Korktunnel

Diskutiere Korktunnel im Bastelanleitungen Forum im Bereich Vogelzubehör; Hallo an alle, auf mehreren Bildern im Forum sieht man Korkhöhlen für Wellensittiche, für Papagein, eigentlich find ich sie für jeden Vogel...

  1. Begge

    Begge Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,


    auf mehreren Bildern im Forum sieht man Korkhöhlen für Wellensittiche, für Papagein, eigentlich find ich sie für jeden Vogel gut geeignet.

    Bloß frage ich mich, woher bekomme ich eigentlich so eine Korkrolle oder Höhle ?

    Meine Wellis würden sich bestimmt auch mal freuen dort hindurch zulaufen ....




    LG
    Begge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo, in diversen Onlineshops, wie z.B. Korkroehren.html"]hier[/URL] gibt es Korkröhren.
    Oft auch in größeren Zoogeschäften bei Nager- oder Terrarienbedarf.

    Conny
     
  4. DaCoShi

    DaCoShi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    96224 Burgkunstadt
    Ja im Baumarkt mit Zooabteilung(und Reptilien) habe ich auch nach langem Suchen etwas gefunden...habe eine Schlangenkorkröhre(gab es zwischen 15 und 30cm, Preise von 4-20Euro), die wird als Schaukel und zum knabbern benutzt:)
     
  5. #4 Stephanie, 10. Juli 2009
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hab auch Fragen zur Korkröhre

    Hallo,
    habe auch mal eine Frage dazu.

    Ich habe gerade eine wunderschöne lange Korkröhre erstanden - gar nicht so teuer wie im I-net - unjd würde die gern teilen/durchtrennen.

    Mit meinen Messern war das nicht zu machen und beim Durchbrechen kann man dann ja auch nur noch Teilstücke in der Hand haben...ich würde gern einen Teil als Schaukel außerhalb des Käfigs aufhängen und den anderen am Freisitz anbinden.

    Wie bekomme ich die denn am besten in 2 heilen Stücken durch?

    Für Interessierete:
    Kiel/Raisdorf: Das Futter**** ;).
    Von ca. 4 bis 12 €, Riesengrabbelkiste.

    Ach ja, ist "mit kochendem Wasser überbrühen" okay, oder müssen die Röhren zur Keimabtötung (Grabbelkiste...) in den Backofen?
    _________________________________________
    War mit meiner Freundin da, die ein Auto hat (ich nicht); sie setzte mich beim Zoogeschäüft ab, fragte später was ich gekauft habe, ich freudestrahlend: "Eine Korkröhre!":)
    - "Was?"
    - "Eine Korkröhre!"
    - "Waaaas???"
    Verständnisloser Blick.

    Nach Inspektion der Beute:
    "Und wozu braucht man das???":D
     
  6. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    :~ Naja meine Güte, so ist das halt mit den Nichtvogelnagerreptilienhalter :)
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Begge

    Begge Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sie mit einer Tischkreissäge durchtrennen.


    LG
    Begge
     
  9. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Korkröhren

    Hallo,

    mein Mann zersägt mir die Röhren immer in passende Stücke mit dem Fuchsschwanz oder der Bügelsäge. Ich bürste die Röhrenstücke mit einer groben Wurzelbürste und heißem Wasser innen und außen ab. Meine Papageien lieben es die Stücke zu zernagen. Ich besorge sie mir in Terraristikabteilungen der Zoofachgeschäfte oder auch im Baumarkt mit Zooabteilung. Preise sind unterschiedlich. Löcher zum Aufhängen habe ich oft mit einer Schere gebohrt.

    LG
    zwilling
     
Thema:

Korktunnel