Krallen schneiden

Diskutiere Krallen schneiden im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich habe letzte woche meiner Lucy die Krallen schneiden müssen, da sie mich immer füchterlich kratzte und immer an kleidungsstücken hängen blieb....

  1. #1 BoeserENGEL, 16. März 2004
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Ich habe letzte woche meiner Lucy die Krallen schneiden müssen, da sie mich immer füchterlich kratzte und immer an kleidungsstücken hängen blieb.
    es war jedoch keine leichte aktion. meine mutter musste lucy mit handschuhen festhalten, da sie fürchterlich fauchte und nach uns schnappen wollte. mich hat sie dann auch leider an zwei fingern erwischt. das war nicht sehr toll. ich wusste schon, dass nymphen zubeisen können, aber doch nicht so stark. (wie beisen dann agas???)

    wie könnte ich es das nächste mal machen?
    ich bitte um tipps.
    kletterbaum bringt nix.

    ich danke für euer hilfe

    gruß von be
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pyni

    Pyni Guest

    Hallo,

    also ich würde zum TA gehen. Der hat ja auch das passende "Werkzeug", falls mal was schief gehen sollte! Ich hätte da viel zu viel Angst.
     
  4. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Be....,

    vielleicht läßt du es dir von einem Tierarzt zeigen?





    Grüße, Frank:0-
     
  5. #4 BoeserENGEL, 17. März 2004
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    ich weiß, wie man krallen schneidet. das problem liegt an lucy. sobald man sie an einer anderen stelle berührt, als ihren kopf, schnapt sie zu.

    gruß von be
     
  6. #5 shyillusion, 17. März 2004
    shyillusion

    shyillusion Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe gelesen, das es Manikürstangen gibt. Die du wie normale Stangen im Käfig aufhängen kannst. Die will ich mir für meine Agas auch besorgen. Muss aber erst noch ein bißchen im Internet recherchieren ob die auch wirklich gut sind.

    Hab auch schon Sandbezüge für Stangen bei ebay gesehen. Die sollen ganz leicht über die normalen im Käfig hängenden Stangen zu ziehen sein. Da meine Agas eine Lieblingsstange haben, wäre das ja praktisch wenn es funktioniert und für meine Vögel nicht schlecht ist.

    Frage an alle? Was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
     
  7. #6 Karinetti, 17. März 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi!

    Statt Krallen schneiden empfehle ich feilen mit einer groben Feile, da ist ratzfatz die Spitze weg, geht ganz schnell und man kann dabei den Vogel auch nicht so verletzen wie etwa beim Schneiden. *grusel*

    Die Pedikürschaukeln dürften wohl nicht viel bringen. Es gibt welche die so grob sind, dass sich die Vögel nicht ur die Krallen abstossen sondern die Ballen Wund scheuern.:k

    Am Besten haben sich bei mir dicke Naturäste mit Rinde dran (zB Korkrinde) gezeigt wo sie auch mal bergauf klettern können.

    Für die exakte Fixierung des Vogels würde ich empfehlen den 3-Finger-Griff anzuwenden.
     
  8. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Pedikürstangen, Krallen schneiden oder feilen

    halte ich nicht für so toll
    Besser ist es für " natürlichen abrieb" zu sorgen.
    z. B. wenn die Möglichkeit besteht eine Beton-, Kalk- oder Sandsteinplatte mit in die Voliere legen aber so, dass sie die auch belaufen müssen z. b. den Wassernapf draufstellen.
    Bei den oben genannten Methoden besteht immer die Möglichkeit den Vogel zu verletzen bzw. das die füße erkranken, abgesehen von dem Stress dem die Pieper bei den Brachialmethoden schneiden oder feilen ausgesetzt sind. Und wenn feilen dann mit einer Saphirnagelfeile, feine Seite damit das nicht so "rubbelt " ! Damit geht soetwas sehr fix.:0-
    Bei unseren Aussenvolierenvögeln habe ich dieses Problem überhauptnicht.
    Da gibt es einen ( mit Einstreu bedeckten ) Betonboden, Kiefern und Pappelbrettchen, Haselnussstangen und eine Fensteraussensolbank aus Terazzo . Jede Menge gelegenheit sich die krallen etwas abzuarbeiten.
     
  9. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Krümel und Toto hatten nach der Brutorgie im letzten Sommer durch die mangelnde Abnutzung auch besorgniserregend lange Krallen , ich bekam hier den rat vor dem kürzen erstmal abzuwarten.
    Mit verschieden dicken Ästen in der Voli , die z.T. sehr steil angebracht sind , hat sich das Problem schnell erledigt.
    Die Äste müssen so dick sein , daß die Pieper sie nicht ganz umfassen können , dann nutzen sich die Krallen schön ab.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Schaukeln mit Pedikürestangen sind schon ganz sinnvoll.
    Geschwüre unter den Füßen haben meine nicht, sie sitzen aber auch nicht den ganzen Tag drauf. Außerdem gibts dicke Äste, auch in Schräglage, das hilft auch sehr gut.

    Diese Stangenüberzüge sind nicht zu empfehlen, das Papier, auf das diese Rubbelsteinchen geklebt werden, wird angeknabbert/gefressen und tut sicher nicht gut. Solche Papierüberzüge sind zu kratzig und können die Füßchen von unten wund scheuern.
     
  12. Karinetti

    Karinetti Guest

    Übrigens wachsen geschnittene Krallen gleich viel schneller nach...:k

    Pedikürstangen: da gibt es Unterschiedliche;)
     
Thema: Krallen schneiden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. manikürstangen

Die Seite wird geladen...

Krallen schneiden - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?

    Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?: Habe mich grade furchtbar aufgeregt. Unser Gärtner der Mietwohnung hat seit einiger Zeit die Angewohnheit die Hecken alle paar Monate ziemlich...
  3. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  4. Krallen zu lang?

    Krallen zu lang?: Sind die Krallen von meinem Hahn zu lang? Probleme beim Laufen sind mir noch nicht aufgefallen. Ansonsten müssen wir sie schneiden, wollte mal...
  5. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...