipfel? Aga-Genossenschaft?
    Ob ich meine 4 lieber nicht lesen lasse? Sonst ist der nächste Streik, wenn...., schon vorprogrammiert:D


    Liebe Grüße
    Sandra
     
  4. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Daniela, und alle MitleserInnen,

    ich oute mal ein wenig meinen störrischen Charakter und erkläre die Worte, die ich Picasso gestern in den Schnabel gelegt habe.

    Ich war ziemlich verblüfft, dass eine TA so schnell und widerstandslos eine Federrupferei durch den Vogelpartner hin nimmt.

    Da bin ich ganz anders veranlagt und ziemlich eigenwillig. Zumal ich auch schon gelesen habe, dass sich diese Unart bei Paaren völlig aufgelöst hat. Ich bin da nur überhaupt keine Fachfrau, ich habe mit diesem Problem noch nicht zu tun gehabt.

    Ich kenne leider auch nicht die Faktoren, die möglicherweise Sid dazu bewegen könnten seine Sunny nur lieb zu kraulen, anstatt sie zu rupfen.

    Beruflich und im Umgang vor allem mit Picasso stehen folgende Fragen in meinem gedanklichen Mittelpunkt:
    - welche Rahmenbedingungen sind förderlich (was tut Picasso gut)?
    - welche Mittel fördern Gesundheit, Selbstvertrauen?
    - wie kann ich eine Hilfe sein?

    Es macht Sinn über Stärkendes nachzudenken. Das schafft andere Perspektiven.

    Die Gewerkschaft (daher auch mein Vergleich) hat ja auch immer wieder Arbeitsbedingungen der Menschen reflektiert und ist dann zu ihren Forderungen gekommen, dass zum Beispiel Arbeitssicherheitsmaßnahmen getroffen werden müssen.
    Als ich Picasso zum Gewerkschaftsmitglied gemacht habe, wollte ich damit anregen, dass man nicht einfach Rahmenbedingungen (Federzupferei durch den Partner) akzeptieren muss, sondern noch mal schaut:

    - was könnte Sunny und Sid helfen gut mit sich selbst und dem anderen umzugehen.

    Daniela, du hast meine Idee verstanden und eine mögliche Umverpaarung angesprochen.
    Vielleicht gibt es aber noch ganz andere Möglichkeiten?!

    Ich hoffe wir bekommen noch viel Unterstützung von Federlosen, die in der Bearbeitung dieses Problemes Erfolg hatten.


    Als ich Picasso bei mir aufnahm, wusste ich gar nicht über EMA. Aber ich bin mir fast sicher, ich habe die halbe Federlosennation närrisch gemacht.
    Die Prognose mit EMA ist denkbar schlecht.
    Aber aufgeben - neeeeeeeeeeee!!!

    Es gab sehr viele Menschen, die bereits Erfahrungen mit EMA hatten, ich glaube ich habe fast alle angepinnt und um Rat befragt.
    Irgendwann sind wir dann an den Punkt gekommen, an dem wir jetzt sind.

    Ich bin störrisch und gebe nicht gerne auf. Manchmal braucht es Zeit, bis man den Weg sieht.
    Heute noch schaue ich Picasso in die Augen und sage ihr: ich kämpfe mit dir, wir schaffen das schon!!!

    So, jetzt bin ich aber gespannt, ob auch Federlose hier mitlesen, die das Problem der Partnerrupferei gelöst haben und uns berichten können.

    Die Grundsatzfrage bleibt im Mittelpunkt:
    Was tut Sunny gut, was tut beiden Vögeln gut? Wie kann man sie stärken und unterstützen?


    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  5. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Elsbeth,
    wie gesagt eine Umverpaarung würde aber wohl nur mit totaler Trennung funktionieren :traurig: und da blutet mir das Herz, wenn ich daran denke das ich einen von den Beiden weggeben müsste.
    Ich warte jetzt erstmal ab bis Sunny wieder voller Kräfte ist und dann schauen wir mal wie sie sich Beide in der Gruppe machen, vielleicht :gott: ist ja die große Liebe bei den vier Jungvögeln dabei!
    Aber das klingt zu schön um wahr zu sein!
    Gruß Daniela
     
  6. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hi Daniela,

    ,
    .......Hilfe, so meinte ich das gar nicht!!!

    Erstmal habe ich nur daran gedacht, dass es sinnvoll wäre Infos zu bekommen von Federlosen, die gute Erfahrungen mit der Behebung der Partnerrupferei gemacht haben.

