Kranke Taube in Düsseldorf gefunden-falsch verhalten? =(

Diskutiere Kranke Taube in Düsseldorf gefunden-falsch verhalten? =( im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Hallo, etwas lässt mich nicht mehr in Ruhe. Ich war gestern mit paar Freunden in Düsseldorf (wohne eig. in Essen) und auf dem Rückweg zum...

  1. #1 Surreal_Pain, 24.06.2007
    Surreal_Pain

    Surreal_Pain Guest

    Hallo,

    etwas lässt mich nicht mehr in Ruhe. Ich war gestern mit paar Freunden in Düsseldorf (wohne eig. in Essen) und auf dem Rückweg zum bahnhof habe ich eine Stadttaube vor einem Laden entdeckt. Ich sah sofort das sie krank war. Sie saß aphatisch und aufgeplustert auf dem Boden. Ich hab sie sofort mitgenommen, in mein Halstuch (Pali-tuch) eingewickelt, so dass das köpfchen etwas rausguckt damit sie nicht zuviel stress hat und zuviel mitbekommt. Ich dacht erst, ich nehm sie mit, muss dienstag eh mit meinen Nymphen zur Taubenklinik in Essen. Aber als ich kurz das tuch zurückschob, kam mir ein Schwall übler Geruch entgegen, und zwar hat die arme Taube total nach Eiter gerochen. Ich hab gesehen, das ihr eines Auge gerötet war, aus dem Schnabel trat flüssiger Eiter-Speichel, und am Mundwinkel bzw. vom Schnabel trat auch Blut heraus. Sie schlief da in meinen Armen. Ich hatte u.A. auch angst mir was einzufangen, weil ich gerade auch mit ner Bösen Bronchitis und nebenhöhlenentzündung zu kämpfen habe und mein Immunsystem geschwächt ist.
    Nachher haben meine Freunde gesagt, ich solle sie ruhen lassen, sie würde bald sterben und es nie bis dienstag überleben, und evtl. würde allein die Zugfahr nach essen zuviel stress für die kleine Bedeuten. Sie hat nichts essbares Angerührt, und somit habe ich sie mit Tränen in den Augen an einer ruhigen straße mit Kies und Pflanzen abgesetzt.

    nun die Frage:
    1. Was könnte das für ne Krankheit gewesen sein?
    2. Habe ich mich richtig verhalten? Sollte ich nächstes mal trotzdem hoffen und die betroffene Taube mitnehmen und sobald wie möglich zum TA bringen?
    3. Kann die was ansteckendes gehabt haben, was mir auch schädigt? Ich habe jetzt angst, das es bei ihr ne Lungenentzündung war, und das bei mir auch überspringt, wie gesagt, bin auch krank.


    Oh mann, ich hab so ein schlechtes Gewissen, ich würd ihr so gerne helfen =(
    Wie soll man sich in so einer situation verhalten?
     
  2. #2 Wutzelweb, 24.06.2007
    Wutzelweb

    Wutzelweb Guest

    Hallo,

    kannst du zurück fahren? Tauben sind sehr, sehr robust und mit der richtigen, schnellen Behandlung einer bestimmten Krankheit sind oftmals selbst halbtote Tiere zu retten. Schwer zu sagen, was die Taube hatte. Möglicherweise einen schweren Trichomonadenbefall. Roch es vielleicht fischig?

    Solange du die Taube nicht abgeknutscht hast, hast du nichts zu befürchten. Das Palituch würde ich natürlich waschen und die Hände ebenfalls.
    Wenn du die Möglichkeit hast, dann fahr zurück und hole sie. Sie hat eine Chance verdient. Warum müsste sie unbedingt bis Dienstag warten? Es gibt auch einen Tierarzt in Essen, der dir bestimmt mit der Taube helfen würde, auch wenn er nicht hundertprozentig vogelkundig ist. In deinem Fall wäre selbst der tierärztliche Notdienst eine bessere Möglichkeit als das Tier auf der Straße verenden zu lassen.
    Hör in solchen Dingen besser auf deinen Instinkt als auf deine Freunde. ;) Selbst wenn sie nicht mehr zu retten ist, muss sie wenigstens nicht auf der Straße sterben bzw. du hast das gute Gefühl, dass du es wenigstens versucht hast.

