Krank oder Schlechte Raumluft oder?!?!?!?

Diskutiere Krank oder Schlechte Raumluft oder?!?!?!? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi ich bins mal wieder mit meinen beiden sorgenkindern Speedy und Flocke beide haben mal wieder ihren hals gestreckt und atemnot gehabt aber nur...

  1. Speedy007

    Speedy007 Guest

    Hi ich bins mal wieder mit meinen beiden sorgenkindern Speedy und Flocke beide haben mal wieder ihren hals gestreckt und atemnot gehabt aber nur ab und zu glaub es liegt echt an meiner heizungsluft aber ich heize nur noch auf 1 damit es so an die 18 grad im zimmer ist! Lüften tuh ich auch 3 mal am tag! Zur zeit sind die beiden geier aber in der Mauser, oder haben se fast hinter sich. Deshalb weiss ich nicht genau ob se krank sind oder nicht! Speedy singt seit ein paar tagen nicht mehr so viel wie immer pennt meistens aber frist trinkt. Und singt ab und zu nur ist im moment nicht so am rumflitzen wie sonnst! Hat auch ab und zu gehechelt und der schwanz war am zittern! Aber glaub das liegt an der heizungsluft die den beiden nicht so bekommt! Weil die beiden hatten ja vor ca 4 monaten nen schimmelpilz befall im kot und im kropf das kam da her weil unser dach beschädigt war und so unbemerkt hinter dem grossen schrank sich feuchtig keit breit machte und so über paar monate sich schimmel bildete das zimmer wurde komplett neu renoviert!!! Der vk Tierarzt gab mir mal eine art lycolische lösung mit die ich den beiden 1 woche gab weil der das anti pilz mittel erstmal ganz weit nach hinten geschoben hat wegen den nebenwirkungen und da es Wellis die sowieso schon angeschlagen sind den rest geben könnte! Ich hatte von im auch so eine Mineralflüssigkeit bekommen wo er noch paar vitamine und imunsystem stärkende sachen mit reingepackt die ich den beiden dann als trinkwasser gab! Seit dem war auch erstmal ruhe und die kropf und kotproben waren pilz frei und die beiden waren wieder quietsch lebendig! Nur seit die (schei**) winterzeit wieder angefangen hat sind die beiden total am ende wieder nur den hals nach vorne am strecken und am hecheln! Ausser ich lüfte 3 mal am tag und mach die heizung nur ganz leicht an das isses zwar nur 17 grad aber das müssten die beiden verpacken oder??? So ist wenigens die raumluft länger frisch und nicht so abgestanden!!! Und zum vk Tierarzt will ich die beiden erstmal nicht bringen da se noch geschwächt von der mauser sind und wenn ich se da hab sagt er mir sowieso das wa entweder lycolische lösung versuchen oder das (gift) wie er es nennt ihnen zu geben! Aber solange die beiden noch fressen und rumquieken glaub ich werd ich ihnen das (gift) nicht geben! Ich Probier es im moment mit Propolis D4 und Echinacea D2 (grosses lob an dich Thomas das du mich drauf aufmerksam gemacht hast) zudem noch jeden tag obst (apfel, birne) und gemüse (golliwoog,Gurke) zudem noch Vitacombex übers trinkwasser und versuche sie langsam an Prime zu gewöhnen!!!! Habe mir überlegt pflanzen zu kaufen und sie ins zimmer zu stellen aber meine beiden Geier fressen alles an was grün ist und ich weiss nicht was ich für pflanzen holen soll die nicht giftig sind und die se ruhig ab und zu anknabbern können wenn se wieder nen vogel kriegen *GG*?!? oder könnte ich den beiden auch ne schüssel mit kalten wasser auf die heizung stellen??? damit bischen mehr feuchtigkeit in der luft ist! kann ich die beiden auch Inhalieren lassen mit warmen Wasser in ner Schüssel oder tasse und dann handtuch über den käfig? Könnte ich vielleicht auch irgend ein kraut da reinpacken damit es ihnen besser geht?
    Achja bevor ich es vergesse wie sehen so luftsackmilben aus hab letzens hier so kleine weisse viecher rumkrabeln gesehen so gross wie nen stecknadelkopf und so durchsichtigweiss so?!?!? Nicht das die sowas noch haben aber die wurden darauf auch vor 4 monaten untersucht!!!!
    So mein Roman ist jetzt erstmal beendet. Hoffe er werden mir viele antworten können auf die ein oder andere frage!!! Vielleicht habt ihr ja auch irgentein dieser Probleme! Ich danke schon mal im vorraus!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Speedy,
    Inhalieren mit warmer Schüssel ist gefährlich (wenn das Wasser zu heiß ist) oder ineffektiv (wenn es zu kalt ist). Der Zwischenbereich ist sehr schmal. Besser mit einem Kompressionskaltvernebler wie Pari-Boy oder mit einem Ultraschallkaltvernebler inhalieren lassen.
    LG
    Thomas
     
  4. Speedy007

    Speedy007 Guest

    Keiner da der mir paar mehr tips geben kann?!? Wäre sehr dankbar!!!
     
