Kovi

Diskutiere Kovi im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Ein Frohes Neues Jahr an Alle ! Habe mal eine Frage, woran kann ich eindeutig einen Halsbandsittich(Hahn oder Henne)in Kobaltviolett erkennen ?...

  1. #1 Menkhaus Martin, 1. Januar 2010
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Ein Frohes Neues Jahr an Alle !
    Habe mal eine Frage, woran kann ich eindeutig einen Halsbandsittich(Hahn oder Henne)in Kobaltviolett erkennen ? MFG Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Menkhaus Martin, 4. Januar 2010
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo,
    das sind ja trübe Aussichten in ca. jeder dritten Anzeige(Verkauf)werden Kobaltviolett angeboten,und keiner weiss wie sie aussehen ? Oder sich von Kobalt und Violett unterscheiden ? Mfg Martin
     
  4. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Martin,

    nun erstaunst Du mich aber sehr. Du hast doch selber solch einen Vogel schon zum Verkauf angeboten!?! Hier im Forum gibt es doch auch schon ein Thema dazu, wenn ich nicht irre habe ich das damals aufgemacht.

    Also von meiner KV Henne kann ich nur soviel sagen:

    Kobaltfarbe welche mit einem violetten Schein überzogen ist. Die Brust ist etwas aufgehellt. Schwanz und Schwungfedern sind (jetzt nach der ersten großen Mauser) deutlich dunkler und violettfarbiger, als bei einem violetten Tier (der Unterschied zu Kobalt ist riesig). Bei Violett sehen Sie ja für uns Menschen eigentlich blau aus. Aber bei den Kobalt Violette kann man doch schon eine violette Farbe erkennen.

    Ich sage mal so:

    Blaue sehen für mich, wie hellblau aus (heißen beim Wellensittich ja SkyBlue)
    Dunkelblau (Kobalt) sehen für mich normal Blau aus.
    Violette haben für mich ein schönes sattes dunkleres Blau.
    Kobalt Violett kommt für mich einem Violetten Tier sehr nahe.
    DF Violett ist einen Tick dunkler (manche mehr , manche weniger) als die Kobalt Violetten und das "Violett" kommt noch mehr zur Geltung.
    Kobalt DF Violett sollte der schönste violette Vogel werden. Leider habe ich noch kein gesehen, da es wie bei den DF Violetten nur durch Kontrollverpaarungen möglich ist zu sagen, ob DF Violett oder Kobalt DF Violett. Daher sollte man bei solchen Tieren sehr vorsichtig beim Kauf sein.
    Mauve Violett ist ein Grauer Vogel violett überzogen.
    Mauve DF Violett kann man nur spekulieren.

    Ich hoffe dass hilft ein wenig und ich liege richtig damit. :)
    Aber Lothar kann ja auch noch sein Wissen einbringen.

    MfG

    Stefan
     
  5. #4 Menkhaus Martin, 4. Januar 2010
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo Stefan
    naja so einen habe ich nicht Angeboten,das war mit Pastell.Wenn ich mich nicht irre hast du darüber berichtet.Aber jetzt möchte ich halt wissen wie der Kobaltviolette OHNE Pastell aussieht.habe schon gehöhrt wenn so ein Vogel über WKWS gefallen ist , das er dan heller ist.Frag mal Lothar was der von DF Violett sichtbar hält?Dann gibt es einen Züchter der sagt man kann es am besten sehen wenn die Federkiele aufgehen,aber bitte schön wie soll ich das den erkennen beim Kauf eines einjährigen Vogels ? Danke dir erstmal für deine Bemühungen. Mfg Martin
     
  6. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Richtig. Hat meine Henne ja auch. Aber von der Grundfarbe her sollte solch ein Vogel ja einem Kobalt Violetten ähnlich sein.

    Ja das kann durch aus passieren. Jedoch kauft man doch so einen Vogel nur, wenn man sowie so mit ihm in der WKWS Reihe weiterzüchten möchte. Ansonsten würde ich nur welche nehmen, bei denen die Eltern keine anderen
    Farben mit drin haben (Butterköpfe hellen ja auch auf). Also z.B. aus einer Verpaarung Kobalt x Violett oder Mauve x Violett. Wobei Du Dir bei zweiter Paarung dann ganz sicher sein kannst, dass es ein KV Vogel ist.

