Kotgitter ?

Diskutiere Kotgitter ? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, morgen bekomme ich das Double-Finchhouse für meine Geiers geliefert. Bislang hatte ich nur Käfige von...

  1. #1 Sonne30_3, 31. März 2005
    Sonne30_3

    Sonne30_3 Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    morgen bekomme ich das Double-Finchhouse für meine Geiers geliefert.

    Bislang hatte ich nur Käfige von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] und da gibt es kein Kotgitter.
    Nun meine Frage wozu benötigt man eigentlich das Kotgitter ?
    Kann ich es nicht einfach weglassen beim Zusammenbau, schließlich sollen die Vögel doch die Möglichkeit haben im Sand zu picken.

    Sorry, ist wahrscheinlich eine ziemlich blöde Frage.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eiersammler, 31. März 2005
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Ist keine blöde Frage, nur blöd vom Hersteller so was zu liefern, du hast doch keine Batteriehühner oder?
    Also Gitter weg und schön Sand anbieten :zwinker:
    Sabine
     
  4. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Noe, überhaupt nicht.

    Diese Kotgitter setzt man normalerweise nicht bei körnerfressenden Papageien ein (die oft gerne auf dem Boden rumlaufen und mit der Einstreu spielen), sondern bei Weichfressern, die nicht mit ihrem Kot in Berührung kommen sollen, weil der halt - ernährungsbedingt - Keime / Parasiten enthalten kann, die der Vogel nicht aufnehmen soll, indem er mit dem Schnabel in seiner Kacke rumrührt.

    Der Kot von Insekten- und Aasfressern z.B. ist halt weniger harmlos als der von Körnerfressern. Ich weiss nicht, welche Vogelart du hast. Aber bei Wellis, Unzertrennlichen, Graupapageien usw. kannst du das Kotgitter getrost weglassen.

    Viele Grüße, Stefan
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Das Kotgitter kannst du dann benutzen, wenn du die Schubladen entfernst (zwecks Reinigung) und die Pieper dann nicht unten ausbüchsen sollen :p
     
  6. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo,
    ich habe dir gerade auf deine PN geantwortet.
    Leider habe ich die Frage mit dem Kotgitter vollkommen falsch verstanden :hmmm: Natürlich kannst du das Gitter weglassen. Ich habe es bei mir gar
    nicht erst eingebaut. So können meine Geier jederzeit im BHG rumwühlen :D
     
  7. #6 Sonne30_3, 1. April 2005
    Sonne30_3

    Sonne30_3 Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Erklärungen.
    Okay das Kotgitter wird bei uns erst gar nicht mit eingebaut.

    Euch allen ein schönes Wochenende :+party:
     
  8. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Wobei Sven's Tipp schon gut ist. Denn bei diesen Käfigen, die nach Rausziehen der Kotschublade unten offen sind, bekommen es die Grauen in nullkommanichts spitz, dass da der Weg in die Freiheit ist :-)

    Viele Grüße, Stefan
     
  9. #8 anita, 1. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2005
    anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hi,

    schau dir bei den Montana-Volis bitte genau an, wie groß der Abstand zwischen den Stäben dann ist, nicht, dass euch das wie uns passiert.
    Habe nun noch immer das Gitter eingeschoben, da es hier kein passendes Pexiglas gab und im Moment auch viel Arbeit anlag. Werde mich aber schnellstens um eine andere Möglichkeit bemühen, da meine Vögel das Buddeln im Streu vermissen. Überlege auch noch nach einer optimalen Befestigung, die sich beim Saubermachen schnell gegen das Gitter austauschen läßt.
     

    Anhänge:

  10. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Ach du Schande, das sieht ja böse aus 8o
    Konnte sich dein Geier alleine aus dieser missligen Lage befreien??
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    uppps,
    sorry, habs verbaselt zu antworten.

    Jain, ich weiß nicht, ob er alleine wieder rausgekommen wäre. Dieses war das zweite Mal. Beim ersten Mal hab ich ihn gleich befreit. Dann war ich so
    dreist, immer ein Auge auf ihn, den Foto zu holen um Beweisfotos zu machen. Danach hab ich ihm schnell wieder rausgeholfen. Da wollte ich kein Risiko eingehen. Wir haben das Kotgitter immer noch drin und suchen eine vernünftige Befestigungshilfe, die man zum Saubermachen schnell entfernen kann.
    Habe diese Bilder auch zu Montana gemailt. So wirklich konnte man mir da auch nicht helfen. Soll mit Plexiglas und Kabelbindern arbeiten.
     
  13. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Moin!
    Als Lösung schlage ich vor,ein dünnes Stahlseil so um die senkrechten Eckpfosten ziehen,daß das Seil innerhalb des Käfigs ist und mit einem Wantenspanner festzurren.Gibt´s alles im Baumarkt. :idee: Ist Geiersicher und sieht einigermaßen vernünftig aus.
     
Thema: Kotgitter ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kotgitter

    ,
  2. papagei kotgitter

    ,
  3. kotgitter für hühner