Krallen schneiden bei nicht vk Tierarzt? Was meint ihr?

Diskutiere Krallen schneiden bei nicht vk Tierarzt? Was meint ihr? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hey ihr, meiner Bande müssten mal wieder die Krallen geschnitten werden, aber der nächste vk Tierarzt ist ziemlich weit weg und eine lange...

  1. #1 Geierli91, 6. April 2008
    Geierli91

    Geierli91 naturholzsitzstangenlieb

    Dabei seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Hey ihr,

    meiner Bande müssten mal wieder die Krallen geschnitten werden, aber der nächste vk Tierarzt ist ziemlich weit weg und eine lange Autofahrt stressig für meine Wellis.
    Ein nicht vk Tierarzt ist direkt bei mir um die Ecke. Reichen dessen Kenntnisse aus, um meinen Geiern die Krallen schmerzfrei und sicher zu schneiden?? Oder soll ich es selber machen? Hab's noch nie versucht...
    Was denkt ihr?

    LG Geierli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Geierli91

    normalerweise sollten sich die Krallen an den Sitzstangen bzw. entsprechend dicken Naturästen von selbst abnutzen. Es gibt auch spezielle Steinstangen.

    Falls die Krallen tatsächlich viel zu lang sind, kannst du es auch selbst machen. Pass aber bloss auf, dass du nicht zu viel wegknipst, es darf nicht bluten. :nene:
    Vielleicht reicht es auch schon, mit einer Nagelfeile mal kurz drüberzugehen.
     
  4. #3 Zeitungsente, 6. April 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
  5. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Wie kommst du darauf, das die Krallen mal wiede geschnitten werden müssen? Werden sie denn regelmäßig geschnitten? Dann könntest du vorbeugend etwas dagegen tun ( wie hier in den anderen Beiträgen erwähnt - Sitzstangen !)
    Ein normaler TA kann die Krallen auch schneiden, soweit geht das Wissen bestimmt, nur das Geld kannst du dir wirklich sparen. Wenn die Krallen wirklich zu lang sind dann würde ich mit einer guten Nagelzange (die liegt besser in der Hand) oder Klippser ( keine Schere ) die Nägel kürzen. Wenn du dir nicht sicher bist, wo die Blutgefäße enden, dann feile die Krallen etwas ab.

    Wenn Naturäste als Sitzstangen geboten werden und die Krallen trotzdem zu stark wachsen und lang werden, gibt es häufig ein gesundheitliches Problem (Leber).
     
  6. #5 Hansi+Adele, 7. April 2008
    Hansi+Adele

    Hansi+Adele Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache das immer selbst, mein Hansi und als ich noch die andere Bande hatte, haben sich das alle gefallen lassen, aber wirklich nur bei gutem Licht machen (damit du die Äderchen siehst). Wenn es blutet, musst du es veröden (Lötkolben). Aber am besten nur die Spitze abclipsen, nicht auf Vorrat. Und der Clipser (gibts im Fachhandel) soll schön scharf sein, sonst tuts weh! Und so gehst du sicher, das es nicht blutet.

    Wenn du dich nicht traust oder ganz sicher bist: Jeder Tierarzt sollte das bei einem Welli schaffen.
     

    Anhänge:

  7. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Da wäre ich mir nicht so sicher. Manche wissen noch nicht mal, wie man ein so kleines Tier unfallfrei greift und festhält. Spreche leider aus Erfahrung...
    @Geierli: Wenn du dir das wirklich nicht selbst zutraust, ruf doch den TA einfach mal an. Wenn er schon anfängt zu stutzen wenn du fragst ob er das kann, weißt du bescheid. ;)

    Aber in der Regel sollten sich die Krallen wirklich von alleine abnutzen wenn man die richtigen Sitzstangen hat. Hast du mal ein Bild von den Füßen?
     
  8. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Frau Fenske (unsere TA) verwendet dafür eine Fadenschere womit der Arzt sonst Fäden zieht. Sie ist hochgradig begeistert von diesem Ding,
    weil die Kralle darin schön liegt und die Schere schön scharf ist. Ich werde morgen, wenn ich mit unseren Urlaubsgästen und unserem armen Küken zu ihr gehe versuchen für uns sowas zu kaufen. Wir haben nun oft genug zugesehn, dass Sven das selber kann.
    Oft machen wir es so, das einer den vogel im Fixiergriff hält und der andere beide Hände frei hat und vorsichtig das Beinchen zu halten (damit der Vogel es nicht wegzieht oder zutritt) und mit der anderen die Kralle zu schneíden.
    Ist alles eine Sache der richtigen Haltung, der Kenntnisse über Blutgefäße und ein wenig Mut...
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Geierli91, 7. April 2008
    Geierli91

    Geierli91 naturholzsitzstangenlieb

    Dabei seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Hab mich falsch ausgedrückt. Ich meinte nicht "mal wieder", sondern überhaupt. Die beiden haben Naturholzsitzstangen (geklaut aus Nachbars Garten, Haselnuss) und die Krallen vom jüngeren Welli sind auch nicht zu lang.
    Die vom älteren sind schon länger, da sie in den sieben Jahren seines Lebens noch nie geschnitten worden sind, weil er sie immer abgenutzt hat. Nur fiel mir jetzt auf, dass sie mit der Zeit eben doch gewachsen sind.
    Ich werde mir seine Krallen noch mal anschauen und den link von Zeitungsente.
    Kann kein Foto von seinen Krallen reinstellen, wenn ich so nah rangehe, werden die Bilder unscharf.
    Gibt es denn eine Regel, ab wann Krallen zu lang sind?

    LG Geierli
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Geierli

    schau dir den erwähnten Link an, dort siehst du, wann die Krallen zu lang sind.

    Foto: nicht zu nah rangehen, einfach normal knipsen, und dann nur das Detail ausschneiden und uns zeigen. Im Testforum gibts dazu einen Beitrag: klick und die genaue Anleitung natürlich im Werkstattforum.
     
Thema:

Krallen schneiden bei nicht vk Tierarzt? Was meint ihr?

Die Seite wird geladen...

Krallen schneiden bei nicht vk Tierarzt? Was meint ihr? - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?

    Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?: Habe mich grade furchtbar aufgeregt. Unser Gärtner der Mietwohnung hat seit einiger Zeit die Angewohnheit die Hecken alle paar Monate ziemlich...
  3. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  4. Krallen zu lang?

    Krallen zu lang?: Sind die Krallen von meinem Hahn zu lang? Probleme beim Laufen sind mir noch nicht aufgefallen. Ansonsten müssen wir sie schneiden, wollte mal...
  5. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...