Kranke Vögel in Spandauer Zoohandlung

Diskutiere Kranke Vögel in Spandauer Zoohandlung im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, in einer Zoohandlung in Berlin Spandau, deren Besitzerin gestern aufgrund einer Anzeige ein Tierhalteverbot ab 1.1.2010...

  1. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen,

    in einer Zoohandlung in Berlin Spandau, deren Besitzerin gestern aufgrund einer Anzeige ein Tierhalteverbot ab 1.1.2010 auferlegt wurde befinden sich schwerkranke Tiere, u.A. ein Wellensittich und ein Aga.

    http://www.bz-berlin.de/bezirk/spandau/die-tierhandlung-des-grauens-article661841.html

    Weiss jemand wie die Rechtslage ist?

    Hätte das zuständige Veterinäramt die Tiere nicht beschlagnahmen und tierärztlicher Versorgung zuführen müssen?

    Liebe Grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nicht, wenn die Zoohändlerin dies als auflage bekommen hat. Bleib mal an dem Fall dran und guck, ob sich da was tut. Ansonsten Anzeige.

    Gruß, Geierhirte
     
  4. Alex09

    Alex09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich hoffe das die frau eine richtige strafe bekommt. Die armen tiere!!! Ich finde auch das die tiere lieber behandelt werden sollten anstatt sie jetzt günstig zu verkaufen. Meiner meinung nach ist es unter aller sau! mfg alex
     
  5. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Alex, die Strafe nutzt den kranken Tieren im Moment nicht, obwohl ich ihr auch den Teufel an den Hals wünsche. 8(

    @ Geierhirte, den Welli holen wir morgen da raus und bringen ihn zur TÄin. Der überlebt keine langen behördlichen Wege. Wahrscheinlich werden wir für ihn bezahlen müssen, aber dafür bekommen wir ihn schnell und er hat vielleicht noch eine Chance...

    An dem Fall an sich bleibe ich auf jeden Fall dran und werde morgen früh beim Vetreinäramt anrufen und nach den Auflagen fragen und darüberhinaus den Tierschutzbeauftragten unseres örtlichen Tierschutzvereins informieren.

    Liebe Grüsse
     
  6. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ich bin ja normalerweise kein Freund von solchen Freikäufen; aber in dem Fall macht es Sinn, da die Händlerin nicht mehr großartig für Nachschub sorgen kann/wird, wenn sie ab 2010 keine Tiere mehr verkaufen darf. Ausserdem ist der Vogel ja krank.

    Ich fürchte, da wirst du keinerlei Information bekommen.

    Gruß, Geierhirte
     
  7. greta444

    greta444 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Ich würde knallhart sagen du gibst ihr 5 Euro und sie soll den Vogel rausrücken, sonst gibts du das ganze ganz groß an die Presse weiter und dann kauft bald NIEMAND auch nur noch Futter da ein! Einfach sagen, dass man gute Kontakte zur Presse / Fernsehn hat hilft hoffentlich!
     
  8. Morrigan

    Morrigan Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
  9. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... gerade jetzt - super "Schnäppchen" unterm Weihnachtsbaum :k.
     
  10. RollyS

    RollyS Guest

    sorry aber sollen das schleuderpreise sein?
    ein zebrafink 9€??
    In jedem Zooladen kostet ein Zebrafink gerade mal 7€ und zwar zum normalpreis.
    Und auch die anderen genannten Preise für Hamster usw. sind völlig normal. Leidglich das Kaninchen ist tatsächlich günstig.
    wenn die tiere dort wirklich schnell weg sollen dann doch nicht für diese preise!!
    ja klar, wenn die tiere regelrecht verschenkt werden ist die wahrscheinlichkeit wohl groß dass sie irgendwo landen wo sie es auch nicht besser haben werden als in diesem laden. da verstehe ich euch.
    nach meiner meinung müsste die ladenbesitzerin die tiere in ein tierheim geben. den tieren geht es dort wo sie sind schlecht und wenn man sie billig verkauft dann besteht die gefahr dass es ihnen noch schlechter geht. aber für die genannten preise die normalpreise sind wird dort so schnell kein tier "freigekauft" werden...
     