    VG
    Tanja
     
  3. #3 Mausispatz, 24.06.2007
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Ich würde sie auch holen, wenn noch möglich. Zum Nächstbesten Tierarzt fahren und darauf bestehen, dass er sie behandelt (falls er dir zum Einschläfern rät, was leider häufig vorkommt...).
    Wenn du nicht mehr die Möglichkeit hast, sie zu holen, weißt du es beim nächsten mal besser... ;)
     
  4. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    1
    ich würde auch schnellstens zum Ort wo Du sie abgesetzt hast hinfahren und nach ihr schauen. Sie hat wohl Trichomonaden-gelber Knopf- zumindest unter anderem. Mit normaler Hygiene bist Du gegen Ansteckung gefeit, Du sollst sie ja nicht beatmen.....

    Depressionen wegen falscher pseudofreundschaftlicher Ratschläge sind folgenschwerer als all das, was Dir eine Taube jemals antun kann

    Gruß piaf
     
  5. #5 Surreal_Pain, 25.06.2007
    Surreal_Pain

    Surreal_Pain Guest

    nein, leider hab und hatte ich nicht die möglichkeit nochmal hinzufahren, allein heut musste ich hier in Essen einige eigene Termine wahrnehmen =(

    aber dank euch weiß ich eines... nächstes mal nehm ich die taube mit, egal wie krank sie aussieht und was sie zu haben scheint....

    also was den geruch angeht, ich kann nicht beurteilen ob es fischig war, kann gut sein,... ich weiß nur das ich auch vor paar jahren nen igel gerettet hab, dessen auge war komplett vereitert und es hat genauso "gestunken" Oh man, nächstes mal hör ich auf mein instinkt... die süße hatte sich nicht gewehrt die arme... ich hatte dabei schon pläne geschmiedet ihr bis zur taubenkliniktermin arnica globuli d4 oder so gegen die schmerzen zu geben und etwas zu pflegen... achje *sfz*
     
  6. #6 Paloma negra, 25.06.2007
    Paloma negra

    Paloma negra Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2003
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte Surreal_Pain gestern angemailt um selbst hinzufahren - leider kam ich erst heute dazu wegen unklarer Beschreibungen und hins und hers der Mails, und ich habe außer einigen gesunden keine Taube dort gefunden. Das ist das japanische Geschäftsviertel, wo Surreal_Pain sie hingesetzt hat. Sicherlich sind die meisten Japaner auch nicht netter zu Tauben als die meisten Deutschen (man denke nur an deren Delfinabschlachterei zu "Forschungszwecken"!) - aber wer weiß?
    Statt dessen habe ich auf dem Rückweg ein winziges krankes Teichhuhnküken
    eingesammelt und in der Wasservogelstation ein anderes Taubenkind entgegen genommen, das ein Obdachloser dort abgegeben hat. Hat also einen Sinn gehabt, die Suche...
     
Thema: Kranke Taube in Düsseldorf gefunden-falsch verhalten? =(
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Verhalten kranke taube

Die Seite wird geladen...

Kranke Taube in Düsseldorf gefunden-falsch verhalten? =( - Ähnliche Themen

  1. Kranke Stadttaube… :(

    Kranke Stadttaube… :(: Hallo an alle Foristen und danke für die Aufnahme hier…. erstmal etwas zu unserem „Hintergrund“ damit Ihr uns ein wenig kennenlernt… Wir wohnen...
  2. Hilfe gesucht zwecks "kranker" Türkentaube

    Hilfe gesucht zwecks "kranker" Türkentaube: Guten Abend & Hallo, ich habe ein Herz für Tiere und mir blutet immer dieses, wenn ich verletzte/kranke Tiere sehe. Da ich so eine Situation...
  3. Kranke Ringeltaube im Garten

    Kranke Ringeltaube im Garten: Hallo! Ich beobachte seit zwei Tagen erneut eine Ringeltaube im Garten an der Futterstelle, der es offensichtlich nicht gut geht. Sie würgt und...
  4. junge oder kranke Taube gefunden (hat es nicht geschafft)

    junge oder kranke Taube gefunden (hat es nicht geschafft): Hallo Leute, Ich hab gestern eine Taube gefunden, ich Denke sie ist noch jung, sie sieht augenscheinlich unversehrt und komplett befiedert aus....
  5. Kranke? Stadttaube gefunden, bitte schnelle Hilfe

    Kranke? Stadttaube gefunden, bitte schnelle Hilfe: Hallo, habe heute eine scheinbar kranke Taube mit nach Hause genommen, da sie mitten in der Stadt neben einer Straße und einer Einfahrt in...