Kranker Edelpapagei

Diskutiere Kranker Edelpapagei im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, unser Edelpapagei Franzi zerfrisst sein Gefieder. Er rupft dabei keine einzige Feder, zerfrisst sich aber am ganzen Körper. In...

  1. fdaniel

    fdaniel Guest

    Hallo zusammen,

    unser Edelpapagei Franzi zerfrisst sein Gefieder. Er rupft dabei keine einzige Feder, zerfrisst sich aber am ganzen Körper. In der Vogelklinik wurde ein Hautpilz diagnostiziert, den wir seitdem mit Imaverol behandeln. Seit kurzem kaut er auch an den Krallen. Bei einer Kralle hat das zu starken Blutungen geführt. Wir mußten mehrfach den Notdienst zum Veröden aufsuchen, bis er die Kralle schließlich ganz verloren hat. Seitdem hat er zwar nicht mehr geblutet, fängt aber an den anderen Krallen an und beißt weiter am Gefieder. In der Klinik sagte man uns, daß es sich hierbei auch um eine Mangelerscheinung oder psychische Störungen handeln kann.
    Franzi wird zusammen mit der gleichaltrigen Resi gehalten. Beide sind sehr zahm und verspielt. Sie ist kerngesund und putzmunter. Beide werden regelmäßig geduscht, bekommen viel Freiflug und eine ausgewogene Ernährung (Körner von Ricos und viel frisches Obst und Gemüse).

    Kann uns jemand einen Rat geben ?

    Danke!

    Gruß

    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 29. September 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Frank

    Das Imaverol wird bei Hautpilz empfohlen, soweit richtig.
    Wegen des Zerbeißens von Gefieder und Krallen, gab es da keine Untersuchung oder etwas gegen mögliche Mangelerscheinungen?
    An psychische Störungen mag ich in diesem Fall nicht glauben, ich denke viel eher daß es mit seiner Infektion zusammen hängt. Meine Frage ist wie Du das Medikament verabreichst. Gibst Du es in den Schnabel oder sprühst Du den Vogel ein?
    Laut meinem Buch hat Imaverol keine systemische Wirkung so daß ich bei oraler Gabe auch nicht nachvollziehen könnte wie es wirken soll.
    Empfohlen wird das Einsprühen bzw. Vernebeln mit diesem Mittel bei Hautmykosen.
     
  4. Molukke

    Molukke Guest

    Hallo Frank,

    hilflos die Selbstverstümmelung anzusehen ist schon grausam! Du bzw. der arme Papagei!

    Mein Molukkenkakaduweibchen hat Aspergillose und hat Enterobactus-Bakterien. Seitdem stürzt sie häufig ab bzw. hat häufig massive Landeprobleme. Nachdem nun die dreiwöchige Behandlung mit Antibiontika und dem Pilzmittel abgesetzt wurde sind zum Glück beim Abstrich keine Pilze mehr festgestellt worden. Sie wird nun noch homoöpathisch behandelt wegen Nieren etc. Ich gebe ihr nun auch noch von Ricos Bachblüten zur Genesung. Seitdem geht es langsam bergauf und sie stürzt nicht mehr ganz so häufig ab. Jedenfalls ist sie wieder lautstark dabei und schläft erheblich weniger.

    Probiere es doch auch mal mit Bachblüten, die unterstützen ganz sicher die Psyche deines Geierchens. Man merkt auch, ob's die richtigen sind, denn sonst nehmen sie die Vögel nicht - jedenfalls meine nicht.

    Ich wünsche euch gute Besserung!

    Tschüssi

    Chrissi
     
  5. fdaniel

    fdaniel Guest

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Imaverol wenden wir ausschließlich äußerlich mit einem Zerstäuber an. Aber es wird dadurch eben nicht besser und nicht schlechter. Wie kann man denn Mängel feststellen ? In der Vogelklinik wurde uns dazu nichts näheres gesagt.
    Mit den Bachblüten das klingt interessant und hab ich im Katalog von Ricos auch schon gesehen. Ich werd mich da mal beraten lassen.

    Gruß

    Frank
     
  6. #5 Alfred Klein, 30. September 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Frank

    Wegen dem Imaverol noch mal. Das sollte schon nicht nur das Deckgefieder erreichen sondern auch bis auf die Haut gehen. Das ist sicher schwierig und aufwendig. Zudem müßte eine Rotlichtlampe verhindern daß ein wirklich nasser Vogel sich erkältet.
    Wegen des Gefiederbeißens und auch der Krallen vermute ich einen starken Juckreiz. Dieser scheint von innen her zu kommen da die Krallen auch betroffen sind.
    Solche Symptome können außer dem äußerlichen Pilz auch von einem inneren Pilz hervor gerufen werden, das zeigen die Berichte der User.
    Weitere Ursachen könnten Funktionsstörungen von Leber oder Nieren sein.
    Ich bin der Meinung daß noch einiges an diagnostischen Maßnahmen erforderlich sein müßte.
    In welcher Vogelklinik warst Du denn? Vielleicht hilft es uns weiter.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Ein Versuch?

    Hallo,versuch doch einfach mal eine Stärkung des Immunsystem mit
    Naturheilmitteln:
    Echinacea Potenz D2-D6
    Propolis Potenz D2-D6
    Anwendung: je beide Mittel tägl. 5 Globulis ins Trinkwasser
    Dauer der Anwendung: 4 Wochen dann 5 Wochen Pause und wenn
    notwendig noch einmal.
    Außerdem habe ich weichem Futter den Vorrang gegeben.
    Beschäftigen: mit Maiskolben,Hagebutten,Futter in Pappe verstecken,
    außerdem hat mein Hahn noch einen kleinen hölzernen Hundeknochen,
    mit dem er leidenschaftlich Streiten. Wenn seine Henne auf den Eiern
    sitzt kommt schnell Langeweile auf.
    Gruß und alles Gute ;)
     
  9. fdaniel

    fdaniel Guest

    Hallo,

    ich habe mich mal telefonisch bei Ricos gemeldet und auch dort wurde mir geraten, beim Tierarzt um weitergehende Untersuchungen zu bitten. Untersucht und behandelt werden unsere Vögel bislang in der Vogelklinik in Gießen. Ich werde da mal konkret nach einer Blutuntersuchung fragen, bin aber schon ein wenig enttäuscht, daß ich nachfragen muß und nicht von denen darauf aufmerksam gemacht werde.
    Das mit der Rotlichtlampe werde ich auf jeden Fall machen, hab ich jetzt schon öfter gelesen. Wann und wie lange wird die Lampe angewendet ?
    Vielen Dank auch an Parrot, ich werde die Präparate vielleicht mal testen, aber erst nach vorliegen des Bluttests.

    Viele Grüße

    Frank
     
Thema:

Kranker Edelpapagei

Die Seite wird geladen...

Kranker Edelpapagei - Ähnliche Themen

  1. Zusammenführung Edelpapageien

    Zusammenführung Edelpapageien: Hi mein Edelpapagei Hahn Namens Hurby bekommt am Freitag eine Salomonen Henne Namens Penny . Meine frage ist nun wie setze ich die 2 zusammen ?...
  2. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  3. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  4. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  5. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...