    Ich hoffe heiß und innig, dass es gute Erfahrungen gibt. Und muss nach dem einen Thread suchen, den ich in Erinnerung habe......

    Vielleicht gibt es andere Faktoren, die sich positiv auf Sunny und Sid auswirken, als eben jene Umverpaarung oder Trennung....

    Ich kann nur versuchen wieder einmal ein Picasso-Beispiel zu bemühen:
    Picasso war das schwächste Schwarmmitglied und hat sich sofort und immer verdrückt. Man sah sie fast zu Boden kriechen vor den anderen Agas.
    Da hat uns ein Zufall geholfen. Picasso durfte mit Linus viel öfter Freiflug haben, damit sie sich mit dem Kragen besser zurecht finden konnte. Und die beiden haben sich eine tolle Stelle im Bücherregal ausgesucht (Abteilung Belletristik) und diese als ihr Zuhause definiert.
    Irgendwie wuchs dadurch ihr Selbstbewusstsein immens, denn kein anderer Aga (außer Linus) darf dort landen.
    Picasso ist jetzt nicht mehr das schwächste Schwarmmitglied, sie ist einen kleine Zicke und lässt sich nicht einen Millimeter von ihren Büchern vertreiben.
    Das hat sich auch auf andere Orte ausgewirkt und Picasso steht heute ganz anders da.

    Ich weiß nicht, ob solche Erfahrungen übertragbar sind. Es ist wirklich nur ein Beispiel dafür, dass ein kleiner Zufall etwas Riesiges bewirkt hat.

    Die Frage "was tut dem Vogel gut?" ist ganz offen und allgemein und lässt viele tausende Möglichkeiten offen.

    Ich werde nachher noch einmal in den Garten ziehen und Weidenzweige schneiden, denn das tut meinen kleinen Räubern gut.
    Die Mädels stecken sich die Stöckchen ins Gefieder, die Jungs zuppeln sie raus, ich mache Fotos und keiner von uns hat Langeweile.:)
    Und wenn die Kleinen alle Stöcke zerlegt haben und der Teppich voller streichholzgroßer Holzstöckchen kaum noch zu erkennen ist, habe ich auch wieder zusätzliche Bewegung....:zwinker:

    Vogel-Mami hat sooo schöne Fotos mit Gräsern, Zuckerrohr und Obst gemacht, auch das finde ich spitze und könnte mir vorstellen, dass die kleinen Räuber damit Spaß haben ohne Ende und manchen krummen Gedanken vergessen.

    Das fand ich sehr ansprechend und ich muss mal schauen, was ich auch für uns noch einmal verschönern kann.:zustimm:

    Haben deine Agas besondere Vorlieben?

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  7. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela :0- ,

    ich hatte Elsbeth auch so verstanden, dass sie meinte "wie kann man Sid davon abbringen, Sunny Federchen zu zupfen". Macht er das eigentlich schon immer - weiß es nicht mehr genau und wollte nicht alles zurücklesen - oder erst seit der Zeit der "räumlichen Trennung"? Nicht, dass er einfach seine Henne aus der Box rausholen will, weil er gerne mal wieder seine Henne hätte :zwinker:

    Wenn Du mal nach dem "Rufperthema" googelst, findest Du interessante Sachen.

    Aber ich wollte Dir das mal zeigen, vielleicht hast Du ja Interesse mitzumachen - erscheint mir absolut fördernswert - wer weiß, vielleicht kann jeder diese Arbeit und ihre Ergebnisse mal gebrauchen. Ich weiß nicht, ob Du das schon gelesen hast.

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=141919&page=2

    Viele liebe Grüße

    Petra
     
  8. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo ihr zwei,
    habe Jufo eine Pn gesendet und um den Fragebogen gebeten, da ich ihn leider nicht öffnen kann. :nene:
    Eine tolle Sache :jaaa: hoffe das viele daran teilnehmen und vielen Federbällen und Federlosen damit geholfen werden kann!

    Ja Petra leider sah sie schon total schlimm aus als ich sie damals abgeholt habe,
    siehe Bild :traurig:
    Und meine ersten Gedanken, eigendlich bei allen drei Paaren die ich aus bes... Verhältnissen rausgeholt habe sind, ist es ein echtes Paar oder wurden sie wieder einmal durch unwissende Menschen zusammen gewürfelt.

