Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein

Diskutiere Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Petra, Rita hat mir schon erzählt was ihr alles versucht und auf die Beine stellt :zustimm: Hut ab, wir drücken hier alle Daumen und...

  1. #241 Danny Jo., 7. Juli 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Petra,
    Rita hat mir schon erzählt was ihr alles versucht und auf die Beine stellt :zustimm: Hut ab, wir drücken hier alle Daumen und Krallen das ihr alles durchbekommt und ganz viel Unterstüzung bekommt!

    Stimmt durch die neuen vier Tyrannen ist hier richtig Leben in die Bude gekommen, ist alles ganz schön kompliziert und anstrengend, aber wie sagt man so schön "nicht's ist unlösbar" :~
    Wie geht es klein Oraio, was macht die Liebe?

    Danke für den Tip mit Dr.Freund werde uns wenn es wieder Zeit wird dort mal ein Termin holen!

    Hallo Rita,
    Sunny hat in den letzten beiden Tagen riesen Schritte gemacht :dance: die Stelle ist, ich denke mal Di/Mi wenn nicht's dazwischen kommt komplett verheilt sie ist nicht mal mehr Stecknadelkopf groß.
    Werde die Krause wohl im laufe der Woche mal Testweise abnehmen!
    Danke für die Globuli und deine Zeit für Rat und Tat und toi,toi,toi für deine Pläne!

    Gruß Daniela
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Daniela,
    lieben Dank für Deine guten Wünsche!

    Ich hoffe, dass Sunny jetzt mal eine lange beschwerdefreie Zeit geniessen darf!!! Gestern habe ich mir noch die Fotos angeschaut weil ich auch auf unserer website dokumentieren möchte dass es sich lohnt, mit seinem Tier so eine schwierige Zeit durchzustehen!

    Wie sah Sunny doch am Anfang aus? Picasso, das gleiche Drama, Lollo scheinbar aussichtlos :trost: aber eben nur scheinbar!!!

    Zusammen habt ihr das durchgestanden und Sunny kann von Glück sagen, dass sie abgegeben wurde in verantwortungsvollere Hände:zustimm: Was zuerst als Unglück aussah hat sich für Sunny als Überleben herausgestellt. Ich bin überzeugt, es gäbe sie mittlerweile nicht mehr!!!

    Dafür lasse Dich feste knuddeln, Du hast das grossartig mit ihr durchgestanden! Herzlichen Glückwunsch:zustimm:

    Jetzt drücken wir der kleinen Agadame die Daumen und alle Krallen, dass es eine lange Zeit so bleibt!

    Liebe Grüsse
    Andra
     
  4. #243 Vivi&Lucy, 7. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Daniela :0- ,

    hehe, das hört sich ja richtig gut an!!! :zustimm: Also weiter Daumen und Krallen drück für Sunny!!!

    Ich kann mir gut vorstellen, dass bei Dir zuhause jetzt richtig was los ist! Morgens immer gut durchatmen und ab in den Kampf - auch hier wird alles verfügbare gedrückt! Paß immer gut auf die kleine Sunny auf, die lieben wir doch alle so doll :jaaa: - Deine anderen Plagen natürlich auch, aber Sunny ist halt das Augensternchen :).

    Oraio geht es wirklich täglich besser! Er ist wieder ein richtiger Aga und verteidigt Haus und Hof gegen die Plagen. Heute wollte ihm Lucy beim Schreddern helfen ... ha, von wegen! :nonono: :schimpf: :+schimpf

    Wie Liebe? Heiner und mir geht es prima :D !!! Oder meintest Du etwa unseren kleinen Zwerg :zwinker: ?? Für einen besonderen Hahn braucht es eine besondere Henne - die ist uns bislang noch nicht über den Weg gelaufen, das braucht wohl seine Zeit; wir brauchten ja auch vier Monate, um dahin zu kommen, wo wir heute sind. Mal sehen, wenn das Schreiben an die Tierheime raus ist, wahrscheinlich haben wir dann mehr Hennen zur Verfügung als uns lieb ist 8o

    Liebe Grüße und bis bald!!

