Krallen beim Rosella

Diskutiere Krallen beim Rosella im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe Rosellaliebhaber, mein Tom, ein Prachrosellahahn, jetzt schon 10 Jahre alt, hat eine Verdickung am Fuß. Leider ist er nicht zahm,...

  1. Vogeline

    Vogeline Banned

    Dabei seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Hamburg
    Hallo liebe Rosellaliebhaber,
    mein Tom, ein Prachrosellahahn, jetzt schon 10 Jahre alt, hat eine Verdickung am Fuß. Leider ist er nicht zahm, deshalb kann ich nicht nachsehen, was das ist. Bevor ich ihm und mir nun die Strapazen des Transports zum vogelkundigen Tierarzt zumute, meine Frage:

    Wie viele Krallen hat denn der Rosella? Sind das drei? Oder haben die seitlich noch eine kleine Kralle rauskommen?

    Ich weiß, die Frage klingt dilettantisch, aber Tom gibt mir im Moment nicht die Chance in Ruhe nachzusehen, was da los ist. Ist es also eine Verdickung mit einer kleinen Kralle? Oder eine Verdickung? Oder was noch vermutet werden kann, wenn der Racker immer gleich wegfliegt, wenn man mal etwas näher nachsehen will.

    Es grüßt
    Vogeline
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andre@s

    Andre@s Guest

    Nein!...es sind 4, zwei vorne, zwei hinten, wie bei allen Sittichen...
     
  4. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Vogeline,

    Rosellas und Sittiche allgemein haben -wie schon gesagt- 4 Zehen... 2 Vorne und 2 Hinten, ... viell. hast du ja mal die Möglichkeit ein Foto zu machen, dann kann man eher beurteilen worum es sich am Fuß deines Rosellas handelt.

    Einfangen ist im übrigen gar nicht soooo stressig, wenn man´s richtig macht!
    Dunkle das Zimmer ab (Rolläden runter) so das nur du noch siehst wo der Rosella sitzt, dann nimm ein Handtuch oder einen Kescher und fang ihn. - abgedunkelt ist das sehr einfach und schnell, denn Vögel sehen im dunklen nur sehr schlecht und bleiben daher ruhig sitzen!

    Der Rosella wird "schreien" wenn du ihn fängst, du tust ihm aber 100%ig nicht weh, dass ist einfach nur zur Abschreckung und Protest!!
     
  5. Vogeline

    Vogeline Banned

    Dabei seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Hamburg
    Hallo Famflieger,

    nee, mein Rosella schreit und tut MIR weh, weil der beisst und sich wehrt, wenn ich ihn fangen will. Meine Henne fliegt sogar, wenn es dunkel ist. Zur Not gegen die Wand. DA sie nachts im Käfig sind, ist das Haschen im Käfig wohl bei uns eher der richtige Ansatz. Ansonsten ist das mit dem Foto ansich der logische Tip. Aber der Hahn ist gerade sehr auf der Hut - was wiederum eher dafür spricht, dass etwas nicht in Ordnung ist. Sonst aber humpelt er nicht, ist munter. Fliegt den ganzen Tag, treibt seine Henne etc. Aber: Das Gefieder ist nicht so schön wie gehabt. Naja.....

    Es grüßt
    Vogeline, noch abwartend und beobachtend
     
  6. Vogeline

    Vogeline Banned

    Dabei seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Hamburg
    Hallo!
    Wollte mal ne Rückmeldung geben, wegen der Kralle. Tom hatte tatsächlich eine Druckstelle an der Kralle, darüber wuchs ausladend Hornhaut, die besorgniserregend aussah.
    Die TA hat auch diganostiziert, dass er was mit der Leber hat. Naja. Behandlung: Antibiotika wegen Leberschaden, Krallenhaut entfernt, Kralle dick verbunden, bis Druckstelle geheilt war. War ein ganz schöner Aufwand, aber derzeit sieht es wieder gut aus.

    Viele Grüße
    Vogeline
     
  7. Autumn

    Autumn Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    habe bei unserem Hahn festgestellt, dass er auch recht lange Krallen hat. Hat hier jemand schon bei seinem Rosella die Krallen geschnitten? Wie stelle ich es am besten an, dass es für das Tier am wenigsten Stress wird?
    Wäre es ok, wenn ich mal ein Foto einstelle und ihr vielleicht mal versucht zu beurteilen, ob die Krallen geschnitten werden müssen oder nicht?
    Mir graut es jetzt schon vor der Vorstellung das arme Tier zu fangen und zu fixieren :traurig:
     
  8. Autumn

    Autumn Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hier habe ich mal versucht ein Bild von den Krallen zu machen.
    Auffällig finde ich die lange Mittelkralle, die über das Randholz ragt. Wenn er damit auf dem Boden bzw. einer glatten Oberfläche läuft, knickt sein Zeh ein wenig zur Seite weg. Auf dem Dach der Voli bleibt er auch immer wieder kurz im Draht hängen.

