Krallenlänge bei Rosella

Diskutiere Krallenlänge bei Rosella im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich mache mir etwas Sorgen um meine Roselladame. Die beiden forderen Krallen beider Füße sehen etwas zu lang aus. Außerdem habe ich...

  1. #1 Killerhühnchen, 5. September 2002
    Killerhühnchen

    Killerhühnchen Guest

    Hallo!

    Ich mache mir etwas Sorgen um meine Roselladame. Die beiden forderen Krallen beider Füße sehen etwas zu lang aus. Außerdem habe ich gestern kurz sehen können, dass bei dem einen Fuß vorne die eine Zehe über der anderen lag. Das schien den Vogel aber keines Falls zu stören und war auch nur kurz.Und heute morgen ist sie beim hoachklettern kurz am Käfiggitter hängen geblieben.

    Kann ich irgentetwas tun das sich die Krallen besser abnutzen? (Sie geht nicht auf den Volierenboden, und sitzt draußen meist auf meinem Schrank, im Käfig hat sich verschieden dicke Naturäste ein dickes Seil und eine Strickleiter mit Holzsprossen. Dort ist sie noch nie hängen geblieben. Sie nagt sich ihre Krallen auch nicht selber ab, was mir schon öfters von anderen Vogelhaltern erzählt wurde.)

    Oder sollte ich doch besser zum TA und die Krallen schneiden lassen? Ich würde das nur sehr ungern machen, denn dafür müsste ich sie einfangen und sie ist wirklich sehr nachtragend und ängstlich (ich kann mich ihr dann mindestens 3-4 Monate nicht nähren ohne das sie wegfliegt oder in der Voliere dann nach hinten ans Gitter springt). Außerdem befürchte ich, dass wenn ich das Krallenschneiden einmal anfange ich immer wieder hin muss.

    Wenn ich wirklich zum TA muss, wurde mir geraten ihr vorher Bachblüten zur Beruhigung ins Wasser zugeben. Ich wird gern wissen wieviel und wann ungefähr.

    Wäre sehr dankbar für Tipps und Ratschläge.

    Gruß Jaqueline
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    hast du denn die möglichkeit ein bild davon zu machen?
    Im Gartencenter Dehner hab ich die Leute auch schon aufmerksam gemacht, dass der eine die krallen übereinander schlägt und diese zu lang sind.

    Unsere sitzen beim Freiflug in der knorkelweide oder auf naturästen bzw. im käfig auf naturästen. Eigenltich pflegen sie sich die krallen auch selbst...normalerweise...

    Aber so....hmmm von schleifpapier bin ich nicht begeistert (manche machen das um die stangen)

    hmmm...ich guck mal in meinem buch nach, ob da was steht
     
  4. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Ihr

    Photo wäre gut . Denn grössere Sittiche haben längere Krallen als kleine Sittiche.
    Kauft bitte kein Schleifpapier für die Sitzstangen, oder sowas ähnliches doofes !! Das Schleifpapier ist rauh und hart. Der Vogel
    verletzt sich sein Füsschen !!


    @Jaqueline- wenn die vorderen Krallen so lang sind , das die beiden Zehen übereinander hängen, sollte gekürzt werden.
    Sonst bitte nicht.
     
  5. #4 Killerhühnchen, 5. September 2002
    Killerhühnchen

    Killerhühnchen Guest

    Hallo!

    Also das mit dem Foto klappt wohl eher nicht, denn wenn ich zu ihr an den Käfig komme dreht sie mir meistens ihren Rücken zu und spätesetens wenn sie die Kamera sieht is ´se weg. Außerdem hab ich auch leider keine Digicam. Werde es aber morgen trotzdem mal probieren.

    Das die eine Zehe über der anderen liegt ist auch nicht immer, ich hab das auch nur durch Zufall gesehen und dann gestern den ganzen Abend beobachtet, ist dann aber nicht mehr passiert.

