Korkplatten

Diskutiere Korkplatten im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe mal eine Frage. Es gibt doch Korkplatten mit denen man Böden oder Wände verkleiden kann. Sind die eigentlich giftig? Ich habe mir...

  1. #1 Sittichmama, 10. Mai 2004
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Ich habe mal eine Frage. Es gibt doch Korkplatten mit denen man Böden oder Wände verkleiden kann. Sind die eigentlich giftig?

    Ich habe mir nämlich überlegt mein Wohnzimmer umzubauen. Ich will eine komplette Ecke abteilen für die Nymphen als Voliere. Um zu vermeiden, dass sie in Bödennähe die Tapete abfressen, würde ich gerne die Wände mit Korkplatten verkleiden, da sie sich leicht entfernen lassen, falls ich mal umziehen sollte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nukku

    nukku Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    ich habe mal bei ebay (weiß leider nicht mehr bei wem) so eine platte zum schreddern gekauft, die war nur platt gepresst und nur aus kork (kein kleber etc).
    Würde einfach mal nachfragen!

    viele grüße,
    martina :0-
     
  4. #3 Thomas/Simone, 10. Mai 2004
    Thomas/Simone

    Thomas/Simone Guest

    Hallo

    Ich bin Bodenleger, und kann dir nur Sagen das es viele verschiedene Korkplatten gibt, empfehlen kann ich wirklich nur Naturkork ohne Glanz, das heist die haben keinen Glanzwachs oder ähnliches oben drauf, sozusagen matt, da diese die einzigsten wirklich Ungiftige Substanzen haben,aber eines kann ich dir auch gleich sagen, von diesen Kork wirst du in deiner Ecke nach einer bestimmten Zeit nicht mehr viele sehen, :D weil deine Nympfen dieses Schmackhafte verzehren werden da es aus Naturkork ist, sozusagen wie Sisal, Hanf oder anderes.
     
  5. #4 Grey-Timber, 10. Mai 2004
    Grey-Timber

    Grey-Timber Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Naturkork ist toll....

    hmmmmm lecker.... zumindest für ein paar Tage wirst Du Deine Kleinen nicht wiedererkennen! Die haben Beschäftigung wie nie, läßt sich doch gerade Kork so nett zerhaspeln!
    Nicht nur Du wirst Deine Freude daran haben, kenn ich. Meine Tochter hatte einen fleißigen Shredder nach 48 Stunden war die Rückwand aus natürlichen Korkstücken also 3-4cm dick in kleinste Einzelteilchen zerlegt und selbst die wurden weiter geshreddert....

    Also Einbauen.... und viiiiel Spaß haben
    mfg Wolfgang
     
  6. nukku

    nukku Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    ich muss den anderen noch recht geben, die platte war ratz fatz weg! :D
    ich hab da so sitzbrettchen draus gemacht, die sie dann halt immer auf ihre weise entfernt haben ;)

    hab noch ein paar bilder gefunden:
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. D@niel

    D@niel Guest

    Ach ja...die liebe Korkrinde. Meine Wellis (vorallem die Henne) lieben es das Teil zu zerbröseln. Lieber das als Tapete oder Fußleisten.:k :D
     
  8. nukku

    nukku Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte gehofft, dass sie dann wände und türen in ruhe lassen, naja, falsch gedacht ;) sie haben mich eines besseren belehrt :D
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Claudia,

    weit kommste mit Sicherheit nicht bei deinem Vorhaben mit den Korkplatten.
    Erstens werden die bestimmt schnell zerschreddert und zweitens werden sie dann oberhalb der Platten schon ein Eckchen finden, wo sie der Tapete dann zuleibe rücken können....sonst wären es keine Nymphen :baetsch:

    Im Baumarkt gibt es Bastlerglas (Plexi), das hält den Krummschnäbeln dann schon eher Stand, zudem lässt sich das auch gut reinigen.
    Oder, als Alternative....vor die zu schützenden Wänden doch, mit etwas Abstand zur Wand Volierenteile stellen/montieren, denn hinter den Tapeten gehts ja mit tollen Wänden weiter, die sich auch lohnen durchlöchert zu werden :cheesy: :dance:
     
  11. #9 Heiko + Irmgard, 12. Mai 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Oder wenns noch billiger und ohne bohren gehen soll:

    Einfach die Wand hinter die Voliere mit durchsichtiger Klebefolie (die mit denen man z.B. Schulbücher "einpackt") abkleben. evtl. eben mehrere Bahnen nebeneinander. Kann man auch abwaschen.

    Linoleumnehmen (oder PVC, komme da immer durcheinander, eins davon ist gesundheitsschädlich), das gibt es ja mitlerweile schon mit schönen Mustern.
    Lässt sich bestimmt mit reichlich Teppichkleber ganz einfach an der Wand befestigen.
     
Thema:

Korkplatten