  11. RollyS

    RollyS Guest

    Iiih habe mir grad mal das video angesehen, davon mal abgesehen dass die meisten Tiere dort schwer krank sind,wie man ja ganz offensichtlich sehen kann sind die Hygienischen Zustände ja unter aller Sau. Da besteht ja schon Seuchengefahr für den Menschen! Überall Dreck, dieser winzige Kaninchenstall voller Pisse an der Scheibe , tote tiere.... ich meine mal davon abgesehen dass das echt abartig ist, sollte diese "Frau" ja eigendlich wissen dass solche zustände für sie geschäftsschädigend sind. ich meine wer will den aus sonem klo ein tier haben?:k
     
  12. Andre@s

    Andre@s Guest

    ..besser wäre es wenn Du dich an das Ordnungsamt, wenden würdest, dort könntest Du event. eher ein wenig Auskunft bekommen.

    Die Auflagen laufen so ab.

    a) Verbesserung der Haltungsbedingungen (säubern, der Käfige, "Gehege":k..sorry, hab noch den Würgereiz im Hals nach ansehen, des Videos..

    b) "tiergerchte" Einrichtung (z.B. Versteckmöglichkeiten für Nager und Reptilen etc.)

    c) jedes verkaufte Tier, muss von der Inhaberin/Verkäuferin schriftlich vermerkt werden, mit Name, Anschrift des Käufers, auch wenn es "nur" ein Goldfisch oder eine Ratte ist.

    d) nach Ablauf der Frist (in diesem Fall bis zum 31.12.2009), können die nicht verkauften Tiere, die zu diesem Zeitpunkt noch im Laden ("Loch" oder "Klo", wie Rolly es nannte) beschlagnahmt werden.

    Wir hatten hier im Juli 2008, genauso eine Horrarzoohandlung, eigentlich noch schlimmer fast als in Spandau, und ich und 3 andere Leute, haben beim Ordnungsamt Anzeige, erstattet, und wir würden zu einer Anhörung beim OA geladen, und bekamen auch immer Auskunft über den Stand der Dinge.

    Drücke die Mariama, alle Daumen, das Du den kleinen Wellensittich retten kannst...

    LG Benu
     
  13. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Der kleine Wellensittich konnte nicht gerettet werden.

    Ich hatte heute morgen in meiner TA Prasxis angekündigt, dass ein schwerkranker Welli als Notfall aufgenommen werden muss.

    Zur gleichen Zeit war eine Bekannte aus einem anderen Forum, die ganz in der Nähe der Zoohandlung wohnt, dort und wollte den Welli holen. Die Besitzerin zeigte ihr einen Welli, der dort zur Urlaubsbetreuung abgegeben wurde und keinen kranken Eindruck machte. Nach ihrer Aussagen soll das der Welli aus dem Video sein. Meiner Bekannten erschien das sehr unwahrscheinlich. Den Aga hat sie gesehen, der Schnabel ist inzwischen geschnitten und das Tier machte auf sie einen relativ gesunden Eindruck.

    Lt. Aussage der Besitzerin sollen die kranken Vögel heute von einer Vogelschutzorganisation abgeholt werden. Ich frage mich welche das sein kann. Habe im Forum vom VWFD nachgesehen, dort gibt es zwar einen "oh, wie schrecklich"-Thread zum Thema aber keinen Hinweis auf Aktivitäten in diese Richtung. Die gesunden Vögel sollen im Falle des Nichtverkaufs ebenfalls von dieser Organisation aufgenommen werden.

    In der Zwischenzeit telefonierte ich mit dem Veterinäramt Spandau und bekam nach der misstrauischen Frage, in welcher Beziehung ich denn zu der Zoohandlung stehen würde die Auskunft, dass die kranken Tiere nicht beschlagnahmt wurden sondern sich noch dort befinden. Darüberhinaus würde das Video teilweise Tiere zeigen, die gar nicht in der Zoohandlung waren. Die Geschichte mit der Ratte soll definitiv falsch sein.

    Meine Bekannte sagte allerdings, dass die Besitzerin ihr selbst von der Ratte erzählt hat.

    Alles sehr mysteriös!

    Den Tierschutzbeauftragten des Tierheims konnte ich telefonisch genausowenig erreichen wie den Tierschutzbeauftragten für Berlin, der hat nur mittwochs Sprechstunde.

    Anzeige wurde bereits erstattet, hätte also keinen Sinn wenn ich das auch noch mal täte, zumal ich die Zustände in dem Laden gar nicht aus erster Hand kenne. Ich kann aber versuchen, durch Beziehungen Infos vom Ordnungsamt zu bekommen.

    So ist leider noch gar nichts geklärt, aber ich werde meine Telefonaktion am Montag fortsetzen und Euch informieren sobald ich mehr weiss.

    Liebe Grüsse
     
  14. Andre@s

    Andre@s Guest

    ...

    ..liebe Mariama,

    erst mal nur durch Schnabelkürzen, kann bei diesem im Video gezeigten Aga keine Besserung eintreten, weil der Unterschnabel, toatal gespaltet und zerschliessen ist....und die Zunge durch die Fehlstellung, angeschwollen ist...

    ...der welli, der echt krank (pumpte ja ohne Ende) aussah, sitzt ja in einem handelsüblichem Käfig in ---"Einzelhaft"?...wenn die Inhaberin dieses "Lochs"..solche offensichtich kranke Tiere in Pension nimmt, hat sie echt keine Ahnung....

    Frage.: Warst Du denn selbst schon dort, um Dir ein Bild zu machen?

    LG Benu
     
  15. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Benu,

    nein, ich war nicht selbst dort, aber ich stehe inzwischen in engem Kontakt mit Leuten, die täglich diesen Laden aufsuchen.

    Von denen weiss ich, dass sich der kranke Aga und die beiden Wellis, die meiner Bekannten am Freitag gezeigt wurden, nicht mehr dort sind.

    Heute morgen habe ich mit der zuständigen Dame im Veterinäramt telefoniert und die Zusicherung bekommen, dass die kranken Tiere tierärztlich versorgt und in die Hände von Tierschutzorganisationen gegeben wurden. Für die Tiere, die bis zum Jahresende nicht verkauft werden, sind ebenfalls bereits Pflegeplätze organisiert.

    Genauere Angaben zum Zustand des im Video gezeigten Wellis habe ich auch nach mehrmaliger Nachfrage nicht bekommen.

    Ich hoffe einfach, dass er erfolgreich behandelt werden konnte...

    Liebe Grüsse
     
  16. Alex09

    Alex09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Das hört sich ja schon mal gut an!!!
     
  17. #16 Vogelklappe, 7. Dezember 2009
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
  18. bealu

    bealu Mini-Geier-Koordinatorin

    Dabei seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    War grad eben mal wieder schauen...

    Aktueller Vogelbestand:

    3 Welli-Hennen (alle hellgrüne Spangle)
    6 Zebras
    4 Halsbandsittiche
    2 Diamanttauben
    1 Kanarie (vermutlich Hahn)

    Bei den Nagern hab ich eben ehrlich gesagt nicht geschaut, es ist aber definitiv noch ein schwarzes Zwergkaninchen da. Außerdem noch diverse Ratten.

    Stand: 10.12., ca 13:00h
     
  19. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    @ Almut, bist Du in die Unterbringung der nicht verkauften Vögel zum Jahresende involviert?

    Ich habe nämlich inzwischen eine Liste von Leuten, die 2 Halsbandsittichen, den Zebrafinken, den Diamanttauben und dem Kanari einen Dauerplatz bieten würden.

    Nachdem es vorgestern noch hiess der VWFD würde die Vögel aufnehmen, wurde ich meine Interessentenliste dort gestern nicht los, weil es nun doch noch nicht feststehen soll. :+keinplan

    Liebe Grüsse
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bealu

    bealu Mini-Geier-Koordinatorin

    Dabei seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Waren gerade noch einmal da, um die Diamanttauben mitzunehmen.
    Die kommen morgen früh gleich in ärztliche Behandlung...

    Darum jetzt hier noch einmal
    Aktueller Vogelbestand:

    3 Welli-Hennen (alle hellgrüne Spangle)
    4 Zebras (alles Hähne)
    4 Halsbandsittiche
    1 Kanarie (vermutlich Hahn)

    Bei den Nagern hab ich eben ehrlich gesagt nicht geschaut, es sind noch drei Zwergkaninchen da. Außerdem diverse Ratten, Fische und Reptilien.
     
  22. Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Nein, bisher nicht. Was im Januar geräumt wird, dient mir aber bestimmt das Vetamt zur Vermittlung an, wenn sich nichts anderes findet.
     
Thema:

Kranke Vögel in Spandauer Zoohandlung

Die Seite wird geladen...

Kranke Vögel in Spandauer Zoohandlung - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...