    Ich war gestern in einer Zoohandlung die auch ein Rosellapäarchen hatten, und deren Krallen waren doch deutlcih kürzer. Tja, ich weiß leider auch nicht was ich machen soll, ich würde ihr den TA-Besuch gern ersparen, aber da sie auch schon mal am Volierengitter hängen geblieben ist, ist es vielleicht doch ratsamer.:? Außerdem fürchte ich, dass die eine Kralle sich schon etwas zur Seite "knickt", das würde heißen ich sollte nicht mehr als zu lange warten.

    Das Sandpapier kommt auf keinen Fall in Frage. Ein Bekannter meinte zu mir ich solle alle Sitzstangen rausnehmen damit sie die Krallen im Sand abnutzt, aber das will cih auch nicht. (Sie geht noch nicht mal für eine volle Schale der beliebten Sonnenblumenkerne auf den Boden!!!).

    Hat jemand noch einen Tipp wegen der Bachblüten, wenn der TA-Besuch doch nötig wird?

    Gruß Jaqueline
     
  6. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Jaqueline

    Es gibt Bachblüten bei Angst und auch bei Stress.
    Ich gebe Dir einen Tipp von Fr. Dr. Sonnenschmidt dazu.
    Bachblüte Rock Rose ( Sonnenröschen )
    Sie rät beim Besuch des TA . Den Transportkäfig in ein Tuch zu
    hüllen. Darauf kommen einige Tropfen von Rock Rose.
    Denke bitte an die richtige Verdünnung und davon nur ganz wenige Tropfen. Das richtige Verhältnis weiss ich nicht .
    Hat Dein Vogel unterschiedlich dicke Äste im Käfig / Voliere zum
    natürlichen Krallen abnutzen ?
     
  7. #6 Killerhühnchen, 6. September 2002
    Killerhühnchen

    Killerhühnchen Guest

    Ja, es sind Naturäste in verschiedenen Stärken drin. Keinen Ast kann sie ganz umgreifen. Hoffe das ist ok so.

    Aber sie ist eigentlich eh den ganzen Tag draußen, dann sitzt sie meist auf dem SChrank oder auf einer Kiste (oben auf dem Schrank).

    Vielen Dank für den Tipp mit den Bachblüten. War heute schon in der Apotheke und die hat mich ganz blöd angeschaut als ich gesagt hab´das ist für meinen Vogel. Aber ich wusste nicht das es verschiedene Sorten gibt, werde nachher gleich noch mal los, dann bin ich vorbereitet.

    Hat denn hier sonst noch jemand eine Idee wie ich das Abnutzen der Krallen (so ganz unauffällig ;)) verbessern/fördern kann?

    Das Foto hat noch nicht geklappt, aber ich bleibe dran.

    Gruß Jaqueline

    PS: Drückt mir mal die Daumen das ich morgen einen Partner für sie bekomme, alle bisherigen Versuche sind ja leider gescheitert.
     
  8. Sammy

    Sammy Guest

    an Killerhühnchen

    nimm um himmels willen die stangen aus dem käfig die mitgeliefert wurden. meistens sind es richtig gedrechselte stangen. diese schaden den rosellas (naja allen vögeln) nur. gehe lieber raus in in die natur und besorgen deinen "geiern" äste als sitzstangen. dadurch können sie auch an den stangen die rinde abknabbern und durch naturäste werden ihre kleinen füsse gleich massiert. dies dadurch da die äste ja nicht immer die gleiche durchmesser stärke haben und auch durch die rinde nicht glatt sind. nimm jedoch etwas dickere äste - so das deine "geier" sie nicht umschliessen können wenn sie drauf sitzen. du solltest dann mal schauen wie wohl sich deine vögel fühlen und auch die krallen nutzen sich so selber ab
     
  9. #8 Katrin und Udo, 7. September 2002
    Katrin und Udo

    Katrin und Udo Guest

    Hallo!

    Nur noch eine kleine Ergänzung zu Sammy ( Nicht böse sein,der Rest ist Okay;) )!
    Also Killerhühnchen:D , du solltest auch richtig dicke Äste dabei haben,wo die Vögelchen gut drauf sitzen können, aber die Krallen richtig an den Seiten des Astest aufliegen!
    Hoffe das war verständlich ausgedrückt!?

    Baue doch für dein Vögelchen einen Kletterbaum auf den Schrank auf dem er so gerne sitzt, wo dann auch so dicke Äste dabei sind, da werden die Krallen viel besser abgenutzt und Spaß beim Klettern hat er obendrein!
    Was hälst davon?

    Liebe Grüße
    Katrin
     
  10. #9 Killerhühnchen, 8. September 2002
    Killerhühnchen

    Killerhühnchen Guest

    Hallo!

    Wie oft soll ich es denn noch schreiben : ICH HABE VERSCHIEDEN STÄRKEN NATURÄSTE DRIN !!!!!!!!!!

    Mit dem Kletterbaum ist so ´ne Sache. Sie ist ein ziemlicher Feigling, obwohl ich auch draußen NATURÄSTE aufgehängt habe geht sie da nicht drauf, ich hoffe jetzt, dass sie durch den zweiten mutiger wird.

    Ich denke ich werde vorsichtshalber zum TA gehen, denn im Vergleich der beiden Vögel sind die Krallen doch teilweise sehr viel länger.

    Vielen Dank für eure Tipps.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo K.H,
    ich habe zwar Nymphen,aber da werden ja keine grossen Unterschiede sein den die kleinen haben ja das gleiche Problem.
    Ich habe mir aus dem Zoogeschäft grosse Lavasteine gekauft,die stehen bei mir auf dem Fensterbrett und werden gerne als Sitzplatz angenommen.Meine Spatzen knabbern auch gerne
    daran herum,was auch ihren Schnäbeln bestimmt nicht schadet.
    Da Lava poröser Stein ist únd auch jahrelang in Aquarien liegt und keine Fische daran sterben gehe ich davon aus das es nicht giftig ist.Auf jeden Fall war ich mit meinen Nymphen noch nie wegen zu langen Krallen oder zu langen Schnäbeln beim Ta.
    Würde auch gerne Wissen was die anderen dazu meinen?
    RalfW
     
  13. #11 Katrin und Udo, 10. September 2002
    Katrin und Udo

    Katrin und Udo Guest

    Na Hühnchen-Killer!

    Dann probiers doch später mal aus mit dem Kletterbaum,zu zweit sieht die Sache eh wieder anders aus, aber zuvor wirst du ja sicher sowieso die Krallen kürzen müssen!
    Ist dann bloß vorbeugend fürs nächste Mal!

    Tschaui sagt Katrin
     
Thema: Krallenlänge bei Rosella
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was kann ich tun rosella hat zu lange krallen

    ,
  2. Vogel Ast stärken rosellasittich

Die Seite wird geladen...

Krallenlänge bei Rosella - Ähnliche Themen

  1. rosella Paar fängt sich an nur noch zu jucken

    rosella Paar fängt sich an nur noch zu jucken: Hallo. ... Seit gestern fangen meine beiden rosellas sichnur noch an zu jucken. Kann mir nicht erklären warum, weil es aufeinmal von heute auf...
  2. Clicker Training mit Rosella

    Clicker Training mit Rosella: Hallo ihr Lieben. Ich hab beschlossen mit meinem Rosellasittich das Clickertraining zu beginnen. Aber irgendwie versteht sie nicht richtig das...
  3. mein rosella legt keine eier

    mein rosella legt keine eier: ich hab mein rosella seit sommer 2015 gekauft bei ein vogelwelt (hesa SAATEN) und sie haben noch keine eier gelegt nur wieso ? brutkasten haben...
  4. Rosella Henne greift Hahn an

    Rosella Henne greift Hahn an: Hallo Ich bin neu hier und noch keine Erfahrung hier. Ich hab mir vor ca nen halben jahr eine Henne gekauft. Sie war noch sehr jung und sie...
  5. Pennant-Rosella-Mix

    Pennant-Rosella-Mix: Hallo an alle, ich habe ein etwas heikles Problem. Seit knapp 3 Monaten habe ich einen Pennat-Rosella-Mix-Hahn, der bis dato in meiner...