Kranker Kanarienvogel verkauft

Diskutiere Kranker Kanarienvogel verkauft im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich habe mir dieses Sommer noch ein kanarienmännchen gekauft. Am Anfang dachte ich mir nixhts schlimmes da er soviel gefressen hat, weil...

  1. Cyara Sue

    Cyara Sue Guest

    Hallo!
    Ich habe mir dieses Sommer noch ein kanarienmännchen gekauft. Am Anfang dachte ich mir nixhts schlimmes da er soviel gefressen hat, weil er in der Mauser war. Irgentwann bin ich dann doch zum TA weil es mir doch nicht mehr geheuer wurde.
    Vom TA kam ich mit einen 2 jahre alten Vogel heim, der abgemagert wwar, entzündete Kehle hatte, der Darm voller Sachen war die da nicht hingehörten und zusätzlich Luftsackmilben hatte.
    Laut TA konnte der Vogel diese Krankheiten nicht erst bei mir bekommen haben, da alles schon sehr weit fortgeschritten war.
    Was ich nun gerne wissen möchte, hat man eine kleine Chance gegen den Züchter vorzugehen? Ich finde es eine unverschämtheit, das dieser Züchter weil er keine Tierarztkosten aufbringen wollte einen kranken Vogel weiterverkauft hat. Denn wer es einmal tut, der tut es immer wieder.

    Liebe Grüße, Sue
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du denn den Züchter schon mal darauf angesprochen? Vielleicht reagiert er doch ganz anders als Du jetzt erwartest.
     
  4. Cyara Sue

    Cyara Sue Guest

    Das blöde ist, ich habe mir den Vogel in einem Zoohandel gekauft. Mit diesen ich allerdings noch keine schlechten Erfahrungen gemacht habe, da sie bei den Fischen auch nach Größe des Becken und anderen Fischen etc. fragen. Die können mir allerdings nicht sagen, von wem sie den Vogel bekommen haben, weil die Bestellung nicht über sie läuft oder irgent sowas... :(
     
  5. #4 lotko, 24. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Dezember 2007
    lotko

    lotko Guest

    hallo sue,

    eins verstehe ich nicht.

    du sagst der züchter hat einen kranken vogel verkauft. dann hast du aber den vogel nicht beim züchter gekauft, sondern in der zoohandlung. eine weitere darstellung des sachverhalts erspar ich mir.


    obwohl man gar nicht weiss, wer den vogel an die zoohandlung verkauft hat, wird munter wieder zuerst auf einen züchter eingeschlagen.8(
    es muss ja ein züchter gewesen sein. was anderes kommt ja gar nicht in frage ??8(

    die möglichkeit, dass der vogel vielleicht irgendwoanders erkrankt sein könnte interessiert dich gar nicht.8(

    dein zweites posting hätte an erster stelle stehen müssen. 8(

    über sowas kann man sich nur ärgern, neuer user hin oder her.
     
  6. #5 Angie-Allgäu, 24. Dezember 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Liebe Sue,

    mal angenommen der Vogel war wirklich beim Züchter schon krank.
    Hatte er denn irgendwelche Anzeichen für eine Erkrankung als Du ihn gekauft hast? Wie also hätte der Züchter wissen sollen das der Vogel krank war?

    Was hättest Du denn gesagt wenn der Vogel 80 Euro oder mehr gekostet hätte? Oder sollte der Züchter die Vorsorgeuntersuchung selber finanzieren?

    Natürlich ist sowas ärgerlich... aber muß es für alles einen Schuldigen geben?


    Wenn der Vogel schon 2 Jahre alt ist ...
    Wer sagt das er nicht von einem Händler oder sonst woher kommt?
     
  7. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Gebe meinen Vorschreibern recht. Außerdem können sich die Vögel ganz schnell auch bei einem selbst zu hause etwas "einfangen". Manche Vögel sind rechte "Sensibelchen", die bei kleinsten Anstrengungen, Stress sofort mit irgendetwas reagieren, Infektionen bekommen und diese dann leider auch leicht chronisch werden. Habe auch so eine Henne zuhause.

    Und dann ist es auch leider so, dass unsere Heimvögel von haus aus einfach nicht mehr so gesund und robust sind wie sie sein sollten. Selbst Kanarien.

    Das alles ist nun wirklich ärgerlich, aber das wichtigste ist doch, dass der Vogel wieder gesund wird und nicht die Frage nach dem Schuldigen, die gar nicht so leicht zu beantworten ist.
     
  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Thema gab es schon des Öfteren

    Pech für den Händler/Züchter/Verkäufer etc.p.p....Er liegt nach dem Tierkaufsrecht in der Beweispflicht.
    Eine Gewährleistung kann bis zu 2 Jahre nach Kauf erfolgen. Hängt natürlich vom einzelnem Fall ab.

    Mehr dazu >>>HIER (weiter runterscrollen)

    und

    >>>HIER

    Grundsätzlich zu sagen: "Pech für den Käufer" ist nach Deutscher Rechtsprechung nicht ganz richtig.
    Natürlich ist jeder Fall einzeln abzuwägen und sicherlich oftmals ohne Rechtsbeistand nicht durchführbar.
     
  9. #8 Angie-Allgäu, 25. Dezember 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hier wäre wohl erst mal als Verkäufer die Zoohandlung in der Beweispflicht.

    Also wo war der Vogel vor er in den Laden kam? :?
     
  10. #9 Pico, 25. Dezember 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2007
    Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Richtig


    Interessiert eigentlich nicht wirklich, da das Geschäft zwischen dem Verkäufer/Zoohändler und Sue abgelaufen ist.

    Im Zweifelsfalle wird es sicherlich Fragen aufwerfen, wieso der Zoohändler nicht sagen kann woher der Vogel stammt. :~
     
  11. tamborie

    tamborie Guest

    Im Zweifelsfall wird es keinen Prozeß geben,
    da jeder Prozeß wegen Geringfügigkeit eingestellt werden würde.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    will ich nicht abstreiten.

    Aber Ausgangspunkt war ja ein ganz anderer.
    Grundsätzlich ist der Verkäufer in der Beweispflicht.
     
  14. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Bei einem Kanarienvogel? Ich kann mir nicht vorstellen dass der irgendwie nachweispflichtig ist...
     
Thema: Kranker Kanarienvogel verkauft
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. traurig Kanarien verkauft

    ,
  2. tierladen hat mir kranke vogel verkauft

Die Seite wird geladen...

Kranker Kanarienvogel verkauft - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  4. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...
  5. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...