Kralle abgerissen...

Diskutiere Kralle abgerissen... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo hab heut morgen festegestellt, das sich einer meiner Hehnen im Brutwahnsinn im Nist Material verhagt hat. Also so schön ums Bein rum...

  1. angelus

    angelus Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    hab heut morgen festegestellt, das sich einer meiner Hehnen im Brutwahnsinn im Nist Material verhagt hat. Also so schön ums Bein rum durch den Ring und so...
    Dabei wurde eine Kralle komplett wegrissen. Hab sie heut Morgen mit der Nagelschere dann komplett entfernt, hing noch so an einem Fetzen :k .
    abs dann Desinfiziert und fertig.

    Meine Frage wächst die Kralle wieder nach oder nicht?

    Ich vermute mal eher nicht

    Jetzt sitzt auf dem Bauch und zieht den Fuß an. Hoff ja nicht das es sich entzündet und der Fuß abstribt:traurig:
    Ist halt am Stumpf recht angeschwollen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    hallo

    Warum bist du damit nicht zum TA.
    Das kann verödet (wenn es blutet)oder sonst wie behandelt werden. Wenn es sich einmal entzündet hat , hast du mehr Probleme.
    Womit hast du desinfiziert?

    Welches Nistmaterial hast du denn? Lange Fäden z.B. vom Scharpie sollte man immer durch schneiden. Ich würde sie nicht so lang lassen das sie die Füße umwickeln können. Ok , sie können mit ihrem Schnabel geschickt lange Fäden in Schlaufen legen, aber beim bauen ziehen sie die dann doch wieder lang.

    es grüßt Hilli
     
  4. angelus

    angelus Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Der nächste Vogelkundige Tierarzt ist ca 50 km weit weg und ich hab kein Auto.
    Normales Desinfeksionsmittel für Menschen, der TA hat auch kein anders oder?

    Scharpie hab ich, solang ist die aber nicht! Naja
     
  5. #4 Fleckchen, 13. März 2006
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Ich zerschneide immer auf eine länge etwa 5 cm. Damit nie Probleme gehabt.
    Beobachte den Vogel gut, falls er blutet sofort eingreifen.
    erich
     
  6. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Ich habe schon oft bemerkt das man denkt das das Scharpie kurz genug ist ,aber das täuscht oft.
    Bei meinem Kanarie nahm der TA Jod zum desinfizieren.
    Das der nächste TA. soweit weg ist ,ist ja blöd.... ich wohne in der Stadt und da geht man dann schnell davon aus das andere es auch nicht weiter haben können.
    Hoffentlich wirds bald besser.....
     
  7. angelus

    angelus Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ich wohne auch in der Stadt nur der Tierartzt vor Ort hat Null Ahnung von Vögeln, war einmal dort, war ne echte Katastrophe. Deshalb geh ich da nicht mehr hin :(
     
  8. viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    düsseldorf
    ah, das ist unserr elsbeth letztens auch passiert, irgendwan über tag als wir nicht da waren und ich hab es erst am nächsten tag bemerkt, weil hier und da blutflecke waren. es war aber alles schön abgetrocknet und hat sich auch gsd ncht entzündet.
    nu interessiert mich aber auch, ob die wieder nachwächst? ich mein, wenn ich mir nen nagel abreissen würde oder zeihen lassen müsste würde der ja auch wieder nachwachsen.
     
  9. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
  10. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo...

    bei meinem Nymphensittich ist das leider auch passiert... vor Jahren schon. Bei ihm ist die Kralle nicht nachgewachsen. Aber trotzdem ist er sehr fit und kann alles genau so machen wie "normale" Vögel auch. :+klugsche
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. sonne69

    sonne69 Guest

    Hallo,

    unsere Frieda hat sich vor ca. 4 Wochen auch eine Kralle abgerissen, natürlich am Wochenende, wir haben sie damals nur ruhig gestellt und alles ist prima verheilt, die Kralle ist schon fast wieder vollständig nachgewachsen.

    Wir haben ihr wegen dem Blutverlast Vitaminpräperate und Banane gegeben.

    Normalerweise wachsen die Krallen nach, wenn es wirklich nur die Kralle und nicht noch der Zeh war.

    LG Petra
     
  13. Nymphis

    Nymphis Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Meinem Momo ist das auch vor Jahren mal passiert. Er wär fast verblutet 8o . Hätte ich es eine Stunde später erst gesehen wärs das gewesen. Und bei ihm ist die Kralle bis heute nicht mehr gewachsen, hat noch immer ne Länge von nem halben cm.
     
Thema:

Kralle abgerissen...

Die Seite wird geladen...

Kralle abgerissen... - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  3. Krallen zu lang?

    Krallen zu lang?: Sind die Krallen von meinem Hahn zu lang? Probleme beim Laufen sind mir noch nicht aufgefallen. Ansonsten müssen wir sie schneiden, wollte mal...
  4. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...
  5. Kralle meines Wellis

    Kralle meines Wellis: Kann mir jemand sagen was das an der linken und an der rechten kralle jeweils ist? Ist nun seit mindestens einer Woche und ändert sich quasi nicht!