Kranich Züchter und Händler

Diskutiere Kranich Züchter und Händler im Kraniche Forum im Bereich Wildvögel; Hallo Guten Morgen, gibt es hier im Forum Kranichhalter bzw kennt jemand Züchter oder Händler von verschiedenen Kranicharten? Grüße Thomas

  1. #1 Thomast, 17.04.2020
    Thomast

    Thomast Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Guten Morgen,

    gibt es hier im Forum Kranichhalter bzw kennt jemand Züchter oder Händler von verschiedenen Kranicharten?

    Grüße

    Thomas
     
  2. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    239
    Hallo,

    hier gibts immer mal wieder Angebote: https://www.enimalia.com/de/andere-vogel-kaufen

    Aktuell Mandschurenkranich, Kronenkranich, Grauer Kranich usw.

    Seit dem Kupierverbot müssen diese Arten halt in Volieren gehalten werden und das übersteigt normalerweise die Möglichkeiten von Privathaltern und auch von vielen Zoos. Von daher findet man inzwischen nicht mehr so viele Angebote.

    Viele Grüße
     
  3. #3 Sammyspapa, 17.04.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    2.098
    Ort:
    Idstein
    Zoos sind von dem Verbot ausgenommen :)
     
  4. #4 Pauleburger, 17.04.2020
    Pauleburger

    Pauleburger Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    183
    Hi @Sammyspapa , hast du eine Quelle dafür?
    In unserem Tierpark gilt das Verbot auf jeden Fall, die ganzen Enten sind seitdem nach und nach vom Teich geflüchtet :D
     
  5. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    239
    Hallo,

    Da würde mich auch die Rechtsgrundlage interessieren.

    Ein Freund von mir leitet den Vogelbereich in einem großen deutschen Zoo und die sind nicht von dem Verbot ausgenommen.

    Und ich glaube, ich hab auch mal gelesen, dass der Kölner Zoo deswegen seinen Wassergeflügelbestand reduziert.

    Im Tierschutzgesetz finde ich bezüglich einer Sonderstellung von Zoos auch nichts.

    Viele Grüße
     
  6. #6 Sammyspapa, 17.04.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    2.098
    Ort:
    Idstein
    Hab mal grade nachgeguckt, war wohl eine Fehlinformation. Zoos brauchen eine Ausnahmegenehmigung, die aber wohl recht problemlos erteilt werden. Bei großen Schreitvögeln wohl oft begründet mit der Verletzungsgefahr durch panisches Auffliegen.
     
  7. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    239
    Hallo,

    aber der Knackpunkt für Zoos sind Wassergeflügel und Schreitvögel auf Freiflächen, da lässt sich eine Flügelamputation nicht medizinisch begründen. Und da ist mein Kenntnisstand so, dass auch Zoos nicht mehr amputieren dürfen.

    Viele Grüße
     
  8. #8 Thomast, 26.04.2020
    Thomast

    Thomast Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Leider liest man im Internet kaum Berichte über Kranichhaltung. Auch über Storchhaltung liest man wenig bis gar nichts.

    In Österreich gab oder gibt es einen Halter und Züchter. Seine Webseite ist aber aus dem Internet verschwunden. Ob er noch Kraniche hält weiß ich nicht. Die Website war Informativ und Interessant.

    Bei uns in Deutschland scheint es nicht all zu viele Halter zu geben, oder viele machen es halt nicht öffentlich.

    Auch Marabu (Leptoptilos crumeniferus) sind interessante Vögel, so wie ich gelesen habe gibt es in Holland und Belgien Halter und Züchter dieser art. Auch in Deutschland wurden diese Vögel soweit ich weiß schon das ein oder andere mal angeboten.

    Ich finde es halt schade das man kaum etwas darüber liest, ich fände Erfahrungsberichte usw Hochinteressant.

    Was meint ihr dazu?


    Grüße

    Thomast
     
  9. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    239
    Hallo,

    hast du es mal mit Büchern probiert? Ich hab einige daheim, in denen die Haltung von Kranichen beschrieben wird.

    Viele Grüße
     
  10. #10 Thomast, 26.04.2020
    Thomast

    Thomast Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach Büchern habe ich noch nicht geschaut. Kannst du da das ein oder andere Empfehlen? Auch gerne per PN.

    Grüße
     
  11. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    239
    Hallo,

    Gewalt, Wolfgang: Haltung und Zucht von Park- und Ziergeflügel. Oertel und Spörer, 1972.

    Alt, aber glaub immer noch ein Standardwerk, auch wenn einiges davon inzwischen verboten ist.

    Oldenettel, Johannes: Ziergeflügel halten. Ulmer, 1993


    Achtung, nur die Ausgabe von 1993 enthält Haltungsempfehlungen für Kraniche, die von 1998 meines Wissens nicht mehr.

    Grundsätzlich hat man halt das Problem, dass sowohl in der Literatur wie auch in Zoos die Kranichhaltung größtenteils nicht den heutigen Ansprüchen unkupierter Vögel entspricht. Kraniche werden ja sehr alt und viele Zoos dürften die Haltung momentan wahrscheinlich auslaufen lassen, also die Kranichhaltung aufgeben, sobald der kupierte Altbestand verstorben ist. Für flugfähige Kraniche wären ja gigantische Großvolieren notwendig, das dürfte sich kaum rechnen.

    Viele Grüße
     
Thema:

Kranich Züchter und Händler

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden