Krank?

Diskutiere Krank? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben, Habe jetzt seit fast 2 Wochen 3 supersüße Kanarien,Gina,Peppi u. Jack. :freude: War letzten Montag mit denen zum TA in...

  1. Leo1

    Leo1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25884 Viöl
    Hallo Ihr Lieben,
    Habe jetzt seit fast 2 Wochen 3 supersüße Kanarien,Gina,Peppi u. Jack. :freude:
    War letzten Montag mit denen zum TA in Flensburg bei Fr.Dr...., Habe Ihr erzählt,dass ich sie mit Amizzu vorsorglich mit Ivomec behandelt habe. Daraufhin hat sie Gina u. Jack nochmals mit Ivomec behandelt. Ich frage mich wieso nicht Peppi u. sie hat mir auch nichts für eine 3. Behandlung mitgegeben. :nene:
    Nun ist das Problem, dass Jack immer noch zwischendurch aufgeplustert im Käfig sitzt, die Augen leicht zu hat u. seine Schwanzfedern nach unten geknickt sind u. damit wippt. Ich habe in dem Buch Der Kanarienvogel v. Horst Bielfeld gelesen, dass es ein Zeichen einer Krankheit ist u. auch Amizzu hat es mir bestätigt.Jetzt frage ich mich was es sein könnte :?
    Ich werde es nochmal bei einem anderen TA versuchen der Vogelkundig sein soll. Ich hoffe, Ihr könnt mir auch Tipps geben.
    Amizzu hat Jack abgehört u. es hörte sich so an als wenn die Atemwege verstopft sind,er frisst normal.
    Ich versorge meine Süßen täglich mit Grünfutter wie Salat, Äpfel,Gurken usw.
    Dazu bekommen sie ins Trinkwasser Vitakombex. Biete Ihnen auch einen Mix aus Grit,Vitakalk u. Vogelmineralien.
    Ich hoffe, dass Jack es schafft!!!
    Liebe Grüße Marion
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lukas

    Lukas ReFReaper

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz(Österreich)
    hmmm

    das kann viel sein Luftsackmilben Asperillgiose oder eine von Bakterien hervorgerufene erkrankung. Ich würd einen abstrich machen lassen Amizzu kennt das sicher auch. Ich würd etwas vorsichtiger mit Ivomec sein sicherlich Luftsackmilben kommen sehr häufig vor aber jedes Medikament ist für den Vogelkörper gift bin gestern erst wieder mit meinem ta zusammengekracht weil mir dieser obwohl die abstrichbefunde negativ sind also es konnten keine Bakterien nachgewiesen werden Baytrill geben wollte näheres kannst eh in meinem Thread BRAUCHE BITTE HILFE LESEN.

    Also viel Glück für deine 3 dein Lukas
     
  4. Amizzu

    Amizzu Guest

    Ja, daran habe ich schon gedacht. Oder auch mal den Kot zu untersuchen. Nur wir haben hier nicht so tolle vk. TÄ! Denen muss man ja schon erzählen wie sie behandeln sollen! 8o
     
  5. Lukas

    Lukas ReFReaper

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz(Österreich)
    .........

    genau ich denk auch schon langsam ich bin der Ta und der echte Ta gibt nur die Medikamente und sagt hald Ja oder nein wenn ich mit den erklärungen komme :D
    Aber was soll ich machen ich wohn in Linz das ist die Hauptstadt von Oberösterreich der nächste richtige Vogelspeziallist wohnt in der Steiermark und das is ein langer weg zudem ich noch 15 bin....
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo Leo,

    Schwanzwippen kann auch auf ein Problem beim Kot absetzen hindeuten, das z.B. durch ein Zuviel an Grünfutter verursacht werden kann, Kanarien sind von Natur aus Körnerfresser und bekommen durch zuviel Grünzeug schon mal Probleme. Aber, die tatsächlich Ursache der Erkrankung kann nur ein guter Tierarzt zweifelsfrei feststellen, wir alle können hier leider nur Tipps geben, aber nicht verbindlich helfen :(
     
  7. #6 Amizzu, 8. Juli 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juli 2005
    Amizzu

    Amizzu Guest

    Also koten kann er bisher gut, zuminest habe ich soweit an ihm keine Schwierigkeiten beobachten können. Was mir nur solche Sorge macht, ist seine Atmung. Als ich ihn bei Leo1 abhörte klang es als seien seine Atemwege etwas verstopft.
     
