Krallen schneiden

Diskutiere Krallen schneiden im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Nabend mir ist bei Hansi aufgefallen dass er an einem Fuss eine ziemlich lange Kralle hat, ich will ihn aber nicht wieder einfangen und hab da...

  1. Schermi

    Schermi Guest

    Nabend

    mir ist bei Hansi aufgefallen dass er an einem Fuss eine ziemlich lange Kralle hat, ich will ihn aber nicht wieder einfangen und hab da auch absolut keine Ahnung davon wie man die schneiden muss (mein Onkel hat das bei meinem ersten immer gemacht, aber zu dem habe ich keinen Kontakt mehr).

    Muss die Kralle geschnitten werden, oder bricht die evtl. auch von allein ab und kann das probleme geben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andrea 62, 17. März 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo,
    Du wirst die Krallen schon schneiden müssen. Ich habe auch einen Kandidaten, dem ich trotz Naturästen ab und zu die Krallen kürzen muss. Er ist zum Glück immer rel. ruhig dabei. Ganz wichtig ist, dabei auf die in der Kralle verlaufende Ader zu achten. Vlt. hilft Dir das hier weiter http://www.vogel-faq.de/index.php?sid=719117&aktion=artikel&rubrik=008&id=136&lang=af Evtl. auch zu zweit machen, einer hält den Vogel und einer schneidet.
     
  4. Schermi

    Schermi Guest

    Ohje, na dann muss ich wohl, mal sehen ob ich das mit meiner Mutter hinbekomme. Das wird ein Theater geben, aber danke.

    Mit was schneidet man die am besten? Reicht da eine Schere oder ist es besser so eine Knippzange zu haben?
     
  5. #4 Andrea 62, 17. März 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich nehme einen Nagelknipser. Schere ist mir zu gefährlich, falls der Vogel doch mal zappelt.
    Das klappt schon, das Problem ist nur, dass die kleinen Luder ;) manchmal versuchen das Beinchen einzuziehen und den Fuss zusammenballen. Aber vlt. hast Du ja Glück und er hält den Moment still. Wenn die Krallen zu lang sind, können sie leichter damit hängenbleiben und deshalb nützt es eben nichts.
     
  6. #5 Fantasygirl, 18. März 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Wenn du dir nicht sicher bist, dann lass es dir am besten das erste Mal von einem Arzt zeigen. Der erklärt dir auch, wie du sehen kannst, wo du abschneiden musst.
     
  7. Eliot

    Eliot Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    ich hab gelesen das man in der zoohandlung die krallen scheiden lassen kann,
    unser welli ist auch trotz naturäste und sandpapier soweit , denke ich werde dahingehen , bevor ich da noch was falsch mache.
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Auf das Sandpapier solltest du in Zukunft verzichten, dass zählt zum tierschutzwiedrigen Zubehör!
    Wie dick sind denn deine Naturäste? Vielleicht sind sie ja auch einfach nicht dick genug um die Krallen abzunutzen.

    Bei Zoohalndlungen wäre ich vorsichtig, die meisten Verkäufer haben da kaum Ahnung. Da würde ich mir lieber den Weg zum TA machen. :)
     
  9. #8 Fantasygirl, 20. März 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich denke auch, der Weg zum TA ist der bessere.
    Verstärktes Krallenwachstum trotz Naturäste kann nämlich auch auf eine Erkrankung hindeuten, das kann der TA dann gleich noch einmal abklären.
     
  10. Eliot

    Eliot Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    der ist ziemlich dick der naturast und ab der hälfte ist nocheinmal eine gabelung. der wird einen durchmesser von ca 4 cm.
    in der zoohandlung arbeitet jemand der kennt sich da richtig gut mit wellis aus, hat selbst viele und schneidet denen die krallen der hatte uns damals auch gut beraten, würde auch nur bei dem die krallen schneiden lassen und nicht bei irgendeinem.
    Als ich letzens mit unserem Kanarie beim TA war weil der so schlimm die mauser hatte, sagte der tierarzt , dass er mit so kleinen tieren gar nichts machen kann, (obwohl es ein TA für kleintiere war).
     
  11. #10 Fantasygirl, 23. März 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Problem bei Kleintierärzten ist, dass sie, um Ahnung von Vögeln zu haben, Extravorlesungen besuchen müssen, was die wenigsten machen, denn a) ist es mehr Arbeit und b) "lohnt" es sich meist nicht.

    Deshalb ist es auch relativ wichtig, dass man mit einem Vogel zu einem vogelkundigen TA geht. Du kannst ja einmal in der Medizin-Ecke einen Thread aufmachen, vielleicht kann dir wer einen guten Vogelarzt in deiner Nähe empfehlen?!
     
  12. Eliot

    Eliot Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    nochmal kurz zum sandpapier, ich habe diese sandpapierrollen für um die platikstangen, das sandpaper für den boden nehme ich auch nicht ,für den boden haben sie vogelsand
     
  13. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Das ist genauso schädlich. Würdest du gerne auf Schleifpapier schlafen? ;) Ich glaube nicht. Und was ist, wenn der Vogel daran knabbert? Irgendwie muss der Sand ja auch auf dem Papier halten (Kleber).
    Nimm lieber ein paar schöne Naturäste, z.B. Weide oder Haselnuss! :)
     
  14. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    ich verweise mal einfach auf dieses thema

    @ eliot
    lies dir das mal durch - was du machst, ist tierquälerei (ist nicht böse gemeint, sondern ein hinweis)
     
  15. Eliot

    Eliot Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    die haben auch naturäste drin, und 1 stange mit sandpapier,
    aber auf die naturäste wollen die gar nicht so, die haben platikstangen , naturäste und eine mit sandpapier und die plastik und sandpapier sind die beliebtesten.

    aber das mitdem sandpapier wusste ich nciht , dass sehe ich ein, mit dem kleber und dem kleber etc. werde es beim nächsten mal ablassen, mal sehen wie sie reagieren
     
  16. #15 Fantasygirl, 27. März 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Das beste und einfachste wird sein, wenn du zudem noch die Plastikstangen gegen Naturäste austauschst. Dann haben sie ja keine andere Wahl mehr. ;)
    Dadurch, dass Plastikstangen an jeder Stelle den selben Durchmesser haben, kann es leicht zu Druckstellen an den Füßen kommen, die für den Vogel sehr schmerzhaft sind.

    Und wie schon am Anfang gesagt: Normalerweise sollten sich die Krallen durch Naturäste in verschiedenen Stärken auch ganz von alleine abnutzen.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Eliot

    Eliot Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    mir ist auch aufgefallen, das elli braune krallen hat und coikie weisse.ellis sind wesentlich stärker als die weissen von cookie. ist das normal.
    von den kanaries kannte ich es nur so, dass alle die gleiche frabe hatten...
     
  19. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Das die Krallen unterschiedlich gefärbt sind, ist normal. Kein Grund zur Sorge! :)
     
Thema:

Krallen schneiden

Die Seite wird geladen...

Krallen schneiden - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?

    Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?: Habe mich grade furchtbar aufgeregt. Unser Gärtner der Mietwohnung hat seit einiger Zeit die Angewohnheit die Hecken alle paar Monate ziemlich...
  3. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  4. Krallen zu lang?

    Krallen zu lang?: Sind die Krallen von meinem Hahn zu lang? Probleme beim Laufen sind mir noch nicht aufgefallen. Ansonsten müssen wir sie schneiden, wollte mal...
  5. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...