Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein

Diskutiere Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Wie lange (ca.) muss das denn noch mit der Bürzeldrüse behandelt werden. Lässt Du Sunny so lange bei Gabi, wegen DR. Pieper? LG digge

  1. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Wie lange (ca.) muss das denn noch mit der Bürzeldrüse behandelt werden. Lässt Du Sunny so lange bei Gabi, wegen DR. Pieper?

    LG digge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Enke,

    ich antworte mal, weil ich gerade hier bin. :zwinker:
    Der Bürzel muß auf jeden Fall 14 Tage behandelt werden. Dr.Pieper hätte Sunny gern danach nochmal zur Kontrolle gesehen, weil die Vereiterung/Entzündung schon heftig war. Lies mal hier z.B......Bürzeldrüse klingt zwar nicht so wild, kann aber unbehandelt oder nicht richtig auskuriert schon böse Folgen haben. :traurig: Und Sunny hatte ja auch schon sehr viel Eiter in dem Entzündungsherd. Bei all den Untersuchungen empfand dies Dr.Pieper (wortwörtlich) ".....was mir aber am meisten Sorgen macht.....".

    Und da Daniela ja bei sich noch keinen richtig vogelkundigen TA finden konnte, hatte ich es ihr eben aus meiner Überlegung heraus so angeboten (was in meinem vorrigen Beitrag nachzulesen ist ;)). Außerdem kann Daniela so nun vielleicht in etwas mehr Ruhe nach der Hochzeit und Reise alles ordnen und vorbereiten, da hatten sie und Ingo sicher auch noch jede Menge zu tun (gelle, Daniela? :zwinker: )
     
  4. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Oh mein Gott.... Manni ist ja echt krass!

    hmmm aaaber.... bei Sunny ist doch kein Tumor, oder habe ich da jetzt was überlesen... ich will die Entzündung damit nicht runterspielen! :o
    Is bei Sunny denn noch Eiter in der Bürzeldrüse, oder ist das vollständig weg und muss jetzt "nur noch verheilen"?

    LG digge
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Sag mal Enke, auf was willst Du eigentlich hinaus? Meinst Du etwa, ich erfinde hier Schauermärchen, um Panik zu verbreiten oder sonstwas? 8oUnd meinst Du, es macht Spaß, jeden Tag über eine lange Zeit ein kleines Vögelchen einzufangen und gewissenhaft zu behandeln, weil man Angst um es hat und ihm helfen und Schlimmeres verhindern will? Daniela kann sicher auch ein Lied davon singen. :(Glaubst Du, es macht Spaß, mal eben nochmal zu Dr. Pieper zu fahren (wir sind jedes mal über 5 Stunden unterwegs), weil man sonst nichts besseres zu tun hätte? Ich bin gewiß nicht der Typ, der wegen Kleinigkeiten zum Doc fährt oder sich verrückt macht, aber hier geht es eben nicht anders und war auch dringend nötig. Ich möchte dem kleine Würmchen helfen und auch Daniela, weil, wie Du sicher weißt, sie leider noch keinen vogelkundigen TA zur Hand hat. Oder hättest Du es eher begrüßt, wenn Sunny dort von dem einen nur wegen einer Röntgenaufnahme und Untersuchung in Narkose gelegt wurden wäre, die am Ende die meisten Risiken birgt? Dr. Pieper hat in all den Jahren mein vollstes Vertrauen und wenn Du ihm oder mir nicht traust, dann liegt es Dir frei, selbst dort anzurufen und zu fragen.

    Zu Deiner Frage; Nein, Dr. Pieper hat nicht von einem Tumpr gesprochen, dann hätte ich es bestimmt auch nicht verschwiegen. Aber er hat sich sicher nicht umsonst die meisten Gedanken wegen der Bürzeldrüse gemacht, denn wie eigentlich fast jeder weiß, kann aus einer schweren Entzündung ein Tumor entstehen. Ob noch Eiter vorhanden ist, kann ich nur vermuten, aber ich bin ja auch kein TA und deshalb fahren wir ja auch nochmal hin.

