Kralle umgeknickt?

Diskutiere Kralle umgeknickt? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Mein Ziegenhahn Morti hat ein Problem. Er schont seinen Fuß schon den ganzen Nachmittag, und inzwischen bin ich mir ziemlich sicher, daß...

  1. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!
    Mein Ziegenhahn Morti hat ein Problem. Er schont seinen Fuß schon den ganzen Nachmittag, und inzwischen bin ich mir ziemlich sicher, daß die rote Stelle an der Kralle kein Rest der frischen Holunderbeeren ist, sondern ich vermute daß er sich die Kralle umgeknickt hat. Sie steht aber richtig. Vielleicht hat es dabei einen Bluterguß in der Kralle gegeben. Jedenfalls scheint er Schmerzen zu haben aber er läuft auch auf dem Fuß und ist auch sonst außerordentlich munter. Soll ich mit ihm zum TA, oder kann ich irgendwas machen oder reicht warten?
    Liebe Grüße
    Kuni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tatjana

    Tatjana Guest

    Hallo Kuni

    Wir hatten mit unserer Linde ein ähnliches Problem. Beim Einfangen mit dem Kescher hatte sie sich den Fuß geprellt. Sie hatte den Fuß auch geschont, genau wie dein Ziegenhahn. Munter war sie auch und hat auch fleißig gegessen.

    Wir hatten damals abgewartet, weil es ihr ja sonst gut ging und sie einen lebendigen Eindruck machte. Ich weiß auch nicht, was der Arzt bei einer Prellung machen könnte?

    Es hat so ca. 2 Wochen gedauert, dann war sie wieder fit.

    Ich würde den Vogel beobachten, falls es ihm schlechter geht oder er nicht frißt würde ich zum Doc.

    Also, bitte sage uns wie es dem Kleinen geht.

    Liebe Grüße

    Tatjana
     
  4. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!
    Leider war wirklich die Kralle gebrochen. Norbert hat mir dann geraten doch zum TA zu gehen. Habe inzwischen auch einen guten gefunden, aber wir hatten 4! Stunden Wartezeit. Er hat die Kralle dann ziemlich weit oben abschneiden müssen und die Stelle verätzt, weil der Nerv betroffen war. Wir kamen nach Hause alles war wieder gut. Heute morgen sah Morti aus als wäre er durch einen Eimer Blut gewatet. Auch an der Wand waren Blutspritzer und Morti hing sichtlich in den Seilen. Er muß sich die Stelle heute nacht wieder aufgerissen haben, aber immerhin blutete es nicht mehr. Aber ich hoffe, ich habe jetzt die Ursache des Problems herausgefunden: Der Schaukelring mit den Fransen unten dran auf dem er schläft und mit dem alle gerne spielen dürfte wohl der Übeltäter gewesen sein. Jedenfalls war dort auch viel Blut. Habe jetzt alles potentiell gefährliche Spielzeug rausgeschmissen und habe schnell von Mosig Naturholzspielzeuge gekauft. Die kennen meine Geier auch schon. Hoffentlich bringt das was!
    Jedenfalls erholt Morti sich zusehends und ich hoffe wir haben es damit überstanden! Hätte nie gedacht, daß dieses für Papageien gemachte Spielzeug so gefährlich sein könnte!!!
    Liebe Grüße
    Kuni
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo Olaf!

    Ich gebe dir völlig recht! Ziegensittiche darf man nicht einzeln halten. Deshalb habe ich auch inzwischen 4 davon, nachdem ich zuerst nur ein Paar hatte. Außerdem habe ich 2 Nymphensittiche.

    Aber nur Morti hatte das Krallenproblem! Deshalb habe ich die anderen nicht erwähnt. Ob das Spielzeug wirklich sein muß ist wieder eine andere Frage. Sicher kommen die Tiere glänzend ohne aus, allerdings gaukelt mein Naturholzspielzeug den Vögeln schwankende Äste vor und es besteht aus Astholz , das eifrig benagt wird, was ich für durchaus artgerecht halte. Außerdem ist ist wirklich toll zu beobachten wie manchmal drei Vögel begeistert an einer Schaukel rumnagen. Das sind nicht die normalen aus dem Zoogeschäft die man so kennt.
    Liebe Grüße
    Kuni
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo Olaf!

    Danke für den Tip! Aber frische Zweige bekommen sie auch immer wieder. Die Sitzstangen selbst sind allerdings getrocknetes Holz und wann immer ich einen schönen Ast sehe, nehme ich ihn mit, damit sie nicht nur die ganz geraden Zweige haben sondern auch ein bißchen Abwechslung haben. Nur kenne ich mich nicht so gut mit den Hölzern aus, und wenn eich einen Ast habe bei dem ich mir nicht sicher bin, daß er "vogeltauglich" ist, lasse ich ihn erst mal gut durchtrocknen, damit daran nicht zuviel "herumgenagt" wird.Mit Eiche und Nadelhölzern soll es ja Probleme bei frischem Holz geben.

    Wann immer ich zum Beispiel frische Obstzweige abgreifen kann, greife ich zu, und die bekommen meine Geierlein frisch. Du hättest mal sehen sollen, was sie neulich mit dem frischen Kirschzweig mit Blättern dran veranstaltet haben!!
    Liebe Grüße
    Kuni
     
Thema:

Kralle umgeknickt?

Die Seite wird geladen...

Kralle umgeknickt? - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  3. Krallen zu lang?

    Krallen zu lang?: Sind die Krallen von meinem Hahn zu lang? Probleme beim Laufen sind mir noch nicht aufgefallen. Ansonsten müssen wir sie schneiden, wollte mal...
  4. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...
  5. Kralle meines Wellis

    Kralle meines Wellis: Kann mir jemand sagen was das an der linken und an der rechten kralle jeweils ist? Ist nun seit mindestens einer Woche und ändert sich quasi nicht!