Kopf beim Fliegen angeschlagen, Vogel benommen

Diskutiere Kopf beim Fliegen angeschlagen, Vogel benommen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Was meinst Du mit einmal falsch immer falsch? Sind Plastikeier so verkehrt? Was ich vor allem auch stört ist dieser Tenor: wenn die Vögel...

  1. SusanneC

    SusanneC Meerschweinchenverrückt

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91207 Lauf
    Was meinst Du mit einmal falsch immer falsch? Sind Plastikeier so verkehrt?

    Was ich vor allem auch stört ist dieser Tenor: wenn die Vögel brüten, aber man (ausnahmsweise untypisch, aber was solls) keinen Nachwuchs will könnte man dann dieses oder jenes dagegen unternehmen.

    Nicht: nur wer wirklich durchdacht mit einem echten Zuchtziel eine sinnvolle Verpaarung setzen möchte lässt die echten Eier drin, der Rest unternimmt was auch immer um die Brut zu verhindern, und mit diesen oder jenen Schwierigkeiten ist zu rechnen (toten Jungvögeln, unbefruchteten Eiern, mangelnder Nachfrage...) da denkt doch jeder Neuling: es ist völlig normal zu züchten, machen ja schließlich fast alle, also findet sich sicher reißender Absatz und Schwierigkeiten gibts auch keine.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sigg

    sigg Guest

    Zunächst ist richtig, kein Nest, kein Brüten, kein Nachwuchs.
    Das Fatale bei vielen ist, das sie ihren Vögeln Schlafnester zur verfügung stellen. Hier sind JM und ZF besonders gemeint.
    Nun wird gelegt, Eier werden gegen Plastikeier ausgetauscht. Nach 3 Wochen wird nicht mehr gebrütet und an anderer Stelle wieder Eier gelegt und das Spiel beginnt von vorn. So schaffen es einige Halter ihren Hennen bis zu 50 Eiern im Jahr aus dem Hintern zu luchsen. Das bringt die Hennen durch Überbeanspruchung an den Rand des TODES. Also kann das nicht der Weisheit letzter Schluß sein. Warum muß es immer ein Paar sein? 2 Hähne geht auch. Bei Kanarien auch einzeln. Richtig ist auch, daß ich den Brutrieb steuern kann.
    Wenn ich also weiß, wie ich den Brutrieb auslöse, kann ich ihn sicher auch verhindern. Das kann man in der Tat und es ist nicht schwer.
    Also fange ich dort an wo es am einfachsten ist.
    1. Ich stelle keine Nistgelegenheit und auch kein Nistmaterial zur Verfügung.
    2.
    3.
    Was meinst du zu 2 und 3?
     
  4. SusanneC

    SusanneC Meerschweinchenverrückt

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91207 Lauf
    2. verkürzte Tageslichtdauer, ggf. über eine Decke überm Käfig oder runtergelassene Rollos gesteuert - auch wenn Mensch dann mit auf ein Minimum runter gedimmtem Licht leben muss
    2.reglementiertes Futter, insbesondere wenig Frischfutter
     
  5. sigg

    sigg Guest

    Was verstehst du unter reglementiertem Futter?
    Beispiel? Frischfutter?
    Was besagt die verkürzte Dauer des Tageslichts. Welche Bedeutung ist ihr beizumessen?
    Was wäre mit der Temperatur?
     
  6. #45 SusanneC, 28. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2008
    SusanneC

    SusanneC Meerschweinchenverrückt

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91207 Lauf
    puh, jetzt wirds kniffelig, ich denke, wenn keine Brut gewünscht ist sollte ein kleines Blatt Chiccoree oder ein winziges Stückchen Apfel die Woche reichen. Ebenso keine andersartigen Zusatzvitamine.

    Das Körnerfutter sollte eine Menge von ca 1TL pro Vogel nicht übersteigen und nicht übermäßig viele Saaten enthalten, ich glaube mich zu erinnern, dass ein hoher Anteil Glanz und Spitzsaat nützlich wäre, weniger andere Saaten. Vor allem der Anteil fetthaltiger, gehaltvoller Saaten wie Hirse oder Negersaat sollte eher reduziert werden oder sogar ganz weglassen.

    Die gehaltvollen Sorten sind eben in freier Nstur auch nur im Sommer zu finden und regen die Tiere zur Brut an - haben sie doch in der Jahreszeit die beisten chancen, den Nachwuchs satt zu bekommen und alle groß ziehen zu können.

    Zusätzliche Kräcker, Kolbenhirse etc. sollte nicht angeboten werden. Auf keinen Fall Ei-Aufzuchtsfutter, Keimfutter oder ähnliches.


    Weniger Tageslicht und Wärme heißt: es ist Winter im Biorhythmus des Vogels.

    jetzt ist reduzierte Wärme in der kleineren Wohnung ja schwer zu verwirklichen, schließlich will kein Mensch im Wohnzimmer nur 13 Grad haben, das ist also mehr was für Außenhalter und Leute mit "Vogelzimmer", aber wenigstens das Tageslicht kann man verkürzen, Eine Kürzere Lichtdauer heißt auch: die vögel sind kürzer wach und nehmen entsprechend kürzer Nahrung zu sich, sind insgesamt ruhiger und schlafen mehr.

    Es ist eben nicht immer alles so einfach zu verwirklichen wie es klingt vor allem Wärme und Lichtzufuhr erfordern schon Disziplin, so darf man nciht auch noch das Tageslicht per Lichtschalter noch zusätzlich verlängern mit den Vögeln im Wohnraum.


    Ich halte im Moment meine Vögel noch ganz gut, Jette ist wohl sehr perfektionistisch im Nestbau und kommt seit Tagen keinen Milimeter voran (kaum hat sie mal ein wenig was drin gefällt es ihr nicht mehr und wird wieder raus geworfen), und durch reduziertes Licht scheinen beide weniger triebig, beim Futter muss ich aber noch langsam tun, weil der Hahn von der Vorbesitzerin sehr sehr gut versorgt war mit täglich zwei Sorten Frischfutter immer Kräckern und häufig zwei Sorten Hirse zur sehr reichhaltigen mit zusätzlichen vitaminen und saaten angereichterten körnermischung ad libitum...


    Aber ich plane auf jeden Fall langfristig die Zusammensetzung deutlich zu vermindern, um es wenigstens für längere Zeit bei einer Brut zu belassen. Allerdings macht man es den Neulingen nicht unbedingt leicht. Ich bin nur so weit, weil ich mich sehr intensiv eingelesen habe.
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Grundsätzlich müssen wir uns natürlich über die Vogelart im Klaren sein.
    Alle Wüsten- und Habwüstenbewohner, also fast alle Sittiche, Papageien, Prachtfinken, afr. Girlitze können wir darunter einordnen.
    Also 90% der Stubenvögel.
    Da brauchen wir schon mal überhaupt kein Grünzeug!
    Sagen wir für 6-7 Monate.
    Obst sowieso nicht.
    Nun müssen wir noch sauber die Futtersorten trennen, zwischen kohlenhydrathaltigen und ölhaltigen Samen. Mit dem Begriff Fett sollte man nicht arbeiten, weil er nur zur Verwirung führt.
    Beispiel:
    Hirse..je nach Sorte 65% Kohlenhydrathe, aber 4-5% Fett
    Negersaat, da du es gerade erwähnt hast:
    13% Kohlenhydrathe und 43% Fett..und hier rede ich von Öl, weil es ja auch eine Ölsaat ist.


    Weniger Tageslicht heißt nicht Winter....sondern...anstatt 12 Stunden Futter suchen, nur 8 Stunden...wieviel Futter kann ich in 8 Stunden aufnehmen und wieviel in 12 Stunden..Hast du es schon mal von dieser Seite betrachtet?
    Morgen weiter!
     
  8. SusanneC

    SusanneC Meerschweinchenverrückt

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91207 Lauf
    Sigg, wie würde denn bei Dir eine Futtermschung für Brutvermeidung und Winter Aussehen? Also so das keine Mangelerscheinungen auftreten können, aber dennoch kein großer Brutanreiz entsteht?

    Im Handel bekommt man ja nur die normalen Mischungen mit allem möglichen drin, also müsste ich selber mischen.

    Und für den kleinen Hobbyhalter ist eben der Weg über die Fütterung der am ehesten machbare - ich kann zwar meine Vögel abdecken und die Rollos bis neun Uhr drunen lassen, aber das heißt auch, dass Berufstätige sich schwer tun, schließlich haben die nicht immer wen, der um neun Rollos hoch zieht. Und ich hab auch keinen mehr wenn ich wieder arbeit habe.
    Und 12 Grad im Zimmer geht auch nicht - dann fallen meine Hamster im selben Raum (geht nicht anders) in Winterschlaf, und dafür sind sie zu alt, würden sie nicht mehr überleben. Und mein Mann würde sich auch bedanken, wenn im Arbeitszimmer Arktische Temperaturen herrschen. Also muss ich eine gleichbleibende Temperatur von Minimum 17 Grad aufrechterhalten.
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Man holt sich Einzelsaaten. Geht immer davon aus, daß sie in Gefangenschaft wesentlich besser gefüttert werden, als sie es selbst in freier Wildbahn könnten.
    Also das Gegenteil zu der allgemeinen Meinung!!!
    Zu 90% sind die Vögel zu fett und daraus resultieren eine ganze Reihe von Stoffwechselerkrankungen...wie auch beim Menschen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. SusanneC

    SusanneC Meerschweinchenverrückt

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91207 Lauf
    Du machst es mir nicht einfach.

    Welche Einzelsaaten nimmt man für Kanarien, die nicht brüten sollen? Idealerweise mit Prozentualen Anteilen in der Futtermischung. Ich kann doch nicht ausschließlich Glanz füttern, das wäre scho arg einseitig - sicher könnten sie damit überleben, aber optimal klingt das nicht.
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Nein, das ist alles nicht richtig. Meine bekommen nur Kanariensaat , zur Jungenaufzucht gequollen und mit Platahirse vermischt.
    Also keinerlei Ölsaaten! Glanz ist von den Inhaltsstoffen her, das beste.
    Und selbst bei reiner Glanzfütterung werden sie in Käfigen fett, also zeigt das doch, das erhebliche Reserven selbst bei "angeblich" einseitiger Ernährung zurückgestellt werden können.
    Die Futtermittelhersteller wollen leben, die Produzenten von Zusätzen und synthetischen Vitaminen auch. Wie gesagt, die meisten werden zu Tode gefüttert und sterben nicht an Mangelerscheinungen!
     
Thema:

Kopf beim Fliegen angeschlagen, Vogel benommen

Die Seite wird geladen...

Kopf beim Fliegen angeschlagen, Vogel benommen - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  3. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  4. wisst ihr welcher Vogel das ist ?

    wisst ihr welcher Vogel das ist ?: Hallo, meine Freundin War in Schweden und hat folgenden Vogel beobachtet : Kopf = gelblich mit orangefarbenen ,, strichen " Augen = schwarz Hals...
  5. Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?

    Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?: Ist es möglich, in der Voliere nachgezüchtete Waldvögel auszuwildern? Ich geb mir große Mühe, unseren großen Garten vogelfreundlich zu gestalten...