    Daniela hat wegen Sunny schon schwere Stunden genug gehabt, nun gönn ihr doch mal diese Hilfe und noch etwas Ruhe, denn sie wird dann eh wieder genug gefordert sein.
    Also versuche bitte nicht, Daniela hier womöglich ein schlechtes Gewissen einzureden, blos weil sie ihre Agas nicht direkt wieder nach Hause geholt hat. Sie hätte Sunny und Sid ganz sicher auch schon viel lieber bei sich, aber sie hat hier im Sinne der beiden entschieden und die Hilfe angenommen, weil sie nun mal hier derzeit besser tierärztlich betreut werden können. Ich weiß, wie schwer das sein kann, wenn man Sehnsucht hat und man dann aber trotzdem zum Wohle der Kleinen noch eine Weile verzichtet......das kann man ihr nur hoch anrechnen. :zustimm:
     
  6. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    also Gabi, bitte, ich habe "nur" gefragt, und das war nix, um auf irgendwas hinaus zu wollen, das war nur rein infromativ, und ich bin vor den Kopf gestossen, denn ich wollte nix böses sondern mich einfach nur nach Sunnys Gesundheitszustand informieren....

    Das ich so eine böse Antwort bekomme ist toll! Danke und mir reichten die ersten 3 Zeilen, den Rest habe ich nicht mehr gelesen! Das muss ich mir nicht nachsagen lassen, dass ich auf irgendwas raus will- aber egal ich frage dann eben nicht mehr
     
  7. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Elsbeth,
    ich bin ja auch über jeden Erfahrungsbericht und jede Hilfestellung von dir dankbar!
    Nur hörte es sich für mich schon das zweite mal so an als wenn du der Meinung bist das Sunny im Schwarm nicht gesund werden könnte, und da bin ich halt anderer Meinung!
    Wie du schon sagst Sunny und Picasso haben beide eigene Charaktere die wir nicht in einen Topf schmeißen können!
    Wenn Sunny wieder hier ist und ich das Zimmer für sie so umgebaut habe das sie überall hinkommt werde ich sehen wie weit sie sich gegen die anderen durchsetzen kann!

    Daniela,
    ich habe hier oft von meinen Erfahrungen mit Picasso berichtet, in der Hoffnung dir und Sunny eine Hilfe zu sein.

    und ich hoffe das es auch so bleibt :zwinker:

    Liebe Grüße Daniela
     
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Enke,

    vielleicht habe ich etwas krass reagiert, aber dieses
    und
    kam bei mir irgendwo so an (und nicht nur bei mir) und als wenn Du alles bezweifelst. Wenn Du sagst, es ist nicht so......dann sorry und nimms mir bitte nicht krumm!
     
  9. #348 Agaernährerin, 11. Oktober 2007
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hallo Gabi,

    war heute der Termin bei Doc Pieper (hoffe ich erinnere mich noch richtig)?
    Falls ja, was hat er gesagt? Wegen dem Bürzel, dem Beinchen, ach und überhaupt?!
     
  10. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tanja,

    stimmt :achja:, da war was? Na, da bin ich ja auch mal total neugierig. Hoffe der TA-Besuch bringt weiter Licht ins Dunkel.

    Viele Grüße

    Petra
     
  11. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Ihr beiden,

    ich finde es so rührend, wie Ihr und sicher auch noch andere am Schicksal der kleinen Sunny teilnehmen und damit ihr und auch Daniela die Daumen drücken und für sie hoffen......das hat die kleine Maus auch echt verdient. :zustimm:

    Daniela hab ich ja vorhin schon vom Arztbesuch erzählt und für Euch nun auch nochmal in Kurzform (bin doch so hundemüde :k ;))

    Dr. Pieper war sehr zufrieden mit der Bürzeldrüse; es ist kein Eiter mehr da und auch die Schwellung ist gut zurück gegangen. Habe mich sehr darüber gefreut und dafür hab ich dann auch gern die vielen Schnabel"muster" in meinen Fingern in Kauf genommen, die mir Sunny am Anfang verpaßte. :zwinker:

    Der Flügel ist ja klar und daran läßt sich auch leider nichts mehr ändern. :traurig:

    Das Problem ist halt nach wie vor ihr Oberschenkel. :( Da hatte sie ja wieder dran geknabbert, so daß sie leider wieder den Kragen umhaben mußte. Dr.Pieper hat es mir gezeigt und erklärt......sie beißt sich an der Innenseite des Oberschenkels auf, wo genau diese Haut anfängt (an der Kante), die sich wie eine Schwimmhaut zwischen dieser Seite und dem Unterbauch gebildet hat. Das Ding stört anscheint heftig, schränkt ja auch die Beinbewegungen ein. Er meinte, daß sie da eben immer wieder dran gehen wird und daß es in diesem Fall evtl. besser wäre, wenn man diese Haut doch wegoperieren würde, sobald die neue Wunde wieder verheilt ist (jetzt muß sie mit Jodsalbe eingeschmiert werden und am Montag bekomme ich das Ergebnis der Abstriche und dann wird man sehen, ob diese Salbe weitergegeben werden muß oder eine andere). Normalerweise könnte Sunny gut damit leben, aber wenn sie immer wieder dran geht, eben leider doch nicht. Solch eine OP ist natürlich wie jede, vor allem wegen der Vollnarkose nicht ganz ungefährlich und man kann auch nicht 100 %ig sagen, daß danach alle Beißerei weg wäre. Aber die Chance, daß Sunny es dann sein liese, ist schon groß und es wäre so toll, wenn sie dann wenigstens diese olle Halskrause nicht mehr trage müßte und sicher für sie eine ganz andere Lebensqualität. Jedenfalls würde er es machen, aber diese Entscheidung liegt natürlich ganz allein bei Daniela.

    Ach ja, die kleine Sunny ist schon ein armes Würmchen und am liebsten würde man ihr alles Unheil abnehmen. Aber sie ist auch sehr tapfer und stark und hier Zuhause hat sie gleich wieder ihre Holzklammern fleißig bearbeitet. ;)

    Ich wünsche Daniela von ganzem Herzen, daß sie gut entscheidet und vor allem die geeignete fachmänniche Hilfe findet, damit Sunny ihre Lebensfreude behält und ihr noch ein großes Stück weitergeholfen werden kann!
     
  12. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    naja, irgendwie sind wir ja so was wie ne Familie - da trägt man auch immer die fremden Sorgenvögelchen mit im Herz. :trost:

    Ich habe heute morgen schon gelesen und den Tag über überlegt, was ich machen würde. Wenn ich ehrlich bin, würde ich die Behandlung bei Doc Pieper fortsetzen und mich für eine OP dort entscheiden - einfach, weil er Sunny jetzt schon kennt. Das sollen keine Vorschriften sein - nur - wie immer - ganz einfach meine Meinung. Wenn es eine reelle Chance gäbe, dass eine OP meinem Tier ein besseres Leben verschaffen könnte, würde ich, wenn auch bestimmt mit Bauchschmerzen, dem aber zustimmen!

    Was wirst Du jetzt tun, Daniela?

    Viele Grüße :trost:

    Petra
     
  13. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Petra, :)
    da die nächsten Wochenenden bei uns total zu sind, werden wir Sunny und Sid morgen schon abholen!
    Ich habe im WP Magazin von diesen Dr.Kostka und seiner Vertretung gelesen, die dort hoch gelobt werden, und Gabi erzählte mir gestern gerade das Dr.Pieper ihn auch empfohlen hat!
    Ich werde Sunny dort vorstellen und wenn er dann die Unterlagen von Dr. Pieper bekommen hat, mir anhören was er zu sagen hat und die OP warscheinlich dann bei ihm machen lassen!
    Ich denke das man Sunny auf jeden Fall die Chance auf ein leben ohne Kragen einräumen sollte, da sie ja nun auch noch durch ihren Flügel zusätzlich eingeschränkt wird :(
    Liebe Grüße Daniela
     
  14. watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    ;) Hallo Daniela, du hast dir mit der kleinen schon so viel Mühe gemacht, u. ich hoffe mit dir das du die beste Lösung für Sunny findest, es sollte schon auch mal klappen nach so viel Mühe u. Sorge, ich denke du wirst schon die richtige Entscheidung treffen u. wünsche dir u, Sunny alles Gute
    Liebe Grüße Ingrid
     
  15. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela,

    sag mal, warum muß man denn hier so lange warten :D??