    Ja Elsbeth, meine große Gang liebt auch Äste aller Art auseinander zu nehmen :+schimpf Spielzeuge mit Glocken und jede Art von Wollspielzeug wo tausend knoten drinn sind mit denen man ordentlich kämpfen und reinbeißen kann.
    Ach ja und ihre Weidekugel, wie konnte ich die vergessen!
    Aber Sunny kann ich in Moment für nichts außer ihrer Glocke und einem Packetband das ich immer wieder erneuere und sie Std. drauf rum beißt begeistern :nene: denn vor allen anderen Dingen die ich ihr in den Käfig hänge/lege hat sie wahnsinnige Angst!
    Aber ich denke/hoffe das wird sich ändern wenn sie mit ihren Kumpels zusammen kommt, denn die Lütten haben vor nichts und niemanden Angst die sehen neue Sachen :trippel: und reeein ins Vergnügen :+schimpf da wird sie sich bestimmt mit ziehen lassen.

    Heute hat sie leider nach längerer Zeit auch wieder geblutet :( habe gleich bei der Ärztin angerufen und mir für Montag ein Termin geben lassen, wir waren schon so schön weit. :traurig:

    Gruß Daniela
     
  9. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ach ja das Bild :o da sieht man ganz gut wie gezupft sie über den Schnabel und die Augen war!
    Jetzt versucht er immer ihr den Kopf kahl zu rupfen.
     

    Anhänge:

  10. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela,

    mal ne blöde Frage: glaubst Du, man könnte Sid das mit Clickern abgewöhnen??
    Weil ;) .... ich habe ja ein wenig gegoogelt und kam auf interessante Berichte, da gab es Hintergründe wie Langweile, Streß, schlechte Angewohnheit, ..... und Lösungsvorschläge.

    Weißt Du, Du stehst vor Deinen Tieren, kennst sie, kannst sie einschätzen - vielleicht hast Du DIE Idee, wenn Du von den anderen liest ... :idee:

    Ich drücke weiterhin alles was geht
    UND NATÜRLICH
    die allerliebsten Schnapelstupserchen von Oraio an Sunny und von Lucy ziemlich emport an Sid "Kerl, mit mir würdest Du das nicht machen, grummel" :D

    Petra
     
  11. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    ... :achja: eins habe ich vergessen: ist Sunny denn nicht neugierig, wenigstens so ein kleines bißchen?

    Ich weiß jetzt nicht, wie Du mit Deinen Agas spielen kannst, aber bei mir klappt das eigentlich immer gut: bei einem die Neugier wecken mit etwas neuem, spielerisch und dreimal Salto und Lob (geht auch ohne Salto :zwinker: ) und dann wackelt Nummer 2 schon an .....

    Sprich wenn Du mit dem Mini-Terrorgeschwader spielen könntest - die ja offensichtlich auf alles gehen, was knabberbar aussieht - könnte, eventuell, vielleicht, .... Sunny ein wenig animiert werden, wenn sie das sieht.

    Wenn Du es schon probiert hast, vergiß was ich geschrieben habe :+pfeif:

    LG Petra
     
  12. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hi Daniela,

    nur eine kurze Zwischenmeldung, ich habe möglicherweise hier
    etwas gefunden. Da gibt es zumindest den Hinweis und sogar Beweisfotos, dass die Partnerrupferei erfolgreich abgestellt werden kann.

    Grüßle :zwinker:
    Elsbeth
     
  13. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Elsbeth,
    ja genau wie Heineken würde Sunny wohl auch aussehen, wenn Sid sie jetzt voll in seine fitiche bekommen würde.
    Das läßt ja Hoffen das sie sich in der Gruppe anders verhalten!:gott:

    Hallo Petra,
    der Sunny ist in Moment garnichts geheuer :nene: kann sie aber auch gut verstehen nach der ganzen Tortur mit vier,fünf mal einfangen, Kragen erneuern und eincremen muß ich erst langsam wieder vertrauen aufbauen, und da ich sie wohl noch ein wenig länger ärgern muß :traurig: werde ich noch nicht so schnell ihre Freundin werden!:nene:
    Gruß Daniela
     
  14. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ein paar Küßchen am morgen vertreiben Kummer und Sorgen
     

    Anhänge:

  15. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Picasso, :0-
    na wie geht es dir, hoffe das du noch nicht wieder geknabbert hast :+klugsche
    Wenn ich so weiter mache, bekomme ich bestimmt ein Bienchen in mein Buch und die doooofe Krause ab!
    Schnabelstupsergrüße von Sunny
     
  16. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Picasso an Sunny

    Hallo Sunny,

    ich sammle gerade ganz fleißig Bienchen :)

    Wie geht es deinem Beinchen? Hilft dir das Spray?

