Kopf-Schiefhaltung - Ohr oder Gehirnerschütterung ?

Diskutiere Kopf-Schiefhaltung - Ohr oder Gehirnerschütterung ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, unsere kleine Wellidame Maja hält seit Mittwoch zunehmend den Kopf schief. Mittlerweile sogar so schief, dass ein Auge ständig...

  1. #1 Eisnase_blau, 23. Januar 2006
    Eisnase_blau

    Eisnase_blau Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63225 Langen in Hessen
    Hallo zusammen,

    unsere kleine Wellidame Maja hält seit Mittwoch zunehmend den Kopf schief. Mittlerweile sogar so schief, dass ein Auge ständig auf den Boden schaut. Wir waren am Samstag bei der Vogeltierärztin, die ihr ein Antibiotikum gab. Wir sollten Ihr viel Vitamin B geben, ihr Ruhe verschaffen und Medikamente bekamen wir auch noch, die wir ihr in den Schabel geben sollen. Vermutlich sei es etwas mit dem Ohr oder eine Gehirnerschütterung. Problem: Sie steht jetzt in einem anderen Zimmer und frisst kaum. Sie einzufangen ist ein Drama, weil sie sehr schnell ist und ohne Ende beisst. Dadurch, dass sie den Kopf schräg hält, bekommt man sie natürlich garnicht richtig zu fassen. Durch die Flatterei dauert das natürlich alles noch länger und ist zudem kontraproduktiv. Jetzt haben wir ihr gestern ihren Partner dazugesetzt, in der Hoffnung, dass sie frisst. Wir werden heute Abend mal sehen, wenn wir ihr die Medikamente geben müssen. Ehrlich gesagt habe ich das Gefühl, dass wir mehr kaputt als heile machen. Kann mir jemand einen Rat geben? Gruß Simone
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sigg

    sigg Guest

    Wieso AB verabreicht werden soll, weiß ich nicht, denn es scheint sich wohl um eine Störung des zentralen Nervensystems zu handeln.
    Vitamin B- Komplex ist allerdings okay.
    Dieses läßt sich aber über das Trinkwasser verabreichen..
    Diese Schiefhaltung ist m.E. nicht heilbar, wenn es sich denn nicht um eine Gehirnerschütterung handelt (zumeist Anfliegen)
    Lediglich kann man verhindern, das der Zustand sich immer weiter verschlimmert, da sonst der Kopf sich immer weiter in Richtung Rücken dreht.
     
  4. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Simone


    Du schreibst Vogeltierärztin . Diese müsste eigentlich genau wissen was der Wellensittich hat .


    Solange nicht genau geklärt ist , um was es sich handelt - bitte kein Rotlicht/ Wärmelampe geben . Das ist schädlich bei einer Gehirnerschütterung.

    Nimm den Parter bitte wieder raus . Die Wellidame braucht Ruhe . Möglichst in einem kl. Käfig mit der Möglichkeit gut an Futter/ Wasser zu kommen .

    Bitte unbedingt zufüttern . KLICK
     
  5. Kreta

    Kreta Guest

    Das hört sich aber nicht so gut an. AB scheint mir in diesem Fall auch
    Unsinn zu sein, damit kann man u. U. mehr Unheil anrichten als wirklich
    sinnvoll helfen.
    Wenn Du mit TA nicht mehr weiterkommst (und das ist ja leider sehr
    oft so; unsere Blaustirnamazone hatte sehr schlimme Krampfanfälle und
    schlimmste Ausfallerscheinungen, aber keine Tierklinik in Hessen und kein
    von uns konsultierter TA wusste wirklich weiter), empfehle ich Dir den auf Vögel spezialisierten Tierheilpraktiker Thomas Braunsdorf, der hier im Forum
    bisher immer sehr kompetent beraten hat (z. Zt. aber leider wegen einer Auseinandersetzung mit einer Moderatorin für vier Wochen gesperrt wurde und aus diesem Grund daran gehindert ist, Fragen hier im Forum selbst zu beantworten). Damit nicht die Vögel die Leidtragenden dieser Auseinandersetzung sind, hat er sich dennoch bereiterklärt, alle Fragen der VF zu beantworten. Du kannst ihm direkt eine Mail schreiben, wenn Du das
    möchtest; ich und sehr viele andere hier im Forum können ihn bestens weiterempfehlen. Hier seine e-Mail-Adresse: ganzheitliche-vogelheilkunde@email.de

    Deinen Kleinen und Dir alles Liebe und viel Glück

    Kreta
     
  6. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Doch, das ist sie manchmal schon, aber Du mußt dran bleiben und es braucht einige Geduld. Ein Aga-Hahn von mir hatte das auch, seitens der TÄ gab es eigentlich keine Chance. Ich habe ihm dann ein 3/4 Jahr lang Vitamin B-Komplex ins Trinkwasser verabreicht (also nichts mit einfangen und zusätzlichem Stress).....es war zwar wirklich ne lange Zeit, aber dann war alles wieder okay. Damals gab es auch noch keine Tierheilpraktiker wie Thomas für mich und mir blieb deshalb auch nur diese Möglichkeit. Aber vielleicht gibt es, wie Kreta schrieb, da auch noch andere Möglichkeiten und ich würde an Deiner Stelle wirklich ihren Tipp wahrnehmen.

    Mit B-Vitamine kannst Du zumindest nichts verkehrt machen, da diese wasserlöslich sind und sich deshalb bei Überdosierung nicht im Körper anreichern.

    Kann Maja denn noch fliegen?

    Von ihrem Partner würde ich sie auf keinen Fall trennen, es sei denn, dieser würde sie wirklich stark stressen. Gerade wenn Maja auch nur noch so schlecht frißt, dann wird sie wenigstens durch ihren Partner noch dazu animiert und muß zudem nicht extra noch zu ihrem Leid auch noch wegen der Trennung leiden.
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Die Erfahrung zeigt, daß nach einer langen Pause in der Verabreichung von Vitamin B Komplex dieser Zustand wieder auftritt.
    Früher auch vielfach als Dreherkrankheit gerade bei Gouldamadinen bekannt.
    Hier können aber zumeist Fütterungsfehler als Ursache gesehen werden.
     
  8. Molukke

    Molukke Guest

    Tierarztpraxis

    Hallo Simone,

    ich weiß ja nicht, zu welcher Tierarztpraxis zu gehst, aber bei uns im Rodgau gibt es zwei kompetente Tierärztinnen:

    Dr. Geduldig
    Dr. Trinkaus
    Rodgau-Dudenhofen
    Nieuwpoorter Straße 75 - Eingang aber von der Rückseite (Rodau)
    Tel: 06106-21950

    Sprechzeiten:
    Mo. Di. Do. Fr. 10-12 und 16-19 Uhr
    Mi. 16-19 Uhr
    Sa. 10-11 Uhr

    Ich gehe seit Jahren mit meinem Molukkenkakadu dorthin.

    Liebe Grüße und gute Besserung

    Chris
     
  9. #8 charly18blue, 23. Januar 2006
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Simone,

    habe Dir eine PN geschickt.

    Liebe Grüße Susanne
     
  10. #9 Eisnase_blau, 24. Januar 2006
    Eisnase_blau

    Eisnase_blau Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63225 Langen in Hessen
    Maja- es wird

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure vielen Tipps. Ich werde sobald wie möglich reines Vitamin B besorgen. Wir haben gestern Ihren Lover rausgenommen, das war zuviel. Heute morgen hat sie etwas Kolbenhirse geknabbert. Rumklettern tut sie auch. Mein Mann hat ihr heute morgen zusätzlich Babybrei mit Eifutter gegeben. Mal sehen, wie es heute Abend ist. Viele Grüße Simone:prima:
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Eisnase_blau, 25. Januar 2006
    Eisnase_blau

    Eisnase_blau Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63225 Langen in Hessen


    Hallo Chris,

    das ist auch unsere TÄ. Ich fahre extra aus Langen dorthin.

    Viele Grüße

    Simone


     
  13. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    hallo simone,
    wie geht es denn maja heute?

    p.s.: bei frau dr. geduldig bist du in guten händen, fahre auch von griesheim (DA) dorthin :zwinker:
     
Thema: Kopf-Schiefhaltung - Ohr oder Gehirnerschütterung ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kopfschiefhaltung Gouldamadinen

    ,
  2. schief sehen gehinerschütterung

Die Seite wird geladen...

Kopf-Schiefhaltung - Ohr oder Gehirnerschütterung ? - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  3. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!
  4. Welcher Vogel ist das ?

    Welcher Vogel ist das ?: Habe in Costa Rica einen Vogel gefilmt, von dem ich nicht weis, wie er heißt? Wer kann mir helfen? Danke guemome [ATTACH]
  5. Jungvogel hält Kopf schief (Sperlingspapagei)

    Jungvogel hält Kopf schief (Sperlingspapagei): Mein Kleiner (6 Wochen) hatte vor ein paar Tagen plötzlich angefangen den Kopf schief zu halten (rechtes Auge Richtung Boden). Am nächsten Tag bin...