kotveränderung

Diskutiere kotveränderung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, ich habe einen kranken welli. schon seit dezember 2002. er hat diesen hellen voluminösen kot - bauchspeicheldrüsenerkrankung. ob es...

  1. #1 charlie-eddie, 11. Mai 2003
    charlie-eddie

    charlie-eddie Guest

    hallo,

    ich habe einen kranken welli. schon seit dezember 2002. er hat diesen hellen voluminösen kot - bauchspeicheldrüsenerkrankung.
    ob es nun eine unterfunktion oder eine entzündung ist, weiß kein tierarzt. wir haben schon mehrere medikamente bekommen, aber alles ohne erfolg :( .

    kennt sich jemand damit aus?

    kennt jemand einen vogelkundigen tierarzt in und um dresden?

    ulrike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wellidorf-Anja, 12. Mai 2003
    Wellidorf-Anja

    Wellidorf-Anja Guest

    Hallo Ulrike.

    Leider kenne ich mich mit dieser Erkrankung nicht aus und kann dir deswegen nicht helfen.
    Jedoch kenne ich die Tierärzte in Dresden (weil ich in DD wohne) und kann dir sagen, dass es in ganz Dresden keinen einzigsten vogelkundigen Tierarzt gibt. Das hat mir auch vor ein paar Wochen die sächsische Landestierärztekammer bestätigt.
    Wir waren bisher immer bei Dr. Schneider auf der Berzdorfer Str. 20. Er hat wenigstens etwas Ahnung von Papagein, aber diese Ahnung hält sich auch in Grenzen.
    Es gibt noch zwei TA, die mir empfohlen wurden:
    Dr. Heinrich, Draesekestr. 3
    Dr. Popp (Straße vergessen)

    Ansonsten, wenn du die Möglichkeiten hast, ein Stück weiter aus Dresden zu fahren, empfehle ich dir diesen vogelkundigen Tierarzt:
    01920 Panschwitz-Kukau, Crostwitzer Str. 4, Tel.035796-96438, Dr. Georg Sauer

    Du kannst es auch mal in einer der drei Tierkliniken in Dresden probieren. Vielleicht kann dir dort jemand helfen.

    Bei welchen Tierärzten warst du denn bisher?

    Ich drücke dir die Daumen, dass dein Wellensittich wieder ok wird :)
     
  4. #3 charlie-eddie, 12. Mai 2003
    charlie-eddie

    charlie-eddie Guest

    hallo anja,

    hm, keiner kennt sich mit dieser krankheit aus. schade. scheint wohl nicht so oft und auch nicht so leicht, wenn überhaupt zu behandeln sein.

    wir waren bis jetzt bei:

    DVM Richter in freital
    DVM Petsch in hartha
    DVM Buzmann auf der zwickauer str. in dresden
    DVM Schmöckel in freital
    Dr. Höhne auf der kesselsdorfer str. in dresden

    ich denke, daß reicht langsam. und keiner kann helfen.

    heute muß ich noch mal kot abgeben. hatten wir im dezember schon mal, aber da ist nichts rausgekommen - ohne pathologischen befund sozusagen.

    dann gehe ich heute noch mal zur tierärztin, ist so mehr heilpraktiker habe ich das gefühl. ich werde sehen.

    wenn du interesse hast, dann kann ich dir gern berichten, was sie heute nun für neue erkenntnisse hat.

    ich werde erst mal in der praxis in panschwitz- kuckau anrufen, aber auf jeden fall danke für den tip.

    ulrike
     
  5. Chris73

    Chris73 Guest

    Bauchspeicheldrüse

    Hi Ulrike!

    Am besten ist es sowieso, wenn Du solche Fragen im Krankheitsforum stellst.

    Oder der Modi verschiebt das Thema gerade mal.

    Aber welche Medikamente hast Du denn schon ausprobiert?

    Ich bin sicher, dass man die Probleme bei Bauchspeicheldrüsen genauer diagnostizieren kann.

    Und ich weiss, dass mein TA in solchen Fällen Pankreon verschreibt. Das ist aus der Humanmedizin, da es in der Tiermedizin keine Medis für solche Fälle gibt.
    Das Pulver wird einfach übers Futter gestreut, hilft aber nicht immer. Aber was besseres gibt es wohl mangels besserer Medikamente nicht.

    Liebe Grüße

    Chris
     
  6. #5 Alfred Klein, 12. Mai 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Ulrike

    Mein Kakadu hat auch eine kranke Bauchspeicheldrüse, wird jedenfalls angenommen aufgrund der Kotfarbe.
    Kann auch PDD sein, eventuell beides, schwierige Sache.
    Mein Vogel bekommt seit einiger Zeit nur noch Kochfutter. Hat etwas gedauert mit der Umstellung, letztendlich war es doch zufriedenstellend.
    Er hat selber gemerkt daß ihm das viel besser bekommt. Kochfutter ist leichter verdaulich als Körner und belastet somit weniger.
    Heute bekommt er nur noch Keim- und Kochfutter, Körner mag er nicht mehr. Auch sind keine unverdauten Futterreste mehr im Kot zu finden.
    Ich habe den Eindruck daß diese Maßnahme was gebracht hat, eine Heilung scheint nicht möglich, jedoch ist der Vogel momentan problemlos und unauffällig.
     
  7. #6 Alfred Klein, 12. Mai 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Pankreon- Granulat kostet 50 Btl zu drei Gramm 31,41€.
    Gibts in der Apotheke rezeptfrei.
     
  8. #7 charlie-eddie, 12. Mai 2003
    charlie-eddie

    charlie-eddie Guest

    hallo chris,

    an medikamenten hatten wir schon:
    *Pankreatin kapseln, da mußten wir immer 3 krümel rausnehmen, zermörsern, auflösen und dem welli direkt in den schnabel geben
    *chelidonium tbl. zum auflösen im wasser
    *flor de piedra tbl. zum auflösen im wasser
    *Gastroenteritistrpf. V77
    *Multivitamintrpf.
    *Alvimuntrpf.
    *Lokale Entzündungen Trpf. V33

    einmal für 2 tage ein antibiotika - weiß aber den namen nicht, war so eine gelbe flüssigkeit.

    so, nun komme ich gerade vom tierarzt.
    meine tierärztin hat heute noch einmal das "bioenergetische testverfahren" bei charlie durchgeführt. heute hat sie damit diagnostiziert, daß es was mit der bauchspeicheldrüse ist.
    nun haben wir V11 Trpf. und Pancreas comp. PLV Amp. bekommen. da müssen wir tgl. 025ml ins wasser geben und von den trpf. 5 trpf.
    sie meinte auch, daß das mit den ampullen sicher eine dauertherapie wird, aber hauptsache, es hilft.

    leider konnte mir die tierärztin nicht sagen, ob es eine entzündung oder eine unterfunktion ist. sie meinte, weil ich nach antibiotika gefragt habe, daß sie das auf keinen fall geben würde. ein anderer tierarzt hat uns gleich ne spritze mit antibiotika mitgegeben. das haben wir aber noch nicht gegeben. was sollen wir machen - geben oder nicht?

    du denkst also, daß ich das ganze noch mal beim thema krankheiten mit reinschreiben soll.

    ulrike
     
  9. #8 Alfred Klein, 12. Mai 2003
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Laß es weg.
    Ich glaube nicht daß es was bringt.
    Zum Thema Pankreaspulver hier einige Links:
    http://www.gelbe-liste.de/dbabfrage/WWCGI.DLL?GLWIN2~ARZNEI~Pankreas-Pulver@(Schwein)~45706
    Das sind alles solche Präparate, alle rezeptfrei.
    Hier zu Pankreon direkt:
    http://www.gelbe-liste.de/dbabfrage/WWCGI.DLL?GLWIN~BASIS~9603~5968
    Aus dem Text ist zu erkennen daß dieses Mittel nicht bei akuter Entzündung gegeben werden darf.
    Ich denke daß bei akuten Zuständen Paspertin- Tropfen nicht schlecht wären.
    Hier was darüber:
    http://www.gelbe-liste.de/dbabfrage/WWCGI.DLL?GLWIN~BASIS~9614~5971
    Ich weiß daß Paspertin bei PDD eingesetzt wird.