    Darüber habe ich mit Lothar auf der BS in Kassel gesprochen. Und waren eigentlich der gleichen Meinung. Weshalb ich weiter oben auch schrieb: "Leider habe ich noch kein gesehen, da es wie bei den DF Violetten nur durch Kontrollverpaarungen möglich ist zu sagen, ob DF Violett oder Kobalt DF Violett."

    MfG

    Stefan
     
  7. #6 Menkhaus Martin, 6. Januar 2010
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Naja Grundfarbe die Gleiche ! Da er aber sowieso nicht so leicht zu unterscheiden ist(wie man so hört und sieht)ist es bestimmt mit Pastellfakor noch schwieriger.Wenn dan der Pastellanteil der ja auch noch in der Stärke unterschiedlich ist sehr stark ist,ja dan Malzeit .Das es über die Zucht mit dem Vogel ans Tageslicht kommt ist mir schon klar.Nur wenn doch solche Farbschläge angeboten werden, sie als Jungtiere für das doppelte verkaufen und ein bis zwei Jahre oder noch später stellt man fest dem ist garnicht so . Ja was dan ? Pech gehabt ? Das ist doch auch nicht schön . Da ja in letzter Zeit öffters Kovis angeboten werden habe ich gedacht man könnte mich vieleicht darüber aufklären ,Geheimtip oder so . Mfg Martin
     
  8. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Martin,

    ich habe nochmal Gerrit gefragt. Er meinte, dass es auch kein genaues Anzeichen oder Merkmal gibt, an dem man die KVs erkennen kann.
    Da die Farben (von hell bis dunkel) bei den Violetten und auch bei den Kobalt Vögeln schwanken, ist es deshalb für die KVs vom Aussehen her recht schwierig zu sagen, ob es ein KV ist oder nicht.

    Sollten noch alle Geschwister des auserwählten Vogels vorhanden sein, dann kann man es erkennen, wenn die Tiere neben einander sitzen und auch ein violetter bzw. kobalt Vogel dabei ist. Ansonsten gilt es Testverpaarungen vorzunehmen. Aber ich glaube das kann/wird kein Züchter machen, der (Jung)Tiere in dieser Farbe abgibt. Hier heißt es dann entweder den Stammbaum erfragen und auf die Aussagen des Züchters vertrauen, oder selbst züchten :).

    Aber wie ich schon mal weiter oben schrieb, ganz sicher gehst Du wenn die Tiere aus einer Verpaarung Mauve x Violett (oder eine Verpaarung, wo der eine Vogel zwei Dunkel-Faktoren hat und der anderen ein oder zwei Violett-Faktoren) stammen. Alles was dann kein Kobalt ist, muss Kobalt Violett sein.

    Mehr kann ich Dir leider dazu nicht sagen. Deine Anfrage im AZ Forum war ja auch nicht viel hilfreicher :(.

    MFG

    Stefan
     
  9. #8 Menkhaus Martin, 13. Januar 2010
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Dito

    Hallo Stefan,
    ja du hast Recht es ist nicht einfach mit der Erkennung dieses Farbschlages.Ja, auch an anderer Stelle bin ich nicht wirklich schlauer geworden.Hatte mir eigentlich mehr versprochen es werden ja schon einige Vögel Angeboten.Aber nun gut ich werde sehen was die Zucht in Zukunft mit Kovi bringt. Mfg Martin
     
  10. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Halbwegs zu diesem Thema passend habe ich auch eine Frage.

    Wie sieht eurer Meinung nach ein Kobalt Violett (DF) Halsbandsittich aus?
    Hat schon mal jemand einen gesehen? Tendiert die/das Farbe/Aussehen eher in Richtung Grau, wie es sich bei Kobalt Violetten schon andeutet oder geht es mehr in Richtung dunkles Violett (analog Agaporniden mit weißem Augenring)?

    Danke.
     
  11. #10 Menkhaus Martin, 1. Juni 2010
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    dito

    Hallo Stefan,
    in diesem Forum scheint es nicht so viele Halsbandsittichzüchter zugeben.In der WKWS -Linie sind die Farben etwas heller,wie ein DF aussieht ? Kann man das überhaubt sehen ? Stefan hast du ein neues Benutzerbild ? Mfg Martin
     
  12. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Bei Violett und Violett (DF) nicht immer. Aber der Unterschied zwischen Kobalt Violett und Kobalt Violett (DF) sollte doch schon zu erkennen sein.
    Denke ich. Hängt wohl auch wieder von den Ausgangstieren ab, wie bei deinem Kobalt Nachwuchs. Einer ist heller und ein anderer wieder dunkler.

    Sagen wir mal so. Bis jetzt hatte ich noch keines. :)
     
  13. #12 Menkhaus Martin, 1. Juni 2010
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    dito

    Hallo,
    ja,ja wir armen Hobbyzüchter habens nicht so leicht , ich war mir vor der Brut auch nicht mehr so sicher ob sie eine Pastellkobaltviolett-Henne ist. Aber durch den Zuchterfolg mit ihr,bin ich jetzt schlauer . Das wird auch in Zukunft das einzigste Mittel sein , die Tiere genauestens zu Bestimmen . Lg Martin
     
  14. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    ICh misch mich mal ein ... also ic hfidne denn unterschied zwischen violett 1DF und 2DF doch offensitichlich, die mit 2faktoren sind -jedenfalls sehe ich das so (kann aber auch an meien "sichtweise" liegen)- intensiver gefärbt, vorrangig erkennbar an Bürzel/Schwanzgefieder.

    Demnach müssten also auch Kobalt-violett erkennbar sein in 1df und 2df (auf violett bezogen).
    Selbst habe ich auch schon Violett-Dunkelgrün gesehen, war aber ein Jungtier, dieser war sehr intensiv in seienr Grünfärbung, allerdings ist die mutter (kobaltblau) auc heine sehr intensiv gefärbtes weibchen, wo ich selbst staunend mich fragte ob das wirklich "nur" kobalt ist .... der Vater, ein Violettgrüner ist dabei aber normal gefärbt.

    Allerdings habe ich ein ähnliches Problem derzeit bei meinen Rosenköpfchen ... Verpaarung Dunkelblau x Violett .... eines der jugnen könnte violett-dunkelblau sein aber mauser abwarten ... er setzt sich nicht stark von seinem vater (violett) ab ....
     
  15. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Unter normalen Unständen sollte das auch so sein. Jedoch sind Fälle bekannt, wo sehr intensiv gefärbte Violette Weibchen nur ef waren und blauen Nachwuchs gebraucht haben. Wo hingegen auch nicht so intensiv gefärbte nur violette hervor gebracht haben. Dies kann zwar bedeuten, dass sie df sind muss es aber auch noch lange nicht. Manchmal fallen bestimme Junge erst in der 5 od. 6 Brut, womit man dann gar nicht mehr gerechnet hätte.

    Was bezeichnest Du bei deinen Rosenköpfchen als Violett? Einen blauen Vogel mit einem Violett Faktor oder den als allgemein bezeichnet "violetten" Vogel, der aber ein kobalt violett ist?!?
     
  16. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    stefan, ich bezeichne "violettblau" bei meinen Rosenköpfchen als dass, was es ist, also das "normale" violettblau welches auch in 2 faktoren vorherschen kann, durch denn nachwuchs ist mein männchen hier 1df.

    Allerdings hat das Männchen einen schönen "Grünstich" woran man erkennt das er über pastellblau gezogen wurde.

    Ich bezeichne daher auch denn Nachwuchs in verbindung mit Dunkelblau (Pastell-Dunkelblau) also "Violett-Dunkelblau" ... in meinem Fall ja alles in Weißmaske ....
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Na dann bin ich ja beruhigt, dass mal endlich einer die Vögel so bezeichnet, wie es sein sollte. Sprich Violett für Vögel mit einem Violettfaktor verwendet.

    Grüße.
     
  19. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hier kommen mal wieder ein paar Bilder von Martins (naja seinen Vögeln) Nachwuchs (1. Blau, Violett und Kobalt Violett; 2. Kobalt Violett):

    [​IMG]

    [​IMG]

    Viel Spaß beim Anschauen und schöne Grüße.

    Stefan
     
Thema: Kovi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blaue federkiel halsbandsittich