Krank???

Diskutiere Krank??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr lieben, ich habe eine ca. 1 1/2 jahren alte Wellidame, die ein Problem beim Fliegen hat. Es fing damit an das sie...

  1. murphy

    murphy Guest

    Hallo ihr lieben,
    ich habe eine ca. 1 1/2 jahren alte Wellidame, die ein Problem beim Fliegen hat. Es fing damit an das sie Gleichgewichtsprobleme bekam und fast von der Stange gefallen war. Ich bin dann sofort zum Tierarzt gefahren, die sagte es könnte sein das der Vogel ein Ei drin hat oder evenuell einen Nierentumor oder eine Infektion. (Na toll dachte ich, kann ja nur noch besser werden). Zum Schluß meinte sie das es bestimmt eine Infektion sei und behielt meine Kleine für 2 Tage bei sich in der Praxis um ihr Kortison zu geben. Nach 2 Tagen holte ich sie wieder ab und mußte feststellen, daß sie ziemlich schlecht fliegen kann und jedesmal eine Notlandung auf dem Fußboden machte. Dieses gab sich dann nach ein paar Tagen wieder, doch jetzt muß ich feststellen, dass sie wieder Notlandungen macht und mit einem Senkflug auf den Boden gleitet von da aus dann auf die Couch fliegt und noch mal Schwung holt um auf dem Käfig zu kommen. Dort sitzt sie dann erstmal völlig aufgeplustert und erholt sich von ihrem Schrecken. Das gute ist sie frißt und trinkt wenigstens. Aber das mit dem Fliegen ist mir nicht geheuer sie bekommt überhaupt keinen Schwung um auf den Schrank zu kommen, sie muß da fast jedesmal zwischen landen. Das kann doch nicht normal sein, was könnte sie haben?? Zum Tierarzt geh ich nicht nochmal, die hat mir nämlich noch mitgeteilt, dass es 8 Euro kostet das Tier einzuschläfern, falls sie nichts mehr frißt.( Danke, für dieses Einfühlungsvermögen!!! :( )
    Vielleicht kann mir ja einer von euch weiter helfen
    Mfg ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ist deine TÄ Vogelkundig? Das hörte sich ja mehr wie raten an, ohne gründliche untersuchung.

    Ich schieb das ganze mal ins Krankheitsforum. da schauen die "Fachleute" rein.
     
  4. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    hat der Tierarzt den Vogel geroentgt?

    Diese Flugprobleme koennten z.B. auch auf einen Tumor zurueckgehen, der auf die Lunge drueckt, so dass der Geier einfach nicht mehr genug Puste hat.

    Deine Empoerung ueber den Hinweis, dass auch Einschlaefern Geld kostet, kann ich verstehen. Aber der Tierarzt lebt auch nicht von Luft und Liebe. Und was meinst du, wie viele Tierbesitzer sich darueber aufregen, dass 'sogar' das Einschlaefern bezahlt werden muss - wo sie doch gar keine richtige 'Gegenleistung' fuer ihr Geld bekommen :-/

    Viele Gruesse,
    Stefan
     
  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    man muß hier mal etwas klip und klar sehen.
    Wellis verstecken Krankheiten, bis wir es sehen und beobachten ist es meist zu spät. Das ist so eine klare Gegebenheit.
    In ca. 80/90 % der Fälle, hat der WS und der TA keine Changse mehr.
    Das müßt ihr begreifen, das hat die Natur ihm so mit gegeben. Da kann kein TA für.
    Die größten Changsen haben da nur Kundige TA. und dann ist da immer noch die Frage ist es nur ein heraus zögern bis der WS stirbt. Dann rufen die Einen wieder das ist nur Geldmacherei.
    Tierärzte sind ständig mit Geburt und Tot und Krankheiten beschäftigt, deshalb wirkt es auf die Betroffenen so Hart, wenn sie ehrlich antworten.
    Eigentlich sollte jeder soch einen guten TA der Vogelkundig ist im Vorfeld kennen, also wenn der Welli noch gesund ist. Nicht erst wenn es sogut wie zu spät ist.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  6. #5 Alfred Klein, 30. Oktober 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    66... Saarland
    Nun, ich denke mal das war wohl kein vogelkundiger Tierarzt.
    Es ist eigentlich allgemein bekannt daß man Kortison beim Vogel vermeiden soll wenns irgendwie geht.
    Hier haben wir Linklisten und andere Listen zu vogelkundigen Tierärzten.
    Würde empfehlen einen solchen mal aufzusuchen.
    Was der Welli nun genau hat ist aus der Ferne kaum festzustellen, das kann ein guter Tierarzt aber sicher richtig bestimmen.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. murphy

    murphy Guest

    @stefan
    ja, geröntgt wurde der vogel, aber was genaues konnte sie nicht feststellen, leider.
    ich habe auch die vermutung das sie einen tumor hat, aber so lange sie noch frißt und trinkt und ich nicht das gefühl habe das sie leidet, muß es erstmal so weiter gehen. schade ist nur, weil sie ja noch so jung ist und auch noch mein kleiner liebling ist.


    @hjb
    du hast ja recht. aber ich fand es halt nicht gut, sie hat mir das einfach so an den kopf geworfen, ich hatte eben einwenig mehr einfühlungsvermögen erwartet, schließlich hängt man ja an seinem haustier.

    mfg
     
  9. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    mir ist auch irgendwie nicht so ganz verständlich, wieso ein Entzündungshemmer gegeben
    wurde bei diesen Symptomen(außer, die Tierärztin vermutete eine Meningitis-und dann hätte sie weitertherapieren müssen!). Könnte natürlich ein Tumor im Schädel sein-aber es gibt bei
    Vögeln auch epileptiforme Anfälle mit unterschiedlichsten Ursachen, die sich auch so äußern.
    Also kann es nicht schaden zu versuchen, Mangelzustände als Ursachen auszuschließen (Zufütterung
    von Calcium, Glukose, Vit.B6,A,E,D ; Phosphor und Selen). Auch Bakterien, Mykoplasmen und Pilze können
    das Zentralnervensystem befallen. Ist eine schwierige und sicher langwierige Diagnose :(

    Ines
     
Thema:

Krank???

Die Seite wird geladen...

Krank??? - Ähnliche Themen

  1. Rotköpfige Papageiamadine krank?

    Rotköpfige Papageiamadine krank?: Heute aus Zufall gesehne das eine meiner RP der Kopf ganz kahl ist ! Hab sie gleich erst mal aus der Voliere genommen .Was könnte es sein sonst...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  4. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  5. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...