    Schade daß sie kein Kochfutter annehmen.
    Das V-dingsda ist was homöopathisches, das wirkt begleitend kann wohl aber wenig heilen.
    Du kannst nur versuchen mit den zur Verfügung stehenden Mitteln die Krankheitssymptome zu lindern. Weg bekommen wirst Du das nicht, dazu ist die Diagnose zu ungenau.
    Genau wie bei mir, viel machen ist da nicht drin.

    P.S. Da Dein Beitrag hierher verschoben wurde kann ich Dein neues Posting wohl rausnehmen,ja?
     
  10. BECO

    BECO Guest

    Hallo Ulrike,

    mich hauts vom Hocker :-))
    Ich wohne auch in Kesseldorf und habe 4 Wellis.
    Wo wohnst du denn?

    Zu den TÄ in DResden es gibt KEINEN, auch nicht Dr.Schneider er
    hat zwar mehr Ahnung als andere aber probiert auch gerne mal rum. Bitte gehe zur Dr. Sauer in Panschwitz-Kuckau, ist eine Gemeinschaftspraxis Vater/ Sohn haben beide Ahnung wobei der Sohn noch eine Richtige Bezeichung als Doc für Zier und Wildvögel trägt. Bei deiner Sache klingt es doch sehr speziell da würde ich keine Kuhdoktor mehr ranlassen.

    Der hat auch eine HP: www.vogeltierarzt.de, da gibts auch eine e-mail Adresse und Telefonnummer, er hat mir bisher immer auch schon im Vorab einige Tips gegeben. Und über die Autobahn bist du in 50 min dort, es lohnt sich.

    Viele GRüße
    Katja
     
  11. #10 charlie-eddie, 12. Mai 2003
    charlie-eddie

    charlie-eddie Guest

    hallo alfred, leider konnte ich den ersten link nicht öffnen.

    kann man das pulver auch in wasser geben oder übers futter streuen? ich wollte den zweien noch mal eifutter anbieten.

    ich hatte glaub ich doch nur keimfutter gehabt. wie und woraus stellt man kochfutter her?

    könnte ich ja zusätzlich anbieten - vielleicht fressen sies.

    mal sehen, ob die ampullen im wasser die gewünschte wirkung bringen.

    ulrike
     
  12. #11 charlie-eddie, 12. Mai 2003
    charlie-eddie

    charlie-eddie Guest

    hallo katja,

    super, mal jemand aus der umgebung. ich wohne in diesen neubauten im gewerbegebiet.
    wo wohnst du denn genau?

    oki, da werde ich mal bei dem dr. anfragen.
    ich hoffe nur, daß der weg dahin nicht zu großer stress für den kleinen ist.

    meld dich mal.

    ulrike
     
  13. #12 Alfred Klein, 12. Mai 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Wenn Du bei dem zweiten Link links oben auf Pankreas- Pulver klickst kommst Du hin.
    Der zweite Link geht so nicht, habe es gerade gemerkt.
    Das Pulver gibst Du im Idealfall mit Wasser vermischt direkt ein. Laut Beschreibung wirkt sich das Pulver auf die Schleimhäute aus. Daher sollte es schnell runter.
    Kochfutter kannst Du z.B. bei Ricos Futterkiste bestellen.
    Oder was ich noch besser finde, bestelle in Patricks Bird-box Keimfutter für Sittiche und koche das. http://www.bird-box.de/
    Dann hast Du mit Sicherheit das Richtige getroffen.
     
  14. #13 charlie-eddie, 12. Mai 2003
    charlie-eddie

    charlie-eddie Guest

    hallo,

    werd´ich mal bestellen. einfach so in wasser kochen? und dann abgießen?

    in der hoffnung, daß sie es fressen;)
     
  15. #14 charlie-eddie, 12. Mai 2003
    charlie-eddie

    charlie-eddie Guest

    hallo katja,

    habe heute gleich mal bei dem dr. in panschwitz-kukau angerufen. er meinte, daß er den welli doch gern mal sehen möchte und meinte aber, daß das alles genauer diagnostiziert werden muß - wie auch immer. ich werde also mal dahin fahren. mal sehen, wann es klappt. muß ich bald einrichten können. vielleicht sind die chancen da noch besser.

    ulrike
     
  16. BECO

    BECO Guest

    Hallo Ulrike,

    ich wohne an der Steinbacher Str. also dort wo jetzt voll die Umleitung langgeht.
    Wieviele Wellis hast du denn?

    KAtja
     
  17. #16 charlie-eddie, 13. Mai 2003
    charlie-eddie

    charlie-eddie Guest

    hallo katja,

    du meintest doch sicher den steinbacher weg oder? ich wohne auf dem stamsrieder weg. ist ja gleich nebenan.

    ich wollte dann mal mit charlie nach panschwitz fahren. ich hoffe, ich finde das. hab bissl angst, daß ihn das zu sehr dtresst. ich wollte eigentlich unseren zweiten - den eddie auch mitnehemen, da er kaum fliegen kann und auch, meiner meinung nach, bissl klebrigen kot hat. aber er ist schon immer aufgeregt, wenn wir nur hier nach freital zum tierarzt fahrn. vielleicht wenn ich den käfig abdecke? was würdest du machen?

    ich habe nur die zwei.

    ulrike
     
  18. BECO

    BECO Guest

    ich würde an deiner Stelle beide mitnehmen, wenn der andere eh Krankheitsanzeichen zeigt. Außerdem denke ich ist es mehr Stress wenn du die beiden trennst.
    Meine haben das immer gut überstanden, genug Hirse und ein Stückel Gurke hab ich immer reingetan und den Käfig mit einem leichten Tuch abgedeckt weil sie sonst zuviele Eindrücke mitbekommen.
    Du musst die A4 Richtung Bautzen bis Uhyst fahren, dann rechts und an der nächsten großen Kreuzung links.

    Wenn du in den Ort reinkommst geht es einen steilen Berg runter am Ende scharf rechts abbiegen und dann gehts eine relativ enge Dorfstrasse entlang, die fährst du bis zum nächsten Hauptstrassenschild und da siehts du schon gerade aus den TA.
    Ist ein Bauerngehöft.

    Sag schöne Grüße von mir
    (katja Funke/Nico Sprössig)
     
  19. #18 charlie-eddie, 13. Mai 2003
    charlie-eddie

    charlie-eddie Guest

    hallo,

    so, da mach ich mal los. danke für die gute wegbeschreibung.

    ich meld mich heute mal, wenn ich wieder zurück bin.

    habt ihr ne mail-adresse, da brauchen wir nicht immer über das forum schreiben oder ne telefonnummer?

    danke nochmals
    ulrike

    drück bitte die daumen, daß alles gut geht.

    :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. BECO

    BECO Guest

    hab dir eine PN geschickt.

    Na dann alles Gute
     
  22. #20 charlie-eddie, 14. Mai 2003
    charlie-eddie

    charlie-eddie Guest

    hallo katja,

    hast du meine mail bekommen?

    LG ulrike
     
Thema:

kotveränderung

Die Seite wird geladen...

kotveränderung - Ähnliche Themen

  1. Kotveränderung

    Kotveränderung: Hallo, Bei meinem Gismo verändert sich ab und zu am Tag der Kot. Siehe Bild. Ich hab schon im Internet geschaut...aber diese Farbe hab ich noch...
  2. Kotveränderung nach Eiablage

    Kotveränderung nach Eiablage: Meine Täubin hat vor ca 1 woche Ihre erste Eiablage gehabt insgesamt wie üblich 2 stück. Danach hatte sie ca 2 Tage lang sehr wässrigen Kot hat...
  3. starke Kotveränderung durch neues Futter?

    starke Kotveränderung durch neues Futter?: Hallo Leute, seit ein paar Wochen haben ich zwei junge (schätze mal ca. 4-6 monate alte) Wellensittiche. Seit 3 Tagen habe ich ein neues...
  4. Nächtliche Kotveränderung

    Nächtliche Kotveränderung: Hallo! Ich würde gerne mal wissen, woran es liegt, dass der Kot meines Kanarienvogels nachts oft voluminös und sandfarben ist. Tagsüber sind...
  5. (Rostbraune) Kotveränderung ??

    (Rostbraune) Kotveränderung ??: Hallo zusammen ich habe bemerkt, dass meiner Penanntsittich Hahn seid etwa 2 Tagen so rostbräunliche Kothäufchen absetzt. Die Konsistenz...