    Ich dachte, die Zwerge sind schon wieder bei Dir? Ich habe schon lange nichts mehr von der kleinen zotteligen "Ichschleichmichineureherzen-Sunny" gehört :trippel::trippel::trippel: UND ?

    Viele Grüße

    Petra
     
  16. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Petra,
    Sunny geht es den Umständen entsprechend gut :prima: sie und Sid haben sich wieder gut eingelebt!
    Gabi hat ihren Käfig ja Sunnygerecht eingerichtet und uns alles was das Agaherz begehrt für sie mitgegeben :zustimm: die ganzen Leitern,Näpfe und Schlafhäuschen!
    Gabi ist wirklich "einzigartig" und mir ging es garnicht gut, nachdem sie Sunny bei sich behalten wollte, sie wieder abzuholen :k aber ich habe mich schon so auf die beiden Mäuse gefreut,"gerade auf Sunny" das ich ihr den Gefallen nicht tun konnte! :nene:
    Nachdem ich ihr ein Weg über ihren Spielplatz durch's Zimmer zur Außenvoliere gelegt habe, saß sie heute wie Big Mama mit Sid ihrem persönlichen Aufpasser :trost: in der Sonne!
    Die kleine Maus hat so einen starken Überlebenswillen, das ich für sie ganz dolle hoffe das sie diesen blöden Kragen mal los werden wird!
    Auch wenn sie nicht mehr fliegen wird, würde sie dann ein schönes Agaleben führen können :jaaa: denn das sehe ich ja an Lolek die ja auch nicht fliegen kann, aber genau weiß was sie will und nicht will! :+schimpf
    Liebe Grüße Daniela
     
  17. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    gestern war es soweit, Sunny ist die Krause los :) und geniiießt es in vollen Zügen!
    Es dauerte nicht lange und sie ist ins Wasser gesprungen und hat ordentlich gebadet, und weil es so schön war gleich heute morgen noch mal! :p
    Sid wäre ja auch begeistert wenn Sunny jetzt nicht nur mit sich selbst beschäftigt wäre, "Gefiederpflege, fressen ohne von diesen dummen Ding gestört zu werden und endlich mal wieder mit dem Kopf im Nacken schlafen zu können. Aber er gibt nicht auf weicht ihr nicht von der Stelle und drängt sich auf :trost:
    Es war schon ganz gut die Many zur Neuverpaarung zu geben, sonst hätte sie Sid wieder den Kopf verdreht, aber so ist er die meiste Zeit bei Sunny und sie genießt es sichtlich!
    Sid rupft ihr seit ein paar Monaten auch das Köpfchen nicht mehr und Nacht's "dank Gabi" die ihm mit einem Fangkäfig beigebracht hat das er Nacht's zu Sunny in den Käfig gehört, fliegt jetzt immer freiwillig wenn das Licht aus geht zu ihr zum schlafen :beifall:
    Hier werden jetzt alle Daumen und Krallen gedrückt das Sunny ein paar Tage ohne Krause genießen kann!
    Und Sunny läßt Picasso ganz viele Schnabelstupsergrüße zufliegen!

    Liebe Grüße Daniela
     

    Anhänge:

  18. #357 Agaernährerin, 29. Oktober 2007
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Das nenn ich mal eine süße pitschnasse Maus.
    Mensch Daniela, das sind doch echt tolle Neuigkeiten. Und Sid lässt sich bestimmt mittlerweile lieber von Sunny den Kopf verdrehen als von anderen Mädels. Wer kann denn auch Sunnys Knopfaugen widerstehen? :trost: Da wird doch jeder Agamann schwach.
    ich freue mich riesig, dass alles so toll klappt :beifall:
    Liebe Grüße auch von Rudi an Sunny und Sid
     
  19. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Tanja,
    ja Sunny liebt das baden :p mal man den Teufel nicht an die Wand, nicht das die Männer nacher vor Sunny's Käfig Schlange stehen. :zwinker:
    Bin froh wenn hier nacher jeder seine große Liebe gefunden hat und Ruhe einkehrt :afro:
    Bei soviel Aufregung die letzte Zeit, haben wir glaube ich langsam alle etwas Ruhe verdient :p
    Aber das kommt davon wenn man den Hals nicht voll genug bekommt und immer mehr Agas zu sich holt :)

    Wie geht es denn deinem Rudi, habe gelesen das ihr Probleme mit der abnahme von der Krause hattet :nene: das er von den anderen und sogar von seiner Partnerin Poldi gejagt wird :nonono: hat es mit der dünneren Krause denn gefunzt?