    Den Anhang P1140125.jpg betrachten Den Anhang P1140126.jpg betrachten
     
  9. Helmine

    Helmine Guest

    Hallo Vogeline,

    wie ist es deinem Rosella ergangen? Wird seine Leber unterstützt? Ich gehe mal davon aus, dass die Leber auf dem Röntgenbild verändert war oder die Blutwerte nicht ok waren. Dies sollte man gegebenenfalls nochmal gegenchecken lassen, ob sich etwas verändert oder verbessert hat. Generell solltest du jedoch seine Ernährung umstellen und seine Leber unterstützen! Das AB wurde sicher nicht wegen des Leberschadens gegeben (Medikamente greifen sogar die Leber und Niere an!). Sicher wurde es wegen der Krallenverletzung gegeben und dass sich hier nichts weiter entzündet.

    Infos zur Leberschutzdiät

    Hallo Autumn,

    die Krallen deines Rosellas sehen in der Tat recht lang aus. Ist es ein älterer Vogel? Diese haben manchmal eher Probleme mit den Krallen und der -abnutzung.
    Schneiden würde ich Krallen nie selbst. Bei unseren Vögeln feilen wir sie vorsichtig falls nötig, so verhindert man, dass sie splittern. Dazu wickelst du ihn in ein Handtuch. Vielleicht hast du auch jemanden, der ihn hält. Ich denke es ist sinnvoll, sie etwas zu kürzen, damit er nicht überall hängenbleibt, denn das ist sehr gefährlich.
     
  10. Autumn

    Autumn Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für deine rasche Antwort.
    Ob es ein älteres Tier ist, wissen wir nicht. Wir haben den Hahn als Notfall aufgenommen, er wurde in einem viel zu kleinen Käfig im Keller eines Mietshauses entdeckt und wir haben ihn aufgenommen und wieder aufgepäppelt.

    Nun noch eine Frage, wie ich das genau mache mit den Handtuh fangen und so...habe ein wenig Angst davor :? Also ich fange ihn am besten im Käfig ein, direkt mit dem Handtuch. Soll ich während der Aktion das Tier komplett (also auch das Köpfchen) in das Handtuch wickeln und nur die Füße raus lassen?

    Wird auch sicherlich recht stressig für den Vogel, denke ich. Er frisst zwar aus der Hand, aber bspw. anfassen lässt er sich nicht.
    Wie schnell wird er sich von der Sache wieder erholen?

    Danke und viele Grüße, Autumn.
     
  11. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ich musste meinen Hahn bisher dreimal einfangen. Danach war er ein bis zwei Tage sauer und dann war wieder ok. Inzwischen kommt er auf Kommando in den Transportkäfig was uns beiden viel Stress erspart. Das Handtuch solltest du auch über den Kopf stülpen, wenn er nichts sieht ist er viel ruhiger. Am besten wartest bis es dunkel ist oder hilfst künstlich nach. Wenn der Vogel dann ruhig auf einem Ast sitzt nimmste das Handtuch in die Hand und umfasst ihn von hinten bei den Flügeln. Dann noch schnell über das Köpfchen damit er nichts sieht und gut festhalten, Rosellas können ganz schön zubeißen:+schimpf. Vorallem größere Männchen. Ich sprech aus Erfahrung :)
    Meine Henne musste ich bisher einmal einfangen, das war auf ihrem Ausflug in den Nachbarbaum. Da musst ich natürlich hinterherklettern. Glücklicherweise kam sie auf die Hand und ich konnte sie auf Bauchhöhe in mein T-Shirt einwickeln. Musste dann mit einer Hand den Baum wieder runter 0l . Auch das hat sie mir nicht übel genommen und war am nächsten Tag wieder ganz lieb. Wenn du sie nicht zu oft einfängst und ihnen dabei nicht wehtust sind sie nciht so lang sauer. Aber auf Geschrei und geschimpfe musste dich auf jeden Fall einstellen.
     
  12. Helmine

    Helmine Guest

    Hallo,

    Stress ist es natürlich in jedem Fall, aber ich hätte Sorge, dass er mit der Kralle mal richtig irgendwo hängenbleibt und dann so schlimm, dass ein TA-Besuch nötig ist. Das kann man ja versuchen zu verhindern. Hier steht es ganz toll beschrieben, wie du ihn einfangen und festhalten kannst. Du musst zwar keine Medis eingeben, aber dort steht, wie du ihn fixieren musst und dabei lässt du am besten einen Fuß erstmal rausschauen und feilst die Krallen etwas ab.

    Hast du Rescue Globulis da? Davon würde ich ihm nach der Behandlung einige ins Trinkwasser geben.
     
  13. Autumn

    Autumn Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und nochmal vielen Dank für eure Infos.
    Ich habe mir folgendes überlegt:
    Ich tausche heute an seinem Lieblingsplatz den Ast aus, (welcher nämlich viel zu dünn ist) und dann kommt da ein dicker Ast mir grober Rinde hin. Mal sehen, ob sich binnen einer Wocher hier die Krallen ggf. abnutzen.
    Sollte das nicht der Fall sein, werde ich ihn fangen und feilen müssen. Danke aber für die bebilderten Infos über das Einfangen, ich hoffe das bekomme ich so hin.
    Ich werde euch auf dem Laufenden halten.
     
  14. #13 dustybird, 8. April 2011
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Das Problem mit den langen Krallen , hängt ( nur) von der Stärke der Sitzstangen ab. Falls du eine Voliere hast ? eine Dachlatte auf der die Vögel laufen können ist hier sehr gut und die Vögel haben auch gleichzeitig etwas zu benagen . Die Ecken der unbehandelten Dachlatte werden dann sehr gern Rund genagt , dies ist für die Sittiche einen sehr schöne Beschäftigung. Noch eins....... falls ? die Krallen gekürzt werden müssen ? bitte nicht feilen !!!!!!! sondern durch einen Fachman ?mit einer guten Zange schneiden , kindly regards ( gerd)
     

    Anhänge:

  15. Helmine

    Helmine Guest

    Hallo Gerd,

    warum rätst du vom feilen ab? Ich halte dies für sehr schonend, wenn man eine Nagelfeile nimmt und die Spitzen feilt, denn das schneiden mit einer Zange beherrscht nicht jeder und wegen des Krallenschneidens möchte vielleicht auch nicht jeder gleich zum Tierarzt fahren müssen. Unsere Kakadus lieben ihre Pediküre sehr und ich habe damit keine schlechten Erfahrungen gemacht, sonst hätte ich diese Variante hier nicht empfohlen.

    Lattenhölzer habe ich auch schon oft gesehen, aber besteht hier nicht die Gefahr, dass sie sich an den Splittern verletzen?
     
  16. #15 dustybird, 9. April 2011
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day @ Helmine Ich habe öfters bei einem Tierarzt in der Tierarztpraxis mitgeholfen falls ein Papagei die Krallen geschnitten werden mussten, dies ist für 1 Personen immer mit etwas Schwierigkeiten verbunden. Ein feilen dauert viel zu lange? und bedeutet für einen Vogel doch schon ganz schönen Stress, Mir dem schneiden geht dies viel schneller. Ich weiß wovon ich schreibe , hatte selbst über 4o Volieren mit Kakadus und Grossittichen. Mit einem Splitter an der unbehandelten Dachlatte da brauchst du dir keine Sorgen machen. Ich hatte in meinen langen Volieren diese Dachlatten angebracht und diese wurden sofort benagt. Es war auch immer wieder schön anzusehen wenn die Vögel auf der Dachlatte gelaufen sind. Dies hat auch einen sehr schönen Effekt? , weil dadurch die Zehen auch einmal ein eine andere Haltung gebracht wurden und die Krallen wurden dann auf eine ganz natürliche Art kurz gehalten.
     

    Anhänge:

  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Helmine

    Helmine Guest

    Danke für deine Antwort Gerd.
    Mit dem feilen dauert es in der Tat recht lang, daher hoffe ich, dass Autumn vielleicht auch mit anderen Sitzgelegenheiten bereits weiterkommt.
    Bei unseren Kakadus ist es kein Thema mit dem feilen, sie lieben es, die Füße angefasst zu bekommen.:p
    Das mit den Dachlatten werde ich auch mal überlegen, ist nur schwer hier welche zu finden, die nicht harzen und unbehandelt sind, da muss ich mich mal schlau machen.
     
  19. Autumn

    Autumn Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    erst noch einmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
    Ich wollte euch ein Update geben, wie es mit den Krallen unsere Hahnes ausschaut.
    Habe mir die gestern Abend noch einmal angeschaut und habe erfreulicherweise gesehen, dass er sich bereits eine der "Sorgen-Krallen" abgewetzt hat, bzw hier scheint ein gutes Teil der Spitze abgenrochen zu sein.
    Ich geben dem Kleinen noch ein paar Tage Zeit und vielleicht klappts ja auch mit der anderen Seite, dann kann ich ihm und uns die Aktion mit dem Schneiden ersparen :p
     
Thema: Krallen beim Rosella
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosella auf einem Fuss

    ,
  2. künstliche vogelkralle

Die Seite wird geladen...

Krallen beim Rosella - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  3. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  4. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  5. Reiher beim Fischfang

    Reiher beim Fischfang: Aus dem Garten meines Bungalows fotografiert. Für einen Laienfotograf doch nicht schlecht?[ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]...