    Petra
     
  5. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela,

    das sieht ja schon richtig schön aus!!! Da wird Sunny aber auch erleichtert sein.:)
    Und du sicherlich auch.:) :) :)


    Gib gut acht, die kleinen Agas sind recht flott und knibbeln sofort wieder, wenn noch ein super winziger Teil der Wunde besteht.

    Picasso musste ihre Krause drei Monate lang tragen. Lieber in der Phase eine Woche mehr, als eine zu wenig. Denn Rückschläge durch zu schnelles Abnehmen sind für alle Beteiligten schwerer zu verkraften.

    Bei Picasso haben die neuen Federn wohl auch heftig gejuckt, daher war die lange Kragenzeit und die Gabe von Korvimin schon recht hilfreich.:zwinker:

    Leckere Schnabelstupser von Picasso und mir

    Grüßle
    Elsbeth
     
  6. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Daniela,

    was gibt es denn neues bei Dir? Wie geht es der kleinen Sunny?

    Weiterhin alles Liebe und gute Besserung für die Kleine!! :trost:

    Viele Grüße

    Petra
     
  7. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Petra,
    Sunny geht es super :zustimm: habe ihr die Krause aber doch lieber noch nicht abgenommen :nene: mal schauen vielleicht nächste Woche!?
    Zur Zeit genießt sie die fetten Sonnenstrahlen,beobachtet ihre Kumpels und träumt bestimmt davon bald mit zu fliegen!
    Und ich bete das es harmoniert :gott: und sie und Sid gut in die Gruppe aufgenommen werden, sie hat sich das wirklich verdient,
    Sid kommt auserhalb der Voliere mit allen klar, nur wie ist es nacher in der Volie?

    Denn durch Shania&Shivo und Shira&Alonso habe ich inzwischen ein richtiges Chaos :k es herscht unter allen 8 (auch die Jungvögel) eine wahnsinnige agrissive Stimmung, :traurig: so das ich Shania&Shivo wieder in einen einzel Käfig setzen mußte :nene: und sie sich jetzt sogar dort oft untereinander in die Wolle bekommen.
    Hatte Shira&Alonso auch schon einzeln, da war nur geschreie und gerufe von allen :+party: nicht auszuhalten.
    Außerdem wird Schira noch nervöser und agressiver, sie rupft sich jetzt schon wieder ganz doll die Brust, kleine Phsychohenne.

    Bin heil froh das es zwischen der vierer Truppe harmoniert, habe klein blue mit Partner doch zu Olek und Bolek in die Volie gesetzt.
    Lolek die ja nicht fliegen kann hat total die Hosen an und klein blue fühlt sich sichtlich wohl wenn sein Mädchen mal ein bischen zurecht gewiesen wird :jaaa: denn er muß von ihr auch manchmal ganz schön einstecken der arme Krümel :( ist so zurückhaltend und schwach, möchte eigendlich nur einfach seine Ruhe haben.
    In der großen Gruppe wäre er unter gegangen er wurde schon beim Freiflug immer von den Jungen von Platz zu Platz gejagt.

    Du kannst dir garnicht vorstellen wie froh ich bin wenn hier irgendwann einmal Frieden herscht, denn in Moment bin ich ziemlich ausgelutscht und ratlos. :k

    Dicke Schnabelstupsergrüße von allen an Oraio
    Gruß Daniela
     

    Anhänge:

  8. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela,

    ich habe es heute mittag schon gelesen, aber mit meinem Patenkind läuft die kleine Welt hier etwas anders :) Jetzt aber nehme ich mir die Zeit für meine - bestimmt ein bißchen längere - Antwort :~ .