  8. Lukas

    Lukas ReFReaper

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz(Österreich)
    Hi Amizzu

    dann sind es entweder Bakterien oder asperillgiose knacken kannst du nicht hören oder?
     
  9. Amizzu

    Amizzu Guest

    Naja, als wir zusammen beim TA waren konnten wir ein lautes Knacken vernehmen, dazu mussten wir den kleinen Jack noch nicht mal ans Ohr halten! 8o Jedoch sind wir auch nicht sicher ob dieses Knacken vom Schnabel kam oder wirklich aus der Lunge. Aspergillose war nach LSM mein zweiter Gedanke. :( Wnn es Aspergillose sein sollte, so müssten wir schnell handeln stimmts? 8o
     
  10. Leo1

    Leo1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25884 Viöl
    Danke

    Danke für Eure Antworten! :zwinker:
    Werde mit Jack nochmal zu einem anderen TA fahren, ich hoffe, dass er ihn nochmal ordentlich untersucht!
    Meine Süßen sind mir so ans Herz gewachsen u. ich möchte, dass sie gesund sind u. es ihnen gut geht!!! :)
    Erstmal...Liebe Grüße Marion
     
  11. Lukas

    Lukas ReFReaper

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz(Österreich)
    hallo

    @ Amizzu wahrscheinlich hat mein Puppi auch asperillgiose ich hab ja schon etliche male geschrieben ich glaub du kannst dich sicher noch erinnern :)
    Da aber die Luftsackmilbenbehandlung ohne Erfolg war und keine Bakterien nachgewießen werden konnten kann es nur Asperillgiose sein zumal Puppi aus einem Dreckloch stammt kein Obst kein Gemüse in einem kleinen Käfig mit mehr als 20 anderen Vögeln, im Wasser Kacke und futter Spelzen und der sand am Boden quoll über von scheiße 8o ........ Man kann Vitamien A geben da dieses laut eineer meiner "Super" Ta´s eine art Schleimhaut über den Pilzherd macht aber wegbekommen tut mans nur mit Pilzmittel aber ich muss sagen hab das Mittel jetzt schon 3 Mal gegeben und die atemgeräusche sind futsch :) sicherlich machen solchen starken medikamente den Vogel etwas teilnahmslos wenn man sie gibt aber Puppi frisst endlich wieder und hat auch wieder ihre schöne Stimme.
     
  12. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Kann man Aspergillose denn nicht durch irgendwas nachweisen?
     
  13. #12 Andrea 62, 8. Juli 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juli 2005
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Marion,
    nur mal als Hinweis- Zitat aus den Vogel-FAQ Ernährung Kanarien: " ... sei unbedingt noch einmal darauf hingewiesen, dass das Hauptfutter der Kanarienvögel die Körner und Sämereien sind und Grünfutter, Obst und Gemüse nur hin und wieder angeboten werden sollte! Zwei- bis dreimal in der Woche sollte genügen. "
    Täglich Grünfutter ist zuviel. Auch ist Vitakombex nur in Zeiten höherer Belastung (Brut, Mauser, Krankheit) zu empfehlen. Bitte nicht täglich geben. Zuviel Vitamine können auch Schaden anrichten, vorallem die die im Körper gespeichert werden.

    P.S. Ich sehe gerade zu dem Grünzeug hatte Moni ja auch schon was geschrieben.
     
  14. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Aber zum Vitacombex nicht ;) Ergänzen wir uns doch prima :zustimm:
     
  15. D@niel

    D@niel Guest

    Nachweisen kann man Aspergillose schon. Anhand von den gezeigten Symptomen, Röntgenbildern, Endoskopie und ich meine sogar durch eine Kotprobe, wenn die Aspergillose schon sehr weit fortgeschritten ist, bin mir aber nicht sicher.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Amizzu

    Amizzu Guest

    Morgen Vormittag gehts nochmal zum TA und dann mal sehen...... dieser TA soll über Vögel bescheid wissen, laut Sprechstundenhilfe. Mal sehen ob er es auch wahr ist...... :~
     
  18. Lukas

    Lukas ReFReaper

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz(Österreich)
    .........

    ich wünsch es euch :trost:
     
Thema:

Krank?

Die Seite wird geladen...

Krank? - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  5. Kranken Wellensittich gekauft

    Kranken Wellensittich gekauft: Der Beitrag ist zwar sehr alt, aber ich muss mal loswerden, dass mein welli aus dem dehner dauerkrank ist, seitdem ich ihn habe Anmerkung der...