  5. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Speedy,
    Du kannst Dich vielleicht nicht wundern, wenn die Resonanz auf Dein unübersichtliches und überfrachtetes, mit vielen unterschiedlichen Berichten und Fragen vollgestopftes Posting (von Dir selbst als "Roman" bezeichnet) etwas gering geblieben ist. Weniger ist da oft mehr, weil sonst keiner weiß, wo er/sie anfangen soll.

    Hab Dir zum Thema Inhalieren schon sehr konkrete Tips gegeben.
    Gegen zu niedrige Luftfeuchtigkeit hilft ein Venta-Luftwäscher (besser als Verdampfer).
    Ach ja, zu den Pflanzen: Golliwoog und Chlorophytum (Grünlilie) sind nicht giftg, auch Katzen- oder anderes Kleintiergras ist okay.
    Wenn noch Fragen unbeantwortet sind (aus Deinem langen Posting ließen sich Erzählungen und konkrete Fragen teilweise schlecht unterscheiden), bitte ich um Präzisierung der Fragestellung. Ich werde Dir dann gerne antworten.
    LG
    Thomas
     
  6. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Speedy,

    gehe zur Sicherheit noch mal alles "gedanklich" durch.

    Wurde nach der "Schimmelentfernung" neue Holzmöbel im Zimmer aufgestellt, oder andere Materialien im Zimmer mit den Vögeln verwendet (evtl. Ausgasung von Lösungsmitteln u. ähnlichen Stoffen) ?

    Habt ihr den Schimmel mit für Kleintieren schädlichen Stoffen beseitigt bzw. beseitigen lassen? Schon kleinste Spuren in den Luftsäcken aufgenommene Gase können Vögeln zum Verhängnis werden.

    Es wäre nicht das erste Mal wenn etwas Übersehen wurde, also viel Erfolg beim weitersuchen.
     
  7. Speedy007

    Speedy007 Guest

    Hi.
    Also zum Renovieren des Zimmers wurden keine chemischen mittel verwendet die tapetten wurden abgerissen und somit auch das Styropor was unter den
    tapetten war! weil die tapetten über den Styropor waren hat das wohl richtig angefangen zu schimmeln. 2 Schränke wurden entsorgt! Teppich auch! Alles komplett neu Renoviert! Aber wie gesagt das fängt meisten erst bei den piepern an wenn die heizung angeht! voll der kak is das! Sonnst sind se quietsch lebendig wie immer! und meine luftfeuchte ist im moment 63 % wenn ich gelüftet hab is se meistens bei 57 % müsste doch reichen oder?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Alfred Klein, 27. Dezember 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Wurde denn der Heizkörper innen drin auch gereinigt?
    Ich könnte mir vorstellen daß im Heizkörper drin eine größere Menge an Staub, Sporen etc. vorhanden ist.
    Innen säubern kann man einen Heizkörper z.B. sehr gut mit einem Dampfreiniger. Einfach von oben nach unten mit dem maximalen Druck und einer möglichst feinen Düse den Dampf durchblasen lassen. Der Wasserdampf bindet dabei gleich allen Schmutz und dieser fällt unter den Heizkörper. Diese Reinigung mache ich jedes Jahr nach oder vor der Heizperiode.
     
  10. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hall o Speedy,

    kleiner Tip nachgereicht: sollte doch mal wieder Stockflecken bzw. Schimmel auftreten ( ich habe eine Fensterlose Dusche mit Luftabzug und habe hin und wieder dieses Problem...) nimm zum restlosen entfernen (Abwischen bzw abwaschen) 10% Essig, so wie er im Lebensmittelgeschäft angeboten wird (ca 0,40 €). Kannst das auch noch mit einem Schluck Wasser verdünnen.

    Das tötet die Schimmelkeime ab. Wenn der Schimmel aber schon in den Putz eigedrungen ist, kommst Du nicht drum rum das betreffende Stück abzuschlagen.

    Viele Grüße aus Dresden
     
Thema:

Krank oder Schlechte Raumluft oder?!?!?!?

Die Seite wird geladen...

Krank oder Schlechte Raumluft oder?!?!?!? - Ähnliche Themen

  1. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  4. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  5. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...