    Es freut mich riesig, dass es Sunny besser geht. :freude: Ich würde die Krause auch noch wenig dran lassen, besser ein paar Tage mehr als zu früh. Du würdest Dich sonst nur ärgern und Dir am Ende noch Vorwürfe machen. Zu überlegen wäre vielleicht in eins oder zwei Wochen, eine schmälere Krause zu probieren - quasi als Übergangszeit (sie könnte zupfen, weiß es aber nicht :zwinker: ).

    Das ist natürlich nicht schön, dass Du Dir mit Deinem großen Herz und dem Einzug der Vieren ein Chaos an Land gezogen hast. Ich versuche mal, das mit meinem Worten zu verstehen: Lolek geht es gut und sie weicht keinen Meter von ihrem Chefplatz; klein Blue scheint sich in der Lolek-Gruppe wohl zu fühlen (kuschelt er noch mit seiner Henne?), Shira scheint entweder alles zu viel zu sein oder das Geranke, welche Henne kriegt welchen Hahn macht ihr zu schaffen; Sid ist fein raus und versteht sich lieber mit jedem; die kleine Chaotentruppe um Klein-Kamikaze zofft sich mit den vier neuen. So, und wenn ich das jetzt alles richtig verstanden habe ..... hoff, hoff, .... dann sehe ich das so;

    Zu Deinem Sorgenkind Sunny hast Du Dir zunächst noch zwei weitere Sorgenkinder dazu geholt, auf die auch "körperlich" zu achten ist, nämlich klein Blue und die sich rupfende Shira. Ohne diese drei Tiere zu kennen, behaupte ich, dass alle mit Streß nicht gut umgehen können. Ich bezweifle auch ernsthaft, dass Du Sunny mit den anderen fliegen lassen kannst, weil sie noch so ängstlich ist. Das sind auch wahrscheinlich die drei, denen der Streß im Moment am meisten zu schaffen macht.

    Das Gezanke unter den acht könnte natürlich was mit der Rangfolge in dem doch jetzt beachtlichen Schwarm sein. Dein Nachwuchs ist jetzt acht Monate alt, oder? Da muß man sich ja mal langsam umsehen.

    Dass Du Dich nach Frieden sehnst und platt bist, glaube ich Dir aufs Wort. Mensch Daniela und das kurz vor Deiner Hochzeit! :trost: Dafür solltest Du doch eigentlich total entspannt und mit riesiger Vorfreude sein und vor allem glücklich in die Flitterwochen fahren.

    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du Stunden im Aga-Zimmer mit Beobachten verbringst (die Wellis lasse ich mal außen vor). Vermutlich wirst Du nicht alle Problemchen auf einmal lösen können, aber wenn Du nach Wichtigkeit vorgehst, könntest Du Dich Stück für Stück nach vorne arbeiten. Damit meine ich: kümmere Dich zunächst verstärkt um die, die es am meisten brauchen (ich vermute die genannten drei), wenn die kleine Sunny zum Beispiel ohne Krause ist, dann hast Du auch für Dich etwas ganz Besonderes erreicht. Das gibt Dir Mut und Kraft für die nächste Aufgabe; wenn Du Dich auf kleine Stückchen konzentrierst, wird auch nichts unübersichtlicher - ich hoffe, Du verstehst mein Gebrabbel. Das soll sich auch nicht so anhören, als ob ich die Weisheit tonnenweise in mich reingeschüttet hätte, nur als Außenstehende ein Tipp, wie ich die Sache angehen würde - eben peu à peu.

    Mal ne ganz ehrliche Frage: können wir (also wir alle hier) Dir irgendwie helfen?
    Wir sind doch alle eine große Familie und Deine Agas sind unsere Agas. Was können wir für Dich tun? Hast Du schon ne Urlaubsbetreuung, was ist, wenn Du keinen findest?

    Ich denke, wenn Du einen Wunsch an einen oder mehrere von uns hier hast, dann schrei ganz laut. :trost:

    Vielen lieben Dank für die Schnabelstupserchen an Oraio, er hat sich riesig gefreut und schickt sie tausendfach an alle - und einen extra für Sunny - zurück ;)

    Viele liebe Grüße

    Petra
     
  9. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Petra, :0-
    von wegen gebrabbel :p bin ja heilfroh das ich Dich (Euch) habe :zustimm:
    Also außer das Shira die alte Mamahenne (Psychohenne) ist und nicht neu in die Gruppe kam hast du alles verstanden :D
    Das sie sich aus Stress rupft habe ich mir auch schon gedacht, denn sie fing damals wie das zweite Paar dazu kam an, da habe ich sie ja brüten lassen und sie hat ihre Jungen so stark gerupft das ich sie trennen musste und seit dem hat es nie ganz aufgehört und wird jetzt wieder schlimmer!

    Ja klein blue (der fast nackte Hahn) kuschelt noch mit seiner Henne, auch wenn sie sehr oft zickig und schroff zu ihm ist, aber ich hoffe ja das sie, wenn sie sich ein wenig eingelebt hat ausgeglichenenr wird!


    Und Hurra :dance: Hurra :dance: Hurra, hat sich eben etwas ganz tolles ergeben!
    Ich habe eine super nette Züchterin durch Gabi und Inge kennengelernt die Shania&Shivo zur verkupplung zu sich nimmt, du glaubst garnicht wieviele Steine mir vom Herzen gefallen sind!
    Eine superklasse, nette Frau, sie macht extra eine Voliere bei sich frei um die Beiden mit ein paar Geschwisterpärchen von sich zusammen zu setzen, irre!
    Ich hoffe das sie dort Beide den richtigen Partner für sich finden und sich Beide einig sind sich zu trennen :gott: und dann auch hier im Schwarm zusammen bleiben!

    Zu Sunny, ich glaube gar net mal das die kleine so ängstlich ist :nene: Sid gegenüber macht sie ganz schön den Dicken!
    Der Doc sagte damals das es zur Ablenkung ganz gut sei sie gleich mit den Anderen zusammen zu lassen, damit sie vom Knabbern abgelenkt wird :+keinplan mal schauen was der Freiflug sagt!

    Gruß Daniela und ihre kleinen Tyrannen 0l
     
  10. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Daniela,

    naja, Gebrabbel weil ... es war ja doch ziemlich viel Text :) Daniela, mir raucht mein Kopf :zwinker:, das lese ich lieber zwei- und dreimal.

    Aha, so langsam habe ich die Namen im Griff. Wärst Du bitte noch so nett: wie heißt die Power-Henne von klein Blue? :~

    Shania und Shivo neu zu verpaaren (das sind die ebay-Agas, richtig?) macht, denke ich, auch Sinn. Dann geht ja jetzt auch noch die kleine Gang um Kamikaze in die Flitterwochen - wann steht das an?

    Hm, und dann hast Du sechs Agas mehr! Das bedeutet doch beispielsweise für Shira, dass sie sich erst recht wieder gestreßt fühlt, oder?

    Dass Sunny gegenüber Sid die Zicke raushängen läßt, finde ich klasse! Wird aber auch Zeit, ständig diese Kahlfrisur :nene: - wie ist es bei den anderen?

    Sorry, ich muß so viel fragen, das muß ja auch alles in mein Köpfchen passen ;) : Du hast alle jetzt in kleineren Gruppen zusammen sitzen? Ich würde ja auf einen Kaffee vorbei kommen, aber das ist ein bißchen weit zu Dir :D :D

    Die Verpaarungen solltest Du vielleicht besser schnell angehen; perfekt wäre, wenn Deine Agas genau so lange aussuchen würden, wie die bei AiN - also am besten bis nach Deiner Hochzeitsreise. Bei Dir daheim könnte etwas Ruhe einkehren, Du hättest Zeit Dich um Deine kranken Pfleglinge zu kümmern und wenn Du zurückkommst, hast Du neue Kraft geschöpft, Dich mit Deinen Plagen auseinander zu setzen. Doch was ist, wenn zwölf zurück kommen und das Chaos bricht erneut aus?? :? 8o Ich mein, zwölf - das ist halt schon ne Zahl!!

    Tja, jetzt warte ich einfach mal auf Deine Antwort.

    Drück Dich :trost:

    Petra
     
  11. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :D :) :)

    Daniela, Daniela, schon vor der Hochzeit "Kinderreich?"

    Du hast ein rasantes Tempo!

    Also ein Paar Ableger von Klein Kamikaze würden mir auch gefallen :zwinker: wer weiss, vielleicht komme ich mir irgendwann mal ein paar Grauköpfchen stehlen:idee: Sie simd schon allerliebst!

    Dass die Züchterin die Rasselbande zur Verpaarung aufnimmt ist superspitzenklasse!!!!!! Toll, dass es solche Menschen gibt! Hast Du ein Glück!!!

    Liebe Grüsse
    Andra
     
  12. helwig

    helwig Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Daniela,
    das freut mich, das ich dir helfen konnte und das ihr in Scharbeutz so schnell einen Termin bekommen habt :freude: :freude: :freude:

    :0- Inge
     
  13. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela,

    das ist ein guter Vorschlag von Petra und gibt die Erfahrungen wieder, die ich mit Picasso erlebt habe.
    Zu Beginn der Kragenzeit hatte der Kragen eine Dicke von 1,5 cm und ich musste schauen, dass es kein Millimeter weniger wurde. Picasso schaffte es dann nämlich an die Wunde zu kommen.

    Jetzt reicht eine Kragenbreite von 1 cm aus, um Picasso zu beruhigen.

    Erklären kann ich es mir nicht. Der Kragen wirkt jetzt eher wie ein Placebo, oder als Symbol wie der Boxenstopp im Formel-1-Rennen.

    Ich freue mich riesig über den Fortschritt, dass Sunny jetzt mal deutlich macht, dass sie eine kleine Agazicke ist.:zustimm: SUPER!!!
    Das ist die richtige Richtung. So hat es bei uns auch angefangen.:zwinker:

    Und ich sehe, es gibt ja richtig viele schöne Neuigkeiten vom Restschwarm:)

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  14. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Petra,
    frag mal was mein Kopf macht :p
    Die kleine Zicken Henne von klein blue (Flavio) heißt Many.
    Die Idee die kleinen wärend meinen Flitterwochen weg zu geben ist eine super Idee von dir :zustimm: werde den Uwe mal fragen ob es ihm in der Zeit auch recht wäre, dann würde die Sorge für die Urlaubsbetreuung schon mal wegfallen, denn dann wäre es auf jeden Fall wesendlich ruhiger!
    Vielleicht sind Shivo und Shania dann ja auch noch nicht wieder Zuhause und das würde meine Schwiegermutter wohl hinbekommen :?

    Nur was mache ich wenn Sid und Sunny auf die Idee kommen wenn sie voll intigriert werden "ach laß uns mal ne Runde trennen" :+screams:

    Was mir so im Kopf rumspukt ist, das ich Shira (Psychohenne) mit Partner Alonso allein auf die Terrasse umziehen lasse und beobachte ob sie da ruhiger wird und sich vielleicht ganz aufhört zu rupfen :idee: nur wenn sie sich dann hören habe ich bestimmt richtig Party :+party:
    Mein größter Traum ist ja "da muß nur mein Mann mitspielen" :o im nächsten Sommer eine Außenvoliere mit Schutzhütte zu bauen, bis dahin weiß ich dann auch hoffendlich wer mit wenn kann und demnach teile ich sie dann auf!
    Träum,träum,träum :)
    Gruß und dicken Drück zurück :trost:
     
  15. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Andra,
    Gruköpfchen :? soweit ich weiß sind es Rußköpfchen, aber wenn es so weiter geht bin ich bald das Grauköpfchen und vielleicht komme ich dann ja auch freiwillig mit :D
    Ja stimmt das kann man wirklich Kinderreich nennen :zwinker:


    Hallo Inge,
    ja du glaubst garnicht wie du mir damit geholfen hast :trost: vielen,vielen Dank für den super Tip! :zustimm:

    Hallo Elsbeth,
    werde es mit einem dünneren Kragen mal ausprobieren und sie genau beobachten ob sie dann versucht an das Beinchen zu kommen!
    Wie geht es Picasso, magst du nicht mal wieder ein paar Bilder von ihm machen :~

    Liebe Grüße an Euch drei
     
  16. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela,

    hier geht es heute mit den Notfällen im PLZ 63 und dann doch nicht und noch ein kleiner Mauersegler ziemlich drunter und drüber - und für Dich, öhm, also für Deine Agas :) brauche ich einen klaren Kopf!
    Flavio?? nene, ich bleib bei klein Blue.

    Du als Grauköpfchen - kann ich mir gut vorstellen, Du hättest es bei Rita bestimmt gut; der Vorteil wäre, dass Deine Hochzeitsreise als Aga halt keine kläglichen zwei Wochen, sondern so ein halbes Jahr dauern würde - womit ich dann auch den Übergang hätte :zwinker:

    An anderer Stelle lese ich oft, dass die lieben kleine Agas sich richtig viel Zeit beim Verpaaren lassen, man muß ja auch mal alles ausprobieren 8o - wenn sie bei der Züchterin sich wirklich Zeit lassen können zum Aussuchen, siehst Du sie vor der Hochzeit bestimmt nicht wieder.

    Die Idee klein Psycho-Hennchen mal ne "Entfernungs"-Pause zu gönnen, kam mir gestern auch. Es wäre auf jeden Fall einen Versuch wert und Shira könnte sich mal ein wenig beruhigen und erholen. Ein paar Federn mehr könnten ja auch nicht schaden.

    Soll ich es schreiben oder nicht? Hm, ich trau mich jetzt einfach mal: könntest Du Dir vorstellen, die zwei Wochen oder sogar schon eine Woche früher - Deine Hochzeit ist ja auch stressig in den Vorbereitungen - Dein Sorgenkind Sunny - natürlich mit Rüpel Sid - in erfahrene Urlaubsbetreuungs-Hände zu geben? Natürlich reißt man mir ggf für einen solchen Vorschlag hier den Kopf runter, aber das riskier ich jetzt mal. Ich bin mir sicher, dass auch Sunny eine Autofahrt unbeschadet übersteht. Sunny wäre "erfahren gesichert", sollte sie auf dumme "Beiß-Gedanken" kommen

    Ich hätte da so zwei drei Leutchen im Kopf, die Rupferlies haben ... ob sie sich hier wohl angesprochen fühlen :~ Was meinst Du?

    Der Vorteil wäre einfach der: sechs machen Hochzeitsreise, Sunny und Sid wären ebenfalls unter, Shira und Alonso könnten sich ebenfalls erholen - naja und schon wären es nur noch sechs und die Wellis - das schafft Deine Schwiegermama bestimmt, wenn Du sonst niemanden findest! Außerdem macht sie das bestimmt gerne, Du machst ja auch ihren Sohn glücklich :D
    Und der Vorteil für Dich wäre der: Du bräuchtest Dir keine Sorgen zu machen und könntest wirklich Deine Flitterwochen genießen!!!