    Hier noch ein paar Bilder wo Sunny mit schmackes neue Holzklammer zertstört :+schimpf

    Liebe Grüße Daniela
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #359 Agaernährerin, 29. Oktober 2007
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    @Daniela,
    haha, an Holzklammern hat die Süße ja schon Gabi arm gemacht :D. Aber bei uns sind die Dinger auch heiß begehrt.

    Rudi geht es eigentlich sehr gut und ich würde ihm gerne mal wieder so lange wie Möglich die Krause ablassen, aber wie du schon sagtest, hatten wir große Probleme mit den anderen, insbesondere mit seiner Poldi. Warum auch immer, sie haben ihn ohne Krause nicht mehr akzeptiert und er wurde laufend weggebissen. Gestern hat er eine halb so dicke Krause umbekommen.
    Die ersten 10 min waren auch hier sehr schwierig, denn Poldi hat ihn auch mit der kleinen Krause ständig verjagt. Irgendwann haben sich die 2 angebrüllt wie doof :+schimpf und danach durfte er wieder aufs Brettchen rauf und sofort seine Pampe in sie reinpumpen.
    Ich weiß nicht, was manchmal in den Köppen der Zwerge rum geht. Ich hoffe jetzt, dass wir evtl. in ein paar Tagen das Ding ablassen können und sie ihn auch ohne Krause akzeptiert.
    Sei froh, dass Sunny diese Probleme nicht hat, denn man merkt schon wie Rudi darunter leidet, wenn er ständig gejagt wird. Er wird sofort viel zappeliger und es besteht direkt wieder ein großes Risiko, dass er sich anfängt zu beißen :(.
    Aber ich hab mittlerweile so viel Geduld und Zeit investiert, da wüsste ich aber was besseres, als jetzt wegen so einer Ziege namens Poldi die Flinte ins Korn zu werfen. Mein Dickschädel ist dicker als ihrer :D
     
  22. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    :p genau die Klammern hat Sunny von Gabi geschenkt bekommen, aber wie bei dir finden sie alle vom obersten Bord :gimmefive
    Ich drücke euch ganz feste die Daumen das es bald ganz ohne Krause klappt, und Rudi uneingeschrängt mit den anderen blödsinn machen kann!
    Tja, manchmal müssen die Männer halt mal zurück brüllen, aber wirklich nur manchmal!

    Ja Gott sei gedankt das die kleinen Teufel Sunny nicht jagen :gott: aber ich denke das es daran liegt das Sunny nicht fliegen kann und sich dadurch nicht in deren Gebiet aufhält, sie kommen sie zwar des öffteren besuchen, aber nur um zu schauen ob sie vielleicht was leckereres wie sie selber in ihrem Käfig hat, denn das geht ja nun wirklich nicht [​IMG]
    Nur ist es so auch nicht unbedingt schöner für Sunny, wenn sie Sid piepsender Weise hinterher guckt wenn er losfliegt und versucht hinterher zu kommen, dann aber schon nach ein paar cm wieder abstürzt.

    Wir denken an Euch,
    liebe Grüße wir
     
Thema: Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlafhaus für vögel

    ,
  2. kleines verletztes vögelchen

    ,
  3. verletztes bein

    ,
  4. michael pees leitfaden sittiche
Die Seite wird geladen...

Konnte nicht nein sagen, verletztes Bein - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  3. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  4. verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden

    verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden: Hallo, ich habe eine verletzte Ringeltaube heute früh in Hannover gefunden. Da ich von auswärts komme, habe ich keine Katzentransportbox,...
  5. verletzt ?

    verletzt ?: Mein Sky Sitzt jetzt schon seit ich von der Schule nach Hause gekommen bin mit dem Fuß angewinkelt da ich weiß nicht... dass kommt mir seltsam vor...