    Ich liebe Knaulgras, schreddere Weide und genieße Linus. Er ist der Volltreffer in meinem Leben.

    Jetzt muss ich wieder flott zu "meinem" Bücherregal und aufpassen, das kein anderes Aga-Mädel dort Besitzansprüche stellt.:zwinker:

    Liebste Schnabelstupsergrüße
    von Picasso:zwinker:
     
  17. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Picasso,
    nein das Spray nimmt meine persönliche Krankenschwester nicht mehr, die Stelle ist immer wieder aufgerissen, sie ist dadurch immer zu sehr ausgetrocknet!
    Ich bekomme jetzt nur noch alle zwei Tage ein bissel Creme drauf damit mein Federkleid sich wieder erholen kann!
    Und es ist wirklich nur noch 1mm Kruste drann und dann habe ich es geschafft :dance:
    Die Tierärztin würde mir gern am Montag die Krause abnehmen wollen, womit meine Krankenschwester aber garnicht so einverstanden ist, weil sie Angst hat das ich dann wieder dabei gehe, weil es vielleicht zu früh sein könnte :+keinplan
    Schön das du dein Linus hast, das gibt dir bestimmt viel,viel Kraft :zustimm:
    Sid würde ja auch gern bei mir sein und ich auch bei ihm :( ich weiß auch nicht warum er dann immer so böse zu mir ist. :nene:
    Morgen kommen ja zwei neue Sorgenkinder zu uns und wenn meine Krankenschwester die neuen Kumpels wieder gesund bekommt weiß man ja auch nicht was hier unter uns so passiert ;) denn der Shivo ist ja auch ein kleiner Schamör und nett so glücklich mit seiner Partnerin :nene:
    viele Schnabelstupsergrüße
    Sunny
     
  18. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Sunny,

    ich denke, Deine Krankenschwester hat Recht und Ihr solltet Euch diesbezüglich durchsetzen. Eine Krause muß so lange dran bleiben, bis die Wunde vollständig abgeheilt ist und nichts, aber auch gar nichts mehr davon zu sehen ist. Andernfalls wirst Du sonst leider wieder in Verlockung kommen, daran zu knabbern und das wäre doch sehr schade, nach all den Fortschritten nun. Halte lieber noch ein bisschen aus, dann wird auch hoffentlich alles gut! :trost:
     
  19. #238 Danny Jo., 2. Juli 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo ihr,
    habe eben einen Termin bei Dr.Veit Kostka machen wollen, nur ist der leider noch immer nicht im Dienst.
    An seiner Stelle ist jetzt aber eine andere Vogelspezialisten vertreten, ist jemand von euch schon mal dort gewesen oder schon einmal etwas über diese Frau Dr. gehört?
    Würde speziel für Sunny aber auch für die restlichen Racker gern einen guten Doc finden wollen, denn die Creme und auch das Spray war ja nun nicht der beste Weg :nene:
    Gruß Daniela
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #239 Vivi&Lucy, 2. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Daniela,

    sorry, erst jetzt schreibe ich Dir mal wieder - wir waren mit Rita nonstopp im Namen der vielen Vögelchen beschäftigt und on tour!

    Wie geht es denn der kleinen Sunny? Wie ist das so mit Sunny und Deinen kleinen Neuzugängen, klappt das gut? Deine 24 Stunden am Tag reichen doch bestimmt auch nicht mehr, oder? :zwinker:

    Ich habe mal gehört, dass Dr. Freund aus Hamburg ein sehr guter vk TA sein soll.

    Viele liebe Grüße und weiterhin alles Liebe für die kleine Sunny :blume:

    Petra
     
  22. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Daniela,
    wie geht es Sunny?

    Ich gebe morgen die Globuli zur Post.

    Ich hoffe, dass Sunny weiterhin stetig ein klein wenig Besserung erfährt :trost:
    Liebe Grüsse und Schnabelstubser für Sunny!
    Andra
     
Thema: Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlafhaus für vögel

    ,
  2. kleines verletztes vögelchen

    ,
  3. verletztes bein

    ,
  4. michael pees leitfaden sittiche
Die Seite wird geladen...

Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  3. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  4. verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden

    verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden: Hallo, ich habe eine verletzte Ringeltaube heute früh in Hannover gefunden. Da ich von auswärts komme, habe ich keine Katzentransportbox,...
  5. verletzt ?

    verletzt ?: Mein Sky Sitzt jetzt schon seit ich von der Schule nach Hause gekommen bin mit dem Fuß angewinkelt da ich weiß nicht... dass kommt mir seltsam vor...