    Die Außenvoliere hört sich toll an - übrigens unser Apfelbäumchen hat wirklich noch Blätter UND ein Äpfelchen :)

    Liebe Grüße und Drücker zurück :trost:

    Petra
     
  17. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :zustimm: Petra hat es mal wieder auf den Punkt gebracht, und mir verzeihst Du die neue Rasse Grauköppe :zwinker: ich bin zur Zeit etwas durch den Wind, mein Kreislauf macht heftige Probleme:traurig: und ich bin überhaupt nicht in Form da ich z. Z. leichte Herzprobleme habe, ja und da kreire ich halt neue Züchtungen 8)

    Im Ernst, der Vorschlag hat was! Das wäre doch die Lösung für unbeschwerte Flitterwochen, oder? Wenn Du Sunny und Sid in erfahrenen Händen wüsstest und Deine Schwiegermama nur die "normalen" Kandidaten zu beaufsichtigen hätte, dann könntest Du unbesorgt flittern und mal in Ruhe und ohne Sorgen eine unbeschwerte Zeit verbringen :zustimm:

    Wo anders als hier, findest Du solche erfahrenen Agaverrückte, denen Du vertrauensvoll sogar die Kummeragas anvertrauen könntest?

    Sind die Globuli angekommen? Wenn ja bitte sofort anfangen damit.

    Liebe Grüsse
    Andra
     
  18. #257 Danny Jo., 18. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Rita "unser Agaengel"
    die Globuli sind heute Mittag eingetroffen, und werde sie auch gleich morgen mit einsetzen!
    Ich hoffe das es dir bald wieder besser geht, damit du dein neues Zuhause mal ein bissel genießen kannst und paß bitte auf Dich und dein Herz auf schalt lieber ein Gang runter und mache mit doppelter,gesunder Kraft weiter!!!
    Die kleine Sunny entwickelt sich langsam wieder zur kleinen Agadame :+schimpf sie shimpft mit Sid und ruft nach ihm wie es sich für ein Agamädel gehört :prima:
    Die Idee von Petra Hallo Petra ist die Macht :cheesy: nur ist es wirklich eine Meile zu Euch.
    Die vier kleinen bleiben doch Zuhause, der Uwe hat mir angeboten ihnen gegengeschlechtliche Paare anzubieten und wenn es nicht Funkt, es mit einen anderen Partner zu versuchen, da die vier sich aber zur Zeit bestens verstehen werde ich die Sache erstmal noch ein bissel aufschieben und meine anderen kleinen Tyrannen erstmal sortieren und zur Ordnung rufen :whip:

    Shira und Alonso werde ich in kürzester Zeit erstmal in Einzelhaft verbannen, hatte mir heute schon eine Übergangsvolie bei eBay ausgeguckt, nur war unser Herr und Meister garnet damit einverstanden :hmmm: er möchte wenn, gleich was anständiges und das kostet gleich wieder richtig 8( damit es Hand und Fuß hat und uns nicht gleich wieder unter den Füßen wegrottet!
    Irgendwo hat er ja recht, aber das heißt auch, daß es nicht gleich von heut auf morgen einen Umzug gibt, mal schauen ob wir es nächsten Monat in Angriff nehmen können!
    Aber er ist schon ein mega Schatz!!! wie ich ihm heute meine Pläne erzählte, dank Gabi :zustimm: das wir das Vogelzimmer wieder umstellen, eine Volie raus, Lolek und Bolek in die große Volie weil sie ja nicht fliegen kann und er sich dort austoben kann, die restliche Bande dauerfreiflug im Zimmer uuund Shira+Alonso auf die Terrasse damit sie :gott: ein bissel runterfährt, hat er gleich mitgeplant und hat ganz nebenbei die Wellis erwähnt, wehe wenn du....
    Ohman :k schauen wir mal wann die kleinen Tyrannen endlich zufrieden sind :afro:
    Gruß Daniela
     
  19. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Daniela,

    Sunny, eine kleine Aga-Zicke - das finde ich richtig klasse :zustimm: Weiter so!

    Für Sunny und Sid dachte ich weder an Rita noch an mich selbst, sondern in alphabetischer Reihenfolge: Elsbeth, Gabi und Tanja. Ich habe mit keiner der dreien das irgendwo besprochen, sie werden die "Idee" auch erst jetzt hier lesen :) - Du entscheidest, ich wollte Dir nur eine Sorge weniger vorschlagen.

