Krallen schneiden?

Diskutiere Krallen schneiden? im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo! Ich habe seit 3 Monaten einen Papageiamadinen Hahn, der nur 1Fuß hat. Da daher die Belastung seines Fußes nicht richtig erfolgt, wachsen...

  1. #1 Prachtfink Ursi, 26.07.2012
    Prachtfink Ursi

    Prachtfink Ursi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe seit 3 Monaten einen Papageiamadinen Hahn, der nur 1Fuß hat. Da daher die Belastung seines Fußes nicht richtig erfolgt, wachsen seine Krallen sehr lange und extrem schief. Ich habe sie heute ein Bisschen gestutzt, aber ich glaube, sie sind immernoch zu lange. Bis wohin kann ich schneiden? Gibt es da irgendwelche Merkmale?

    Danke im Voraus!
     
  2. enibas

    enibas Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Hier ist das ganz gut erklärt. Ansonsten einfach mal die Suchfunktion nutzen, es gibt noch mehr Themen dazu.
     
  3. #3 IvanTheTerrible, 26.07.2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Übermäßiges Krallenwachstum hat andere Gründe als Einbeinigkeit.
    Ivan
     
  4. #4 Munia maja, 26.07.2012
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.073
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Bayern
    Hallo Prachtfink Ursi,

    wenn die Krallen eindrehen, kannst Du bedenkenlos bis zum Beginn der Drehstelle schneiden. Lieber einen Millimeter mehr dran lassen, als zu kurz schneiden. Wenn die Krallen nicht zu dunkel sind, siehst Du im Gegenlicht normalerweise das Blutgefäß: ca. 2 mm distal davon kannst Du schneiden.

    MfG,
    Steffi
     
  5. #5 Dolcedo, 26.07.2012
    Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    RLP
    Stimmt!

    Wie sieht es den mit der Leber aus?
     
  6. #6 Prachtfink Ursi, 27.07.2012
    Prachtfink Ursi

    Prachtfink Ursi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Danke sehr für die hilfreichen Tipps und die schnellen Antworten! Das Schneiden hat jetzt gut geklappt.
    Bez. Leber ist nichts auffälliges zu sehen. Er ist auch sonst sehr quietsch fidel und lebhaft. Aha ok ich dachte, dass das vl von der falschen Belastung kommt. Er hat nämlich genaugenommen 2 Beine, aber es ist nur auf einem ein Fuß dran. Den anderen hat er sich beim Vorbesitzer ausgerissen (die Kinder haben ihn durch den Käfig gejagt). Deshalb hab ich ihn dann genommen, damit ihn niemand mehr jagd. Er tut sich nämlich auf den runden Stangen mit dem Gleichgewicht schwer, deshalb hab ich ihm Plateaus gebastelt. Die hat er sehr gerne :-)
     
  7. #7 Prachtfink Ursi, 27.07.2012
    Prachtfink Ursi

    Prachtfink Ursi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Woher könnte das übermäßige Krallenwachstum denn kommen?
    sry für die vielen lästigen Fragen. Bin noch recht neu hier und muss mich noch besser einlesen und umschauen :-)
    Lg
    Prachtfink Ursi
     
  8. enibas

    enibas Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Zu lange Krallen werden oft mit Leberschäden in Verbindung gebracht. Ich habe daher extra meine vk Tierärztin danach gefragt, weil ich ebenfalls einen behinderten (flugunfähigen) Vogel habe, dem regelmäßig die Krallen geschnitten werden müssen. Sie meinte, speziell bei Wellensittichen wäre es tatsächlich oft ein Anzeichen für Leberschäden, das wäre aber nicht auf alle Vogelarten zu übertragen. Bei einem behinderten Finken läge es i.d.R. einfach an der geringeren Abnutzung der Krallen durch laufen statt fliegen und schwungvoll landen. Natürlich sollten trotzdem Naturäste statt Einheitsstangen verwendet werden, um die Abnutzung der Krallen und die Fußmuskulatur zu fördern.
    LG
    Sabine
     
  9. #9 Dolcedo, 27.07.2012
    Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    RLP
  10. #10 Prachtfink Ursi, 27.07.2012
    Prachtfink Ursi

    Prachtfink Ursi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Also in dem obrigen Artikel steht ja, dass 1 bis 2 mal im Jahr schneiden ok ist. Ich weiß nicht, ob diesem Vogel schon mal die Krallen geschnitten wurden. Er ist erst 1 Jahr alt. Ich verwende eh nur das Holz von den Bäumen aus dem Garten, weil ich vom TA gehört habe, dass das das Beste ist. Ich habe vor kurzem Kanarienvögel bekommen, die haben wunde Füße gehabt. Der TA hat gemeint, das kommt bestimmt daher, dass sie beim Vorbesitzer auf Plastikstangen gesessen sind. Jetzt mit den Holzstangen ist das schon viel besser ;-)

    Ich werde den Papageiamadinen Hahn auf jeden Fall sehr beobachten!

    Danke Leute!
     
  11. #11 Dolcedo, 27.07.2012
    Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    RLP
    Hallo Urs,

    wunde Füße kommen nicht allein von Plastikstangen, sondern von Stangen die nicht nachfedern, und da spielt das Material KEINE Rolle, deshalb verwende ich schon seit Jahren (in den Zuchtboxen) Stangen zum eindrehen, weil diese nachfedern...
     
Thema:

Krallen schneiden?

Die Seite wird geladen...

Krallen schneiden? - Ähnliche Themen

  1. Welli Maxi schließt Kralle nicht (gestorben)

    Welli Maxi schließt Kralle nicht (gestorben): Guten Tag alle zusammen! Wir besitzen zwei Wellensittiche, den Maxi und die Blue! Maxi ist der ältere von beiden, er ist schon 12-13 Jahre alt....
  2. Nymphensittich kralle wackelt

    Nymphensittich kralle wackelt: hi mein nymphensittich hat eine wackelnde kralle was tun ? die kralle ist dran aber nicht fest sie wackelt
  3. Uferschwalbe hat dicke Kralle

    Uferschwalbe hat dicke Kralle: Hallo ihr lieben Vogelfreunde, Ich bin neu hier in dem Forum und habe eine wirklich wichtige Frage an euch und hoffe wirklich, dass mir jemand...
  4. Kanari kralle beim Freiflug in Wäscheklammer

    Kanari kralle beim Freiflug in Wäscheklammer: hallo, Unser Hahn ist beim Freiflug auf eine Wäscheklammer geflogen, die dann runterfiel. Er hatte dann noch die 3. Kralle etwas in der Klammer...
  5. Gebirgslori Krallen

    Gebirgslori Krallen: Hallo ihr lieben, Vielleicht könnte Ihr mir helfen. Wir haben zwei Gebirgslori. Nun sitzen die beide öfters am Tag unten im Käfig und kratzen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden