kranker Sperli frisch vom Züchter

Diskutiere kranker Sperli frisch vom Züchter im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute! erstmal lange Geschichte: Ich habe bei einem eigentlich seriösen Züchter eine Henne von 2020 und einen Hahn (angeblich) aus 2020...

  1. #1 Sperlimaus, 05.02.2021
    Sperlimaus

    Sperlimaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute!
    erstmal lange Geschichte:
    Ich habe bei einem eigentlich seriösen Züchter eine Henne von 2020 und einen Hahn (angeblich) aus 2020 geholt.
    Die zwei lieben sich über alles, nur leider war der Hahn von Anfang an seeehr ruhig. Als sich das nicht verbessert hat und Flugprobleme und Schwächeanfälle hinzu gekommen sind, habe ich beide eingepackt und ab zum Tierarzt.
    Diagnose: Der Hahn ist schon fünf (der Züchter hat leider wiederholt behauptet es wäre ein ausländischer Ring als wir davor stutzig wurden, dass der Ring orange ist und wir haben ihm auch noch geglaubt; mittlerweile hab ich die Bestätigung vom Verband, dass er Deutsch ist), leider ist der Großteil seines Bauches voller Flüssigkeit, er hat Megabakterien, Pilze und ist extrem abgemagert sowie ohne jegliche Muskulatur. Chlamydien ist er negativ. Die Henne ist Gott sei Dank gesund.
    Nach fünf Tagen Klinikaufenthalt (natürlich samt Ehefrau zur Unterstützung) hat er ein wenig zugenommen, die Pilze sind weg aber leider ist er noch lange nicht über den Berg. Er ist wirklich ein Kämpfer!
    Jetzt darf ich ihn aber trotzdem bald heimholen, habe den kleinen Krankenkäfig "behindertengerecht" eingeräumt und alles geputzt damit keine Erreger verbleiben.
    Damit er weiter zunimmt werde ich wohl zusätzlich zum normalen Körnerfutter, Hirse und Gemüse gekochtes Eigelb füttern. Medis bekommt er ja auch noch.
    Nun meine Frage:
    Hättet ihr noch andere Ideen für Aufpäppelfutter? Die Tierärztin hätte sonst nur noch Pellets vorgeschlagen...
    Und vielleicht Ideen wie ich ihm sein Leben aktuell sonst noch so erleichtern kann?
    (Keine Sorge leiden muss er nicht, solange er noch kämpfen möchte gebe ich ihm die Chance dazu. Dafür wie schlimm krank er ist, hat er trotzdem immer versucht die Welt zu entdecken)

    Vielen Dank!

    Sperlimaus
     
  2. #2 Alfred Klein, 05.02.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.403
    Zustimmungen:
    2.051
    Ort:
    66... Saarland
    Na von seriös kann da nun wirklich keine Rede sein. Du solltest die Sache dem Verband schriftlich melden, eventuell Betrugsanzeige erstatten und die Tierarztkosten von diesem "Züchter" zurück verlangen, vielleicht unter dem Vorbehalt einer Anzeige.
     
    Elentari gefällt das.
  3. #3 Sperlimaus, 05.02.2021
    Sperlimaus

    Sperlimaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Deshalb „eigentlich“ seriös... er hat tatsächlich etliche Auszeichnungen unter anderem auch für die Haltung etc.. der Verband weiß es bereits, kann aber nur bei polizeilicher Anzeige tätig werden. Mit dem Züchter sind wir bereits in Kontakt und hoffen das er es ohne größere Probleme einsieht
     
  4. #4 Sammyspapa, 05.02.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    2.696
    Ort:
    Idstein
    Ein Züchter aus dem Raum Berlin?
     
  5. #5 Boehmei, 05.02.2021
    Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    578
    Ort:
    Hamm
    Hallo und Willkommen in den Vogelforen,

    da hast du ja einen blöden Einstieg erwischt.
    Weißt du, welche Pilze genau nachgewiesen wurden? Und wo haben sie sich angesiedelt bzw. von wo kam die Probe?
    Und mit welchen Medikamenten wurde er behandelt? Habt ihr auch die Leber im Auge?

    Wichtig ist bei Pilz (wenn er im Verdauungstrakt sitzt) und auch bei Megabakterien, dass kein Zucker gefüttert werden darf. Der bietet dem Pilz nämlich guten Nährboden.

    Pellets kann man versuchen, aber darauf muss man mit System umstellen. Darüber findest du hier im Forum aber viele Infos, ansonsten kann @Isrin dazu was sagen.

    meine Aspergillus geplagte Henne (zwischendurch auch Drüsenmagenerweiterung) hat am liebsten Hirsekolben gefressen. Und Hanfsamen hat sie zu der Zeit auch viel bekommen, weil sie die gern gefressen hat. Da muss man aber schauen, weil sie recht fetthaltig sind und so auf die Leber gehen können. Aber im Zweifelsfall ist man ja erstmal froh, wenn der Vogel zulegt. Ich habe das Gewicht zu der Zeit jeden Tag kontrolliert
     
  6. #6 Boehmei, 05.02.2021
    Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    578
    Ort:
    Hamm
    War das nicht eine Dame, die dort ihr Unwesen treibt?
     
  7. #7 Sammyspapa, 05.02.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    2.696
    Ort:
    Idstein
    Soweit ich weiß ja. Zwar nie persönlichen Kontakt gehabt zum Glück aber hier schon öfter mal gelesen
     
  8. #8 Sperlimaus, 05.02.2021
    Sperlimaus

    Sperlimaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Leider musste ich ihn jetzt heute Abend gehen lassen... die neuen Blutwerte waren schrecklich und es wäre nicht fair gewesen... seine arme Frau sucht ganz verzweifelt. Er wird auf jeden Fall obduziert, dann wissen wir mehr. Jetzt muss ich irgendwie versuchen einen wirklich guten Züchter in Bayern zu finden, sobald wir wissen das er nichts hatte was seine Henne anstecken könnte.
    Leider ist das hier echt schwer und unsere vorherigen Sperlis kamen auch von Vogelbörsen bzw. aus einer Massenzucht und das möchte ich wirklich eigentlich nicht mehr unterstützen.
     
  9. #9 esth3009, 05.02.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    1.580
    Ort:
    Piratenland
    Hast Du schon mal über second hand Vögel nachgedacht?. Tierheime, Auffangstation, etc

    Wenn der leine Megas hatte, dann sind sie auch in dem Zuchtbestand.

    Ähnliches ist mir mit einem Nymphensittich passiert, Giardien und der Züchter hat es einfach abgetan. Kann passieren war die Antwort.
    Pinu hat es überlebt aber seitdem durch die Medis Nierenprobleme.
     
  10. #10 Sperlimaus, 05.02.2021
    Sperlimaus

    Sperlimaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    ja so ähnlich hat der Züchter auch reagiert... schrecklich wenn die Tiere wirklich als Handelsgut gelten
    Die Tierheime im Umkreis haben nur genau einen Sperli und der hat leider Myco... und selbst auf EbayKleinanzeigen ist grade alles mau. Ich werde morgen mal mit der Tierärztin reden, ob sie etwas vermitteln kann und werde die Hoffnung nicht aufgeben.
     
    esth3009 gefällt das.
  11. #11 Alfred Klein, 05.02.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.403
    Zustimmungen:
    2.051
    Ort:
    66... Saarland
    Schau mal hier ganz oben nach Link Liste. Mit der Maus drauf fahren und auf Kleinanzeigen klicken. Vielleicht ist da was für dich dabei. Einer der Anbieter gefällt mir nicht, der schreibt Bayern, gibt aber eine völlig andere Postleitzahl an. Kann natürlich auch ein Versehen sein.
     
  12. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    1.632
    Ort:
    Mittelfranken
    Alfred, du meinst den Züchter aus Heinrichthal ?
    Der wohnt noch in Bayern. Das ist bei Aschaffenburg. Bei ihm habe ich auch schon gekauft
     
  13. #13 Alfred Klein, 06.02.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.403
    Zustimmungen:
    2.051
    Ort:
    66... Saarland
    Isrin, war mir nicht klar, wußte ich nicht. Dann ist das mit der Postleitzahl wohl ein Zahlendreher. Bin halt mißtrauisch wenn eine Postleitzahl vom Westen auftaucht und Bayern daneben steht. Man kann ja heutzutage nicht mehr jedem trauen.
    Aber wenn Du das sagst ist das in Ordnung. Tut mir leid.
     
  14. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    1.632
    Ort:
    Mittelfranken
  15. #15 Sperlimaus, 06.02.2021
    Sperlimaus

    Sperlimaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen,
    Ich habe jetzt heute mal mit dem Züchter aus Heinrichsthal telefoniert. Er hat tatsächlich noch Jungvögel im Angebot bzw. Sonst noch welche aus 2018. Sobald ich weiß, dass der Hahn nichts ansteckendes hatte, werde ich denke ich die ziemlich weite Reise aufnehmen und nach Heinrichsthal fahren. @Isrin hattest du denn eine gute Erfahrung mit ihm ?
     
  16. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    1.632
    Ort:
    Mittelfranken
    Guten Morgen,
    ich habe sehr gute Erfahrung mit ihm gemacht. Ich durfte mir seine Zuchtstation ansehen, konnte mir jeden Vogel ansehen, der für mich gedachte Vogel saß schon einzeln.
    Der Züchter nahm ihn in die Hand, zeigte mir die Flügelfedern und die Kloake.
    Du mußt nur aufpassen, dass der Vogel nicht zu jung ist. Meiner wurde z. B. morgens noch von den Eltern gefüttert, somit war er noch nicht ganz futterfest. War aber kein Problem für mich, da ich selber auch schon Küken aufgezogen hatte und mich auskannte. Er bekam angefeuchtetes Eifutter und Pellets untergemischt - ich wollte ihn auf Pellets umstellen.
    Innerhalb einer Woche war er soweit, dass er trockene Pellets fraß.
    Du kannst zu deiner Henne aber auch den älteren Hahn setzen.
    Der Züchter hält gerne Kontakt zu den Käufern. Wir stehen auch jetzt noch in Verbindung.
    Wenn du zu ihm fährst bestell bitte Grüße von mir.
    Ich wünsche deiner Henne, dass sie gesund ist und einen gesunden Partner bekommt.
    Dir alles Gute und eine gute Fahrt nach Heinrichsthal
     
    Else gefällt das.
  17. #17 Sperlimaus, 06.02.2021
    Sperlimaus

    Sperlimaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Super vielen Dank ! Das erleichtert mich sehr !
     
  18. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    1.632
    Ort:
    Mittelfranken
    Bist du so lieb und schreibst mir per PN (Unterhaltung) mal den Namen des Züchters?
    Ich bin vor Jahren auch mal an einen geraten, der mir einen kranken Vogel mitgegeben hat. Am Ende behauptete er, der Vogel hätte sich hier in der Voliere angesteckt. Komisch war nur, dass meine Vögel alle gesund waren und blieben.
     
Thema:

kranker Sperli frisch vom Züchter

Die Seite wird geladen...

kranker Sperli frisch vom Züchter - Ähnliche Themen

  1. Kranker Sperlingshahn....Wärme OK?

    Kranker Sperlingshahn....Wärme OK?: Hallo Ihr Lieben, mein Sperlingshahn ist heute schon den ganzen Tag so aufgeplustert und die Augen fallen im ständig zu. Er zittert auch ein...
  2. Kranker Sperlingspapagei

    Kranker Sperlingspapagei: hallo, ich mache mir Sorgen um mein Sperlingsmädchen "Kiwi". Seit einer Woche etwa sitzt sie nur noch da und schläft. Ihr Mann "Mango" hat keine...
  3. Kranker Sperlie?

    Kranker Sperlie?: Hallo, ich war am schon 2 mal mit unserem kleinsten Hahn beim Tierarzt, er ist laut TA zu unterernährt und schwach. Die anderen 3 jagen ihn...
  4. kranker Kanarienvogel

    kranker Kanarienvogel: Hallo, da hier so viele Experten vor Ort sind, wollte ich hier mal unser Problem schildern. Unser Kanarienvogel war bis gestern noch putzmunter....
  5. Kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    Kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Wenn ich morgens unterwegs bin komme ich immer an einem Haus eines älteren Herren vorbei, er hat ca. 15 Kanarienvögel in seinem Wintergarten. Nun...