    Ähm, gegengeschlechtliche Paare? - ist wohl noch zu früh, als dass ich das verstehe :zwinker:

    Weißt was mich richtig freut: dass Dein Man hier mitplant; keine halben Sachen - auch klasse. Halt den ja gut fest, der ist gold wert :zustimm: :zustimm:

    Das liest sich immer wie ein richtiger Krimi, dann bin ich ja mal gespannt, wie es weiter geht. :trippel:

    Liebe Grüße

    Petra
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra, hallo Daniela,

    ich habe lange überlegt, was ich nun schreiben soll.

    Ich habe mir die Frage gestellt, wie ich Picasso versorgen würde, wenn wir in den Urlaub führen.
    Diese Frage kann ich ganz klar beantworten: Picasso käme mit Linus nur in agaerfahrene Betreuung!!!
    Das tägliche Nachschauen einer lieben Person würde mir nicht reichen!!!
    Für mich sind viele Dinge Alltag, wie Kragenbau, Kragenwechsel (habe ich immer schon alleine gemacht), Beobachtung der Tagesverfassung und der Bedürfnisse nach Freiflug, Ruhe und Aktion.
    Auch die Frage nach dem "wenn mir mal was passiert" habe ich ganz klar für meine Vögel, insbesondere für Picasso und Linus abgesprochen.

    Ich kann daher Petras Vorschlag gut nachvollziehen, wenn sie nahe legt Sunny und Sid zu erfahrenen Agahaltern zu geben, die sich möglicherweise schon mit der Problematik auskennen.

    Etwas schwieriger wird für mich Petras Vorschlag die Vögel in meine Obhut zu geben.
    Meine Vögel sprechen rosenköppisch und wellensittisch, da hätte ich die Befürchtung, dass Sunny und Sid sich wie nach Babel versetzt fühlten.
    Da Sunny und Sid aller Voraussicht nach kein echtes Paar sind, sollten sie Möglichkeiten haben auch mal Abstand voneinander zu nehmen (gleichzeitig aber andere ihrer Art um sich zu haben).
    Auch da gelange ich an Grenzen, denn mit 3 Aga-Paaren und 3 Welli-Paaren bin ich - bis auf absolute Super-Notfälle - voll belegt.
    Es würde räumlich schwierig, aber auch logistisch schwierig werden.

    Bis auf die Krankenkäfige sind alle meine Unterbringungs-Ressourcen jetzt ausgeschöpft.

    Es hätte mich sehr gereizt die kleine Sunny mit ihrem Sid in meiner Nähe zu haben, auch sie haben offensichtlich so ein Schlüsselchen bei ihrem Schlupf mit bekommen, mit dem sie Zugang zu meinem Herzen erlangen können.:)

    :traurig: Ich kann leider zur Zeit nichts anderes sagen.

    Wenn man helfen will, muss man sehr gut seine eigenen Grenzen erkennen und diese respektieren. Die Gefahr, diese Grenzen zu übersehen, würde möglicherweise großen Schaden anrichten können.

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  22. helwig

    helwig Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Daniela,
    schau mal, so könnte es auch bei dir aussehen wenn du den Ratschlag von Gabi befolgst und deine Federbälle immer im Zimmer frei leben läßt.
    :0- Inge
     

    Anhänge:

Thema: Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlafhaus für vögel

    ,
  2. kleines verletztes vögelchen

    ,
  3. verletztes bein

    ,
  4. michael pees leitfaden sittiche
Die Seite wird geladen...

Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  3. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  4. verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden

    verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden: Hallo, ich habe eine verletzte Ringeltaube heute früh in Hannover gefunden. Da ich von auswärts komme, habe ich keine Katzentransportbox,...
  5. verletzt ?

    verletzt ?: Mein Sky Sitzt jetzt schon seit ich von der Schule nach Hause gekommen bin mit dem Fuß angewinkelt da ich weiß nicht... dass kommt mir seltsam vor...